Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Japanmesser für die Küche, rostend?

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    21.02.20
    Beiträge
    4

    Japanmesser für die Küche, rostend?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Mir wurde angeboten, ein Messer aus Japan mit zu bringen. Lohnt sich das preislich? Gibt es Japanmesser, bei denen Griff und Klinge ungefähr auf einer Höhe sind? Sehe meistens welche, deren Klinge weit über dem Griff ragen. Da ich häufig den Daumen, anstatt Brett nutze, ist das nachteilhaft. Klingenlänge max. 12 cm. Gibt es Japanmesser in unterschiedlichen Klingenformen? Erfahrung habe ich mit Opinel, was in der Küche nur bedingt einsetzbar ist, da Taschenmesser, sowie Windmühle. Seitdem verwende ich keine Niros.
    Danke für Hinweise!

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    2.015

    AW: Japanmesser für die Küche, rostend?

    Von Opinel gibt es auch Küchenmesser. Wenn du ein größeres Kneipchen suchst, würde ich nicht unbedingt auf Japan kommen. Und wenn du dir etwas mitbringen lassen willst müsstest du wissen, was du suchst. Tust du aber nicht. Es gibt natürlich verschiedene Klingenformen in Japan. Die meisten klingen ragen über den Griff, manche nur wenig. Schau dir vielleicht mal die Palares Solsona an. Leider geht auch hier die Klinge etwas über den Griff.

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    21.02.20
    Beiträge
    4

    AW: Japanmesser für die Küche, rostend?

    Gesucht ist, o. g. zusammen gefasst: Länge max. 12 cm. Rostend. Klinge auf Griffhöhe. Zusätzlich: Noch besser als Opinel u. Windmühle=Längere Standzeit/Schärfeerhalt. Was willste noch wissen? Deine Opinels sind Niro!

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    2.015

    AW: Japanmesser für die Küche, rostend?

    Besser wie Windmühle K1 oder 1922? Die haben ja eine höhere Härte von 60 Hrc. Das 1922 Office wird sehr gelobt. Bei den traditionellen Japanern ist die Klinge schon konstruktionsbedingt (Steckerl) wenigstens etwas breiter als der Erl. Bei Japanern mit westlichem Griff habe ich keins gefunden das rostend ist und eine Klinge hat die genauso schmal ist, wie der Griff. Bei Europäern haben solche Messer Kropf, sind dann aber nicht rostend.

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    705

    AW: Japanmesser für die Küche, rostend?

    Herder K1 Carbon. Der Stahl ist 1.2519 auf 60 HRC gehärtet und hat eine höhere Schnitthaltigkeit als die Standardserien von Herder oder die Opinels. Japanische Kneipchen sind mir noch nie begegnet.

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    21.02.20
    Beiträge
    4

    AW: Japanmesser für die Küche, rostend?

    Habe eins, steht "Robert Herder Carbon" drauf. Ist davon auszugehen, daß der Stahl derselbe ist, wie bei dem von Dir erwähnten? PS: Gerade gesehen, bei dem Angebot ist ein "60" auf der Klinge, daher wahrscheinlich was besseres.

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    705

    AW: Japanmesser für die Küche, rostend?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Japanmesser
    Von Fluffy im Forum Küchenmesser Kaufberatung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.08.14, 22:17
  2. JapanMesser und Sharpmaker
    Von smokebubble im Forum Wartung & Pflege
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.04.11, 10:27
  3. Angebot Plus Japanmesser
    Von heli im Forum Küchenmesser
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.05, 20:54
  4. Rostend auf Rostend - Jason Cutter - Kodzuka
    Von pitter im Forum Galerie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.05, 09:40
  5. Billige Japanmesser
    Von Emmpunkt im Forum Küchenmesser
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.04, 13:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •