Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Weidmannsheil Adelsmesser

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    24.04.11
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    26

    Weidmannsheil Adelsmesser

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hi ihr Messerverrückten ,
    bei uns in Ferropolis bei Gräfenhainichen war mal wieder Flohmarktzeit. Da sich ein Sammler alter (Taschen-)Messer auf Flohmärkten so richtig heimisch fühlt ,
    sah ich keinen Grund zu Hause zu bleiben. Also packte ich meine 7 Sachen, checkte nochmal den Füllstand des Sparschweins und machte mich auf den Weg.
    Beim schlendern durch die Zelte und Tische ist mir dann in einer Ecke etwas besonderes aufgefallen . Ein kleines pummeliges Taschenmesser mit Hirschhorngriffschalen.
    Am Samstag hatte ich noch nicht so viel Geld mit und bevor ich mich dazu entschied es zu kaufen, schlief ich nochmal 'ne Nacht lang darüber (trotz der Gefahr, dass
    mir einer vor der Nase wegschnappen könnte ). Zugegeben, alternativ es gab auch noch 'ne gute Auswahl an Leegebruch Taschenmessern in gutem und gebrauchtem Zustand
    als "Trostpreis" für den Fall der Fälle . Den restlichen Samstagnachmittag verbrachte ich mit recherchen zu diesem Messertyp und kam zu dem Ergebnis, dass
    es sich hierbei um ein sogenanntes Adelsmesser handelte. Nur die Marke konnte ich mir auf die Schnelle nicht merken. Heute morgen machte ich mich etwas früher als gestern
    auf dem Weg zum Flohmarkt in froher Zuversicht das pummelige Taschenmesser nochmal in die Hände zu bekommen . VOLLTREFFER ! Fortuna war auf meiner Seite. Es war noch da !
    Vorsichtig wurde das Messerchen erstmal befummelt und die Marke abgecheckt. Bingo : WEIDMANNSHEIL aus Solingen ! Die Klinge wies Miniminimale Spuren an der Spitze auf, jedoch
    nichts weltbewegendes. Altersmäßig Top Zustand. Den Preis konnte ich noch um 20,-€ herunter handeln und somit war es MEINS ! Aber nun will ich euch nicht länger auf die Folter
    spannen. Hier sind die Bilder .















    Grüße aus Gräfenhainichen
    Geändert von Swordfish (04.08.19 um 14:35 Uhr)

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    09.01.14
    Beiträge
    134

    AW: Weidmannsheil Adelsmesser

    Glückwunsch zu diesem schönen Stück! Wirklich in prima Zustand ... ich denke mal, daß die Nacht nicht komplett seelenruhig verbracht wurde ...

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    24.04.11
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    26

    AW: Weidmannsheil Adelsmesser

    Definitiv nicht. Meine Gedanken kreisten ständig um diese eine Sache:

    Ist es noch da oder nicht ?
    Welches Leegebruch soll ich als Trostpreis nehmen ?

    Schrecklich diese Wartezeit .

    Das Einzigste, was mich an dem Messer ein wenig stört ist, dass der Korkenzieher verdammt schwer aufzuklappen geht. Ich vermute mal Aufgrund der kurzen aber recht straffen Feder.

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    27.04.15
    Beiträge
    915

    AW: Weidmannsheil Adelsmesser

    Willkommen im Kreis der "Adligen"! Sehr schöner Fang. Nee, hätte ich nicht dem Risiko des Verkaufs in unbedarfte dritte Hände ausgesetzt. Glückwunsch, dass es trotzdem auf dich gewartet hat.

    Grüße
    Abu

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    20.11.13
    Ort
    Bergisch Land, Deutschland
    Beiträge
    117

    AW: Weidmannsheil Adelsmesser

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo und willkommen im Club der knubbeligen Messer.

    Ein schönes,erstklassig erhaltenes Exemplar hast du da geschossen.
    Das über Nacht schlafen hätte auch schwer daneben gehen können,........

    Wenn ich in der Nähe gewesen wäre, hätte ich sofort zugeschlagen oder es reserviert und dann Kohle geholt.
    Ich habe auch ein Weidmannsheil........aber nicht so gut.
    Ich hätte es sofort mitgenommen, wenn es kein Mondpreis hat.
    https://www.messerforum.net/showthre...t-3-Verwandten

    Tolle Stück und Danke fürs zeigen.

    Gruß
    Michael

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Adelsmesser....ein Stammbaum mit 3 Verwandten
    Von Störtebeker im Forum Vintage Knives
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.03.19, 20:25
  2. Westfälisches Adelsmesser von Kaufmann ?
    Von Croco im Forum Vintage Knives
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.18, 20:42
  3. Waidmannsheil vs. Weidmannsheil
    Von Horus242 im Forum Vintage Knives
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.11, 00:56
  4. Weidmannsheil mit Damastklinge
    Von torel im Forum Vintage Knives
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.02.11, 23:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •