Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Erster WA - Griff

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.09.19
    Beiträge
    23

    Erster WA - Griff

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Gar nicht so schlecht für den ersten WA-Griff

    Materialien: Nussbaum,Wasserbüffelhorn & Neusilber


    image uploader



    image uploader

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Ehrenmitglied MF-Mitglied Avatar von herbert
    Registriert seit
    16.09.00
    Ort
    Deutschland, 52372 Kreuzau
    Beiträge
    2.734

    AW: Erster WA - Griff

    In der Tat, ein Schmuckstück.
    Ist richtig gut geworden, steckt bestimmt viel Arbeit und Liebe zum Detail drin.
    herbert
    -----------------------------------
    Gold is for the mistress - silver for the maid
    Copper for the craftsman cunning in his trade.
    "Good!" said the Baron, sitting in his hall
    But iron - cold iron is master of them all.
    Rudyard Kipling (1865 - 1936)

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.09.19
    Beiträge
    23

    AW: Erster WA - Griff

    Zitat Zitat von herbert Beitrag anzeigen
    In der Tat, ein Schmuckstück.
    Ist richtig gut geworden, steckt bestimmt viel Arbeit und Liebe zum Detail drin.
    Danke, ja in den ersten Griff sind sehr viele Stunden geflossen. Ich schätze ca. 5 Arbeitsstunden und ein vielfaches mehr für Planung und Bau einer Schleiflehre. Der zweite Griff wird aber schon deutlich schneller gehen.
    Das richtige Werkzeug und Vorbereitung ist alles hab ich festgestellt. Jetzt weiß ich auch warum die schönen WA-Griffe die man kaufen kann so extrem teuer sind.

  5. #4
    Ehrenmitglied MF-Mitglied Avatar von herbert
    Registriert seit
    16.09.00
    Ort
    Deutschland, 52372 Kreuzau
    Beiträge
    2.734

    AW: Erster WA - Griff

    Du hast Dir eine Schleiflehre dafür entworfen und gebaut? Gute Vorarbeit, der Erfolg gibt Dir Recht. Da wirst Du ja wohl demnächst noch mehr bauen.
    Und Du hast vollkommen Recht, gute Vorarbeit und das richtige Werkzeug sind unerläßlich, denn nichts ist schlimmer als wenn gegen Ende all der Arbeit etwas schiefgeht.
    Ich hoffe, bald weitere Arbeiten von Dir hier sehen zu können.
    herbert
    -----------------------------------
    Gold is for the mistress - silver for the maid
    Copper for the craftsman cunning in his trade.
    "Good!" said the Baron, sitting in his hall
    But iron - cold iron is master of them all.
    Rudyard Kipling (1865 - 1936)

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.09.19
    Beiträge
    23

    AW: Erster WA - Griff

    Zitat Zitat von herbert Beitrag anzeigen
    Du hast Dir eine Schleiflehre dafür entworfen und gebaut? Gute Vorarbeit, der Erfolg gibt Dir Recht. Da wirst Du ja wohl demnächst noch mehr bauen.
    Und Du hast vollkommen Recht, gute Vorarbeit und das richtige Werkzeug sind unerläßlich, denn nichts ist schlimmer als wenn gegen Ende all der Arbeit etwas schiefgeht.
    Ich hoffe, bald weitere Arbeiten von Dir hier sehen zu können.
    Ich hab diese Schleiflehre in einem Youtube Video gesehen und sie einfach nachgebaut. Ich stelle den Link unten ein. Das einzige was man zur Lehre vielleicht noch braucht ist ein kleiner Digitaler Winkelmesser für ~15€ um den 45° Schleifwinkel exakt auf das Schleifband einzustellen.
    Ja ich werde in nächste Zeit noch viele verschiedene WA-Griffe machen. Was würde man im Winter auch sonst machen.

    Das Werkzeug was ich zusätzlich zur Lehre gebraucht habe:

    -Peugeot EnergySand 200 ASP
    -Hilti WFO 280 Schwingschleifer um das ganze bis auf 3000er Papier auf Hochglanz zu polieren (klappt auch bestens bei Messerklingen)
    -Schraubstock
    -Ständerbohrmaschine
    -Höhenanreißer (Helios)
    -Kreissäge
    -Körner
    -Hammer
    -Winkelschleifer
    -Temperaturbeständiger Kleber(2k Epoxy ist nicht zu empfehlen! Am Bandschleifer kann die Hitze den Kleber zerstören falls Metall im Griff ist)
    -Bunsenbrenner/Induktionsofen
    -Laubsäge
    -Nadelfeilen
    -Baumwoll Pollierscheibe
    -Bienenwachs,Canaubawachs und Kamelienölmischung zum versiegeln

    Geändert von Da_mich (22.09.19 um 10:47 Uhr)

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.09.19
    Beiträge
    23

    AW: Erster WA - Griff

    Das ist der zweite und schon deutlich besser geworden. Zwei weitere muss ich nur noch finishen.

    Material:
    -Räuchereiche, Neusilber, Wasserbüffel


    upload image


  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.19
    Beiträge
    2

    AW: Erster WA - Griff

    Tolle Arbeiten!

    Kurze Frage zu deinem Bandschleifer: Der Peugeot ist mir auch schon ins Auge gefallen, aber hatte mir von den reinen Daten her etwas wenig Leistung. Deinem Ergebnis nach sind meine Befürchtungen unbegründet, aber vielleicht magst du kurz etwas dazu sagen😇

    Gruß, Marc

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.09.19
    Beiträge
    23

    AW: Erster WA - Griff

    Zitat Zitat von Autodidakt Beitrag anzeigen
    Tolle Arbeiten!

    Kurze Frage zu deinem Bandschleifer: Der Peugeot ist mir auch schon ins Auge gefallen, aber hatte mir von den reinen Daten her etwas wenig Leistung. Deinem Ergebnis nach sind meine Befürchtungen unbegründet, aber vielleicht magst du kurz etwas dazu sagen😇

    Gruß, Marc
    Danke, ich habe aber leider keinen Vergleich zu anderen Bandschleifern. Bei großen und sehr harten Hölzern wie Leadwood hat er aber ordentlich zu kämpfen und stößt an seine Leistungsgrenze. Mit einem Stück (40x40x150mm) Leadwood bringt man das Band ohne weiteres zum stehen wenn man etwas fester andrückt. Für Europäische Hölzer wie ich sie gerne verwende ist die Leistung aber ausreichend. Speziell für sehr dichtes Holz (Ebeneholz, Leadwood...) würde ich mir schon noch etwas mehr Leistung wünschen. Leistungsstärkere Bandschleifer sind meistens sehr groß und passen leider nicht in meinen Keller. Was ich besonders gut am Peugeot finde ist die integrierte Absaugung. Ich würde ihn daher nicht gegen einen Scheppach oder Einhell eintauschen wollen.
    Um die Schleiftische sowie die Schleiflehre richtig einstellen zu können ist als optionales Zubehör ein kleiner Digitaler Winkelmesser pflicht! Ohne diesen Winkelmesser könnte ich weder den Tisch noch die Schleiflehre richtig einstellen.

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.19
    Beiträge
    2

    AW: Erster WA - Griff

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Vielen Dank für die zügige und ausführliche Antwort.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Erster Griff] Schwarze Verfärbung von 2K-Kleber --> Why?! Anfängerfehler?
    Von Thargos im Forum Handgemachte Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.14, 18:26
  2. Erster Schmiedeversuch
    Von natto im Forum Schmieden
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.10.11, 13:34
  3. erster versuch
    Von lenzmitz im Forum Handgemachte Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.10, 09:38
  4. erster san mai
    Von micha im Forum Galerie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.09, 00:51
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.06, 19:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •