Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Brotmesser Preisspanne 40-80€

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.12.12
    Beiträge
    16

    Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo,
    ich bin schon ganz gespannt auf eure Vorschläge!

    *Geht es um die Erstanschaffung oder Erweiterung (d)eines Sortiments?
    Erweiterung.
    Ich habe schon div. deutsche und japanische Koch- bzw. Gemüsemesser. Ein gutes Brotmesser fehlt noch.

    *Ist die Anschaffung für berufliche oder private Verwendung gedacht?
    privat

    *Soll es ein Küchenmesser für Linkshänder werden?
    nein, rechtshänder

    *Liegen konkrete Vorstellungen vor?
    Grundsätzlich bin ich ein Fan der japanischen Messer. Ist an dieser Stelle aber kein Muss.
    Prinzipiell sollte man die Qualität auch "sehen", darf also ruhig etwas auffälliger sein.

    *Falls ja, bitte diese hier angeben:
    -

    *Welche Bauform und ca. Länge?
    ca. 20cm Klingenlänge

    *Welcher Stahl?
    Rostend oder Rostfrei? Monostahl oder Damast?
    Ich habe gern rostende Messer, das ist aber für ein Brotmesser wohl eher ungeeignet.

    *Welches Budget steht zur Verfügung?
    Dachte so an 40-80 Euro

    *Bezugsquelle?
    Soll in einem Ladengeschäft oder per Versandhandel gekauft werden, Inland, EU, oder International?
    egal

    *Gibt es schon ein/mehrere Messer, die theoretisch in Frage kommen?
    Bitte gebt die vollständige Bezeichnung(en) mit eventuellem link an.
    Gut gefallen würde mir folgende:
    Forged Olive Brotmesser 20cm
    XINZUO Brotmesser Küchenmesser Klinge 20cm Damast

    Mir ist klar, dass meine Vorstellungen nicht sonderlich detailiert sind, ich freu mich trotzdem über eure Vorschläge!
    Geändert von Mephisto84 (20.11.19 um 22:44 Uhr)

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    200

    AW: Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Moin,

    Victorinox Konditorsäge (der Klassiker):

    https://www.amazon.de/dp/B06Y2RH1R8?...Lpg&th=1&psc=1

    Oder Kai Wasabi Brotmesser:

    https://www.amazon.de/Wasabi-Black-B.../dp/B002ABBW5Y

    Das Kai hat ein sehr durchdachte Verzahnung, das sägt im Zugschnitt und schneidet im Schubschnitt.

    Gruß,
    Daniel

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    27.02.12
    Beiträge
    32

    AW: Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Schau Dir doch mal die Messer von Burgvogel an.
    Da solltest Du etwas schönes für Dein Budget finden.
    Ich selbst habe das 20cm Brotmesser mit etwas erhöhtem Griff aus der Oliva Line.
    Es sieht einfach super aus und macht was es soll!
    Ein anderes Messer aus der Natura Line habe ich auch. Auch diese Griffe sind super schön und lassen sich toll anfassen.

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.12.12
    Beiträge
    16

    AW: Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Vielen Dank euch beiden!
    Wie üblich fällt mir die Entscheidung schwer.
    Im Moment schwanke ich zwischen dem Burgvogel Bortmesser (danke für den Tipp) und diesem Japaner:
    https://www.amazon.de/gp/product/B00...ANSJ1SWV&psc=1

    Nachdem ich mich im Moment nicht entscheiden kann, schau ich mal weiter...

    Grüße
    Mephi

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    200

    AW: Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Der Japaner ist wohl eher ein Chinese. Will sagen, das Messer wird in China hergestellt. Muss einen nicht stören, sollte man aber vielleicht wissen.

    Gruß,
    Daniel

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.12.12
    Beiträge
    16

    AW: Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Zitat Zitat von Bukowski Beitrag anzeigen
    Der Japaner ist wohl eher ein Chinese. Will sagen, das Messer wird in China hergestellt. Muss einen nicht stören, sollte man aber vielleicht wissen.

    Gruß,
    Daniel
    Hallo Daniel,
    woher hast du diese Info denn?
    Das "asiatische Messer", dass ich im 1. Posting aufgezählt hatte, stammt tatsächlich aus China. Beim Wakoli Edib ist immer die Rede von jap. Stahl, von einem Herstellungsland hab ich bisher nichts gelesen, von daher ging ich von Japan aus.

    Eigentlich bin ich ein Fan japanischer Messer. Einige meiner anderen Kochmesser stammen aus Manufakturen in Japan. Da ich die Preisspanne dieses mal ziemlich gering angesetzt habe, habe ich mich auch schon in Richtung 100€ oder leicht darüber umgeschaut. Wenn dieses Messer ein chinesisches "Replikat" wäre (auch wenn das ja nichts über die Qualität aussagt) würde mich das in der Tat stören.

    Grüße
    Mephi

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    200

    AW: Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Es deutet einfach alles darauf hin, VG-10 mit Damast-Laminat und runder Schichtholz Griff ohne Nieten; eine typische Kai Shun Classic "Hommage", die häufig in China hergestellt wird, auch der "günstige" Preis deutet darauf hin. Sieht genauso aus, wie jedes zweite Messer beim "schnellen Ali". Wenn das Messer in Japan hergestellt werden würde, könnte man sicherlich eine japanische Herstellerseite finden. VG-10 ist ein günstiger 08/15 Stahl, der kommt vielleicht sogar aus Japan, oder auch nicht. Jedenfalls ist der Stahl bei weitem kein Qualitätsmerkmal.

    Ich sag mal so, ich würde meine Hand dafür ins Feuer legen, dass das Messer in China hergestellt wird.

    Gruß,
    Daniel

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    1.915

    AW: Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Die Chinesen importieren Stahl aus Japan und auch aus Deutschland.
    Das Wakoli finde ich im Übrigen auch nicht besonders schön. Beim eher langsamen Ali gibt es jedenfalls wesentlich besseres. Auch wenn Brotmesser nicht gerade die Domäne der Chinesen ist.
    1. Xinzuo 9" Brotmesser
    2. Turwho 21cm Brotmesser
    3. Xinzuo 8,5" Brotmesser

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.12.12
    Beiträge
    16

    AW: Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Vielen Dank euch beiden!
    Also einen chinesischen pseudo Japaner werder ich mir nicht kaufen.

    Ich weiß, ich bin schwierig

    Ich bin noch auf die Kai Messer aufmerksam geworden.
    z.B. https://www.amazon.de/gp/product/B00...I32WRR19&psc=1

    Allerdings scheint das Burgvogel-Messer objektiv wohl besser zu sein. Schlecht gefällt mir das Burgvogel-Messer ja auch nicht... verliebt bin ich allerdings auch nicht so richtig.

    Bei Kai ist mir dieses Messer noch sehr positiv aufgefallen (was allerdings ziemlich den Preisrahmen sprengt)
    http://www.schneidwaren-solingen.de/...05-1627519.htm

    Grüße
    Mephi

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    200

    AW: Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Ich hab weiter oben auch ein Kai verlinkt.. gut und günstig.

    Über 200€ würde ich lieber in ein vernünftiges Kochmesser investieren, als in ein Brotmesser mit Wellenschliff.

    Gruß,
    Daniel

  12. #11
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.12.12
    Beiträge
    16

    AW: Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Hallo Daniel,
    danke für deine Beratung!
    Ich weiß das zu schätzen...

    Zitat Zitat von Bukowski Beitrag anzeigen
    Ich hab weiter oben auch ein Kai verlinkt.. gut und günstig. l
    An "deinem" Kai stört mich alledings der Kunststoffgriff...

    Zitat Zitat von Bukowski Beitrag anzeigen
    Über 200€ würde ich lieber in ein vernünftiges Kochmesser investieren, als in ein Brotmesser mit Wellenschliff.l
    Höherwertige Kochmesser hab ich ja schon ein paar:
    - Echtwerk (das Messer für jeden Tag) https://www.amazon.de/ECHTWERK-EW-DM...n%2C175&sr=1-4
    - Tadafusa Hocho (mein Liebling) https://www.amazon.de/Unbekannt-Tada.../dp/B00149F3YE
    - Itinomonn Kasumi (Nakiri) https://www.japanesenaturalstones.co...-discontinued/

    dazu noch einige Schälmesser aus dem In- und Ausland.

    Von daher würde ein gutes Brotmesser "die Lücke" in meinem Sortiment schließenö

    Grüße
    Mephi
    Geändert von Mephisto84 (03.12.19 um 00:19 Uhr)

  13. #12
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    200

    AW: Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Wenn mein meistgenutztes Messer ein "Echtwerk" ist und ich mein Brot mit einem 200€ Messer von Kai schneide, stimmt für mich persönlich das Verhältnis nicht. Wie gesagt, würde ich das Geld lieber in ein schneidfreudiges Allround-Kochmesser mit pflegeleichtem Stahl und ggf. einen guten Wetzstahl stecken. Daran hätte ich im Alltag mehr Freude.

    Aber das muss jeder selbst entscheiden, das Kai Shun Tim Mälzer gibt es hier z.B. noch günstiger. Ich finde die Serie ja schrecklich. Hochglanz-Optik, Damast-Laminat, 08/15-Stahl, Wallnuss-Laminat... Aber die Messer schneiden ganz gut.

    Wenn's nach Optik geht, würde ich mir noch die Güde Alpha Brotmesser ansehen.

    Gruß,
    Daniel
    Geändert von Bukowski (03.12.19 um 11:09 Uhr)

  14. #13
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    23.11.13
    Beiträge
    108

    AW: Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Sorry, hatte das falsche Messer kommentiert.

    Grüsse
    Geändert von pebe (03.12.19 um 10:44 Uhr)

  15. #14
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    27.02.12
    Beiträge
    32

    AW: Brotmesser Preisspanne 40-80€

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Güde aus Solingen hat auch ganz feine Brotmesser!

    https://www.guede-solingen.de/

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Brotmesser
    Von Kasumi69 im Forum Küchenmesser
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.14, 19:37
  2. Brotmesser
    Von gismo42 im Forum Kaufberatung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.03.10, 17:34
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.10.09, 13:23
  4. Brotmesser
    Von Tebo im Forum Kaufberatung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.08, 22:29
  5. Brotmesser
    Von Moppekopp im Forum Galerie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.06, 09:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •