Anzeige

Anzeige

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 186

Thema: Welches Öl/Fett für Gewinde + O-Ringe?

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    30.07.05
    Beiträge
    621

    Welches Öl/Fett für Gewinde + O-Ringe?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Tach! Wie gesagt, würd mal gerne erfahren was Ihr bei Euren Funzeln für ein Öl/Fett für die Gewinde und O-Ringe hernehmt.
    Z.B. Surefire verwendet ja von Werk aus so ein(gutriechendes ) Fett...
    Es sollte ja so schonend sein, dass die O-Ringe nicht angegriffen werden und es nicht verharzt etc.
    WD40 und dergleichen sind da meineserachtens zu dünnflüssig.
    Gruss Bastian

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung

  3. #2
    Registrierter Teilnehmer Avatar von Flaming-Moe
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    2.591
    www.lighthound.com bietet 2 versch. Produkte an, die wohl auch von Surefire benutzt werden.
    1 für die Gummiringe, 1 für die Gewinde (elektrisch leitend).

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer Avatar von Stinkmarder
    Registriert seit
    06.07.00
    Ort
    -Qo'nos-
    Beiträge
    1.026
    Finger weg von WD-40!!!
    Versuch doch mal Kettenöf/Fett für Motorräder. Aber achte auf die O-Ring Verträglichkeit.
    JENS

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    29.05.01
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    970
    ich benutze silikon-fett aus dem tauchladen. gibt's alternativ auch bei globetrotter ("mcnett" in die suchmaske eingeben...).

    btw - wenn man zu hause noch eine tube armaturenfett herumliegen hat, kann man das auch verwenden.

    gruss chris

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer Avatar von Revierler
    Registriert seit
    31.03.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.895
    MD Labs XF-7

    Gibts bei Modi.

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer Avatar von DocArnie
    Registriert seit
    22.09.03
    Ort
    Im schönsten Gulag der Volksrepublik Bananistan
    Beiträge
    738
    Bei meiner Peak benutze ich normale Vaseline und ich bin sehr zufrieden damit.

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    29.05.01
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    970
    peak verwendet o-ringe aus buna-n bzw. nitrile... die sind chemisch resistent gegenüber erdöl-basierenden schmiermitteln.

    gruss chris

  9. #8
    lightwolf
    Zitat Zitat von Flaming-Moe
    www.lighthound.com bietet 2 versch. Produkte an, die wohl auch von Surefire benutzt werden.
    1 für die Gummiringe, 1 für die Gewinde (elektrisch leitend).
    Ich verwende beide Silicon-Gels und bin äusserst zufrieden.
    NYOGEL 759G für elektrisch leitende Teile
    NYOGEL 779ZC für O-Ringe.
    Für O-Ringe kann man ggf. auch Silicon-Gel aus dem Diver-Shop nehmen.

    Auf keinem Fall MD Labs XF-7!
    Ich habe MD Labs XF-7 und weiss, wovon ich rede.
    Es darf auf keinem Fall an elektrisch leitende Teile gelangen.

  10. #9
    J.A.G.
    Zitat Zitat von torchwolf
    Ich verwende beide Silicon-Gels und bin äusserst zufrieden.
    NYOGEL 759G für elektrisch leitende Teile
    NYOGEL 779ZC für O-Ringe.
    Für O-Ringe kann man ggf. auch Silicon-Gel aus dem Diver-Shop nehmen.
    jaaaaa NYOGEL ist klasse............wobei ich das 759G für alles verwende und keine probleme damit habe .

  11. #10
    lightwolf
    Zitat Zitat von J.A.G.
    jaaaaa NYOGEL ist klasse............wobei ich das 759G für alles verwende und keine probleme damit habe .
    Hallo Jörg,

    die wirst du auch nicht bekommen. Du musst evtl. öfters mal bei den O-Ringen "nachfetten", als mit dem 779ZC. Dafür hat man nur eine Tube.

    Bei meinen beiden Katokichi Ichishiki tactical nehme ich auch nur das 759G.

  12. #11
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    30.07.05
    Beiträge
    621
    Guten morgen die Herrschaften!
    Na da scheints ja anscheinend nicht gerade das EINE perfekte Fett/Öl für Gewinde UND O-Ringe zusammen zu geben...
    Wär natürlich schon nicht schlecht... Z.B. Surefire verwendet doch auch nur ein weißes Fett für alles, gibts sowas nicht?
    Weißes Kettenspray für Motorräder habe ich noch massig da, aber das Zeug pappt schon ziemlich extrem, ob das so gut ist, und, ob das die O-Ringe mögen???
    Les mir jetzt mal die Beschreibungen zu den von Euch genannten Produkten durch.
    Gruss

  13. #12
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    21.10.04
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Bastian
    Z.B. Surefire verwendet doch auch nur ein weißes Fett für alles, gibts sowas nicht? Weißes Kettenspray für Motorräder habe ich noch massig da, aber das Zeug pappt schon ziemlich extrem, ob das so gut ist, und, ob das die O-Ringe mögen???
    Die beiden Nyogel-Produkte werden meines Wissens auch von Surefire verwendet, insofern verwendet Surefire nicht nur ein Produkt. Weisses Kettenspray wuerde ich eher nicht nehmen, dass ist mir zu spezialisiert, und wenn du doch mal einen O-Ring erwischt, der auf mineraloel-basierte Fette empfindlich reagiert, hast du ein Problem. Zudem ist das Zeug ziemlich klebrig ...

    Ich verwende - wie offenbar einige andere auch - reines "Silikonfett" aus dem Taucherladen. Bisher keine Probleme, wobei man das Zeugs *sehr* sparsam anwenden sollte. "Viel hilft viel" ist da ein eher weniger geeignetes Motto, meine ich mal.

    Hermann

  14. #13
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    13.12.03
    Beiträge
    62
    surefire schreibt in ihren Bedienungsanleitungen:" DO NOT use petroleumbased lubricant on SureFire o-rings."
    Geändert von makar (27.09.05 um 09:27 Uhr)

  15. #14
    lightwolf
    Zitat Zitat von Non Sequitur
    Die beiden Nyogel-Produkte werden meines Wissens auch von Surefire verwendet, insofern verwendet Surefire nicht nur ein Produkt. Weisses Kettenspray wuerde ich eher nicht nehmen, dass ist mir zu spezialisiert, und wenn du doch mal einen O-Ring erwischt, der auf mineraloel-basierte Fette empfindlich reagiert, hast du ein Problem. Zudem ist das Zeug ziemlich klebrig ...

    Ich verwende - wie offenbar einige andere auch - reines "Silikonfett" aus dem Taucherladen. ...
    Dem kann ich nur zustimmen. Kettenspray hat genauso wenig an O-Ringen zu suchen wie MD Labs XF-7.

    Gegen Silicon-"Fett" aus dem Diver-Shop ist grundsätzlich nichts zu sagen. Nur sollte man vorsichtig bei elektrisch leitenden Teilen sein.
    Da ist wirklich das NYOGEL 759G optimal. Nicht weil NYOGEL 759G elektrisch leitend ist, sondern weil es eine geringere Viskosität hat und besser verdrängt werden kann.
    Das übliche Silicon-Gel hat eine wesentlich höhere Viskosität und kann zu Übergangswiderständen zwischen elektrisch leitenden Teilen führen.

    Wer nur ein Silicon-Gel nehmen will, greife zum NYOGEL 759G.
    Bei John kosten 10 g USD 11,99; 50 g nur USD 19,99.
    Soviel sollte man schon seinen Taschenlampen gönnen.

  16. #15
    Registrierter Teilnehmer Avatar von Bonemachine
    Registriert seit
    25.07.04
    Ort
    Mountains of Madness
    Beiträge
    885
    wie siehts denn mit normalem gummipfleger aus dem autozubehörbedarf aus?

  17. #16
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    29.05.01
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    970
    Gegen Silicon-"Fett" aus dem Diver-Shop ist grundsätzlich nichts zu sagen. Nur sollte man vorsichtig bei elektrisch leitenden Teilen sein.
    wieso sollte man bei elektrisch leitenden teilen vorsichtig damit sein ? um mit nichtleitendem fett den stromkreis zu unterbrechen, muss die lampe schon ziemlich mies konstruiert sein.

    btw, man kann nichtleitendes fett ziemlich leicht in leitendes verwandeln - einfach ein wenig graphit-pulver untermischen... war mir bisher aber immer zu viel sauerei und funktionieren tun meine lämpchen auch so

    wie siehts denn mit normalem gummipfleger aus dem autozubehörbedarf aus?
    das ist meistens nichts anderes als silikon-öl. funktioniert auch, allerdings bleibt ein fett naturgemäss länger an ort und stelle...

    gruss chris

  18. #17
    Registrierter Teilnehmer Avatar von Revierler
    Registriert seit
    31.03.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.895
    Torchwolf; Ich habe all meine Surefires usw. mit XF7 behandelt und alle gehen toll weich aufzudrehen (kein Kratzgefühl) und alle funktionieren einwandfrei. Was ist das Problem mit XF7?

  19. #18
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    29.05.01
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    970
    @revierler - "Use non-toxic, non-staining, non-corrosive, O-ring friendly MD Labs XF7 for your high performance weapons, tactical knives, and tools because they deserve the best."

    das hört sich jedenfalls stark nach gummi-verträglichem schmiermittel an...

    gruss chris

  20. #19
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.10.03
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    1.302
    Bei meinen Lampen tut`s billige Vaseline.
    (Damit haben wir schon anno dazumal beim "Bund" die Gummidichtungen vom Leopard vor der Unterwasserfahrt behandelt!)

  21. #20
    Registrierter Teilnehmer Avatar von WalterH
    Registriert seit
    02.06.01
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.868
    Bei Surefire und Co kann ich natürlich nicht mitreden...

    Meine QIII, Inova und Maglite bekommen ab und an etwas Hanseline Lagerfett aus dem Fahrradbedarf ab und leuchten zufrieden vor sich hin. Warum Hanseline Lagerfett? Na, weil ich davon eine grosse Dose habe. Hätte ich was anderes da...

    Mit Gewalt kann man aus allem eine Wissenschaft machen...

    -Walter

  22. #21
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    30.07.05
    Beiträge
    621
    Tja so is das Leben... Also diese beiden Fette für je 12€/10g hol ich mir nicht, das ist zuviel des Guten!
    Wenn dann nur eines von denen...
    Gibt es denn nicht eine günstigerere Alternative mit der alle einverstanden sind
    Ansonsten hol ich mir ein Fett, dass für die O-Ringe gut ist und gehe die Gefahr ein, dass es nicht so gut den Strom leitet.

  23. #22
    Registrierter Teilnehmer Avatar von Revierler
    Registriert seit
    31.03.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.895
    Zitat Zitat von Flieger
    @revierler - "Use non-toxic, non-staining, non-corrosive, O-ring friendly MD Labs XF7 for your high performance weapons, tactical knives, and tools because they deserve the best."

    das hört sich jedenfalls stark nach gummi-verträglichem schmiermittel an...

    gruss chris
    Deswegen frag ich ja, was torchie für ein Problem daran findet. Alle meine Lampen sind damit behandelt und funktionieren klaglos.

  24. #23
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    30.07.05
    Beiträge
    621
    @Jag: Irgendwodran muss man ja sparen ...
    Ne im Ernst 2 verschiedene Fette zu den Preisen zzgl. Versandkosten find ich schon ein bißchen überdreht.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das auch nur 10% z.B. der Surefire-User diese beiden Spezialfette beide verwenden, sieht man ja auch an den Antworten, und hier im Forum sind ja schon Spezialisten...
    Ich hatte eher eine Antwort nach dem Motto: "Geh mal zum Obi und hol dir da für 2,95€ sone gelbe Tube mit "Schmier-Supi"-Fett"erwartet
    Manch einer nimmt ja auch Lagerfett oder auch Vaseline(die er sonst für andere Zwecke hernimmt ) und kommt auch klar...
    Gibts dieses Silikon-Fett auch im Baumarkt oder so?
    Ich wüßte nicht wo es bei mir in der Nähe einen Tauchladen gibt.
    Gruss

  25. #24
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    29.05.01
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    970
    Gibts dieses Silikon-Fett auch im Baumarkt oder so?
    nö, wahrscheinlich nicht und wenn, dann nur den 5kg eimer zu apothekerpreisen. deswegen hatte ich auch extra noch auf das armaturenfett hingewiesen - das gibt's ziemlich sicher im baumarkt und ist ebensogut für o-ringe/gummidichtungen zu verwenden... nur auf die sauerstofflasche würde ich's mir nicht schmieren - schmeckt bestimmt nicht halb so gut wie reines silikonfett

    gruss chris

  26. #25
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    30.07.05
    Beiträge
    621
    @Flieger: Armaturenfett ist für sanitäre Anlagen oder was???
    In welcher Abteilung muss ich da gucken?
    Gruss

  27. #26
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    21.10.04
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Bastian
    @Flieger: Armaturenfett ist für sanitäre Anlagen oder was??? In welcher Abteilung muss ich da gucken?
    Sanitaere Anlagen. Sind in der Regel kleine Tuben. Am besten jemanden fragen.

    Oder eben doch nach einem Taucherladen gucken und reines Silikonfett kaufen.

    Hermann

  28. #27
    lightwolf
    Zitat Zitat von Revierler
    Deswegen frag ich ja, was torchie für ein Problem daran findet. Alle meine Lampen sind damit behandelt und funktionieren klaglos.
    Hallo Bernd,

    ich wollte dir meine Antwort auf deine berechtigte Frage nicht vorenthalten.

    Aber wenn sich dann plötzlich Hasardeure einmischen, nur um zu reden ohne etwas zu sagen, ziehe ich mich dezent zurück.

    Wenn du mit MD Labs XF7 zufrieden bist, dann bleibe dabei.
    Wobei du ja wohl das MD Labs XF7 in erster Linie für deine Glock verwendest. Da ist es bestimmt gut „angebracht“, im doppelten Sinne des Wortes.
    Davon abgesehen habe ich selber MD Labs XF7 und kenne das „Zeug“ aus eigener Erfahrung.
    Als Lubricant ist es wegen seiner enorm hohen Viskosität nicht besonders für Messer geeignet ist (obwohl es auch dafür gepriesen wird), insbesondere nicht zum Schmieren des Pivot. Es sei denn, man demontiert das Messer zum Schmieren.
    MD Labs XF7 nutze ich jetzt fürs Mountainbike

    Hier ging es aber um die Frage von „Bastian“, der zu Recht nach dem passenden Lubricant für O-Ringe in Taschenlampen fragte.
    Und hier habe ich meine Empfehlung abgegeben, die sicher nicht absolut ist.

    Ansonsten gilt, wie der Kölsche (für Nicht-Rheinländer: Kölner) sagt:
    Jede Jeck is anders.
    Was in diesem Fall heissen soll, jeder mag das Mittelchen nehmen, das ihm heilig ist.
    Ich bin kein Missionar, und lasse jedem seine Überzeugung.

  29. #28
    Registrierter Teilnehmer Avatar von Revierler
    Registriert seit
    31.03.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.895
    @torchwolf:

    Ich dachte, du hättest damit Probleme gehabt, dass z.B. die elektrische Leitfähigkeit herabgesetzt wird oder die O-Ringe angegriffen würden. Wie gesagt... von den Surefires über Led Lenser bis zur Gladius funktionierts klaglos.

    Ich verwende das XF-7 nur für meine Striders, und die demontiere ich. Denn sonst kriegt mans nie zwischen Klinge und Scheibe.

    Der Rest der Messer wird, falls nötig, mit einem Tropfen FP-10 behandelt.

  30. #29
    lightwolf
    Zitat Zitat von Revierler
    ...Ich dachte, du hättest damit Probleme gehabt, dass z.B. die elektrische Leitfähigkeit herabgesetzt wird oder die O-Ringe angegriffen würden. Wie gesagt... von den Surefires über Led Lenser bis zur Gladius funktionierts klaglos....
    Die Zusammensetzung von MD Labs XF7 kenne ich nicht. Sollte es Lithium enthalten, können bestimmte O-Ringe quellen. Ich gehe mal davon aus, dass SureFire O-Ringe verwendet, die entsprechend resistent sind, obwohl ich nicht verstehe, warum SF keine Silicon-O-Ringe verwendet.

    Wegen des Überganswiderstandes wäre ich z.B. bei einer JIL oder K.I. tactical vorsichtig. Dort ist das Gewinde am Kopf und am Body der elektrische Übergang.
    Wegen der Anodisierung kann man, ohne die Lampe zu beschädigen, leider keine Übergangswiderstandsmessung machen.
    Ausserdem dürften sich wegen der Konsistenz des MD Labs XF7 die JIL oder K.I. tactical schwerer drehen lassen. Und man muss ja zum Ein- bzw. Ausschalten bei diesen Lampen drehen.
    Vielleicht probiert es mal ein beherzter JIL-Besitzer aus.

  31. #30
    Registrierter Teilnehmer Avatar von WalterH
    Registriert seit
    02.06.01
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.868

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Zitat Zitat von WalterH
    Meine QIII, Inova und Maglite bekommen ab und an etwas Hanseline Lagerfett aus dem Fahrradbedarf ab und leuchten zufrieden vor sich hin. Warum Hanseline Lagerfett? Na, weil ich davon eine grosse Dose habe. Hätte ich was anderes da...
    Nur so am Rande, weil ich gerade wieder "gefettet" habe. Der genaue Produktname ist "Hanseline Titanfett": http://www.hanseline.de/infobl/Titanfett.pdf

    Aber wie gesagt: Ich würde auch andere nehmen und da keine Wissenschaft draus machen. Von dem Titanfett habe ich halt einen ganzen Topf voll da.

    Und falls davon O-Ringe kaputt gehen - so what? Was kostet ein 10erPack O-Ringe?

    Graphitpulver habe ich auch noch irgendwo... macht aber ne Riesensauerei. Da hat Flieger recht.

    -Walter (meinetwegen auch Hasardeur - mir ists fast immer egal, was andere von mir halten! )

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fett-/ Schmierstofffrage
    Von schrenz im Forum Werkzeug
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.01.08, 21:36
  2. Öl, Fett, Silikon oder Teflon?
    Von sux-s im Forum Wartung & Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.06, 00:37
  3. Öl und Fett im Drahtseil
    Von Kandelaber im Forum Schmieden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.07.05, 11:33
  4. Teflon-Fett
    Von Yun im Forum Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.01, 17:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •