Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Taschenmesser Forge alt

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.08
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    33

    Taschenmesser Forge alt

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Habe diese Taschenmesser bekommen. Müßte ein sehr altes Forge Messer sein.

    Bezeichnung vor Forge nicht genau lesbar mehr.

    Vielleicht kann einer über das Alter etwas sagen.
















    Gruß
    Kalle

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Rock'n'Roll
    Registriert seit
    11.09.12
    Ort
    Roadhouse
    Beiträge
    4.050

    AW: Taschenmesser Forge alt

    Was die Beschriftung auf der Klnge angeht, könnte es heißen FER FORGÉ, also Schmiedeeisen. Zum Alter kann ich leider nichts beitragen ...

    R'n'R
    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann,
    was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

    Jean-Jacques Rousseau

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.08
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    33

    AW: Taschenmesser Forge alt

    Danke, für die Bezeichnung.

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    16.02.13
    Ort
    Oberfranken, Kamerun
    Beiträge
    295

    AW: Taschenmesser Forge alt

    Servus Teufelsknabe,

    Fer Forgé wurde in Frankreich mal als Qualitätsmerkmal verwendet,
    um die geschmiedete von der gestanzten Klinge zu unterscheiden.
    Du könntest Dich mal an Christophe Lauduique wenden, er betreibt
    in Anglet bei Bayonne ein Museum für französische Messer aller Art.
    Christophe ist ein sehr netter Typ, der auch selbst Messer (mit aus Thiers
    zugekauften Klingen) herstellt, Mitglied der Confrérie du Couteau de Thiers.
    Seine mailadresse findest Du auf der Webseite des Tourismusbüros von Anglet hier:
    https://www.anglet-tourisme.com/diff...064FS000DE.php
    Ihn selbst bei der Arbeit und das Museum hier: https://www.youtube.com/watch?v=XY7QmR_YE50
    Christophe steht allerdings mit Fremdsprachen etwas auf dem Kriegsfuß.
    Die Firmenwebseite: https://couteau-basque.com/fr/
    Gruß
    Rudi

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.08
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    33

    AW: Taschenmesser Forge alt

    Hallo Rudi,
    danke für den tip. Habe Kontakt aufgenommen. Mal sehen ob ich mehr erfahren kann.

    Gruß
    Kalle

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.08
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    33

    AW: Taschenmesser Forge alt

    Diese Antwort habe ich aus Frankreich bekommen.
    ________________________________________ ________________________________________ ____________
    Danke für deine Nachricht
    Entschuldigung, ich bin auf das Laguiole-Messer "spezialisiert". Ich kann Ihnen nur einige Informationen geben.

    Die Klinge besteht aus Kohlenstoffstahl (dies ist die Bedeutung von "fer forgé")
    Der Mechanismus mit einer Feststellklinge ist gebrochen
    Der Griff aus Hornspitze mit Skulptur ist wunderschön
    Für mich wurde dieses Messer in Frankreich in der Stadt Thiers hergestellt
    kann zwischen 70 und 60 Jahre alt sein?
    ________________________________________ ________________________________________ ____________

    Verstehe nur nicht wie der Mechanismus sein soll, welcher gebrochen sein soll. Die kleine Nase am Ende der Klinge rastet leicht ein. Vielleicht war noch ein kleiner Hacken dran.

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    16.02.13
    Ort
    Oberfranken, Kamerun
    Beiträge
    295

    AW: Taschenmesser Forge alt

    Servus Kalle,

    schön dass man so schnell geantwortet hat.
    Das mit dem gebrochenen Mechanismus
    verstehe ich auch nicht, Messer mit Verriegelung
    werden in Thiers m.W. erst seit den 1990ern, nach dem Ende
    der 'Großen Krise' der französischen Messerindustrie
    hergestellt, auch die meisten anderen traditionellen französischen
    Regionalmesser sind ohne Verriegelung, wenn man mal
    von den Opinels und Nontrons absieht.
    Es gibt übrigens noch ein Video mit Christian, mehr auf
    das Museum ausgerichtet:
    https://www.youtube.com/watch?v=zLuOkqOtP4I
    Jetzt hilft nur noch eine Tour nach Thiers!
    Schönes Wochenende,
    Rudi

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    27.04.15
    Beiträge
    1.037

    AW: Taschenmesser Forge alt

    Hallo,
    Das mit der defekten Verriegelung ist sicher richtig. An dem Winkel ist ein Loch für einen Ring, an dem die Federverriegelung hochgezogen wird. Vmtl. Ist der Zapfen abgenutzt, so dass es keiner Entriegelung mehr braucht.
    Das ist eine ziemlich alte Technik, manchmal immer noch verwendet. Hier Beispiele von Mongin.

    https://www.google.de/search?q=j+mon...&bih=882&dpr=2


    Gruß
    Abu

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    16.02.13
    Ort
    Oberfranken, Kamerun
    Beiträge
    295

    AW: Taschenmesser Forge alt

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Servus Abu,
    richtig, die hatte ich vergessen!
    Gruß
    Rudi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pro Forge
    Von Oli74 im Forum Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.11, 23:11
  2. Washtub Forge
    Von Tierlieb im Forum Essen und Verhüttung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.08.02, 12:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •