Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Buck Nighthawk 655 als Outdoor Messer?

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.01.20
    Beiträge
    23

    Buck Nighthawk 655 als Outdoor Messer?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo, mir hat es das Buck Nighthawk 655 angetan und dadurch dass ich auch gerade auf der Suche nach einem Outdoor Messer bin, frage ich mich ob es dafür geeignet wäre? Vielleicht kann mir jemand seine Erfahrungen schildern, oder eine Einschätzung zu diesem Messer geben.

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von porcupine
    Registriert seit
    17.09.02
    Ort
    zwischen den Meeren
    Beiträge
    4.071

    AW: Buck Nighthawk 655 als Outdoor Messer?

    Ich habe es mal besessen und wieder abgegeben; fand es als Outdoormesser untauglich:
    - die Klinge ist vorn schlank und spitz, so dass ihr die Schlagwucht zum Hacken fehlt
    - die Klinge ist für unsere Rechtsprechung zu lang (Klingen um die 16 cm finde ich "nicht Fisch und nicht Fleisch", d.h. zum Hacken zu kurz, aber trotzdem unhandlich und für normale Scheidearbeiten dann wieder zu groß).
    - die Klinge ist hohlgeschliffen, so dass sie sich beim Hacken in weichem Holz festbeißt
    - den Griff empfand ich (Handschuhgröße 8,5) zu voluminös, um ihn vernünftig festzuhalten
    - die Griffoberfläche mit den harten Noppen empfand ich ohne Handschuhe als unangenehm

    Alles in allem hat es meiner Meinung nach eher einen Waffencharakter. Für Großwildjäger mag es ja angehen; für Outdoorzwecke, die eher in Richtung Pfadfindertätigkeiten gehen, würde ich empfehlen: Klinge unter 12 cm mit Flach oder Skandischliff. So in der art wie die Jaktit-Messer z.B. oder ein Mora Garberg.
    Zum Hacken ein Beil.
    Geändert von porcupine (24.01.20 um 11:43 Uhr)
    Move fast. Stay Cool. Keep Your feet to the Ground.

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    16.02.13
    Ort
    Oberfranken, Kamerun
    Beiträge
    281

    AW: Buck Nighthawk 655 als Outdoor Messer?

    Servus,
    ich hatte das Messer nur bei meinem Händler interessehalber mal in der Hand,
    ähnlich wie beim Mitforisten porcupine ist mir (HS - Größe 8) der Griff zu groß.
    Außerdem würde ich in the great outdoors nie ein schwarzes Messer benutzen, weil
    man die Dinger im Dunkeln nie wiederfindet.
    Das mit dem §42 muss jeder selber wissen.
    Zum Hacken benutze ich keine Outdoormesser, sondern lokale Werkzeuge wie Khukri's oder
    Macheten, in Europa die preiswerten Fiskars Äxte.
    Gruß
    Rudi

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.01.20
    Beiträge
    23

    AW: Buck Nighthawk 655 als Outdoor Messer?

    Kann man die schwarze Beschichtung entfernen?

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    16.02.13
    Ort
    Oberfranken, Kamerun
    Beiträge
    281

    AW: Buck Nighthawk 655 als Outdoor Messer?

    Servus,
    die Beschichtung kriegt man bestimmt irgendwie ab,
    würde mich wundern wenn's hier keinen Faden dafür gibt.
    Lohnt sich der Aufwand aber sicher nicht. Wenn Du auf Buck stehst,
    und ein US - Outdoormesser suchst, schau Dir doch
    mal das Woodsman 102 an. Das hatte ich mal, habe es
    als Dankeschön einem einheimischen Mitarbeiter geschenkt.
    Danach bin ich auf skandinavische Outdoormesser umgestiegen,
    die ich vorher überhaupt nicht kannte. Das war so Mitte der 1980er,
    also vor den Zeiten von @Neuland.
    Gruß, schön' Sunndooch,
    Rudi

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.01.20
    Beiträge
    23

    AW: Buck Nighthawk 655 als Outdoor Messer?

    Das Problem hat sich erledigt, ich habe mir auf **** die ältere Version vom Buck Nighthawk gekauft.

  8. #7
    Mitglied MF-Mitglied Avatar von Haebbie
    Registriert seit
    10.11.04
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    1.155

    AW: Buck Nighthawk 655 als Outdoor Messer?

    Zitat Zitat von mich Beitrag anzeigen
    ... die ältere Version vom Buck Nighthawk gekauft.
    Zeig doch mal ein Foto von dem Klingenstempel, möglicherweise gibt es zu den Messer was zu sagen.

    Haebbie

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.01.20
    Beiträge
    23

    AW: Buck Nighthawk 655 als Outdoor Messer?

    @Haebbie

    Ein Foto kann ich erst von der Klinge machen wenn das Messer bei mir eingetroffen ist. Um was geht es?

  10. #9
    Mitglied MF-Mitglied Avatar von Haebbie
    Registriert seit
    10.11.04
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    1.155

    AW: Buck Nighthawk 655 als Outdoor Messer?

    Zitat Zitat von mich Beitrag anzeigen
    @Haebbie

    ... Um was geht es?
    Nix besonderes. Ich könnte schauen wann das Messer gebaut wurde, ob es ggf. Einen anderen Stall hat als 420HC (den ich sehr mag).
    Just for your information.

    Haebbie

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.01.20
    Beiträge
    23

    AW: Buck Nighthawk 655 als Outdoor Messer?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Ich werde ein Foto machen wenn es bei mir eingetroffen ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Buck Nighthawk
    Von Tulpe im Forum Feststehende Messer
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 13:34
  2. buck nighthawk
    Von elk im Forum Galerie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.08, 10:26
  3. Wer hat Erfahrung mit Buck Nighthawk oder Puma Tac 1
    Von Nidan im Forum Serienmesser: Revisionen und Test
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.04, 00:33
  4. Preis für Nighthawk?
    Von Dr. Gecko im Forum Feststehende Messer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.03, 22:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •