Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: pins unsichtbar anbringen?(pins wie dübel?)

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    27.06.04
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    496

    pins unsichtbar anbringen?(pins wie dübel?)

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    wäre es möglich die pins wie dübel einzusetzen, so dass sie nicht an der oberfläche der griffschalen zu sehen sind? oder spricht irgend etwas dagegen? so wäre z.b. die schleiferei zum anpassen der pins an die griffschalen gespart.
    ciao, basti

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer Avatar von aqua
    Registriert seit
    24.06.02
    Ort
    en d'r Nähe vo Schduargerd
    Beiträge
    417
    Aus meiner Sicht spricht nix dagegen. Hab ich schon öfter gemacht und es hält prima. Du musst Dir halt vorher überlegen wie dick die Griffschalen an welcher Stelle etwa sein werden und die Pins nur entsprechend lang machen, denn wenn Du irgendwo zuviel abschleifst, siehts ansonsten halt richtig schlecht aus.

  4. #3
    Moderator Forum Kevin Wilkins Avatar von Kevin Wilkins
    Registriert seit
    13.06.00
    Ort
    Deutschland, D-10711 Berlin
    Beiträge
    1.991
    Meisten werden die Griffschalen nach der Verklebung ins Endform geschliffen. Was dagegen spricht: man könnte sehr leicht dann ein Pin "entdecken" und damit das Ganze Messer verderben.

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.03.04
    Ort
    Schweiz, Zürich
    Beiträge
    87
    Wie KEvin schon sagte, wenn man die schalen zu stark abschleift versaut es das ganze...

    Wenn ich sowas mache, dann versuche ich die schalen vor dem kleben so genau wie möglich zu schleifen (so dass nur noch ein wenig übersteht...)

    durch die innenliegenden stifte kannst du recht genau schleifen (da sich die griffschalen bei passenden bohrungen nicht verschieben sollten (mit den stiften)... somit werden sich diese auch bei Leimen nicht verschieben (vorausgesetzt alle bohrungen sind präzise).


    vielleicht beim ersten versuch nicht gerade griffschalen aus 200Euro Mammut verwenden...

    aber wenn's sauber gemacht wird hällts sauber und sieht gut aus

    Gruss

    Daniel

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer Avatar von hobby
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    15 km südlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.746
    Zitat Zitat von dunedain
    Wenn ich sowas mache, dann versuche ich die schalen vor dem kleben so genau wie möglich zu schleifen (so dass nur noch ein wenig übersteht...)
    Das ist schon richtig, aber man kommt auch dabei nicht drum herum, die Schalen vor dem Schleifen bohren zu müssen.
    Man könnte die Bohrungen natürlich sehr wenig tief machen und zum Schleifen kurze Pins als "Passstift" verwenden.
    Aber dann muss man die Bohrungen nach dem Schleifen vertiefen: Nun kennt man zwar die mögliche Tiefe, dafür hat man keine plane Auflagefläche mehr.

    Alternative: Man schneidet die Griffschalen von vornherein auf die gewünschte Dicke, bohrt so, dass noch etwas (2 mm?) Holz übrig bleibt und schleift nach dem Verkleben die Griffschalen so, dass die Aussenfläche über den Pins gerade noch so überschliffen wird.
    Es ist natürlich von Vorteil, wenn man sich gemerkt hat (Zeichnung, Schablone), wo sich die Pins befinden

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    17.06.04
    Ort
    Thun/Brig (SCHWEIZ)
    Beiträge
    91

    .....oder sichtbare Stifte

    .....es kommt auf das ganze Aussehen des Messers an. Bei meiner jetzigen Arbeit verwende ich als Griffmaterial Ebenholz und werde Stecknieten aus Neusilber einsetzen, da das silberfarbige Nietenmaterial dem dunklen, schwarzen Ebenholz ein ausssrgewöhnliches, kontrastreiches Aussehen verleiht. Farbenspiel vom Feinsten.....

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    27.06.04
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    496

    Danke für die schnellen antworten

    ich hab halt son bisschen schiss beim übergang von den pins zum holz, stell ich mir beim shleifen relativ schwer vor.
    aber ich werds einfach mal probieren...
    ciao, basti

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.01.02
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    294
    Hidden Pins sind eigentlich mit den vorgenannten Tipps relativ einfach zu bewerkstelligen, wenn man die Griffmaterialien dick genug wählt.
    Bei 5mm dicken Griffschalen würde ich es nicht machen...
    Der Vorteil von sichtbaren Pins ist nach meiner Meinung die Option, die Griffschalen nur mit den Pins zu fixieren und zu schleifen, ohne diese schon kleben zu müssen. Besonders bei beschichteten Messern kann man vor dem Beschichten die Griffschalen in Form schleifen und danach erst verkleben, sodass man die Beschichtung am fulltang nicht runterschleift...
    Wenn das Griffmaterial nicht von Nieten, Schrauben, etc. "verunziert" werden soll, würde ich zu einer hidden tang Konstruktion mit Griffabschlussplatte raten, hängt aber von der Optik des Entwurfes ab.
    Das Schleifen des Griffholzes mit den eingeklebten Pinns hat bei mir nie Probleme gemacht, dass einzige Problem ist, dass man durch die Pins dass Holz nicht mehr gescheit mit der Schwabbel polieren kann.
    Durch den Metallabrieb der Pins kann man sich die Schwabbelscheibe und das Griffholz versauen.

    Gruß

    Christoph

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer Avatar von hobby
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    15 km südlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.746
    Zitat Zitat von Honigernter
    ...werde Stecknieten aus Neusilber einsetzen, da das silberfarbige Nietenmaterial...:
    Neusilber heisst zwar so, aber die Farbe ist m. E. eher golden als silbern, oder geht zumindest in Richtung Messing.
    Wenns wirklich silbern aussehen soll würde ich Edelstahl nehmen.

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    17.06.04
    Ort
    Thun/Brig (SCHWEIZ)
    Beiträge
    91

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    merci hobby........stimmt, habe das Material näher angeschaut und siehe da, die sind effektiv leicht gelb.....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anbringen von Pins
    Von tobinambur im Forum Messermacher Treff
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.10, 14:09
  2. Edelstahl für Pins
    Von Gerd Sch. im Forum Material Total
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.08, 20:26
  3. CPU-Pins
    Von donfeierfeil im Forum Material Total
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.07, 17:00
  4. Schrauben und Pins
    Von Mr.Freeze im Forum Material Total
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.07, 19:40
  5. 5 mm Pins
    Von Jake Cutlass im Forum Material Total
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.04.06, 10:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •