Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Viper Tecnocut Key - Vorstellung und Frage

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    23.05.16
    Beiträge
    33

    Viper Tecnocut Key - Vorstellung und Frage

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich moechte euch hiermit mein Viper Key V5976D3FC Milled Carbonfiber vorstellen, ausserdem habe ich am Ende noch eine kleine Frage zu dessen bzw generell zu Kohlefasergriffen ...

    Nachdem ich nun lange hier im Forum gestoebert, und auch passend in der Kaufberatung um Rat und Leitung gefragt habe, entschied ich mich fuer das oben genannte Messer als eleganten Alltagsbegleiter. Es hatte sich aufgrund der Optik zwischen den anderen Messern aus meiner engeren Auswahl durchgesetzt

    Das ca 70g schwere Slipjointmesser ist zweihaendig zu oeffnen und 42a konform. Ich habe es in der 3D Carbon Optik gekauft und die etwa 8cm lange Klinge ist aus Boehler M390 Stahl. Geliefert wurde es in einem kleinen Karton mit Nutzungshinweisen und einem Lederetui.





    Nun zu meiner Frage ... Dies ist mein erstes Messer mit Kohlefasergriff und ich weiss nicht ob die Ausfrantzungen die man bei den unteren Bildern (Klick - um zu vergroessern) ein Qualitaetsmangel darstellen oder voellig normal sind. Kenn ihr das Gefuehl wenn man trockene Haut hat und leicht ueber ein Microfasertuch streicht? Da fuehlt man wie die kleinen Fasern sich leicht an der Haut verkanten. Nicht so extrem, aber aehnlich ist es wenn man mit den Fingern ueber den hinteren Teil der Griffes richtung vorderen Teil streicht. Auf den Bildern kann man diese Ausfrantzungen gut erkennen, es handelt sich hier nicht um "Fremdfussel" sondern wirklich um Fasern vom Griff.


  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von porcupine
    Registriert seit
    17.09.02
    Ort
    zwischen den Meeren
    Beiträge
    4.088

    AW: Viper Tecnocut Key - Vorstellung und Frage

    Sieht aus, als sei der Griff nach dem Fräsen nicht noch mal behandelt worden. Hab ich in der Form auch noch nicht gesehen.
    Eigentlich wird die tolle Optik der Carbonschalen von so einem Fräsmuster ja eher konterkariert; es bleibt optisch ein Grau-Grau-Durcheinander. Zu viel des Guten, m.M.n.
    Vermutlich würdest du bei einem 1:1-Umtausch das Gleiche haben. Die Carbonschalen beim Modell mit Bolstern scheinen glatt zu sein, ich kann mich an Hand von Fotos aber täuschen.

    Hast du mal probiert, den Griff mit einem Lappen abzureiben? Oder einem Fensterleder? Wenn die Fusseln weggehen, könntest du den Griff evtl. ein wenig einwachsen und dann mit weichem Tuch polieren.

    Vielleicht hat jemand anders mehr Ahnung...
    Move fast. Stay Cool. Keep Your feet to the Ground.

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    23.05.16
    Beiträge
    33

    AW: Viper Tecnocut Key - Vorstellung und Frage

    hmm, ich hab jetzt nicht viel machen wollen bevor ich nicht mehr weiss, aber deiner Aussage nach sollte ich das eventuell doch mal reklamieren und direkt nachfragen ob das so "gewollt" ist. Das stimmt mich jetzt etwas traurig muss ich sagen. Ist das eher ein schwerwiegender Fehler oder reden wir hier von einer Kleinigkeit? Das Messer soll ja viele Jahre im Dienst bleiben, und in -hoffentlich- weiter Zukunft fuer meine Kinder eine schoene Erinnerung sein von Alltagsgegenstaenden die ihrem Vater gehoert haben. Uhren, Stifte, Messer und anderes Gentleman's Equipment ...

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Rock'n'Roll
    Registriert seit
    11.09.12
    Ort
    Roadhouse
    Beiträge
    4.046

    AW: Viper Tecnocut Key - Vorstellung und Frage

    Ich habe mehrere Messer mit Kohlefasergriff. Gehört nicht so. Zu einem anständigen Messer gehört auch ein anständiger Griff. Bei einem Gentleman-Messer allemal. Ich würd' es nicht hinnehmen ...

    R'n'R
    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann,
    was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

    Jean-Jacques Rousseau

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    23.05.16
    Beiträge
    33

    AW: Viper Tecnocut Key - Vorstellung und Frage

    nun denn, nach diesen zwei Statements ... in diesem Fall brauch ich gar nicht erst reklamieren, laut Lagerbestand des Shops ist das Messer in dieser Variante ausverkauft. Bedeutet wohl das ich das letzte bestellt hatte ... somit gehts einfach zurueck ... Boah das war jetzt ein Stich ins Herz :P ... Nach so vielen Entscheidungsrunden und nun das ... Die einzige Variante die mir optisch noch zusagen wuerde ist das schwarze G10, hab es mir nun beim Messerkontor bestellt. Daumen druecken bitte ... wenns jetzt wieder nicht klappt will mir das Universum evtl etwas mitteilen :P ... Echt Schade ...

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    23.05.16
    Beiträge
    33

    AW: Viper Tecnocut Key - Vorstellung und Frage

    Ich habe nun Rueckmeldung erhalten, und in der Tat, es darf so nicht sein. Naja, Ersatz gibt es leider aber auch keins, die aktuelle Situation deutet darauf hin, dass man erst wieder in einigen Monaten Nachschub bekommt. Was mich jetzt ein wenig gewundert hat war die Rueckfrage ob ich es gereinigt haette ... Ich finde die Frage etwas komisch, natuerlich habe ich ein neues Messer nicht gereinigt, ich hatte ja noch nicht mal Zeit es zu verwenden haha, aber irgendwann haette ich es schon gemacht. Aber warum sollte Kohlefaser denn anfaellig gegen Reininung sein? Also solange man es nicht in ein Saeure oder Laugebad legt ... Ich pflege meine Messer immer nur mit warmen Wasser und maximal nen Tropfen Spueli, da haben sich bisher noch nicht mal meine Kochmesser mit Holzgriff beschwert.
    Geändert von mrmercury (24.03.20 um 16:43 Uhr)

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    16.02.13
    Ort
    Oberfranken, Kamerun
    Beiträge
    293

    AW: Viper Tecnocut Key - Vorstellung und Frage

    Servus,
    ich habe zwar keine Messer mit Carbongriff, aber öfters mal
    beruflich mit CFK Materialien in der Ölindustrie zu tun. Einen
    derartigen Effekt kriegst Du mit handelsüblichen Reinigungsmitteln
    bei 'sauber' hergestelltem CFK nicht hin. Wenn das CFK selbst Fertigungsmängel
    hat, z.B. nicht richtig ausgehärtet ist, und kommt mit aggressiven Flüssigkeiten,
    wie manchen Rohölsorten in Berührung, könnte ich mir das evtl. vorstellen,
    aber nicht bei einem Messergriff. M.E. wollen die sich rausreden.
    Gruß
    Rudi

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von porcupine
    Registriert seit
    17.09.02
    Ort
    zwischen den Meeren
    Beiträge
    4.088

    AW: Viper Tecnocut Key - Vorstellung und Frage

    Das Key gibts doch in zahlreichen Varianten. Wie wärs mit Titan, da fusselt nichts...
    Move fast. Stay Cool. Keep Your feet to the Ground.

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    23.05.16
    Beiträge
    33

    AW: Viper Tecnocut Key - Vorstellung und Frage

    danke Rudi fuer die Info

    Die einzige Variante die mir zusagt am Viper Key ist das schwarze G10. Das habe ich gerade vor mir liegen, genau so wie das Compagnon ... Schon seit Stunden hier neben mir und ich kann mich nicht entscheiden. Haette das Compagnon nicht so einige kleine Makel waere es vielleicht einfacher ... Ich ueberlege gerade einen eigenen Thread dafuer zu machen weil es hier zur Viper Key Vorstellung ziemlich offtopic ist ...
    Geändert von mrmercury (25.03.20 um 16:45 Uhr)

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Rock'n'Roll
    Registriert seit
    11.09.12
    Ort
    Roadhouse
    Beiträge
    4.046

    AW: Viper Tecnocut Key - Vorstellung und Frage

    Ich hätte da noch eine Alternative. Falls Du nicht glücklich sein solltest . Vor etwa 4 Jahren habe ich vor einer ähnlichen Entscheidung gestanden und mich letztenendes für das „Le Grimpeur“ von Yann Nominé entschieden.

    Wie ich soeben festgestellt habe, hat sich die Homepage geändert. Das Basismodell gibt es ab 105,- €. 9 cm Klinge aus 12C27 - also empfehlenswert - mit einer Vielzahl von Griffschalen. Ebenholz 115,- und dann auch Carbonfiber für 195,-

    Das Review von meinem Messer - Carbonfiber und Klinge aus RWL34 - findest Du hier.

    Bestellung sollte im Fall der Fälle über englische email problemlos funktionieren.

    R’n‘R
    Geändert von Rock'n'Roll (25.03.20 um 18:32 Uhr)
    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann,
    was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

    Jean-Jacques Rousseau

  12. #11
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    23.05.16
    Beiträge
    33

    AW: Viper Tecnocut Key - Vorstellung und Frage

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    So genug ... Ich habe nun abgeschlossen :P ... Ich behalte das Viper mit G10 ... das verursacht vielleicht bei manchen Kopfschuetteln aber ok, ich muss ja damit zufrieden sein

    Hier sind trotzdem meine Beweggruende, ohne, dass irgendwas davon ein KO Kriterium war. Einfach meine Pro/Contra Liste

    Pro:
    - Innerhalb meines max 150 Euro Budgets
    - Herstellungsqualitaet von Viper hoeher als Chambriard (und ich hatte jetzt schon von beiden jeweils zwei in den Haenden)
    - Leichter und angenehmer in der Hosen- sowie Innetasche
    - G10 fuer EDC Anwendung bestens geeignet
    - Schalen verschraubt, heisst also einfacher Austausch von Originalteilen oder sogar die Moeglichkeit mal ein Unikat daraus zu machen mit Custom Schalen

    Con:
    - G10 nicht so hochwertig als Material
    - Warscheinlich nicht alles typische Manufaktur-Handarbeit

    Ausserdem behalte ich mir vor -und es hindert mich ja keiner- evtl in Zukunft einfach dann ein weiteres Messer zu kaufen, auch in anderen Preisgegenden. Egal ob die Sammelwut aufkommt, oder mein Geschmack sich aendert oder aus vielen anderen Gruenden

    Gibt es ein Interesse an einer Kurzvorstellung der G10 Variante wie ich es auch hier gemacht habe?

    @Rock'n'Roll danke trotzdem auch dir noch mal fuer die Grimpeur Alternative ... Habe es mir vor meiner Entscheidung sehr genau angeschaut. Allerdings fand ich es dann nicht so schoen wie die anderen ...
    Geändert von mrmercury (26.03.20 um 13:24 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neu und superheiß: Viper by Tecnocut Key
    Von Lilith im Forum messerkontor.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.19, 12:10
  2. Viper Tecnocut
    Von dragoner08 im Forum Klappmesser
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.17, 16:20
  3. Kurzvorstellung Viper Free von Tecnocut
    Von excalibur im Forum Serienmesser: Revisionen und Test
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.01.14, 14:50
  4. Tecnocut Viper Damasteel
    Von einser00 im Forum Galerie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.08, 15:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •