Anzeige

Anzeige

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 31 bis 42 von 42

Thema: SureFire L5 - erster Erfahrungsbericht

  1. #31
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    06.07.03
    Beiträge
    411

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Zitat Zitat von [pyro]
    van-de-werth,
    Bitte informiere Dich selber etwas besser bevor du anderen vorwirfst
    ihre Fantasie gehe mit ihnen durch.
    Hallo Pyro,

    man sollte dem Mund nicht so voll nehmen, wenn man sich nicht wirklich absolut und 100 % informiert hat!
    Das sage ich, auch wenn in diesem Fall es mich selbst trifft!!! Soviel Ehrlichkeit muss sein! Ich verspreche Besserung!!


    Ich war in der Tat (auch anhand von technischen Daten wie z.B. die 65 Lumen für Luxeon III bei typ. 3,7 V und 700 mA) davon überzeugt, in L4 - L6 wäre die Luxeon III eingebaut. Dass die L4, 5 6 vier Dies haben, ist mir klar; schliesslich sind ca. 10 Stück SureFire L4 durch meine Hände gegangen.

    Dennoch fand und finde ich es ärgerlich, wenn von 1.000 Stunden Lebensdauer der LED gesprochen wird, was ja ganz sicher bei dieser Ansteuerung nicht der Fall ist.

    Neben den von dir zitierten Bildern gibt es auch noch wunderbare Fotos von Sean >>> http://members.aol.com/qn9513/myhome...shlightl4.html
    und von LEDMuseum >>> http://ledmuseum.home.att.net/kl4.htm
    und http://ledmuseum.home.att.net/agilent.htm.
    Geändert von van-de-werth (13.01.04 um 23:30 Uhr)

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #32
    Registrierter Teilnehmer Avatar von Andreas
    Registriert seit
    02.07.00
    Beiträge
    3.225

    40 Frotzeleien sind hier nicht erwünscht!!!

    Wenn diese gegenseitigen Frotzeleien und Sticheleien hier nicht aufhören, mache ich den Beitrag zu und die Beteiligten kassieren eine 14-tägige Schreibsperre. Vielleicht beruhigt das die Gemüter dann etwas. Es muß doch möglich sein, unter erwachsenen Menschen eine SACHLICHE Diskussion zu führen. Sorry für OT, aber ich habe keine Lust, an alle Beteiligten einzeln Mails zu schreiben (dafür ist mir meine Zeit zu schade)!

    Ich meine sowas muß ja nun wirklich nicht sein:

    Zitat Zitat von coolcat
    Um von dem Geschwafel mal wieder auf die Lampe zurückzukommen:
    ....
    Zitat Zitat von [pyro]
    van-de-werth,
    Bitte informiere Dich selber etwas besser bevor du anderen vorwirfst
    ihre Fantasie gehe mit ihnen durch.
    ....
    Zitat Zitat von van-de-werth
    Hallo Pyro,

    man sollte dem Mund nicht so voll nehmen, wenn man sich nicht wirklich absolut und 100 % informiert hat!
    Das sage ich, auch wenn es in diesem Fall mich selbst betrifft.
    Soviel Ehrlichkeit muss sein!
    ....

  4. #33
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.12.07
    Beiträge
    15

    AW: SureFire L5 - erster Erfahrungsbericht

    hallo weiß jemand welches holster für die surefire L5 paßt? von surefire gibts so wie ich das sehe nur das combatholster V72, mir wäre ein geschlossenes lieber. muss auch kein original surefire sein, hauptsache es paßt und die lampe ist geschützt. hat da jemand tips für mich?
    besten dank schon mal



    gruß franky

  5. #34
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von toby_pra
    Registriert seit
    13.07.07
    Beiträge
    3.834

    AW: SureFire L5 - erster Erfahrungsbericht

    Guck mal bei Maxpedition. Es passt auf jeden Fall das Universal
    Baton-Sheath

    http://www.toolshop.de/product_info....oducts_id=2227
    Lg
    Toby

  6. #35
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von schrenz
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    2.554

    AW: SureFire L5 - erster Erfahrungsbericht

    Hallo,
    es passt auch defintiv das Single sheath:
    Link zu Maxpedition

    Der Deckel ist variabel und man kann ihn auch an Lampen mit einem relativ großen Kopf anpassen.
    Vorteil zum o.g. Baton sheath: Das Holster ist auch unten geschlossen.

    Grüße
    Jens
    Denken - Drücken - Sprechen

  7. #36
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von toby_pra
    Registriert seit
    13.07.07
    Beiträge
    3.834

    AW: SureFire L5 - erster Erfahrungsbericht

    Asche auf mein Haupt Jens...

    Ich finde das Universal Baton-sheath besser, da es mehr Einstell-
    möglichkeiten hat und ich e so nicht nur für die Surefire L5 sondern
    auch für meine Mag oder auch andere Lampen mit unterschiedlichem
    Durchmesser nutzen kann...
    Lg
    Toby

  8. #37
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.12.07
    Beiträge
    15

    AW: SureFire L5 - erster Erfahrungsbericht

    danke euch beiden. werd ich mir heut abend mal anschauen und dann eins bestellen. vielen dank nochmal


    gruß franky

  9. #38
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von schrenz
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    2.554

    AW: SureFire L5 - erster Erfahrungsbericht

    Da hat Siggi recht, das UBS ist universeller.
    Mit der L5 kommt das Single sheat auch an seine Grenzen, ich hab dir mal ein Bild (Single-Sheat + L5) angehängt, die Lampe sitzt dann relativ hoch am Gürtel (was aber auch von Vorteil sein kann).

    Grüße
    Jens
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PICT2128.jpg 
Hits:	135 
Größe:	78,1 KB 
ID:	50631  
    Denken - Drücken - Sprechen

  10. #39
    Registrierter Teilnehmer MF-Lampentester Avatar von ex Vento
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    2.674

    AW: SureFire L5 - erster Erfahrungsbericht

    Zitat Zitat von coolcat Beitrag anzeigen
    Hier besteht das Leuchtmittel aus einem Halbleiter, der IMHO mit einer zu hohen Spannung betrieben wird. Dieses hat einen Stromfluß zur Folge, der höher ist, als die LED eigentlich verkraften kann. Dieses führt zu einer sehr hohen Helligkeit. Allerdings verschlechter sich dadurch der PN-Übergang in der LED dramatisch. Dadurch nimmt der Strom wieder ab und die Helligkeit der LED sinkt nach einiger Zeit. Mit anderen Worten: die Taschenlampe wird nach einigen Stunden Betrieb immer dunkler.
    Meine Theorie wird durch die kurze angegebene Lebenserwartung von "nur" eintausend Std. der 5W LED's bekräftigt. Normalerweise halten LED's mehrere 10.000 Stunden durch.

    Lange Rede - kurzer Sinn: gibt es da schon Erfahrungswerte? Was mache ich eigentlich, wenn die tausend Stunden 'rum sind? Zugegeben ein lange Zeit, aber einen ehrlichen Brenner kann ich auswechseln. Und eine LED?
    So, es sind jetzt etwas über 10 Jahre vergangen, wem ist denn im realem Leben eine LUX V in einer L2, L4, L5 oder U2 gestorben?
    Ich habe in den letzten 3 Jahren drei gebrauchte L4 (zwei davon aus der ersten Serie) und eine gebrauchte L2 gekauft. Bei allen vier funktionierte die LUX V noch tadellos.
    Gesendet von meinem HAL 9000

  11. #40
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    04.04.06
    Beiträge
    615

    AW: SureFire L5 - erster Erfahrungsbericht

    Hui, da ist aber ein Zombie ausgegraben worden Ich habe letztes Jahr meine letzte L5 mit LuxV verkauft. Die lief noch immer problemlos.

  12. #41
    Registrierter Teilnehmer MF-Lampentester
    Registriert seit
    28.07.08
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1.596

    AW: SureFire L5 - erster Erfahrungsbericht

    Also ich habe zwei U2s mit Lux5 LED, ja und irgendwie leuchten beide noch. Die Dinger haben Seriennummer etwas über 1000 und etwas über 2000.
    Gruß

    Fritte

  13. #42
    Registrierter Teilnehmer MF-Lampentester Avatar von ex Vento
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    2.674

    AW: SureFire L5 - erster Erfahrungsbericht

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Interessiert mich halt, ob die Dinger haufenweise gestorben sind oder ob sie halten.
    Hab noch eine aus einer L2 rumliegen. Könnt ich ja mal eine Terassenbeleuchtung draus bauen. Da kommen wenigstens Stunden zusammen
    Gesendet von meinem HAL 9000

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. plate lock - erster erfahrungsbericht
    Von PlateLock im Forum Handgemachte Messer: Revisionen & Tests
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.05, 12:59
  2. Surefire L5 - Erster Eindruck im Vergleich zur L4
    Von pitter im Forum Taschenlampen - Surefire
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.03.04, 08:09
  3. Surefire L4 - erstes Bild, erster Eindruck
    Von pitter im Forum Taschenlampen - Surefire
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.10.03, 21:33
  4. Böker CPM Erfahrungsbericht
    Von pitter im Forum Böker und CRKT
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.02, 14:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •