Anzeige

Anzeige

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 90 von 173

Thema: Nitecore D10 und EX10

  1. #61
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    14.01.08
    Beiträge
    241

    39 AW: Nitecore D10 und EX10

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    So heute konnte ich nach über 3 Wochen Lieferzeit auch meine D10 endlich testen.
    Leider habe ich die selben Probleme wie HiltiHome, nur noch öfter !

    Verwendet habe ich eine Protected 14500 von AW (Kaufdatum 3/2008)

    Habe bisher alle Tipps aus diesem Thread oder den gefühlten 50 CPF-Threads probiert aber es wird nicht besser

    Ein-Aus funktioniert in 1/10 der Fälle nicht.
    Die Shortcut-Funktionen weisen ungefähr genauso oft Probleme auf.
    Beim Ramping habe ich SEHR oft Probleme, Flackern, Blitzen Helligkeitssprünge, funktioniert eigentlich fast nie vernünftig!

    Ich habe das Gefühl dass die Lampe nach einer solchen Aktion erst wieder richtig funktioniert wenn ich die Stromzufuhr unterbreche, also den Head abschraube ... das könnte aber auch Einbildung sein

    Momentary kann man nur in der voreingestellten Helligkeit vernünftig benutzen, womit ich mich aber abfinden kann (obwohl Momentary=High mir lieber wäre)

    Mittlerweile tun mir auch beide Daumen weh (obwohl ich den Piston-Oring entfernt hatte) und das Knurling empfinde ich als zu aggressiv(aber sicherlich sehr gut im Winter mit Handschuhen).

    Fazit: Ich dachte, die neuen Nitecore-Modelle würden bisherige Clickie-Kontaktprobleme von günstigen Lampen beseitigen, aber was ich mit der D10 heute erlebt habe ist eine Katastrophe !

    Leider habe ich meine perfekt funktionierende NDI bereits vor Erhalt der D10 verkauft, was ich jetzt sehr bereue

    Grüße
    d1dd1

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #62
    Ehrenmitglied MF-Lampentester
    MF-Mitglied
    Avatar von Hiltihome
    Registriert seit
    25.11.05
    Ort
    BadnerLand
    Beiträge
    4.767
    Blog-Einträge
    4

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Zitat Zitat von d1dd1 Beitrag anzeigen
    ...
    Ich habe das Gefühl dass die Lampe nach einer solchen Aktion erst wieder richtig funktioniert wenn ich die Stromzufuhr unterbreche, also den Head abschraube ... das könnte aber auch Einbildung sein


    Hallo,

    Genau darin sehe ich das Problem bei der D10/EX10:

    Die Elektronik arbeitet nicht stabil und fehlertolerant.

    NiteCore hatte offensichtlich Kenntnis davon und eine Gen2 mit verändertem Platinenlayout heraus gebracht.
    Bei diesen Treibern lagen einige aktive Bauteil auf der plus Seite der Platine, um übersprechen der hochohmigen Schaltung zu reduzieren.

    Der Schuss ging allerdings nach hinten los und NiteCore hat alle Lampen der Gen2 von den Händlern zurück gerufen.
    (Bilder der beiden Varianten gibt es irgendwo im CPF; ich finde sie gerade nicht...)


    Ich habe deshalb bei Fenixstore darum gebeten den Ersatz für meine fehlerhafte Gen1 Lampe erst zu senden wenn Gen3 verfügbar ist.
    Da verwundert mich die Aussage von Fenixstore Mitarbeiter Trevor doch...
    " While i am unsure if any new generation is coming I will put this order on hold for the next shipment."

    Wie soll man das interpretieren ?
    Gen1 ist fehlerhaft, weshalb Gen2 aufgelegt wurde, aber zurück gerufen wurde, da ebenfalls fehlerhaft.....

    Das kann man so interpretieren, dass man die fehlerhafte Gen1 weiter produziert und Mängelexemplare umtauscht,
    oder die Produktion bald ganz eingestellt wird und man die Lampe zu einer Special Edition erklärt.....

    OK, das ist Spekulation, aber die Lampen mit PD haben Macken.
    Einerseits mechanische Unzulänglichkeiten, die man mit Feintuning in den Griff bekommen kann,
    andererseits Probleme mit dem Schaltungsdesign und der Firmware; das ist eine harte Nuss, die ein komplettes Redesign erzwingen könnte.


    So wie einige Käufer aus dem CPF und d1dd1 sowie ich die D10 erlebt haben, liegen konstruktive Mängel vor, die sich aber nicht bei jedem Exemplar zeigen, oder von Flashaholics in Kauf genommen werden.

    Ich selbst bin nicht bereit solche Macken zu akzeptieren, falls mein Ersatz auch zickt.
    Ob ich die NightMare dann als Sammlerobjekt behalte, oder Refund anstrebe ist noch offen....



    Heinz
    Geändert von Hiltihome (26.07.08 um 04:11 Uhr) Grund: typo
    ?Weniger ist Mehr?

    Fachbegriff oder Abkürzung unbekannt ? Hier gibt es Hilfe !

  4. #63
    Registrierter Teilnehmer Avatar von Flaming-Moe
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    2.591

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Meine D10 macht genau das, was sie soll. Nur nicht, wenn ich unsauber klicke. Der Druckwiderstand ist genau richtig. Bei weniger hätte ich Angst, daß sie in der Tasche angeht. Zum stundenlangen Spielen natürlich etwas zu schwergängig, aber wenn ich von der Lampe als EDC Licht brauche, schalte ich sie ein und rampe oder springe einmal und nicht ein paar hundert Mal.

  5. #64
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    14.01.08
    Beiträge
    241

    34 AW: Nitecore D10 und EX10

    Ich habe 4sevens bereits eine PM gesendet, habe aber das Problem bei meiner D10 gerade selbst gefunden.

    Aus Frust habe ich die Lampe versucht zu zerlegen:

    Mit einer Pinzette den Ring der federnd auf die Pill drückt gleichmäßig nach oben drücken bis er nach hinten "rausspringt"

    Dann habe ich die Pill rausgeschraubt, was allerdings nur unter größerer Krafteinwirkung geht, da sie verklebt war ( mit etwas rotem, sieht aus wie Loctite --> von wegen leicht auswechelbar laut 4sevens Aussage )

    Und da lag bzw klebte auch schon das Problem..
    Der Gewindekleber hat die Feder verklebt, was gleichmäßiges drücken verhinderte

    Nach Reinigung, Schmierung und Zusammenbau funzt die Lampe jetzt so wie sie soll. Ein ganz anderes Klick-Gefühl als vorher, nicht mehr so kantig und unregelmäßig.

    Der Reflektor ist übrigens auch verklebt, lässt sich aber mit Kraftaufwand auch entfernen (Maße wie bei der EX10: 18mmx13mm)

    Ich werde gleich mal 4sevens kontaktieren.






    edit: das klicken geht jetzt perfekt aber Ramping-Probleme bestehen immernoch, die Lampe geht zurück

    Grüße
    d1dd1
    Geändert von d1dd1 (30.07.08 um 14:47 Uhr)

  6. #65
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.04.05
    Ort
    usa
    Beiträge
    1.841

    AW: Nitecore D10 und EX10

    leider wird es einige zeit dauern bis wir klarheit haben, 4sevens ist in den ferien in übersee und trevor & die anderen leute vor ort machen das möglichste.

    werde mich darum kümmern, blad sind die ersten splash ferig zum zusammenbau, bis dann müssen die lampen 100% funktionieren, alle.

    +B

  7. #66
    Ehrenmitglied MF-Lampentester
    MF-Mitglied
    Avatar von Hiltihome
    Registriert seit
    25.11.05
    Ort
    BadnerLand
    Beiträge
    4.767
    Blog-Einträge
    4

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Hallo Roger,


    Ich bin zuversichtlich, dass alle Beteiligen ihr Bestes geben, aber dennoch enttäuscht, dass Lampen mit Mängeln ausgeliefert wurden.


    Eine Lampe auf Preorder zu bestellen ist immer ein großer Vertrauensvorschuss, aber immer wieder fallen dabei einige Käufer auf die Schnauze....


    Muss das wirklich sein ?


    Ich unterstelle dir und 4Sevens nur die besten Absichten, aber für die unfreiwillig betroffenen Beta-Tester ist jedes Problem ein großes Ärgernis.


    Als Flashaholic bin ich wieder mal dabei, habe aber gute Hoffnung, dass 4Sevens nicht locker lässt, bis die Probleme ausgeräumt sind.



    Heinz
    ?Weniger ist Mehr?

    Fachbegriff oder Abkürzung unbekannt ? Hier gibt es Hilfe !

  8. #67
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.04.05
    Ort
    usa
    Beiträge
    1.841

    AW: Nitecore D10 und EX10

    hallo heinz,

    an den problemen wird gearbeitet, es gibt aber immer "montagsmodelle" und bei einer neuen technologie, noch dazu in asien hergestellt, ist das immer ein problem, ich verweise auf mein NeckAngel ultraleicht laminiert etc.

    ich melde mich mit dem update, ich treffe travor diese woche vor ort.

    +B

  9. #68
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    29.10.07
    Beiträge
    17

    AW: Nitecore D10 und EX10

    meinem Lämpchen hat eine kleine Tube DeoxIT beigelegen....

    Also, altes Fett raus aus der Hülse, was gaaaanz dünnflüssiges rein!
    Wer DeoxIT kennt weiss was "dünflüssig" bedeutet...

    Gruß
    Pete

  10. #69
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    467

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Hallo Gemeinde!

    Habe nun auch eien EX10 und bin sehr beeindruckt. Meine Erste Lampe nur mit einer CR123.
    Ich betreieb Sie mit AWs RCR123 und bin hellaufbegeistert!!!! Vom Style, Optik schaut die kleine Super aus. Ok, alles ist angreifbar.

    Das "Dimmen" funktioniert bei meiner auch gut, es ist zwar eine Übungssache aber es funkt. Was stört ist der relativ große Kraftaufwand, um den Schalter zu betätigen. Überlege gerade ob ich es wagen sollte den Kopf bzgl. der Feder auseinanderzubauen und zu Reinigen.


    Gebt mir doch mal einen Tipp, wie ich erkenne welche Generation ich erhalten habe?

    Und wie komme ich in den Taktischen Modus bzgl. weniger Stromverbrauches im Ruhestand???

    gruß

    Max

  11. #70
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.07.08
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    22

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Hallo Max,

    ich habe bei meiner Ex10 zunächst den Piston (das Batterierohr) rausgenommen und vom bläulichen, sehr viskosem Fett entfernt. Hierbei nicht vergessen, auch das Batterierohr innen zu reinigen.

    Danach habe ich zur Fettung wenig Deoxit Gold (weil von 4sevens empfohlen und auch dort erhältlich) genommen. Hiermit bin ich allerdings nicht ganz zufrieden, weil das Zeug zu dünnflüssig ist und sich nach kurzer Zeit zwischen der Stirnseite des Pistons und des Batterierohrs sammelt. Der erste Klick ist dann immer deutlich schwerer und mit einem leichten Schmatzen verbunden

    Wenn hier jemand besseres empfehlen kann, wäre ich sehr dankbar.

    Das Fetten alleine hat bei mir allerdings nicht geholfen, da der verwendete O-Ring (transparent, farblos) etwas zu groß, vor allem aber viel zu weich ist. Andere hatten wohl bei den beigelegten Ersatz-O-Ringen einen besseren zur Wahl, meine waren identisch.

    Glücklicherweise passt ein O-Ring von der Fenix L2D/L1D (falls man den nicht hat: die richtige Größe wurde in diesem Thread schon genannt)
    Damit funktioniert meine Lampe recht gut.

    Den "taktischen Modus" erhält du, wenn du den Kopf eine halbe bis eine Umdrehung lose schraubt. Damit soll auch der Stromfluss zum Controller unterbunden sein.

    Es gab bei der D10, s.hier, eine Treiberversion, die zurückgerufen wurde.
    Bei der Ex10 gibt es laut diesem Thread zwei Versionen, die sich funktional nicht unterscheiden. Welche Fehler behoben wurden, kann ich nicht sagen (meine "Probleme" sind alle mechanisch)

    Grüße
    Ralf
    Geändert von bassman007 (02.08.08 um 18:52 Uhr) Grund: inhaltlich erweitert

  12. #71
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.04.05
    Ort
    usa
    Beiträge
    1.841

    AW: Nitecore D10 und EX10

    update von travor, ich war gestern vor ort, die lampen die nun ausgeliefert werden werden einzeln ausprobiert damit allfallige problemlampen nicht in den umlauf kommen.

    scheinbar gab es mehr aa lampen die storungen hatten als 123er.

    an den gesplashten piston drive muster wird mit hochdruck gearbeitet.

    eine nitecore extreme ss crenelated bezel bin ich nun am testen, infos folgen.

    +B

  13. #72
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    467

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Hallo Gemeinde!

    Habe heute die D 10 erhalten und kann nun beide miteinander vergleichen.

    http://s4.directupload.net/images/080806/25kmkjxy.jpg

    Bei der Bedienung fällt mir auf, dass die D 10 einfacher zu schalten ist. Es ist deutlich weniger Kraft von nöten um den Taster zu bedienen.
    Dadurch funktioniert das "Ramping" bei der D 10 schneller und sicherer als bei der EX10

    Frontansicht10 links, EX10 rechts
    http://s8.directupload.net/images/080806/fd439bro.jpg

    Leuchtstärke:
    Die EX 10 beteibe ich mit CR123 und auch mit AWsCR123P, die D10 derzeit noch mit normalen, frischen Mignon AA Batterien.
    Die von Nitecore genannten 130 Lumen sind wohl bei der D10 mit AA Betrieb ein wenig überschätzt, evt. mit 14500P, die sind aber noch nicht da. Die D10 ist nicht heller als jede andere Singel AA Lampe.

    Die Leuchtfarbe ist auch deutlich unterschiedlich, die EX10 ist sehr weiß und die D10 ist grünlastig.

    Die Verarbeitung ist bei beiden mehr als Klasse! Sehr gut verarbeitet, tolles "Gefühl" in der Hand.

    Gruß

    Max
    Geändert von El Dirko (12.08.08 um 21:33 Uhr) Grund: Bilder in Links gewandelt. Macht eure bilder bitte kleiner oder nehmt links.

  14. #73
    Ehrenmitglied MF-Lampentester
    MF-Mitglied
    Avatar von Hiltihome
    Registriert seit
    25.11.05
    Ort
    BadnerLand
    Beiträge
    4.767
    Blog-Einträge
    4

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Hallo,

    Heute konnte ich meine Austausch D10 von der Post abholen. Sie lagerte schon seit Samstag.

    Der Ablauf der Reklamation war so:

    Habe eine Mail an Fenix-Store geschrieben und bekam die üblichen Tipps zu Selbsthilfe.
    Nachdem nichts geholfen hat und ich dies mitgeteilt hatte, bekam ich eine RMA und die Adresse in Georgia USA.

    Die Lampe habe ich als Einschreiben versendet, machte €6,05. Die Kosten wurden nicht erstattet....

    Als die Lampe bei 4Sevens eintraf, bekam ich eine Mitteilung über den Erhalt.

    Als die neue Charge bei 4Sevens eingetroffen war, wurde meine Austausch Lampe versendet.
    Dies wurde mir ebenfalls per Mail mitgeteilt.

    Danach hat es nur 5Tage gedauert, bis die Benachrichtigung im Postkasten lag.

    Die Kommunikation und die Reaktionsgeschwindigkeit war vorbildlich.



    Die neue Lampe ist etwas dunkler anodisiert und matter; fühlt sich gut an.

    Der Tint trifft genau meinen Geschmack und ist W0 mit der Tendenz zu WD, also etwas wärmer, aber ohne violetten Spillbeam.

    Meine Lampe ist GEN2, oder vielleicht sogar GEN3 ? Jedenfalls hat sie eine Treiberplatine bei der drei Transistoren und eine Diode um den plus Nippel gruppiert sind.


    Das Wichtigste zum Schluss:
    Einschalten, Rampen und Shortcuts funktionieren einwandfrei. Auch der Piston ist nicht mehr so steif, nur das Drehen des Head erfordert energisches Zupacken.




    Heinz


    Nachtrag: Die Beschriftung auf Head und Body ist jetzt sehr sauber ausgeführt und der Schriftzug NiteCore nicht mehr durch gebogen,
    allerdings fluchten die Beschriftungen nicht, wenn der Head fest geschraubt ist.
    Eine Seriennummer ist nicht vorhanden, die O-Ringe sind transparent.
    Geändert von Hiltihome (12.08.08 um 21:35 Uhr) Grund: Nachtrag
    ?Weniger ist Mehr?

    Fachbegriff oder Abkürzung unbekannt ? Hier gibt es Hilfe !

  15. #74
    Ehrenmitglied MF-Lampentester
    MF-Mitglied
    Avatar von Hiltihome
    Registriert seit
    25.11.05
    Ort
    BadnerLand
    Beiträge
    4.767
    Blog-Einträge
    4

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Hallo,

    Kaum sind die ersten NiteCore D10 und EX10 ausgeliefert, da beginnt schon die Pre-Order für die Nachfolger.

    Die Lampen kommen jetzt als Golden Dragon plus und haben, wie schon der Name vermuten lässt, einen Emitter von OSRAM.

    Der Preis bleibt gleich, auch die technischen Daten ändern sich nicht.

    Warum also ein neuer Emitter?

    Ich vermute einen perfekten Beam und einen besseren CRI (Color Rendition Index), also bessere Farbwiedergabe.



    Mist, ich habe noch keine Lampe mit OSRAM Emitter.....
    PayPal sent!



    Heinz

    Link zum Prospekt von OSRAM

    Hier die OSRAM in einer NDI
    Geändert von Hiltihome (20.08.08 um 19:40 Uhr) Grund: Bild hinzu gefügt
    ?Weniger ist Mehr?

    Fachbegriff oder Abkürzung unbekannt ? Hier gibt es Hilfe !

  16. #75
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.07.08
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    22

    AW: Nitecore D10 und EX10

    "PayPal send" war auch mein erster Reflex, zumal der Beam und Tint meiner EX10 für nächtliche Spaziergänge (für meinen Geschmack) nicht ideal sind.

    Der letzte Rest Verstand hat mir aber dann doch gesagt, besser zu warten, bis die ersten Leute ihre Reviews geschrieben haben.

    Wenn ich im CPF richtig gelesen habe, müsste der Reflektor für den kleineren Osram-Emitter ja eigentlich angepasst werden.

    Heinz: Sehr bewundernswert, dass du wieder auf PreOrder setzt. Wenn ich die Posts richtig in Erinnerung habe, hat hier in letzter Zeit kaum jemand mehr Pech gehabt

    Grüße
    Ralf

  17. #76
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    14.01.08
    Beiträge
    241

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Da meine Austausch-D10 immernoch nicht da ist, werd ich wohl erstmal abwarten.

    Nach 4sevens post hier ist die OSRAM nicht heller, sondern bringt nur einen besseren Beam und bessere CRI (wie Heinz schon sagte). Da es keinerlei PreOrder-Vergünstigungen gibt, werde ich aufgrund bisher eher negativer Erfahrungen sowohl mit der D10 als auch mit dem 4sevens.com Support (erstmalig) auf Vergleichsbeamshots warten. Ehrlich gesagt glaube ich nicht das die Osram mit einer R2 WC von der Helligkeit her mithalten kann. Cree-Ringe und Farbwiedergabe sind für mich bei einer EDC-Lampe nebensächlich (bzw. sind diese mir weder bei der NDI oder D10 beim EDC störend aufgefallen ).

    Trotzdem bin ich auf Erfahrungsberichte gespannt, vielleicht lasse ich mich ja doch noch umstimmen

    Grüße

    EDIT:
    Hier gibts den offiziellen PreOrder-Thread mit Vergleichsbeamshots:
    http://cpfmarketplace.com/mp/showthread.php?t=182549
    Sieht ja schonmal vielversprechend aus !
    Geändert von d1dd1 (21.08.08 um 01:22 Uhr)

  18. #77
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    29.04.06
    Beiträge
    31

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Zitat Zitat von d1dd1 Beitrag anzeigen
    Hier gibts den offiziellen PreOrder-Thread mit Vergleichsbeamshots:
    http://cpfmarketplace.com/mp/showthread.php?t=182549
    Sieht ja schonmal vielversprechend aus !
    Die Beamshots sehen wirklich sehr gut aus. Was ich allerdings vermisse, ist ein Beamshot mit beiden Lampen auf einem Bild, um einen direkten Vergleich zu haben, ohne befürchten zu müssen, daß die Bilder unterschiedlich belichtet sind. Da in den veröffentlichten Bildern keine Exif-Daten sind, kann man es auch auf diesem Weg nicht nachvollziehen.
    Allerdings sollten die Jungs von 4sevens wissen, wie man vernünftige Beamshots macht :-)
    Anhand der Beamshots würde ich mich für die GD entscheiden, aber leider ist meine Cree-D10 seit dem 18.8. shipped... ;-]

    BTW: Wie lange dauert der Versand normalerweise? Ich vermisse eine Trackingnummer im Orderstatus.

  19. #78
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    14.01.08
    Beiträge
    241

    AW: Nitecore D10 und EX10

    4sevens versendet unversichert, Tracking ist da nicht möglich. Müsste man auf der Homepage extra dazukaufen. Lieferdauer zwischen 4 und 20 Tagen, zumindest bei meinen Bestellungen dort

    Zu den Beamshots, hier gibts bereits ein erstes Review der GD +

    http://candlepowerforums.com/vb/show...54#post2599754

    Die Vergleichsshots mit Nimh Akkus sind ja gut, aber mit Li-Ion Akkus hatte die Lampe einen unschönen blauen Tint (post 7 im CPF thread)
    Edit: Ok Die NDI GD+ aus dem Review war ein Sample mit anderem Bin
    Geändert von d1dd1 (21.08.08 um 12:58 Uhr)

  20. #79
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    14.01.08
    Beiträge
    241

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Meine Austausch-D10 (Q5) ist heute angekommen.

    Wie Hiltihome bereits beschrieben hat funktioniert jetzt auch bei mir die Lampe fehlerfrei (auch neue Treiberplatine)

    Allerdings hat die Anodisierung am Lampenkopf einige Macken und hellere Stellen , der Lampenkörper ist aber 100% ok.

    Die erste D10 war von der Anodisierung her perfekt.

    Wirklich schade, da muss man sich wohl zwischen Aussehen und Funktion entscheiden

  21. #80
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.07.06
    Beiträge
    193

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Weiss jemand zufälligerweise, ob Neolumen auch schon die überarbeitete Version der EX10 (Q5) vertreibt? Ich plane die Anschaffung dieser Lampe zur Ablösung/Ergänzung meiner Fenix P1D und möchte nun nicht gerade das problematischere erste Modell erwischen. Gibt es sichere Unterscheidungsmerkmale, eventuell Vergleichsbilder?

    Gruß
    Heinz-Jürgen

  22. #81
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.08
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    268

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Hallo meierzwo,
    die Probleme mit der Platine sind nur bei der D10 aufgetreten.
    Eine Platinenrevision bei der EX10 ist mir nicht bekannt. Selbst wenn es eine gab, ist nicht zu erwarten, das es mit den "alten Platinen" bei der EX10 Probleme gibt.

    Zumindest für die D10 habe ich irgendwo Vergleichsbilder gesehen, da muss ich mal eben nachsehen..........

    Allerdings bin ich relativ sicher das alle problematischen Lampen von den "offiziellen Händlern" zurückgerufen wurden.

    Edit:

    Hier die Vergleichsbilder der D10:
    zuerst alt dann neu



    Hier noch die offizielle Stellungnahme von Nitecore:
    Hi all
    NiteCore Tactical Technology Co. LTD accords extremely strict quality standard. Concerning the new and old version circuit, please see following reply, thanks!

    1. For the first batch of products, we have got about 3 feedback that there is "glow" issue with the light, i.e. when they turned off the light, it still has some dim light remain. We pay much attention to this issue, our engineers recheck the circuit, and think that it's the electromagnetic induction issue due to the close layout of circuit unit. In order to avoid such issues, we re-design the circuit topology, move some unit to the back of the circuit board, which comes the new version circuit.

    2. After we ship the first batch of new circuit products to South Korea, our QC department manager found a potential problem with the new version circuit. When the circuit unit is under SMT, since one of the resistance use comparatively low precision products, which might cause windage in circuit output. Though this potential problem does not affect normal use (that's why we did not find this problem when QC the products), but we finally decide to call back this batch and destroy them.

    3. There will be no differences between the new and old version circuits either in capability or function.

    Thanks for your attention, and hope you can enjoy our products.
    Wenn ich das richtig verstehe, müsste es inzwischen sogar 3 Boardversionen geben.
    Geändert von Inkster (28.08.08 um 16:09 Uhr) Grund: Bilder und Zitat eingefügt

  23. #82
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.07.06
    Beiträge
    193

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Zitat Zitat von Inkster Beitrag anzeigen
    Hallo meierzwo,
    die Probleme mit der Platine sind nur bei der D10 aufgetreten.
    Eine Platinenrevision bei der EX10 ist mir nicht bekannt. Selbst wenn es eine gab, ist nicht zu erwarten, das es mit den "alten Platinen" bei der EX10 Probleme gibt.
    Danke für die Info. Terry von Neolumen hat mittlerweile auch geantwortet:

    When ordering, the supplier does not tell us from which batch the units are made.
    We received the EX10 on August 3rd, so I would guess it is not from the first batch. Anyway, we sold a lot and have not received any complaints yet.

    Best regards,
    Terry

    Bestellung ist raus. bin mal gespannt.

    Gruß
    Heinz-Jürgen

  24. #83
    Ehrenmitglied MF-Lampentester
    MF-Mitglied
    Avatar von Hiltihome
    Registriert seit
    25.11.05
    Ort
    BadnerLand
    Beiträge
    4.767
    Blog-Einträge
    4

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Hallo,

    Die Treiberplatine meiner Austausch Lampe vom Typ D10 sieht so aus, wie die im zweiten Bild von Inkster.

    Die Lampe funktioniert einwandfrei unter normalen Bedingungen, was immer damit auch gemeint ist....


    Es müsste sich also um die dritte Generation von Treiben handeln, unterstellt man, dass GEN2 wirklich eingestampft wurde.


    Damit müsste ich eigentlich zufrieden sein, nur verstehe ich folgendes Zitat aus der Stellungnahme von NiteCore nicht, jedenfalls den zweiten Satz:


    "After we ship the first batch of new circuit products to South Korea, our QC department manager found a potential problem with the new version circuit. When the circuit unit is under SMT, since one of the resistance use comparatively low precision products, which might cause windage in circuit output"



    Ich kann mir in etwa zusammen reimen was gemeint ist, aber was bedeutet SMT und was verstehen die unter windage ?



    Heinz
    ?Weniger ist Mehr?

    Fachbegriff oder Abkürzung unbekannt ? Hier gibt es Hilfe !

  25. #84
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.08
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    268

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Hallo Heinz,

    aus meiner Sicht ist das angesprochene Problem "im Prinzip" nicht mehr relevant, da die betreffende 2.Version der Platine eingestampft wurde und (wie du ja selbst sagst) gegen die 3.Version getauscht wurde. Sind wir uns da einig?

    Zur Stellungnahme:
    Da hilft auch technical Business English nur wenig weiter.
    Der Text ist doch recht kreativ geschrieben.

    SMT bedeutet vermutlich "surface mount technology". (Ob das die Bedeutung sein sollte, da bin ich mir allerdings auch nicht sicher.)
    Windage soll wohl einen "Verlust" ausdrücken. Im engeren Wortsinn könnte man annehmen, das sich ein bestimmtes Bauteil (wegen schlechter Qualität?) über normal aufgeheizt hat. Ich vermute allerdings eher das ein "elektrischer" Verlust welcher Art auch immer gemeint ist.

    Ich behaupte also einfach mal, das ein bestimmtes Bauteil unter SMT "Laborbedingungen" Probleme verursacht hat. In dem Zusammenhang ist auch das " unter normalen Bedingungen" zu verstehen.

    "After we ship the first batch of new circuit products to South Korea, our QC department manager found a potential problem with the new version circuit.
    Damit ist die 2.Version gemeint. Diese wurde zurückgerufen und durch die aktuelle 3.Version ersetzt.

  26. #85
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    14.01.08
    Beiträge
    241

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Die Pistons mit 2mmx8mm Slots sind jetzt auch verfügbar:

    http://www.cpfmarketplace.com/mp/sho...d.php?t=182829

    Grüße

  27. #86
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.07.06
    Beiträge
    193

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Heute ist meine bei Neolumen bestellte EX10 eingetrudelt. Lieferzeit gut eine Woche. Die Verarbeitung der Lampe ist nahezu perfekt, das Schriftbild ist gerade und scharf aufgedruckt. Die Gewinde sind sauber geschnitten, die Dichtungsringe sind aus transparenten Material und sparsam gefettet. Ich kann jedenfalls keine Mängel entdecken. Bei der EX10 wurde die Treiberplatine offensichtlich auch gewechselt. Sie entspricht jedenfalls optisch der aktuellen Version der D10. In Post 23 ist noch die alte Variante zu sehen.
    Die Modi-Wechsel funktionieren einwandfrei, auch die zeitkritischen schnellen Wechsel via Doppelklick und Halten treffe ich nach etwas Übung recht gut. Die kurze Bauweise der Lampe erschwert das schnelle Klicken etwas, die D10 dürfte dort einen Handlingvorteil haben. Ich bin jedenfalls im Ersteindruck sehr zufrieden mit der Lampe. Ich kann leider nur mit der Fenix P1D CE (Cree) vergleichen. Die EX10 ist gerade mal 5mm länger, macht den wertigeren Eindruck und gefällt mir auch vom Handling her wesentlich besser wie die Fenix, wo das Einschalten und Treffen des gewünschten Modus nicht immer zum gewünschten Ergebnis führte. Mit der Nitecore braucht es zwar etwas Übung, klappt aber wesentlich besser. Das Schalterkonzept hat meiner Meinung nach Zukunft.
    Helligkeitsunterschiede zwischen den beiden Lampen sind kaum bemerkbar und eher durch die Unterschiede SMO (Fenix) versus OP-Reflector (Nitecore) gegeben. Die angegeben 130 Lumen der Nitecore sind jedenfalls eher glaubhafter wie die 180 Lumen von Fenix. Als EDC steht die EX10 jetzt jedenfalls an erster Stelle und löst die P1D hier ab. Einzigster Wermutstropfen aus meiner Sicht. Ich bevorzuge Gürtelholster und da liefert Nitecore leider nichts mit. Das Holster der Fenix passt allerdings auch und lässt sich weiter verwenden .

    Heinz-Jürgen

  28. #87
    Ehrenmitglied MF-Lampentester
    MF-Mitglied
    Avatar von Hiltihome
    Registriert seit
    25.11.05
    Ort
    BadnerLand
    Beiträge
    4.767
    Blog-Einträge
    4

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Hallo,

    Heute konnte ich meine NiteCore EX10 GD vom Zoll abholen. Der Versand dauerte mit 14 Tagen normal, geliefert hat 4sevens.


    Obwohl die Lampe aus einer Preorder stammt, gibt es diesmal nichts ernstes zu bemängeln.


    Die EX10 GD ist mit einer OSRAM Golden Dragon LED bestückt und die Erste damit in meiner Sammlung.

    Das Die ist geradezu winzig, selbst im Vergleich zu dem einer Luxeon Rebel.

    Der Emitter ist perfekt zentriert und schaut aus einer Reflektoröffnung von knapp 5mm.
    Der Reflektor ist also keiner, der für Cree gebaut wurde, sondern angepasst und tiefer.
    Die Oberfläche ist ganz leicht Orange Peel, so wie bei der Cree Version auch.


    Die Anodisierung ist dunkler, als bei den ersten Lampen und etwas matter.
    Die Beschriftung ist gerade und scharf.
    Der Spalt zwischen Edelstahl Bezel und Head ist minimal unparallel, aber nicht auffällig.

    Die Gewinde und die transparenten O-Ringe waren geschmiert,
    wobei der O-Ring des Piston mit einem stinkenden, blauen Fett geschmiert war.


    Der Weg des Piston ist etwas länger, als bei meiner D10 und erfordert auch mehr Druck.
    Gerade bei der kurzen EX10 sind damit die Shortcuts eine Qual.
    Ich betrachte die Lampe als dimmbar mit Memory und vergesse die Existenz der Shortcuts,
    dann lässt sie sich einwandfrei handhaben.


    Also eine Batterie rein und eingeschaltet:

    Ein blaues Wunder...nein, golden leuchtet dieser Drache nicht, sondern ehr violett.

    Das Licht im Hotspot ist ehr kühl und wirkt leicht bläulich, während die Korona etwas mehr gelb hat.
    Danach beginnt der violette Spill Beam, unterbrochen von einem gelben Halo Ring.

    Insgesamt ergibt sich aber dennoch ein nützlicher Beam, da diese Artefakte nur auf der weißen Wand sichtbar sind.

    Die Lichtfarbe ist nicht Tageslicht kompatibel; während der blauen Stunde und Nachts sieht das alles viel besser aus.

    Im Vergleich zu Version mit Cree gefällt der Beam mit mehr Korona und von dem Halo Ring ist nichts zu sehen.
    Auch der violette Spill Beam ist nicht wahrnehmbar, die Lampe macht Nachts ein sehr brauchbares Licht und selbst Grüntöne werden gut differenziert.



    Die Golden Dragon Version hat also durchaus ihre Vorzüge, nämlich einen besseren Beam und laut Datenblatt auch sehr gute Wärmeableitung,
    allerdings ist das von NiteCore verbaute Color Binning nicht nach meinem Geschmack.

    Das mit dem violetten Tint relativiert sich allerdings, wenn man keine weiße Wand jagt; die Farbwiedergabe ist nämlich sonst sehr gut.



    Heinz


    NiteCore EX10 GD


    NiteCore D10 Cree


    Oben: EX10 GD, unten D10 Cree
    Geändert von Hiltihome (11.09.08 um 00:27 Uhr) Grund: Bilder hinzugefügt
    ?Weniger ist Mehr?

    Fachbegriff oder Abkürzung unbekannt ? Hier gibt es Hilfe !

  29. #88
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.08
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    268

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Hallo Heinz,

    vielen Dank für deinen Bericht!
    Erstaunlich das du nach den Problemen mit der D10 nochmal eine von den Smart PD's geordert hast, und dann auch noch preorder.
    Anscheinend kannst du es nicht lassen.

    Die Osram GD Led ist wirklich interessant. Könnte ein ernsthafter Konkurrent für die Cree werden. Das Binning ist auf den ersten Blick allerdings echt nicht besonders vorteilhaft.

    Ein O-Ring mit etwas geringerer Schnurstärke und ohne den blauen Schmierfilm sollte eine deutliche Verbesserung beim schalten bewirken!
    (Eigentlich wollte 47's das blaue Zeug ja nicht mehr verwenden!?!)

  30. #89
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.04.05
    Ort
    usa
    Beiträge
    1.841

    AW: Nitecore D10 und EX10

    hier nun die ersten bilder der gesplashten versionen:




    rot-schwarz atomic fingerprint


    titan-schwarz atomic fingerprint


    orange-schwarz atomic fingerprint


    us flag


    je 50 stück pro splash, je 25 stück aa und 25 stück 123.

    grüsse aus der schweiz

    +B

  31. #90
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.08
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    268

    AW: Nitecore D10 und EX10

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo swissbianco,

    die gesplashten Versionen sehen wirklich sehr gut aus!
    Besonders rot-schwarz und titan-schwarz wecken mein Interesse.
    Ich hoffe, das du uns hier im Forum rechtzeitig über Bestellung und Preise informierst!?! Kannst du vieleicht jetzt schon etwas dazu sagen?

    Es müssen ja nicht immer die CPF'ler an erster Stelle die Möglichkeit bekommen solche Stücke zu erwerben!

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nitecore EX10 R2 Problem!!!
    Von gigahase im Forum Taschenlampen - Nitecore
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.03.09, 12:17
  2. Nitecore EX10 - mod.
    Von Energie im Forum Taschenlampen - MF Moddingbereich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.09, 21:45
  3. Liteflux LF3XT oder Nitecore EX10 Q5/ EX10 R2
    Von gigahase im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.03.09, 16:37
  4. Händler f. Nitecore EX10
    Von lordg im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.09, 14:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •