Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bundeswehr - Reservisten und Messer

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.05.06
    Beiträge
    69

    Bundeswehr - Reservisten und Messer

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Seit über 10 Jahren bin ich im VdRBW (Reservistenverband der Bundeswehr) und da ein mehr oder weniger aktives Mitglied.
    Vor einiger Zeit bekam ich dann ein Rundschreiben:

    Ich bitte um Kenntnisnahme und künftige Beachtung

    Bezugnehmend auf o.a. Mail vom 17.06.2009 teilt Ihnen Bundesgeschäftsstelle
    nunmehr mit,
    dass das Führen eines Einhandmessers ( ggfs zur Uniform) eine mit Bußgeld
    bewährte Ordnungswidrigkeit
    nach Waffengesetz § 42a darstellt.
    Für Soldaten der Bundeswehr gelten in ganz bestimmten Fällen gesetzliche
    Ausnahmen,
    die allerdings im Rahmen der freiwilligen Reservistenarbeit keine Relevanz
    haben.

    Allen Reservisten und Mitgliedern ist deshalb anzuraten, derartige Messer
    weder bei dienstlichen Veranstaltung
    noch bei Veranstaltungen sowie privat zu führen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Im Auftrag

    XXXX XXXX
    Abteilungsleiter


    Danach folgt kurz darauf diese:

    Bezug: 1.Waffengesetz § 42a

    Termin: Ab sofort

    Hiermit informiere ich darüber, dass das Bw Taschenmesser Einhandnutzung
    gemäß Bezug 1 dem Waffengesetz unterliegt. Bei dieser Art "Ein-Hand-Klapp-Messer" ist der Besitz zwar legitimiert, das Mitführen jedoch eine Ordnungswidrigkeit.

    Anlaß sind Polizeimaßnahmen, die zur Sicherstellung der Messer bei Soldaten aller TSK auf dem Heimweg führten.

    Dank der kooperativen Arbeit dieser Polizeidienststelle wurden die Messer
    mit dem Hinweis auf Bezug 1 an den Dienstherrn zurückgesandt.

    Da davon auszugehen ist, dass nicht alle Polizeidienststellen in Zukunft so
    handeln werden, auch im Interesse unserer Soldaten, ist darüber zu belehren und dafür Sorge zu tragen, dass das Bw Taschenmesser Einhandnutzung nicht außerhalb militärischer Liegenschaften geführt wird.

    Ob das Führen (z.B. das Verbringen von der Liegenschaft zum TrpÜbPltz) von Hieb - und Stichwaffen auf Grund eines "dienstlichem Interesse" überhaupt legitimiert ist wird zurzeit geprüft.


    Im Auftrag

    XXXX


    Und ganz aktuell die Mail von heute:


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit gebe ich Ihnen eine Mitteilung des Bundesbeauftragten für den
    Schießsport zum Führen von Einhandmesser zur Kenntnis.

    Anzumerken ist, dass das Führen von durch die Bundeswehr dienstlich
    ausgegebene Einhandmesser während einer DVag von dem Verbot ausgenommen
    ist. Das Führen von privaten Einhandmesser ist wie auch das Führen privater
    Schusswaffen während einer DVag verboten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Im Auftrag

    XXXX XXXX
    Sachbearbeiter Förderung militärischer Fähigkeiten


    Liebe Kameraden,

    ich bitte Sie, die RAG-Mitglieder und alle anderen Verbandsmitglieder in
    Ihrem Verantwortungsbereich zu unterrichten, dass das Führen eines
    Bw-Einhandmessers nach dem SprengG im Rahmen einer DVaG/WaG verboten ist.

    Das Bw-Einhandmesser neuer Art ist gemäß WaffG ein verbotener Gegenstand
    und darf deshalb im Rahmen einer DVag/WaG NICHT getragen werden.

    Mit kameradschaftlichen Grüssen

    XXXX XXXX

    Die letzten Beiden Infos kamen in einer Mail!
    Ich stell das jetzt einfach mal so in den Raum ohne meine persönliche Meinung dazu abzugeben.

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    MF-Moderator
    Avatar von chamenos
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    BERLIN
    Beiträge
    9.836

    AW: Bundeswehr - Reservisten und Messer

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Moin.

    Hatten wir schon:
    http://www.messerforum.net/showthread.php?t=71826

    Und zu.

    Gruß
    chamenos
    Alles was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit. M. Aurelius
    Impressum
    hier die Angebote exklusiv im Messerforum

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Messer an IDZ-System der Bundeswehr befestigen
    Von Buschkämpfer im Forum Gadgets & Gear
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 00:23
  2. Kampfmesser (Bundeswehr)
    Von _roro im Forum Feststehende Messer
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21.01.11, 15:17
  3. Neues Bundeswehr EDC.....
    Von kanuler im Forum Galerie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.06.08, 21:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •