Anzeige

Anzeige

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 120 von 313

Thema: Die Küchenmesser-Galerie

  1. #91
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.05.02
    Beiträge
    1.653

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Zitat Zitat von lars78 Beitrag anzeigen
    Das sieht interessant aus, leider scheint es die Kochmesser Variante aus der Serie nicht mehr zu geben.
    Ist meines Wissens schon einige Jahre aus dem Programm, leider.



    Würdest du noch ein Foto vom Kehl machen damit man den Anschliff besser erkennen kann ?
    Hab´s mal versucht (s.u.). Wobei die Ansicht etwas täuscht, denn ab ca. 2cm vom Griff weg und bis ca. 4cm vor der Spitze ist die Klinge über der Schneide dünner ausgeschliffen.



    Wie liegt der Griff in der Hand ?
    Deutlich besser als die Fotos eventuell vermitteln. Ist kein Ausbund an Ergonomie, sicher nicht, aber ok. Habe damals die groben Ritzen rund um den Erl mit 2K-Kleber gedichtet und überschliffen. Ob ich auch die Kanten gerundet habe, weiß ich nicht mehr.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1130112.jpg 
Hits:	419 
Größe:	117,7 KB 
ID:	180583   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1130115.jpg 
Hits:	364 
Größe:	120,5 KB 
ID:	180584   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1130117.jpg 
Hits:	291 
Größe:	111,8 KB 
ID:	180585  

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #92
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.08
    Ort
    im Speckring vor Wien
    Beiträge
    3.906

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Servus,


    ein fettes Teil fürs Grobe! HACCP Profi-Fleischmesser aus 1.4116 mit 56 HRC uns 260mm Klingenlänge. Ist mir sehr günstig vor die Füsse gefallen!



    Gruß, güNef

  4. #93
    gast

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    meine Schanz'en im neuen Messerblock ...



    und ...wenn auch matschig ein Größenvergleich von Vesper und Nakiri und meinem neuen Pettylaserschwert das Jürgen für mich machte weil die Post mein Zwillingsmesser das zum aufbereiten zu Jürgen sollte weggespielt hat

    Anhang 180601

    und noch ein Größenvergleich mit einem der Schälmesser von Jürgen

    Anhang 180602

    Das Petty ist übrigens nach meiner Vorgabe extra dünn ausgeschliffen und im Gegensatz zu allem anderen Messer nicht aus Damasteel weil ich vielleicht noch weiter schleifen möchte ..also noch schlanker werden

  5. #94
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.05.13
    Beiträge
    237

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Hallo zusammen,

    ich wollte euch mal kurz meine zwei Neuzugänge präsentieren, das Grand Chef Wa Gyuto und das Nenohi Wa Gyuto.

    Eine ausführliche Vorstellung folgt sobald ich mal wieder Zeit finde ...

    Ach ja, die Bilder sind nur schnelle Schnappschüsse, somit bitte ich die Qualität, die Fingertapper auf den Klingen und alle weiteren Unzulänglichkeiten zu entschuldigen.

    Kurz von oben nach unten:
    Grand Chef Wa Gyuto, 27cm
    Nenohi Wa Gyuto, 24cm
    AZAI Wa Gyuto, 18 cm
    Schanz kleine Gyuto, 15,5cm






    Das Grand Chef ist teilweise sehr rudimentär gearbeitet, hier werde ich noch etwas optimieren:




    Das Nenohi ist dagegen sehr sauber gearbeitet:




    Und von links nach rechts, Grand Chef, Nenohi und Schanz:




    Beide kamen mit sehr überzeugender Schärfe bei mir an, mit dem Grand Chef habe ich mangels Gelegenheit noch nicht gearbeitet, das Nenohi ist ein Traum!


    Soweit so gut, liebe Grüße,
    woka
    Geändert von woka (09.01.15 um 19:12 Uhr)

  6. #95
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.08
    Ort
    im Speckring vor Wien
    Beiträge
    3.906

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Servus,

    Zitat Zitat von woka Beitrag anzeigen
    das Grand Chef Wa Gyuto
    Eine ausführliche Vorstellung folgt sobald ich mal wieder Zeit finde ...
    Das Grand Chef ist teilweise sehr rudimentär gearbeitet, hier werde ich noch etwas optimieren:
    auf die Vorstellung warte ich mit Freude, das Grand Chef Wa Gyuto steht auf meiner Wunschliste!

    Wenn du nur die tief in die Klinge geschliffene Fase am Kehl meinst, die ist gewollt und soll für Rechtshänder das Arbeiten im Pinch-Grip erleichtern und Druckstellen vermeiden!

    Gruß, güNef

  7. #96
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.05.13
    Beiträge
    237

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Hallo güNef,

    Zitat Zitat von güNef Beitrag anzeigen
    Wenn du nur die tief in die Klinge geschliffene Fase am Kehl meinst, die ist gewollt und soll für Rechtshänder das Arbeiten im Pinch-Grip erleichtern und Druckstellen vermeiden!
    ja, die meinte ich insbesondere. Der Zweck ist mir klar, die Fase wird auch bleiben. Konkret ging es mir aber um die Oberfläche, bzw. um die vorhandene "Kante". Ich habe mal ein größeres Bild hochgeladen: http://www.messerforum.net/attachmen...1&d=1413732590
    Diese "Kante" ist halt doch sehr ausgeprägt und ich gehe davon aus, dass diese auf Dauer unangenehm wird. Insofern werde ich das erstmal testen und ggf. mit etwas Schleifleinen nacharbeiten.

    Das Nenohi ist schon beim ersten in die Hand nehmen im direkten Vergleich deutlich angenehmer (hier noch ein größres Bild davon: http://www.messerforum.net/attachmen...2&d=1413732590).

    Ich hoffe dass ich mich vorher nicht zu undeutlich ausgedrückt habe, auch beim Grand Chef ist die Verarbeitung IMHO sehr ordentlich, es gibt halt ein oder zwei Stellen, die ich persönlich als verbesserungswürdig erachte. Die Klinge selbst ist aber sehr schön und sehr ordentlich gearbeitet.

    Liebe Grüße,
    woka
    Geändert von woka (19.10.14 um 18:44 Uhr) Grund: link ergänzt

  8. #97
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.05.13
    Beiträge
    237

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    So, habe noch zwei Bilder gmacht, damit man sehen kann
    a) was ich meine und
    b) dass mein Gejammer eigentlich auf relativ hohem Niveau stattfindet

    http://www.messerforum.net/attachmen...3&d=1413734771
    http://www.messerforum.net/attachmen...4&d=1413734771

    Liebe Grüße,
    woka

  9. #98
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.08
    Ort
    im Speckring vor Wien
    Beiträge
    3.906

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Servus,

    alles klar, danke für die Makrobilder, ist halt ein wenig verschliffen, aber nichts was man nicht selber hinbekommen könnte. Allerdings sollte ein Kehlfinish wie das vom Nenohi eigentlich Standard ein. Und schon bin ich still, ist ja die Galerie!

    Gruß, güNef

  10. #99
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.05.11
    Beiträge
    26

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Edit.

    P.S. Der Text, den Sie eingegeben haben, ist zu kurz. Bitte erweitern Sie den Text auf die minimale Länge von 20 Zeichen.
    Geändert von redspot (26.01.15 um 03:35 Uhr)

  11. #100
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    130

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Weil mein Carbon Ashi Santoku so einsam war, habe ich Ihm noch ein paar Freunde zum Spielen besorgt.

    Ashi Hamono Carbon Santoku 165mm Western Griff Yo

    neu:
    Ashi „rostfrei“ Santoku 165mm Western Griff Yo
    Ashi „rostfrei“ Santoku 180mm Japanischer Griff Wa
    Ashi „rostfrei“ Gyuto 210mm Western Griff Yo






    Auffällig ist, dass das 180mm Santoku Wa, rechts, genau die gleiche Klingenlänge wie das 165mm Santoku mit Western Griff Yo , links, hat. Real hat die Schneide eine Länge von 170mm





    Die Verarbeitung ist bei Allen tip top, alle Kanten sind gebrochen und gerundet, die Kehls sind ebenfalls gerundet. Auch ist bei der Wa Griff Variante die Klinge bis zum Anschlag im Griff eingeschlagen. Die Klingen sind seidenmatt glänzend gebürstet – sehr lecker.



    D.h. die Qualität aller Messer hat zugelegt und ist auf top Niveau. Weitere Bilder folgen wenn ich die Messer vorstelle.
    Geändert von Gast Hobbykoch (13.11.14 um 13:28 Uhr)

  12. #101
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    30.09.14
    Beiträge
    15

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Sodala,

    hier mein erster Neuzugang der mithilfe des Forums angeschafft wurde (danke an dieser Stelle nochmal an güNef, Gabriel, RoBs3n, krassi, berko, olli4321, Schwatvogel, Gast Hobbykoch, Filmschnitt):










    Ein bericht mit besseren Bildern sollte folgen sobald ich das Messer besser kenne.
    Bis jetzt jedoch bin ich sehr überzeugt davon die richtige Wahl für meinen Verwendungszweck getroffen zu haben!

    Die restlichen Messer inklusive in Reih und Glied:

    (von oben nach unten)

    - Misono UX10 Gyuto 210
    - WMF Brotmesser Spitzenklasse 200
    - Ikea Kochmesser 180
    - linder Gourmet 140
    - WMF Tourniermesser Spitzenklasse 70

    Geändert von HerrTee (06.11.14 um 23:40 Uhr)

  13. #102
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    130

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    So, das letzte Weihnachtsgeschenk ist eingetrudelt - güNef ist schuld
    Suisin Honyaki 21cm Gyuto.

    Der Griff bleibt bis Weihnachten eingepackt, bessere Fotos und ein Bericht folgen. Meine Frau hat jetzt alle neuen Messer einkassiert, ich bekomme sie erst an Weihnachten.

    Ich durfte die Messer vermessen und Fotografieren, testen durfte ich die Messer leider noch nicht.



    Hier die Konkurrenten in meiner Küche, das rennen wird am 24.12 eröffnet.
    Das Schanz Gyuto 21cm wird sich gegen die neuen Ashi Hamono 21cm, und Suisin 21cm behaupten müssen.




    Gegen das Schanz wirkt das Suisin zierlich.




    Die Klinge ist beim Suisin mit 2,1mm etwas dicker als die des Ashi mit 1,6mm. Die Form ist identisch. Ich habe die Messer mal übereinander gelegt. Das Ashi ist ca. 1cm länger. Hochwertig verarbeitet sind beide Messer.




    Fortsetzung folgt...

  14. #103
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    29.08.14
    Ort
    Längste Theke der Welt
    Beiträge
    648

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Gestern bei DHL Express abgeholt.... Ashi Hamono Swedish Steel (59 HRC) 210mm Wa-Petty





    Lustigerweise sieht der Griff auf den Bildern größer aus als er in Wirklichkeit ist...

  15. #104
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.11
    Beiträge
    119

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Schanz Petty mit 15cm Klinge und Wüsteneisenholz




  16. #105
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    17.10.14
    Beiträge
    3

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Meine kleine Schönheit

    Suisin Honyaki 180mm








    Rank und schlank, ich hoffe sie legt nicht zu






    Danke Gast Hobbykoch, für die gute Empfehlung!

  17. #106
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    17.10.14
    Beiträge
    3

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    180mm Santoku im Vergleich das 21cm Gyuto.
    Santoku:
    170mm an der Schneide, 4,45cm Klingenhöhe, 1,6mm Klingendicke am Griff.

    Geändert von Stefan80 (13.11.14 um 21:34 Uhr)

  18. #107
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.03.09
    Beiträge
    244

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Hallo zusammen,

    Anbei ein paar Bilder meines letzten Neuerwerbs. Es handelt sich hierbei um eine Gyuto-Fertigklinge mit Steckangel von Jürgen Schanz aus 1.3505, die ich mit einem selbstgemachten Griff aus Mooreiche und hellem Horn versehen habe:





    Maße
    Klingenlänge: 19 cm
    Klingenbreite: 5,3 cm (breiteste Stelle)
    Klingendicke: 2,2 mm
    Grifflänge: 14,5 cm
    Gewicht: 127 g leicht

    Die Klinge habe ich mit einer Kaffee-Essigreiniger-Mischung geätzt und damit eine m.M.n. sehr schöne schöne Patina erzeugt.



    Hier die obligatorische Geometrie-Ansicht :



    Und hier kann man sehen, dass ich etwas geschummelt und keine echte Zwinge gebastelt habe :



    Die Klinge mit Steckangel und Carbonstahl war ein Glücksgriff, Jürgen Schanz schrieb mir nämlich, dass er nur noch mit rostträgen Stählen (vor allem SB1) arbeitet und gar keine Carbonstähle mehr ordert und verbaut. Diese Klinge "lag noch in einer Schublade rum" .

    Ich musste Kehl und Rücken noch abrunden und polieren und auch die Steckangel ausdünnen, um einen Wa-Griff anbringen zu können.

    Der Griff ist übrigens der zweite Anlauf, der erste ging voll in die Hose . Mein höchster Respekt an all die Messermacher, die perfekte Griffe für Steckangeln herstellen können .

