Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Eickhorn KM 2000 - Griff lockert sich

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    02.11.19
    Beiträge
    4

    Eickhorn KM 2000 - Griff lockert sich

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    An meinen ca. 5 Jahre alten KM 2000 hat sich der Griff gelockert und klappert nun.


    Das Verbundmaterial des Griffes hat sich um ca. 0,2mm geweitetet 8|8|8|


    Das Messer wurde sehr wenig benutzt und sieht optisch gut aus.


    Gibt es dahingehend ähnlich gelagerte Erfahrungen und wie kiege ich den Griff wieder fest ?


    Im ersten darüber Nachdenken, habe ich an Epoxidharz oder Loctite Superfest gedacht.


    Irgendwie schwach, das dass Material nicht alterungsbeständig ist.


    Es ist auch Original und vom Fachhändler gekauft, kein Nachbau !

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    22.07.07
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    340

    AW: Eickhorn KM 2000 - Griff lockert sich

    Die Kombination dünnflussiges Sekundenkleber & baking soda Pulver gebrauche Ich oft für Jobs wie dieses.
    Baking soda wirkt wie ein accelerator auf die Sekundenkleber, und zusammen formen die beiden in Sekunden ein hartes Polymer das auch noch besser klebt dann die Sekundenkleber allein.
    Mann kann damit nicht nur verschiedene Dingen sehr gut festkleben (zB auch einige sehr schwierig zu kleben Plastiksorten), aber auch Löcher und kleine Hohlraumen auffullen und noch viel mehr.
    Du kannst damit auch mehrere Schichten aufbauen bis Du zufrieden bist, und das Resultat glatt machen mit Schleifpapier.

    (verzeihung für mein Deutsch)
    Geändert von kwakster (03.11.19 um 21:59 Uhr)

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    04.05.19
    Beiträge
    13

    AW: Eickhorn KM 2000 - Griff lockert sich

    Zitat Zitat von Suppomann 63 Beitrag anzeigen
    Das Verbundmaterial des Griffes hat sich um ca. 0,2mm geweitetet 8|8|8|
    Wie hast du das gemessen?

    Meiner Meinung ... schrumpft bei der aktuellen Kälte eher der Stahl um diesen Wert.

    Gegen Klappern würde ich gezielt an 1-2 Stellen etwas aufkleben.

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    02.11.19
    Beiträge
    4

    AW: Eickhorn KM 2000 - Griff lockert sich

    Zitat Zitat von use-it Beitrag anzeigen
    Wie hast du das gemessen?

    Meiner Meinung ... schrumpft bei der aktuellen Kälte eher der Stahl um diesen Wert.

    Gegen Klappern würde ich gezielt an 1-2 Stellen etwas aufkleben.

    Mit einer Leere - Spion, der dünne Streifen läst sich da gut einführen.

    Wie gesagt ich bin auch erstaunt und natürlich um so mehr auch enttäuscht was die Qualität anbetrifft.
    Mit 1 - 2 Stellen wird mit Sicherheit nicht langen, der Erl muss im Prinzip "eingegossen" werden.
    Das Verbundmaterial vom Heft, hat sich über die gesamte Aussparung für den Erl, geweitet.
    Dabei war das Teil weder Chimikalien noch ansatzweise extremen Temperaturen oder Licht ausgesetzt.

    Hab immer gedacht, so etwas für dem mil Bereich, wäre Robuster.

    Grüße Suppo

    Bin gerade in Reha, aber werde versuchen mal ein Bild zu machen.

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    02.11.19
    Beiträge
    4

    AW: Eickhorn KM 2000 - Griff lockert sich

    Der Kartonstreifen mit der Dicke einer sehr stabilen Visitenkarte läst sich beidseitig locker bis zur Befestigungsschraube einschieben :-(


  7. #6
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von porcupine
    Registriert seit
    17.09.02
    Ort
    zwischen den Meeren
    Beiträge
    4.052

    AW: Eickhorn KM 2000 - Griff lockert sich

    Zitat Zitat von Suppomann 63 Beitrag anzeigen
    ...immer gedacht, so etwas für dem mil Bereich, wäre Robuster...
    Das Militär kauft immer beim günstigsten Anbieter.
    Natürlich sollte das nicht vorkommen, aber ich hatte mal ein FM 80 von Eickhorn, da flog beim Hacken die Klinge aus dem Griff. Dat tut sie hier dank Sicherungsschraube zwar nicht, aber der Mangel ist im Prinzip der Gleiche.
    Damals hab ich das mit einem nachträglich gebohrten Loch und einem Hohlsplint gefixt; in einem anderen, ähnlich gelagerten Fall habe ich die Teile gesäubert und dann mit Epoxy verklebt. Hält bis heute ohne Probleme, auch beim Hacken.
    Move fast. Stay Cool. Keep Your feet to the Ground.

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    16.02.13
    Ort
    Deutschland, Kamerun
    Beiträge
    257

    AW: Eickhorn KM 2000 - Griff lockert sich

    Servus Suppo,
    porcupine hat sicher Recht. Ich habe bei Jobs in Afrika schon
    verschiedene Truppen und auch Mitarbeiter/Seefahrer von Frontex getroffen.
    Überraschend häufig sieht man da das German Expedition Knife in seinen
    diversen Ausführungen, Motto: Was nicht dran ist, geht auch nicht kaputt.
    Dienstlich geliefertes Material wird nur benutzt, wenn die diversen
    Verteidigungsministerinnen zu Besuch sind. Das gilt auch fürs Schuhwerk...
    Gruß
    Rudi
    Geändert von Rudi_57 (06.11.19 um 16:13 Uhr)

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    11.07.05
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.500

    AW: Eickhorn KM 2000 - Griff lockert sich

    Hast du mal bei Eikhorn direkt angefragt?

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    02.11.19
    Beiträge
    4

    AW: Eickhorn KM 2000 - Griff lockert sich

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hab ich vor, bin zur Zeit leider noch in REHA..................

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frage zum ER RAO [Achsschraube lockert sich]
    Von Schwarzwälder1 im Forum Klappmesser
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.09, 17:20
  2. Clip lockert sich bei Endura
    Von Fauser im Forum Spyderco
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.07, 18:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •