Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Opinel No 8 70er Jahre

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    23.05.10
    Beiträge
    2

    42 Opinel No 8 70er Jahre

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo,

    habe hier ein Opinel No. 8 in meiner Schublade gefunden (siehe Fotos unten).
    Vermutlich habe ich das in den 70ern in F gekauft.
    Es ist allerdings in mäßigem Zustand.

    Ich möchte es gerne etwas aufpolieren und schärfen.
    Kann ich einfach mit Metallpolitur (z.B. Autosol) dran?
    Zum Schärfen würde ich mir gerne DMT Diamant-Schärfer kaufen, da ich noch mehr Messer habe, die man mal schärfen sollte.
    Habe noch nie Messer geschliffen.

    Welcher Schleifwinkel? 20 Grad?
    Weiß jemand, welcher Stahl das sein könnte?

    Wer kann mir Tipps geben?


    Fotos:








  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Furlan
    Registriert seit
    21.06.09
    Ort
    Moselle / Lorraine / France / Terre
    Beiträge
    827

    AW: Opinel No 8 70er Jahre

    Hallo,

    klar kannst Du da mit dem genannten Mittel dran gehen.... der Stahl müsste XC90 sein.

    Zum Schleifen gibt es hier gefühlt tausend Beiträge....
    QVIDQVID LATINE DICTVM SIT ALTVM VIDETVR

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    23.05.10
    Beiträge
    2

    AW: Opinel No 8 70er Jahre

    Danke für die Info!
    Ich möchte das Messer halt ungerne verhunzen, auch wenn es nur ein altes, günstiges Messerchen ist.
    Es hängen immerhin ein paar Erinnerungen dran.

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von porcupine
    Registriert seit
    17.09.02
    Ort
    zwischen den Meeren
    Beiträge
    4.088

    AW: Opinel No 8 70er Jahre

    Du solltest es erst mal gut einölen und ein Weilchen ruhen lassen. Dann mit feiner Stahlwolle abreiben. Ich nehme an, die Roststellen sind so tief eingefressen, dass sie nicht einfach wegpoliert werden können. Fände ich auch schade, solche Narben geben dem Messer Charakter.
    Move fast. Stay Cool. Keep Your feet to the Ground.

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    16.02.13
    Ort
    Oberfranken, Kamerun
    Beiträge
    292

    AW: Opinel No 8 70er Jahre

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Servus,
    unser Zweitwohnsitz in Afrika ist keine 500m vom Atlantik entfernt,
    in Äquatornähe und Opinels werden für alles benutzt, auch die Küchenmesser.
    Wenn die Jungs & Mädels mal nachts eines im Regen draußen liegen lassen,
    oder es komplett irgendwo vergessen wird, sehen die Carbonstahlklingen - Versionen
    auch nicht viel besser aus. Ich benutze seit Jahren im ganzen Haushalt
    die diversen 'Elsterglanz - Pasten' mit guten Resultaten.
    https://ahrenshof.de
    Sind im Laden kaum zu finden, online kein Problem
    Da wir einen Händler französischer Werkzeuge vor Ort haben,
    kaufe ich da ab und zu einen 'Opinel Pierre Naturelle' zum Schärfen.
    Ist preiswert und wirkt.
    Gruß
    Rudi
    Geändert von Rudi_57 (26.03.20 um 22:12 Uhr) Grund: Teppfuhler

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Feldmaus-WIP-70er
    Von Feldmaus im Forum 1. MF Messermacherwettbewerb
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.05.14, 15:04
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.13, 23:50
  3. Seemannsmesser der 70er Jahre
    Von isarian im Forum Feststehende Messer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.09, 12:24
  4. Buck 500 Prototype 70er
    Von Del Ray im Forum Vintage Knives
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.04, 19:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •