Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    23.03.10
    Beiträge
    1

    Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Ich hoffe das war hier noch nicht, ich hab es jedenfalls nicht über die Suche gefunden.

    Hier ist ein Video was sehr gut verdeutlicht warum man ein Messer bei sich tragen sollte.

    Eine Frau hat einen Autounfall und das Auto fängt an zu brennen, die Frau und ihre Kinder sind eingeschlossen und Passanten (einer ist Feuerwehrmann) versuchen die Frau und die Kinder zu retten.
    Sie scheitern aber vorerst am Sicherheitsgurt und schreien verzweifelt ob jemand ein Messer hat.
    Irgendjemand hat eins und das Kind wird gerettet.
    Der Feuerwehrmann sagt im Nachhinein, dass wenn keiner ein Messer gehabt hätte, die Situation wohl anders ausgegangen wäre.

    Das Video zeigt die Rettungsaktion und das Interview mit dem Feuerwehrmann.

    http://www.youtube.com/watch?v=PYjJiHgaLDY

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.08.07
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.166

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Danke für den Link.
    Tja, was soll man da sagen......böse Messerträger...

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.04.08
    Beiträge
    187

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Ich wette jeder der Helfer hatte ne Wumme dabei Dieses Video bestätigt mal wieder meine Philosophie immer ein Messer dabei zu haben

  5. #4
    gast

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Zitat Zitat von red-dragon360 Beitrag anzeigen
    Ich wette jeder der Helfer hatte ne Wumme dabei
    Haha sehr gut musste schmunzeln ^^

    Ich habe eine Schweizer Taschenmesser im Auto, das sollte reichen.

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.04.08
    Beiträge
    187

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Zitat Zitat von MoDDa Beitrag anzeigen
    Ich habe eine Schweizer Taschenmesser im Auto, das sollte reichen.
    Für's Auto hab ich mir ein extra Nothammer mit Gurtschneider und LED-Leuchte gekauft und im Fußraum des Beifahrers angebracht. Das ist auch optimal um anderen helfen zu können.

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.08.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    807

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Für zu Fuss habe ich mir jüngst ein ResQme zu gelegt.

  8. #7
    gast

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Messer können auch Leben retten

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.03.07
    Ort
    Am nördlichsten Punkt der Donau
    Beiträge
    1.474

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Zitat Zitat von MoDDa Beitrag anzeigen
    Ich habe eine Schweizer Taschenmesser im Auto, das sollte reichen.
    Das reicht auf alle Fälle. Jedes billige Schrottmesser reicht im Prinzip dafür, solange die Klinge nicht abbricht..
    Das einzige Messer, das nicht geeignet ist , ist das, welches man nicht dabei hat!

    By the way, das Video geht unter die Haut. Mehr als jeder schwachsinnige Action-Streifen.

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von toby_pra
    Registriert seit
    13.07.07
    Beiträge
    3.833

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Zitat Zitat von MoDDa Beitrag anzeigen

    Ich habe eine Schweizer Taschenmesser im Auto, das sollte reichen.
    Genau das wäre, so vermute ich, ein Argument der Enscheidungsträger
    im Gesetzgebungsprozess.

    "Dazu braucht man kein Einhandmesser..."
    Lg
    Toby

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.03.07
    Ort
    Am nördlichsten Punkt der Donau
    Beiträge
    1.474

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Zitat Zitat von siggii42 Beitrag anzeigen
    Genau das wäre, so vermute ich, ein Argument der Enscheidungsträger
    im Gesetzgebungsprozess.

    "Dazu braucht man kein Einhandmesser..."
    Stimmt, geht auch mit einer Nagelschere
    Man könnte auch warten, bis das Feuer den Gurt geschmolzen hat...

  12. #11
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    17.07.08
    Beiträge
    164

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Und dann liest man sowas:
    http://www.spiegel.de/panorama/justi...686074,00.html
    Ist natürlich tragisch, was da passiert ist. Aber doch sehr reflektiert die Bemerkung des zuständigen Scotland Yard Chefs, dass die Messer in jeder Küchenschublade liegen und somit der Nachschub nicht unterbunden werden kann. Wie schon sooooo oft erwähnt: Nicht die Werkzeuge sind das Problem, sondern die grenzenlosen Menschen. Wer SO drauf ist, braucht kein Messer um Blödsinn zu machen. Und wer normal drauf ist, macht auch mit Messer in der Tasche keinen Blödsinn.
    espresso

  13. #12
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.04.08
    Beiträge
    187

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Zitat Zitat von smallmagnum Beitrag anzeigen
    Man könnte auch warten, bis das Feuer den Gurt geschmolzen hat...
    Stimmt , bis dahin sind die Personen gegen die Hitze und der entstehende Rauch, wenn Kunststoff verbrennt, immun...

    Wenn's mal soweit ist, ist das ein Anblick den ich mir ersparen möchte. Deshalb immer ein Messer führen. Wobei viele meiner Feuerwehrkameraden der Meinung sind, sie bräuchten kein Messer. Hoffentlich werden sie auch nie eins brauchen...

  14. #13
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    27.06.08
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    46

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Wenn ich solche Geschichten sehe, dann fallen mir immer die Tatsachenberichte auf der Vic-Website ein.

  15. #14
    Forumsbetreiber Avatar von pitter
    Registriert seit
    03.07.00
    Beiträge
    13.445
    Blog-Einträge
    144

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Zitat Zitat von espresso Beitrag anzeigen
    http://www.spiegel.de/panorama/justi...686074,00.html
    Ist natürlich tragisch, was da passiert ist. Aber doch sehr reflektiert die Bemerkung des zuständigen Scotland Yard Chefs, dass die Messer in jeder Küchenschublade liegen und somit der Nachschub nicht unterbunden werden kann.
    Der komplette Abschnitt lautet:

    "Im September 2008 demonstrierten Hunderte Menschen im Hyde Park gegen die eskalierende Jugendgewalt. Einer der Redner war der damals für Gewaltkriminalität zuständige Polizeichef von Scotland Yard. "Wir können den Nachschub an Messern nicht unterbinden", sagte Mark Simmons in seiner Ansprache. "Sie liegen in jedem Küchenschrank. Der Rest seiner Rede wurde durch Buh-Rufe erstickt." (Quelle siehe oben)

    Der letzte Satz ist der erschreckende.

    Pitter
    "Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben." - Harry Rowohlt

  16. #15
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.10.03
    Ort
    München
    Beiträge
    73

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Naja die Insela...äh Briten können da noch ganz anders:

    Siehe hier z.B.

    http://www.2smart.co.uk/knives/know.htm

    Hier werden Jugendliche schon zum Denunziantentum erzogen.

    Know someone with a knife? is a Crimestoppers' campaign created to give young people a chance
    to text annonymously to 88551 if they know someone who carries a knife.
    ...
    The information that young people are being asked to text is:

    -Name and/or nickname
    -School
    -Year
    -Area/postcode

    Texts charged at standard network rates.
    Für Nichtenglischversteher:

    "Kennst du jemanden mit einem Messer?" ist eine Aktion der "Crimestoppers" die ins Leben gerufen wurde,
    um jungen Menschen die Möglichkeit zu geben sich annonym per SMS an die Nummer 88551 zu wenden,
    wenn sie von jemandem wissen, der ein Messer trägt.
    ...
    Die Informationen die die Jugendlichen in der SMS geben sollen sind:
    - Name oder Spitzname
    - Name der Schule
    - Das Jahr (Klassenstufe?)
    - Den Ort / die Postleitzahl

    Die Kosten der SMS entsprechen dem Tarif des jeweiligen Anbieters.




    Da wundert es mich nicht, dass die Gutmenschen da "Buh" rufen,
    wenn ihnen einer erzählen will, dass man nicht allein von Kartoffelbrei leben kann.
    - Bei der Erziehung.

  17. #16
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    26.02.04
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    497

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Zitat Zitat von michael57 Beitrag anzeigen
    Eine Frau hat einen Autounfall und das Auto fängt an zu brennen, die Frau und ihre Kinder sind eingeschlossen und Passanten (einer ist Feuerwehrmann) versuchen die Frau und die Kinder zu retten.
    Sie scheitern aber vorerst am Sicherheitsgurt und schreien verzweifelt ob jemand ein Messer hat.
    Irgendjemand hat eins und das Kind wird gerettet.
    Mir gibt die ganze Situation zu denken. Da ist ein Passant der ist Feuerwehrmann und will helfen. Gerade die wissen doch wie schnell ein Feuer ausbrechen und ein Unfall passieren kann. Es wundert mich, daß er, auch wenn er gerade nicht im Dienst ist, überhaupt kein Messer dabei hat.

    Das nächste sind die Helfer, die verzweifelt nach einem Messer schreien. Sind das nicht gerade die Leute, die jedes Messer als Waffe und Mordwerkzeuge betrachten? Die Messer egal in welcher Form auch immer für jedermann verbieten möchten? Die immer wieder provokant fragen, wozu braucht man überhaupt ein Messer? Die der Meinung sind, daß man das Messer nur braucht um andere abzsutechen? Und die deswegen auch nie ein Messer bei sich haben?

    Die meisten Forumsteilnehmer, die Polizei, Sanitäter und auch die Feuerwehr weiß daß ein Messer im Ernstfall leben retten kann. Und daß es durchaus sinnvoll ist, immer ein Messer dabei zu haben. Deshalb frage ich mich, ob diese Lobby bei der Einführung des §42a WaffG mitgewirkt hat oder Einwände dagegen hatte.

    Gruß
    Gerhard
    Geändert von williw (20.08.10 um 21:43 Uhr) Grund: Das PS musste nicht sein ;-)

  18. #17
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    26.07.11
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    10

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Zitat Zitat von red-dragon360 Beitrag anzeigen
    Für's Auto hab ich mir ein extra Nothammer mit Gurtschneider und LED-Leuchte gekauft und im Fußraum des Beifahrers angebracht.....
    der fussraum könnte evtl. sehr ungünstig dafür sein, da bei einer frontalkollision dieser oft eingedrückt wird.
    ausserdem sieht es dann kein passant, wenn er DICH retten will.

  19. #18
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    26.07.11
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    10

    AW: Baby wird aus brennendem Auto gerettet, dank des Messers eines Passanten

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Zitat Zitat von G-H-L Beitrag anzeigen
    ...Es wundert mich, daß er, auch wenn er gerade nicht im Dienst ist, überhaupt kein Messer dabei hat.
    ...
    ich bin auch bei der feuerwehr und habe seltenst ein messer dabei ! ausser wenn ich mit dem auto unterwegs bin.

    finde ich auch etwas viel erwartet. sollen feuerwehrleute auch noch immer nen feuerlöscher mit dabeihaben ?
    die sind ja auch nie greifbar, wenn man einen braucht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Wertigkeit eines Messers!
    Von JB1964 im Forum Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.08.06, 23:41
  2. Idealgewicht eines Messers
    Von glienko im Forum Handgemachte Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.02.06, 07:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •