Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 1.2067 Wärmebehandlung

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.18
    Beiträge
    27

    1.2067 Wärmebehandlung

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo Leute
    Ich hab gerade ein Messer aus 1.2067 gefertigt und gehärtet (sehr rudimentär mit gasesse marke eigenbau, magnet und öl) und wollte es jetzt in den backofen legen zum anlassen.
    Auf der website, von der ich den Stahl habe stand als temperatur 160°C. Das erschien mir etwas gering. Hat jemand erfahrungswerte?
    Gruß Devryd

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    25.06.10
    Ort
    Dallgraben 17, 35789 Weilmünster
    Beiträge
    147

    AW: 1.2067 Wärmebehandlung

    Hallo,

    kommt drauf an was man mit dem Messer machen will. Soll es robust sein eher in Richtung 200°C anlassen. Wird damit nur Salat geschnitten sind 160°C ok.

    Grüße

    DHO

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.18
    Beiträge
    27

    AW: 1.2067 Wärmebehandlung

    ok danke,
    Da es als kleines Küchenmesser gedacht ist werde ich denke ich so 180°C nehmen, ist dann zwar nicht ganz so hart und schnitthaltig aber wenn es mein kleiner bruder in die hand nimmt, macht er es vlt nicht direkt kaputt.

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    25.06.10
    Ort
    Dallgraben 17, 35789 Weilmünster
    Beiträge
    147

    AW: 1.2067 Wärmebehandlung

    Hallo,

    ich mache meine Küchenmesser aus C75 und härte sie recht hoch, also anlassen bei ca. 160°C. Je nach Verwendungszweck passe ich den Flankenwinkel an. Gemüsemesser 8°, Fleischmesser 14°, Ausbeinmesser, das ja mal Knochenkontakt haben kann, 25°. Alle mit Scandischliff auf 0. Habe damit recht gute Erfahrungen gemacht und haben recht gute Standzeiten. Ich arbeite halt damit solange sie ihren Dienst tun und schärfe vielleicht alle 2 Monate bei den Messern die ich täglich brauche.

    Grüße


    DHO

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.18
    Beiträge
    27

    Re: 1.2067 Wärmebehandlung

    8° ist dann schon sau scharf oder?

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    25.06.10
    Ort
    Dallgraben 17, 35789 Weilmünster
    Beiträge
    147

    AW: 1.2067 Wärmebehandlung

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo,

    rasiermesserscharf sind alle diese Messer nach dem Schärfen. Die 8° für das Gemüsemesser habe ich gewählt um eine hohe Schneidfreudigkeit zu erzielen. Die Flanken gehen auch direkt in die Schneide ohne eine Schneidphase. Die Solinger Messer mit Dünnschliff sind sicher noch schlanker, haben aber dann noch eine Schneidphase die dann deutlich steiler ist. Sicher der gleiche Effekt.

    Grüße

    DHO

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Littel Warrior - Grenadil trifft 1.2067
    Von stone600 im Forum Galerie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.12, 08:48
  2. rustikales Santoku aus 1.2067 und Nußbaum
    Von stone600 im Forum Galerie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.12, 20:34
  3. Aus 1.2067 mach 1.3505?
    Von stone600 im Forum Material Total
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.12, 17:22
  4. 1.2842, 1.2767, 1.2067
    Von Schmiede Markus Balbach im Forum Händler/Messermacher: Zubehör & Werkzeug zu verkaufen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.10, 08:10
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.07, 17:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •