113 Jahre altes Wüsthof Klappmesser (Prägung: Kaiser Franz Joseph I.)

ZZZ

Mitglied
Vor kurzem hat mir mein Vater ein altes Messer überreicht, das sich seit ca. 1962 in seinem Besitz befand, über dessen Geschichte er aber leider nicht wirklich viel wusste.

Abgesehen vom Offensichtlichen aufgrund der Prägung natürlich (50jähriges Kronjubiläum von Kaiser Franz Joseph I. - 1848 bis 1898).

Die kleine Klinge ist leider abgebrochen und war das bereits, als mein Vater das Messer erhielt.

klappmesser1848189801.jpg

klappmesser1848189802.jpg

klappmesser1848189803.jpg

klappmesser1848189804.jpg


Meine Nachfrage bei der Firma Wüsthof förderte zutage, dass damals viele Taschenmesser mit geprägten Metallschalen hergestellt wurden. Es wurden sowohl serienmäßige Standardprägungen gefertigt, die ab Lager erhältlich waren, als auch Sonderprägungen speziell für bestimmte Anlässe. Dieses Messer klarerweise anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums. Konkret handelte es sich hier um einen Sonderauftrag eines österreichischen Kunden aus dem Jahr 1898 bzw. um eine Sammelbestellung von mehreren Kunden.

Vielen Dank an die Firma Wüsthof für die Auskunft!

Falls jemand aus dem Forum vielleicht noch ein paar Infos zu diesem oder ähnlichen geprägten Messern aus dieser Zeit beisteuern könnte, würden sich mein Vater und ich sehr darüber freuen. Danke! :)

Ich habe zwar nicht vor, das Messer zu verkaufen, interessieren würde mich aber doch, ob und welchen Sammelwert es ungefähr haben könnte.
 

ulw

Mitglied
Hallo ZZZ,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu dem schönen Messer.

Aber Fragen nach Sammel- oder Schätzwerten von Messer werden in diesem Forum nicht beantwortet.

Da solltest du dich lieber an ein seriöses Auktionshaus wenden. Die haben in der Regel auch Fachleute dafür.

Gruß, Uli.
 

ZZZ

Mitglied
wirklich ein schönes stück!
Danke, mir gefällt's auch und da's von meinem Vater ist, natürlich umso mehr. :D

leider verkaufst du es ja nicht,aber der neid ist groß:hehe:
Na vielleicht lass ich's dich ab und zu mal anschauen ... ;) *g*

erstmal herzlichen Glückwunsch zu dem schönen Messer.
Danke! :D

Aber Fragen nach Sammel- oder Schätzwerten von Messer werden in diesem Forum nicht beantwortet.
Da solltest du dich lieber an ein seriöses Auktionshaus wenden. Die haben in der Regel auch Fachleute dafür.
Gute Idee, vielen Dank für den Hinweis.