    Der 1.3505 nimmt eine sehr feine Schärfe an und hält sie auch gut. Insgesamt ist mir der Anschliff noch nicht fein genug, da muss Herr Schanz noch mal ran und der Klinge eine Schlankheitskur angedeihen lassen ...

    Aber auch so macht die Arbeit damit sehr viel Freude .

    Liebe Grüße
    Jörg

  19. #108
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Gabriel
    Registriert seit
    19.03.12
    Beiträge
    2.327

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Moin.

    Ein paar Fotos, die im Laufe des Monats entstanden sind, welche es aber nicht in die Reviews schaffen werden...

    Kanetsugu Pro M Gyuto


    Pro M im Einsatz


    KAI Wasabi Black Petty


    Aoki Warikomi Shirogami 1 Santoku & Sirou Kamo Nakiri


    Schanz Lucidus Petty Nightshot


    Gruß, Gabriel

  20. #109
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Rock'n'Roll
    Registriert seit
    11.09.12
    Ort
    Roadhouse
    Beiträge
    3.758

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Boas,

    Küchenmessertechnisch gesehen seit einiger Zeit auf der Suche nach dem letzten scharfen Kick, kreisen die Gedanken um Sirou Kamo - Nakiri oder Santoku - Koraat-Custom und manchmal Watanabe Pro oder Ashi Hamono (Shirogami ). Wobei Sirou Kamo aber zunehmend in den Fokus rückt.

    Dabei sollte es dann eigentlich - was die Küche angeht - bleiben. Als wir letztens zu später Stunde allerdings ein Foto von diesem Messerchen zu sehen bekamen, haben wir alle guten Grundsätze über Bord geworfen und noch einen weiteren Platz auf dem Roadhouse-Tresen freigemacht.

    marvvin - Office: Eiche geflammt, CK 75, scharf 13,5 cm






    Der Rettich, den wir eben nach dem Besuch beim Postamt schnell noch mitgenommen haben, hat schon mal die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und leise gewimmert . Wir werden berichten …

    Greetz - Johnny & R’n‘R
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01 DSC02213-2.jpg 
Hits:	4951 
Größe:	191,0 KB 
ID:	183047   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02 DSC02205-2.jpg 
Hits:	5014 
Größe:	147,8 KB 
ID:	183048  
    Geändert von Rock'n'Roll (27.11.14 um 00:46 Uhr)
    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann,
    was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

    Jean-Jacques Rousseau

  21. #110
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Rock'n'Roll
    Registriert seit
    11.09.12
    Ort
    Roadhouse
    Beiträge
    3.758

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Wo wir einmal dabei sind ...


    Es ist wenig Platz im Roadhouse. Und es wird immer enger . Auf dem Tresen folgendes Ambiente kleiner Messer:




    Für „Ernstfälle“ kommt aus der Schublade noch ein Helfer zum Vorschein




    Für den Fall der Fälle auch noch ein größeres Brett, auf dem wir unser derzeitiges robustes - und erweiterungsfähiges - Arsenal kurz vorstellen wollen




    Von links nach rechts:

    Kleiner Küppels Allrounder 10 cm (X 30 CR 13, rostfrei, fürs Grobe)
    Kleiner Allrounder aus Spanien 12 cm (Inox 420, sehr preiswert, sehr scharf)
    Herder 1922 Office 10 cm (Carbon, Dauerbrenner)
    „Steely Dan“ 9,5 cm (Von Painless Potter mit rostfähigem Damast von Micha, für die Jause und auch sonst)
    L.T.Wright Maverick Colt 6,5 cm (das Kleine fürs Grobe, O-1-Toolsteel, sehr scharf)


    Von oben nach unten:

    „Niob“ 9 cm (Von Eckhard, Rostträger Wirtz-Damast, für Außer Haus und auch sonst)
    SplinterS von MLL 11,5 cm (Küchen-In-und-Outdoor-Bushcrafter aus O-1-Toolsteel, unser „Deba“ )
    Jürgen Schanz Petty Custom 12 cm (kleiner filetierter SB1-Laser)
    Jürgen Schanz Kleines Gyuto Custom 15 cm (mittlerer filetierter SB1-Laser, Dauerbrenner)
    Schwarze Mamba 13,5 cm (Office-Schmuckstück aus C75 von marvvin, im Clinch mit dem Herder Office)
    Herder 1922 Kochmesser 23 cm (Carbon, wenn es nicht anders geht …)


    Die beiden Bretter sind mit der Kettensäge aus einem Eukalyptus-Stamm gesägt und werden gelegentlich mit Bio-Olivenöl aus dem Alentejo - ihrer Heimat - gepflegt. Für Knoblauch, Zwiebeln und Konsorten haben wir noch ein altes rundes Teakholz-Brett mit Ablaufrinne von den Kanaren im Einsatz. Ein sentimental behaftetes Erinnerungsstück.

    Johnny & Rock’n’Roll
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01 DSC03008-2.jpg 
Hits:	4964 
Größe:	194,7 KB 
ID:	183061   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02 DSC03030-2.jpg 
Hits:	4883 
Größe:	160,3 KB 
ID:	183062   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	03 DSC03051 b-2.jpg 
Hits:	4918 
Größe:	187,0 KB 
ID:	183063  
    Geändert von Rock'n'Roll (27.11.14 um 16:29 Uhr)
    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann,
    was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

    Jean-Jacques Rousseau

  22. #111
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    130

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Nach 10 Tagen im Einsatz kann ich sagen, es ist nicht mein schönstes Messer, aber es ist mein Messer mit der extremsten Schärfe, auch ist die Standzeit hervorragend. Mein Wolf im Schafspelz

    Sirou Kamo aus der Serie Kamo-to 165 mm Santoku



    Real ist die Klinge 4,7cm hoch und 167mm lang, für mich die ideale Größe für ein Gemüsemesser. Das Messer hat eine dreilagenstahl Klinge, die mittlere Lage ist aus Aogami 2 mit über 63 HRC

    LG

  23. #112
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    29.08.14
    Ort
    Längste Theke der Welt
    Beiträge
    648

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Mein Tadafusa SDL Santoku ist seit gestern da. Einziger Wermutstropfen war DHL... zwar hat der Versand nur 3 Tage gedauert, weil DHL die Feststellung des Zollwerts übernommen hat und das Paket nicht vom Zoll selber bearbeitet wurde. Nicht nur das die Jungs dafür 10€ Bearbeitungsgebühr haben wollten, sie haben es auch geschafft den Zollwert völlig falsch zu berechnen. Und zwar so falsch, das da entweder a) Absicht hintersteht oder b) sie zur Ermittlung wahrscheinlich nen einäugigen Affen Dartpfeile auf ne Preisliste werfen lassen. Bei ~49€ Zollwert (46,78$ Warenwert+13$ Versand) komme ich auf knapp unter 10€ Einfuhrumsatzsteuer und nicht die fast 24 Euronen, die auf der Rechnung stehen. Bedeutet also Papierkram, um den Fehlbetrag wieder zurückerstattet zu bekommen.

    Das Messer selber ist aber nett. Der D-Griff gewinnt keinen Schönheitspreis, die Spalte zwischen Erl und Griff ist aber weitaus kleiner als die beim Nashi-Finish Tadafusa aus dem 5er Review... Und selbst mit 70€ (50€ Warenwert+20€ Steuer&DHL Bearbeitunsgebühr) würde ich es problemlos in die Kategorie Schnäppchen einordnen. Ich lasse einfach mal zwei Bilder sprechen...viel Zeit mit dem Messer rumzuspielen hatte ich bisher noch nicht:



  24. #113
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    130

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Mein Sirou Kamo 165mm Santoku Kamo-to hat sich für Weihnachten schick gemacht und einen Ebenholzgriff angezogen


  25. #114
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Gabriel
    Registriert seit
    19.03.12
    Beiträge
    2.327

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Und wieder ein paar Überschuss-Bilder vom 1922er Review... neu vs. gebraucht








    Gruß, Gabriel

  26. #115
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    130

    AW: Die Küchenmesser-Galerie




    Eins meiner Lieblingsmesser, das 20cm Gyuto Global G2. Die Klinge ist mit 1,8mm schön dünn, die Schneide ist ballig geschliffen und stabil. Das Messer lässt sich sehr einfach auf Rasierschäfe bringen und bewältigt alle Schneidaufgaben mit Leichtigkeit. Mein bestes Messer in der 100€ Klasse.
    Obwohl ich teilweise 3 mal so teure Messer besitze, das Global G2 nehme ich fast täglich in die Hand, es ist mein sorglos Messer welches ich sehr gerne verwende.
    Nach mehreren Jahren im täglichen Gebrauch sieht es immer noch sehr lecker aus.

    LG

  27. #116
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Rock'n'Roll
    Registriert seit
    11.09.12
    Ort
    Roadhouse
    Beiträge
    3.758

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Wurde eben an der Tankstelle für uns abgegeben: Schanz Santoku Little Slim. Wir haben einen Apfel halbiert, dann in Trance weiter- und weiter- und weiter- und weitergeschnitten ...








    We will have a lot of fun

    Greetz R'n'R
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01 DSC06174-2.jpg 
Hits:	3978 
Größe:	184,9 KB 
ID:	185008   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02 DSC06186-2.jpg 
Hits:	3998 
Größe:	176,6 KB 
ID:	185009   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	03 DSC06188-2.jpg 
Hits:	4021 
Größe:	176,8 KB 
ID:	185010  
    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann,
    was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

    Jean-Jacques Rousseau

  28. #117

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Hier mal auf die Schnelle meine Küchenhelfer, von oben nach unten:

    K2 Windmühlenmesser (Pflaume), Messer von Dictum mal gekauft mit glaub ich Kirsche (vielleicht kennt ja jemand das Teil und weiß mehr), Balbach und Teyke "Marta" (Maserbirke), Hohenmoorer Y1 (Eiche geölt)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00096.JPG 
Hits:	534 
Größe:	308,2 KB 
ID:	185039

    Gruß

    Christoph
    Der kritisch-Aufgeklärte wird zunächst felsenfest behaupten, es gäbe keine Zensur in einer Demokratie, und wenn man ihm dann Beispiele nennt, wird er ungerührt erklären, daß es gut sei, wenn gewisse Tatsachen und Ansichten nicht veröffentlicht würden.

  29. #118
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.09.10
    Beiträge
    339

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Messer von Dictum mal gekauft mit glaub ich Kirsche (vielleicht kennt ja jemand das Teil und weiß mehr)
    sieht nach tanaka vg10 aus.

  30. #119

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Zitat Zitat von berko Beitrag anzeigen
    sieht nach tanaka vg10 aus.
    Danke berko, jepp das ist es. War vor 7 oder 8 Jahren mein erster Küchenmesserkauf, mit dem einzigen Gedanken mal was besseres haben zu wollen, als die bei mir bis dato existierenden null815 Küchenhelfer.
    Hat sich über die Jahre prima geschlagen, hatte Anfangs durch hauptsächlich unsachgemäßen Gebrauch meinerseits ein paar Ausbrüche, die aber mit der Zeit durch adäquates Schärfverhalten und bewusstem Gebrauch dieses Küchenwerkzeugs, vermieden wurden. Meines Erachtens nach ein klasse Allroundmesser für den täglichen Gebrauch und das für ein kleines Geld (damals glaub ich ca. 60 €uronen). Hatte damals keinerlei Gedanken verschwendet an Anschliffe, Gebrauchsmuster, passende Klingenmateriale etc. ...-klar bei Foldern und Fixedmessern hat mich das mächtig interessiert aber Küchenmesser pffffff. Kurz und gut - durch die vielen klasse Berichte, Vergleiche, Tests etc. im Bereich scharfer Küchenutensilien hier im Forum, bin ich über einen für meine Vehältnisse recht langen Zeitraum auch auf den Küchenmessertrip (leicht) gekommen.

    Gruss

    Christoph
    Der kritisch-Aufgeklärte wird zunächst felsenfest behaupten, es gäbe keine Zensur in einer Demokratie, und wenn man ihm dann Beispiele nennt, wird er ungerührt erklären, daß es gut sei, wenn gewisse Tatsachen und Ansichten nicht veröffentlicht würden.

  31. #120
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Rock'n'Roll
    Registriert seit
    11.09.12
    Ort
    Roadhouse
    Beiträge
    3.758

    AW: Die Küchenmesser-Galerie

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Boas,

    heute Morgen sind und haben wir mal wieder richtig gut aufgelegt ...









    Schönen Sonntag

    Johnny & R'n'R
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	03 DSC06715-2.jpg 
Hits:	3633 
Größe:	179,7 KB 
ID:	185177   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02 DSC06722-2.jpg 
Hits:	3748 
Größe:	168,6 KB 
ID:	185176   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01 DSC06706-2.jpg 
Hits:	3815 
Größe:	178,2 KB 
ID:	185175  
    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann,
    was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

    Jean-Jacques Rousseau

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. BILDER GALERIE
    Von Uli Hennicke im Forum Uli Hennicke
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.09.15, 20:34
  2. SAK-Galerie
    Von typo im Forum Galerie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 30.06.08, 13:44
  3. brr´s Galerie
    Von brr im Forum Handgemachte Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.07, 21:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •