Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: C. Jul. Herbertz, Solingen "Original Bowie" Ende 1980 full tang oder Erl?

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.02.20
    Beiträge
    4

    C. Jul. Herbertz, Solingen "Original Bowie" Ende 1980 full tang oder Erl?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo Zusammen,

    nach vielen Jahren interessiertes mitlesen ist dies nun mein erster Post und hoffe jemand kann mir mehr Informationen über ein von mir kürzlich für 30€ erworbenes Bowie Messer von „C. JUL. HERBERTZ, SOLINGEN„ geben.
    Ich würde gerne wissen, ob die Klinge Full Tang oder diese mit einem Erl versehen ist. Im Netz finde ich leider über das vermutliche aus den Ende der 80ger Jahre produzierte Messer nichts näheres dazu.




    Vielen Dank für Eure Hilfe

    MoBIoS

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Moderator Spyderco Forum MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von Peter1960
    Registriert seit
    23.09.05
    Ort
    (Nieder-)Österreich
    Beiträge
    4.994

    AW: C. JUL. HERBERTZ, SOLINGEN „Original Bowie“ ende 1980 full tang oder erl?

    Servus,

    hast du einen kräftigeren Magneten zur Hand? Mit dem könntest du mal selbst schnell prüfen, wie weit der Erl in den Griff reicht ... aber eventuell bekommst du auch punktgenaue Antwort aus dem Forum, wer weiß.

    Deine Frage schiebe ich mal in den Bereich für feststehende Messer, da tummeln sich eher die Spezialisten.
    Peter - Spydiewiki.com
    "Integrity is being good even if no one is watching"
    Spyderco's company motto

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.02.20
    Beiträge
    4

    AW: C. Jul. Herbertz, Solingen "Original Bowie" Ende 1980 full tang oder Erl?

    Danke dir. Das mit dem Magnet war ein guter Tip. Ich bin mir meiner Antwort dadurch noch nicht näher gekommen.
    Der Griff scheint aus zwei Griffschalen die genietet wurden zu bestehen. Das lässt zumindest vermuten das es full tang ist.


    Anstoss zu dem Kauf war eigentlich eine nicht erfolgreiche Suche nach dem 2017er Linder Rehwappen Platterl Bowie 2 mit der Carbonstahl Klinge (falls jemand hierzu weiß wo dieses noch auf Lager wäre). Aber selbst ein Kontakt mit Linder blieb erfolglos, da wohl keine C60 Rohlinge mehr vorhanden sind. Da hab ich kurzerhand, schon fast aus Frust, das alte Herbertz Bowie auf der Bucht erstanden.

    Gruß

    MoBIoS

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    MF-Moderator
    Avatar von chamenos
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    BERLIN
    Beiträge
    9.852

    AW: C. Jul. Herbertz, Solingen "Original Bowie" Ende 1980 full tang oder Erl?

    Moin

    "Full Tang" meint, dass der Erl in voller Höhe und Länge den Griff bildet.... mit links und rechts aufgenieteten Griffschalen.

    Bei deinem Messer ist der Erl von dem Griff umschlossen. Es ist also kein full tang.

    Gruß
    chamenos
    Alles was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit. M. Aurelius
    Impressum
    hier die Angebote exklusiv im Messerforum

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    21.03.10
    Beiträge
    13

    AW: C. Jul. Herbertz, Solingen "Original Bowie" Ende 1980 full tang oder Erl?

    Eine Prüfmöglichkeit bestünde noch mittels eines Ohmmeters (Widerstand zwischen Klinge und hinterem Messingniet).
    Ich denke, bei deiner Frage geht es dir um mechanische Stabilität?

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.02.20
    Beiträge
    4

    AW: C. Jul. Herbertz, Solingen "Original Bowie" Ende 1980 full tang oder Erl?

    Danke dir für deine Antwort und den Hinweis.
    Dann würde mich interessieren, wir breit der Erl im Griff eingesetzt ist.

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.02.20
    Beiträge
    4

    AW: C. Jul. Herbertz, Solingen "Original Bowie" Ende 1980 full tang oder Erl?

    Zitat Zitat von Loup de mer Beitrag anzeigen
    Ich denke, bei deiner Frage geht es dir um mechanische Stabilität?
    Ja, das stimmt. Ich würde gerne mehr über das Messer und den verwendeten Stahl erfahren. Auch um es besser einschätzen zu können

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    12.02.12
    Ort
    Oberfranken, Bayreuth
    Beiträge
    20

    AW: C. Jul. Herbertz, Solingen "Original Bowie" Ende 1980 full tang oder Erl?

    Schau dir einfach mal dein zweites Foto an.
    Daran kannst du genau erkennen, dass der Flacherl der Klinge, im Übergang zum Griff ca. genau so breit ist, wie der eingeschlagene Stempel.

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von porcupine
    Registriert seit
    17.09.02
    Ort
    zwischen den Meeren
    Beiträge
    4.088

    AW: C. Jul. Herbertz, Solingen "Original Bowie" Ende 1980 full tang oder Erl?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Ich hatte mal ein ähnliches Messer von Herbertz, da ging der schmale Erl nur bis hinter den ersten Niet. Ich könnte mir denken, dass es hier ähnlich ist (folglich eher was zum Anschauen, keinesfalls zum Hacken nehmen!).
    Wenn ein starker Magnet weiter hinten am Griff nicht mehr anspricht, wäre das die Bestätigung.
    Der Stahl Marke "Rostfrei" wird wohl 1.4034 sein oder, wenn das Messer importiert ist, AISI 420.

    Ich besitze ein Herbertz Bowie (25 cm Klinge und Full Tang, noch made in Solingen), das ich mal ohne Scheide und in arg vermurkstem Zustand geschenkt bekam. Vermutlich ist dessen Klinge auch aus 1.4034, es steht rostfrei drauf, aber sie setzt im Nassen durchaus etwas Rost an. Das Ding nehme ich seit Jahren in der kühlen Jahreszeit täglich, um Kienspäne zum Feuermachen zu hacken. Es ist nicht rasierscharf, aber ansonsten ist die Schnitthaltigkeit durchaus zufriedenstellend. Es hat wohl eine ordentliche Wärmebehandlung bekommen.
    Geändert von porcupine (13.02.20 um 14:32 Uhr)
    Move fast. Stay Cool. Keep Your feet to the Ground.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. suche klingenrohling bowie klinge full tang xxl
    Von a.odin im Forum Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.19, 14:42
  2. Full-Tang Outdoor-/Survivalmesser gesucht
    Von RandomAccount im Forum Kaufberatung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.04.13, 23:06
  3. Griffbearbeitung Bowie full tang
    Von lampert im Forum Messermacher Treff
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.12, 07:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •