Anzeige

Anzeige

Seite 2 von 24 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 60 von 714

Thema: Gasesse - Eigenbau in Bildern dokumentiert

  1. #31
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    24.01.05
    Ort
    Bennigsen am Deister
    Beiträge
    1.167

    AW: Gasesse - mal wieder

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Egal ob innerhalb oder außerhalb, die Keramikfasern sollten nicht frei liegen.
    Der Luftstrom der Esse verteilt die Fasern sonst durch den ganzen Raum
    Muss halt jeder für sich entscheiden. Wenn man viel drinnen arbeitet würde der Gesundheitsminister wohl dazu raten

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #32
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.11.05
    Beiträge
    2.452

    AW: Gasesse - mal wieder

    Für den Verschluß hab ich mir das auch schon so gedacht wird dan auch zugegossen hab genug Beton bestellt .

    Wie warm wird eigentlich die Esse aussen so nach ein paar Stunden kann man sie noch anfassen oder eher aua??

    @Sven

    hab ma gemessen und wieder vergessen , wird so ca 45cm-50cm lang der Brennraum.

    Tschau Torsten

    Heutiger Bauvorschritt:

    Fertig geschweißt was gestern erst geheftet war "Bullerjanrohr" (geiler Vergleich) vervollständigt. Ich denke nun wird auch klar was das soll, ich erhoffe mir eine gleichmäßige Luftzufuhr, nicht mehr und nicht weniger um die Flamme besser optimieren zu können, wenn nicht wars halt ein Versuch.


  4. #33
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.11.05
    Ort
    Bad Schwartau (Marmelade)
    Beiträge
    1.135

    AW: Gasesse - mal wieder

    Nabend...
    Brenner und Isolierung sind angekommen... Als ich grade nicht da war!
    Ich hol das Packet morgen ab. Als Grundkörper hat mir ein Kumpel ein dickes Rohr (d=23 cm) besorgen können. Das reicht doch? Was für'n Durchmesser hat eine 5kg Gasflasche?
    Dann noch zum Brenner, besonders kann wohl Claymore was zu sagen: Wie lang soll das extra Rohr sein, Wo die Luftschlitze reinkommen?
    edit: Ich habs mal durchgerechnet und komme bei 2 Lagen Keramikfaserwolle auf einen Brennraum von ca. 11-12 cm. Reichen 2 Lagen? Hilft es viel, vorn und hinten ein paar cm eine weitere Lage aufzubringen, oder lohnt es sich nicht, falls ich mal größere Werkstücke habe?
    Vielen Dank schonmal,
    Sebastian
    Geändert von Blacky (26.10.06 um 23:49 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler + Ergänzung

  5. #34
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.11.05
    Beiträge
    2.452

    AW: Gasesse - mal wieder

    Puh keine Ahnung wie groß der Durchmesser einer 5kg Flasche ist!
    Denke aber mit 23cm wirst du in einem ähnlichem Bereich sein.
    Die 11kg kann ich morgen ja mal messen.

    Tschau Torsten

  6. #35
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.11.05
    Ort
    Bad Schwartau (Marmelade)
    Beiträge
    1.135

    AW: Gasesse - mal wieder

    Also das Paket war leider von der Apotheke
    Trotzdem, reichen 2 Lagen Isolierung aus?
    Und wie muss ich den Brenner 'pimpen':
    1. direkt Luftschlitze rein
    2. Ein Rohr mit Luftschlitzen, Brenner rein, das ganze in das Halterohr an der Esse.
    Ich tendiere zu 2., aber was ist nun richtig? Und wie groß müssen die Luftschlitze sein?
    Sebastian

    P.S.: @ Torsten: Wie weit bist du? Hast du schon den 'Deckel' fertig?

  7. #36
    Moderator Forum Peter Abel
    Registriert seit
    06.07.00
    Ort
    Deutschland, 67715 Geiselberg
    Beiträge
    1.796

    AW: Gasesse - mal wieder

    Hallo Sebastian,


    die Brennerköpfe momentan ausverkauft (aufgrund großer Nachsfrage) sind aber nachbestellt und ich sollte Sie bis Montag ( 30.10.06) bekommen.
    Er wird dann direkt mit der Wolle an dich verschickt.



    gruß

    Peter

  8. #37
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.11.05
    Beiträge
    2.452

    AW: Gasesse - mal wieder

    Weiter gehts,

    hier die Rückseite der Esse mit dem rest vom Rohrgeschwür dieses fängt mit 100mm Innendurchmesser an und verjüngt sich im laufe des wegs in drei Schritten auf 1 1/2 Zoll, die letzte Reduzierung wird kurz vor dem Übergang zum Brenner stattfinden.

    So erreiche ich das aus dem lauen Lüftchen den so ein 15Watt Rohreinschublüfter liefert ein ordentlicher Volumenstrom wird der zwar die Flamme nicht auspusten wird aber doch spürbar ist.

    Meine Rechnung ist der Luft zeit zum aufwärmen zu geben und dann zur restlichen frischluft beiseite zu stellen. Ob die Rechnung aufgeht und ob das was bringt in irgendeiner Form, ich hoffe es. Aber wie gesagt wenn nicht, schaden kann es nich, und sieht irgendwie gut aus!
    Zumindest irgendwie unkonventionel und da steh ich drauf .

    Achja die Steinwolle ist nur Platzhalter bis die Bestellung eintrifft, Montag geht dann der Brennerbau los!

    Tschau Torsten






    Bisherige Baukosten null!

    Lässt man das Rohrgeschwür weg, das man vermutlich eh nicht braucht!

    Stückliste ohne Modifikationen und spielerei:

    1 alte Gasflasche 11kg. (Standfuß abgetrennt und als Fuß weiterverwendet Beidseitig auf 150mm Durchmesser aufgeschnitten)
    Geändert von Torsten Pohl (28.10.06 um 19:04 Uhr)

  9. #38
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.11.05
    Ort
    Bad Schwartau (Marmelade)
    Beiträge
    1.135

    AW: Gasesse - mal wieder

    Also viel habe ich auch noch nicht machen können nur den zentimeterdicken Rost ab und 'Fuß' dran.
    Montag hole ich mir (ich hab da noch frei ) vom Schlosser 2 Bleche die ich vorn und hinten als Blende vor tue. Natürlich mit einem Loch in der Mitte. Sollen nur die Isolierung verdecken...
    So sieht meine zur Zeit aus...:


    Sebastian

  10. #39
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.11.05
    Beiträge
    2.452

    AW: Gasesse - mal wieder

    schickes Rohr bin gespannt auf den weiterbau, und wie es ausgeht!
    Wäre auch eine Option für mich gewesen, da ich Rohr und Klepperböden sogar da habe. Na ma sehn Zweitesse vielleicht oder so.
    Irgendwie hab ich im Moment Blut geleckt.

    Tschau Torsten

  11. #40
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.10.05
    Beiträge
    535

    AW: Gasesse - mal wieder

    Hallo Thorsten

    Deine Konstruktion schaut wirklich gut aus. Die Reku in Kombination mit dem Lüfter geht sicher ab wie Luzi
    Bin schonmal gespannt auf das Endergebnis...

  12. #41
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    24.08.06
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    88

    AW: Gasesse - mal wieder

    Hallo Blacky! Hallo Torsten!

    Ich verfolge euren Baufortschritt und eure Spitzen - Dokumentation mit riesigem Interesse!!!!! Da ich davor stehe, mir in diesem Winter auch so ein kleines Öfchen zu bauen, bin ich natürlich sehr an eurer Arbeit interessiert. Fotos von den Brennern würden mich auch wahnsinnig interessieren. Klasse, dass ihr uns alle an euren Erfahrungen partizipieren lasst!!!! Wenn ich soweit bin, werde ich meine Erfahrungen auch weitergeben.

    Mit gedrückten Daumen für die weitere Arbeit

    Bernibär

  13. #42
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.11.05
    Beiträge
    2.452

    AW: Gasesse - mal wieder

    Machen wir doch glatt , im Ernst Brennertechnisch werd ich einiges an vorhandenen und kreativen Ideen ausprobieren ich bin der Meinung da ist alles noch irgendwie verbesserungsfähig (Ausnahmen bestätigen die Regel!)

    Und das wesentlich ausführlicher Dokumentieren, als den Bau des Essenkörpers denn da gibts keine wirklichen Geheimnisse.

    Tschau Torsten

  14. #43
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    24.01.05
    Ort
    Bennigsen am Deister
    Beiträge
    1.167

    AW: Gasesse - mal wieder

    Hallo Torsten,

    sag mal wird das andere Ende von deinem Rohrbogen auch noch angeschweisst oder verschlossen?
    Anderenfalls würde ich befürchten, das du die ganze angewärmte Luft an dem Brenneranschluß vorbei bläst.

    Sieht auf jeden Fall sehr genial aus, mit dem richtigen Anstrich kann es jederzeit in MIB III oder Alien mitspielen

    Ciao Sven

  15. #44
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.11.05
    Ort
    Bad Schwartau (Marmelade)
    Beiträge
    1.135

    AW: Gasesse - mal wieder

    Hallo,
    bin heute mal zum Schlosser und an die Flex gekommen.
    Die erste Blende ist jetzt dran. Die zweite mache ich erst nach dem Auskleiden mit Isolierung dran, damit es sich dabei komfortabler arbeiten lässt
    Also, hier der Zwischenstand:


    Die komplette Werdensgeschichte auf meiner neuen
    Homepage (aber noch die alte Adresse): hier

    Sebastian

  16. #45
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.11.05
    Beiträge
    2.452

    AW: Gasesse - mal wieder

    Hy

    Das zweite Ende habe ich heute angeschlossen allerdings nur mit einem10mm Bypass sozusagen, um immer eine Zirkulation zu haben.
    Deckel für hinten ist nun auch fertig, bin an dem verschluß für vorne am werkeln.

    Dummerweise habe ich aber heute die Kamera vergessen Bilder kommen also erst morgen. Achja der erste brennerversuch fand auch schon statt, Respekteinflösend würd ich mal sagen!

    Ja ich baue gerne ziemlich abgedrehte Sachen, Allien oder Endzeitstimmung ist dabei durchaus erwünscht

    Tschau Torsten

  17. #46
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.02.06
    Beiträge
    270

    AW: Gasesse - mal wieder

    es geht doch darum (bei dem how-to), das die prinzipien mal sauber dokumentiert sind.

    dann hängt es von der inteligenz des lesers ab, inwiefern er modifizieren kann.. (bierfass anstelle gasflasche, u.ä.)

    @torsten: respekt, gute idee! danke.

  18. #47
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.03.06
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    104

    AW: Gasesse - mal wieder

    Ich freue mich schon auf eure weiteren Berichte, das ist doch ziemlich interessant, da ich mir in ein paar wochen auch noch eine Gasesse zulegen will. denn es lohn sich nicht zum härten von 1-2 Messern die große Kohleesse anzuschmeißen und 2-3kg Kohle zu verbrennen.

    @Blacky schön, dass du da eine komplette Anleitung zusammenstellst. das ist wirklich sehr hilfreich

  19. #48
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.11.05
    Beiträge
    2.452

    AW: Gasesse - mal wieder

    Danke für die Vorschußlorbeeren ob´s was bringt weiß ich ja noch nicht und werds vermutlich auch nie genau wissen, wenn nicht wars halt wie gesagt ein Versuch.

    Dafür war heute schon mal Weihnacht, den die Bestellung bei der Lindenschmiede kam an.

    Ich bedanke mich an dieser Stelle noch mal für den Vertrauensvorschuß, da ich trotz "Erstkunde" die Ware auf Rechnung geliefert bekommen habe.
    Das ist gerade heute nicht mehr selbstverständlich, und hat schon mach Gewerbetreibenden umgebracht.



    Bestellt habe ich bei:

    www.lindenschmiede.de
    www.Schmiedekurse.de

    www.Messermacherbedarf.de


    Bilder kann ich heute nicht liefern, dafür kommen morgen umso mehr. Habe mich heute mal auf einigen Schrottplätzen rumgetrieben und Material zusammengesucht fürs nächste Projekt, und war deshalb nicht in der Werkstadt.
    Rausgekommen ist dabei 200mm Rundmaterial 1m lang Druckwalze ultraschwer schätze 150-200kg, Ein Stück Eisenbahnschiene 60er Profil, sowie ein Vierkantbrocken Werkzeugstahl so ca. 300mm mal 150mm mal 200mm das wird meine Ersatzamboss werden. So nebenbei hab ich auch noch ein Stück 100Welle vermutlich 1.2210 (115CrV3) geschliffen abgegrifffen, schätze so 30-40kg Schwer und nu ratet mal was ich als nächstes baue. und dokumentiere.

    Tschau Torsten
    Geändert von Torsten Pohl (31.10.06 um 23:24 Uhr)

  20. #49
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.11.05
    Beiträge
    2.452

    AW: Gasesse - mal wieder

    Na das weiß ich noch nicht, weil ein paar brauchbare Festos hätt ich noch, und mit der Ansteuerung davon tue ich mich deutlich leichter als mit elektrik!
    Kompressor hab ich eh also was wäre wenn???
    Eines weiß ich jedoch genau, ich will endlich wieder schmieden, da ich aber diesbezüglich schon vor 15Jahren meinen Werkzeugpark aufgelöst hatte, kann und will ich heute nicht wieder anfangen und mich über fehlendes Gerät ärgern also erst bauen und dann genießen.


    Tschau Torsten

    Ps.
    Lass uns das doch mal in einem anderem Thread weiterdiskutieren zB.


    http://www.messerforum.net/showthread.php?t=21344

    Ich vermute aber das dich mit so einer Lösung nicht zufrieden geben wirst
    Geändert von Torsten Pohl (31.10.06 um 23:24 Uhr)

  21. #50
    Moderator Forum Peter Abel
    Registriert seit
    06.07.00
    Ort
    Deutschland, 67715 Geiselberg
    Beiträge
    1.796

    AW: Gasesse - mal wieder

    Ich bedanke mich an dieser Stelle noch mal für den Vertrauensvorschuß, da ich trotz "Erstkunde" die Ware auf Rechnung geliefert bekommen habe.
    Das ist gerade heute nicht mehr selbstverständlich, und hat schon mach Gewerbetreibenden umgebracht

    Das passt schon !!


    Zur Zeit grassiert ja wieder Das Gasfeuerfieber.

    Man merkt es wird kälter und die Werkstatt muss beheizt werden.....

    Viel Spaß und viel Erfolg beim Bau der Esse und dem darauf folgenden Schmieden


    gruß

    Peter

  22. #51
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.11.05
    Ort
    Bad Schwartau (Marmelade)
    Beiträge
    1.135

    AW: Gasesse - mal wieder

    So, meine Bestellung ist auch eingetroffen, Brenner, Keramikfaserwolle, Beton, und bisschen Borax.
    Habe den Brenner schonmal zusammengeschraubt. Dann wollte ich ihn an den Propanschlauch anschließne. Fehlanzeige. Der Brener hat wohl Rechtsgewinde und die Schlauchverbindung Linksgewinde.
    Ich will hoffen dass es auch Schlauchwerbindungen mit beiden gibt...
    Werde nachher mal danach suchen...
    Sebastian

  23. #52
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    13.10.04
    Ort
    NRW
    Beiträge
    802

    AW: Gasesse - mal wieder

    @Thorsten Pohl:

    Meinst du die doppeltwirkenden Festos oder die 5/2 wegigen oder gar beides?

    Lass uns doch diesen Thread nehmen, eigens dafür eingerichtet:

    http://messerforum.net/showthread.ph...ght=Lufthammer

    MfG
    newtoolsmith

  24. #53
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.11.05
    Ort
    Bad Schwartau (Marmelade)
    Beiträge
    1.135

    AW: Gasesse - mal wieder

    Hi,
    also Probleme gibts natürlich wieder. War ja klar, nichts läuft glatt...
    Lt. Baumarkttyp fehlt dem Brennerhalsrohr in Richtung Schlauch ein Zwischenstück. Da ich nicht das Kompletset bestellt habe sondern nur Brennerkopf und Halsrohr in der Annahme das past alles, fehlt mir das jetzt wohl...
    Dazu kommt dass der Baumarktdruckregler eine andere Durchflussmenge hat als der Brenner benötigt. (8 kg/h der Regler, 1,5 kg/h der Brenner.)
    Ich werde wohl das Baumarktzeug umtauschen und alles passend bei Peter bestellen. Erstmal abwarten was der mir dazu sagt... naja irgendwo hängt so ein Projekt ja immer...
    Und Mathe schreib ich morgen auch noch. Was für ein Tag.
    Sebastian

  25. #54
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    13.10.04
    Ort
    NRW
    Beiträge
    802

    AW: Gasesse - mal wieder

    @Blacky:

    Mathe ist natürlich übel, worum gehts denn?

    Alles andere kann man hartlöten, dann passt alles auf alles und hält der Hitze stand - falls es dort mal heiß wird.

    Meine erste Düse im Selbstbau-Brenner (schöne Grüße an Herrn Venturi) hat gut funktioniert, ist aber nach getaner Arbeit in den Brennraum gefallen. Die Hitze ist nach dem Abschalten im Brennerrohr aufgestiegen und hat das Weichlot erweicht, weil keine Kühlluft mehr floss.

    War eine 0,6mm Stromdüse mir M6 in einem 8x1mm Kupferrohr eingelötet.

    Gelöst wurde dieses kleine Problem übrigens darurch, dass ich in das nackte Kupferrohr eine M6 Gewindestange gesteckt und von außen mit einem kleinen Hammer das Kupferrohr in das Gewinde hinein massiert habe. Jetzt ist die Düse geschraubt.



    Gerade habe ich mir mal deine Seite angesehen. Schön gemacht!

    Beim durchsehen des Werdeganges deiner Gasesse habe ich die funktionellen Schweißnähte erblickt.

    Du hast da zu wenig Stromstärke gehabt und deshalb hatte der Lichtbogen nicht genug Kawuppdich um gleichzeitig beide Nahtflanken zu schmelzen. Deshalb hast du lauter Flankenbindefehler gebastelt. Immer abwechselnd links und rechts.

    Die ekeligen Schlackeneinschlüsse die das nach sich zieht sind kaum zu entfernen ohne die ganze Naht wieder weg zu schleifen. DAs muss beim ersten Mal direkt klappen, nachbessern ist mühselig.

    Man hat oft Angst, ein Loch ins Material zu brennen, man muss aber ziemlich nahe an diese Grenze heran. Bei 50mm Materialstärke gilt das natürlich nur bedingt aber bei Dünnem Blech gilt das schon.

    Also nächstes Mal erst Blechreste nehmen und testen, wie hoch man Pokern kann.

    Völlig klar, dass es hier nicht so drauf ankommt aber man ist doch für jeden Tip dankbar, oder?

    MfG
    newtoolsmith
    Geändert von newtoolsmith (01.11.06 um 21:39 Uhr) Grund: kleine Schweißkunde

  26. #55
    Moderator Forum Peter Abel
    Registriert seit
    06.07.00
    Ort
    Deutschland, 67715 Geiselberg
    Beiträge
    1.796

    AW: Gasesse - mal wieder

    Hallo Sebastian,

    du brauchst kein extra Handstück mehr.
    die 'Fachberatung' im Baumarkt irrt sich hier mal ausnahmsweise ;-)

    Das Halsrohr ersetzt das Handstück. Du brauchst lediglich einen Nippel mit Rechts/Links Gewinde.
    Die gibt es in jedem gut sortierten Fachmarkt, .... oder bei mir. !! ( Baumärkte haben sowas meist nicht)

    Ich schicke dir gerne den Nippel noch zu. Ich sollte noch welche auf Lager haben.

    Du brauchst allerdings das Schlauchset in 3/8 Zoll.
    Das Baumarktzeug hat oft 1/4 Zoll und passt damit nicht.

    Welche Abmessungen hat denn dein Set. ?



    Die Durchflussmenge beim Brenner besagt lediglich, das bei einem bestimmten Druck, diese Menge Gas entnommen wird. Du kannst jederzeit mit weniger oder mehr Druck und Entnahmemenge arbeiten.


    Hat der Druckregler aus dem Baumarkt denn ein Manometer.
    Wenn nein, ist das ungünstig, da du dann immer nach Gefühl fahren musst und keine genaue Angabe hast.
    Wenn ja, sollte sich der Regler auch unter 1 Bar regeln lassen.
    Bei manchen geht das nicht.



    gruß

    Peter

  27. #56
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.11.05
    Ort
    Bad Schwartau (Marmelade)
    Beiträge
    1.135

    AW: Gasesse - mal wieder

    @ newtoolsmith:
    Vielen Dank für den Tipp. Die Nähte werden mit der Zeit und Übung auch besser. Ich versuch das mal mit mehr Strom.

    @ Peter:
    Jo mein Schlauchset hat 3/8 " hab drauf geachtet. Wär toll wenn du mir den Nippel mal schicken könntest...
    Wenn jetzt 8kg/h Durchflussmenge sind und der Brenner nur 15,kg/h hat, muss ich den Brenner einfach mit weniger Druck betreiben oder was?

    Erstmal Danke,
    Sebastian

  28. #57
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.11.05
    Beiträge
    2.452

    AW: Gasesse - mal wieder

    Und ein gutes Schweißgerät natürlich auch, schau dir meine Nähte an sind teilweise auch Schei... aber der Dampf langt halt nicht immer aus, Unterschiedliche Materialstärken,und 7mio elektoden wollt ich auch nicht verbraten

    Ma weiter mit der Baudoku, viel ist nicht zu sehen im Moment ausser das der Brenner nun einen Eingang hat, habe ihn minimal aussermittig zum Querschnitt , und genau in der Mitte des Essenkörpers gesetzt.
    Verwendet habe ich dazu ein Rohr mit 50mm Innendurchmesser Dickwandig (war früher mal ein Brutalsteckschlüssel Größe 55/60, den keiner mehr brauchte.)
    Also ein Stück von rausgesägt, dem Radius des Flaschenkörpers angespasst und angeschweißt.
    Für den klassischen Wasserrohrbrenner mit dem 1" / 3/4" Red-Stück als Flare ist der Durchmesser zu groß und müßte angepasst werden.
    Dazu mehr wenn es soweit ist.

    Da meine Esse 1Öffnung vorne und hinten hat muß ein Verschluß für die Rückseite her der nur bei Bedarf (langes Werkstück oder wenn nötig im Betrieb für Abluft etc.) geöffnet wird.
    Da ich Recykling liebe und mein Fundus groß ist , hats nen alten Ölbadluftfilter erwischt bzw dessen Wanne groß genug um genug Dämmung unterzubringen und von den Maßen her perfekt.
    Und durch die vohandenen Verschlüsse lässt der sich auch arretieren.
    Zuerst wollte ich dazu den Ausschnitt der Flasche verwenden, und ein Stück 150mm Rohr anschweißen das hab ich mir so gespart. Ne alte Blechradkappe hät´s auch getan.

    Tschau Torsten







    Morgen gehts weiter.

  29. #58
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.11.05
    Ort
    Bad Schwartau (Marmelade)
    Beiträge
    1.135

    AW: Gasesse - mal wieder

    Oha, was ein Monster
    Wie befestigst du denn nachher den Brenner? Aufstecken oder reinstecken?
    Und mir ist leider immer noch nicht klar ob ich nun ein Extrarohr brauche wo noch Luftschlitze drin sind oder ob die Luftlöcher im Brenner reichen...

    Achja, newtoolsmith, Mathe war Integralrechnung und Kurvendiskussion, und es ging, nachdem ich die Fragestellung begriffen hatte...

    Sebastian

  30. #59
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.11.05
    Beiträge
    2.452

    AW: Gasesse - mal wieder

    Beim Monster (guter Name so wird sie heißen! )
    Werde ich den Flare aus Vollmaterial drehen und einen Bund vorsehen der den Einschub begrenzt, so ist sie geführt und gehalten zugleich.

    Tschau Torsten

    vermutlich so, Flareform werd ich aber sicher nicht so lassen es fehlt da was entscheidendes!

    Geändert von Torsten Pohl (02.11.06 um 17:40 Uhr)

  31. #60
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.11.05
    Beiträge
    2.452

    AW: Gasesse - mal wieder

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    HM deine Brennerfrage ist gut, wenn mich meine Heizungsbauerausbildung nicht im Stich lässt würde ich mal sagen zuviel Luft gibt es eigentlich nicht, nur Reglbar muß sie sein!!

    Wenn Peter nichts dagegen hat, stell doch mal ein Bild ein von dem was du hast!
    Ich gehe ganz stark davon aus, das Peter dir ohnehin ein funktionierendes Konzept geliefert hat, an dem du nachträglich nichts basteln mußt.

    Tschau Torsten

Seite 2 von 24 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 391
    Letzter Beitrag: 08.01.18, 02:41
  2. Gasesse Marke Eigenbau.
    Von Noob im Forum Essen und Verhüttung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.08.10, 12:33
  3. Gasesse Eigenbau, geht das so???
    Von ThorstenM im Forum Werkzeug
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.05, 15:34
  4. Gasesse Marke Eigenbau.
    Von Noob im Forum Werkzeug
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.01.04, 13:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •