Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentasche

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    132

    Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentasche

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen täglichen Begleiter für die Hosentasche, der schlicht, elegant und schlank daherkommt und insbesondere nicht über eine spitze Klingenwurzel verfügt, die im geschlossenen Zustand in die Hosentasche bzw. ins Bein sticht.

    * Hast Du Dich über die aktuelle Gesetzgebung zu Messern informiert?
    Ja.

    * Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
    Klappmesser.

    * Bei Klappmessern: Soll es sich einhändig oder nur beidhändig öffnen lassen?
    Beidhändig zu öffnen. Einhändig zu öffnen nur bei Slipjoints.

    * Wofür soll das Messer verwendet werden?
    Soll das Messer eher im Büro- oder Outdoorumfeld zum Einsatz kommen? Ist es als Rettungsmesser geplant? Als Zweitmesser?

    Das Messer soll in der Hosentasche geführt werden und im Büroumfeld zum Einsatz kommen: Obst und Gemüse schälen und schneiden, als Vespermesser, Pakete öffnen und zerkleinern usw. Es ist nicht als Rettungs- oder Zweitmesser geplant.

    * Von welcher Preisspanne reden wir?
    Bestenfalls bis ca. 100€.

    * Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)
    Ca. 7-10 cm Klingenlänge und 16-22 cm Gesamtlänge. Damit es gut in die Hosentasche passt, soll es außerdem relativ schlank gebaut und möglichst leicht sein.

    * Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?
    Welches Finish soll die Klinge haben? Beschichtet, poliert, satiniert, Acid washed oder etwas ganz anderes?

    Es soll ein schlichtes, schlankes und elegantes Gentleman-EDC werden. Griffschalen aus Holz sind ein Muss, Metallbeschläge an der Klingenseite dürfen sein. Bestenfalls ist die Klinge satiniert.

    * Welcher Stahl darf es sein?
    rostträger Stahl.

    * Klinge und Schliff?
    Keine besonderen Vorlieben, solange es nicht zu taktisch und verspielt wird.

    * Linkshänder?
    Nein.

    * Bei Klappmessern: Welche Verschlusssysteme kommen in Frage?
    Eine Arretierung wäre schön, ein Slipjoint wäre aber auch in Ordnung. Misstrauisch bin ich bei Verschlusssystemen mit Detent Balls. Ob dieses Misstrauen berechtigt ist, konnte ich in der Praxis leider noch nicht verifizieren (s.u.).

    * Bezugsquelle?
    Soll in einen Ladengeschäft, oder im Versandhandel gekauft werden? Inland, EU oder Ausland?

    Versandhandel in der EU.

    * Verschiedenes?
    Alles, was oben nicht abgedeckt wurde: Gibt es bevorzugte Hersteller oder evtl. sogar ein Messer, das als Anhaltspunkt dienen kann?


    Bei sehr vielen Messern mit Backlock oder Slipjoint ragt die Spitze der Klingenwurzel in geschlossenem Zustand heraus. Da ich das Messer ohne Etui in der Hosentasche tragen möchte, spricht das für mich gegen eine Kaufentscheidung.

    Es gibt einige Messer, die das Anforderungsprofil optisch oder technisch erfüllen:
    - Beim Fantoni Dweller ist mir die Klinge zu kurz im Verhältnis zum Griff.

    - Das Maserin Gourmet gefällt mir optisch sehr, ist aber einhändig zu öffnen.

    - Das Viper Britolo gefällt mir optisch, allerdings ist mir das Action-Stopper-Verschlusssystem mit Detent Balls nicht geheuer, ich habe Angst, mich beim Gebrauch oder beim Schließen zu schneiden (Genauso beim Böker Plus Wasabi Cocobolo). Ob diese Angst berechtigt ist, konnte ich, wie gesagt, in der Praxis leider noch nicht verifizieren. Außerdem finde ich das Messer recht groß. Bei fast allen anderen Viper Messern finde ich die Klingen zu breit.

    Vielen Dank für eure Unterstützung!
    Geändert von Bukowski (18.06.19 um 15:25 Uhr)

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    17.05.14
    Beiträge
    670

    AW: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentas


  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    132

    AW: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentas

    Ein schönes Messer. Die Klingenwurzel ragt im geschlossenen Zustand heraus, weißt du, ob sie spitzkantig ist?

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von porcupine
    Registriert seit
    17.09.02
    Ort
    zwischen den Meeren
    Beiträge
    4.045

    AW: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentas

    Fantoni Dweller (wenn es denn auch 6,6 cm Klinge sein dürfen). Ich habe das fast baugleiche frühere Fantoni City Knife und mag gerade in Büro, Haushalt und gelegentlich Garten sehr gerne damit arbeiten.
    Move fast. Stay Cool. Keep Your feet to the Ground.

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    132

    AW: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentas

    Technisch erfüllt das Fantoni Dweller genau meine Anforderungen, es gefällt mir optisch aber nicht wirklich, ich finde die Klinge im Verhältnis zum Griff zu kurz.

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von porcupine
    Registriert seit
    17.09.02
    Ort
    zwischen den Meeren
    Beiträge
    4.045

    AW: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentas

    Sieh es mal so: eine kompakte Klinge mit handfüllendem Griff
    Aber es wirkt in der Tat leicht unausgewogen.
    Move fast. Stay Cool. Keep Your feet to the Ground.

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    17.05.14
    Beiträge
    670

    AW: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentas

    Schau dir mal das Perceval L08 an.
    https://www.perceval-messer.de/tasch...erie-l-08.html

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    132

    Re: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentas

    Das Perceval ist eins meiner absoluten Traummesser, allerdings möchte ich aktuell nicht soviel für ein EDC ausgeben.

    Ich habe heute das Böker Barlow entdeckt und mich optisch direkt verliebt. Die Klingenwurzel wirkt zumindest auf Bildern und in Videos gerundet. Hat jemand Erfahrungen?

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von porcupine
    Registriert seit
    17.09.02
    Ort
    zwischen den Meeren
    Beiträge
    4.045

    AW: Re: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hose

    Zitat Zitat von Bukowski Beitrag anzeigen
    Ich habe heute das Böker Barlow entdeckt und mich optisch direkt verliebt. Die Klingenwurzel wirkt zumindest auf Bildern und in Videos gerundet. Hat jemand Erfahrungen?
    Ja, ich habe ein Böker barlow. Die Klingenwurzel schaut nur ganz wenig aus dem Griff und ist stark rundpoliert. Alles im grünen Bereich. Allerdings ist bei meinem die Feder sehr stramm und die Nagelkerbe weder besonders tief noch besonders griffig: mühsam zu öffnen und nicht sehr gesund für den Daumennagel!
    Geändert von porcupine (19.06.19 um 10:29 Uhr)
    Move fast. Stay Cool. Keep Your feet to the Ground.

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    132

    Re: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentas

    Das scheint ein allgemeines Problem des Messers zu sein, wenn man den YouTube-Reviews Glauben schenkt.

    Der Stil des Messers gefällt mir aber sehr gut, hast du zufällig weitere Modelle anderer Hersteller?

  12. #11
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von porcupine
    Registriert seit
    17.09.02
    Ort
    zwischen den Meeren
    Beiträge
    4.045

    AW: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentas

    Nein, hab ich nicht, ich liebäugle auch mit dem Lionsteel-Modell. Dazu gibt es übrigens ein sehr schönes Review hier im Forum. Da wird vielleicht auch die eine oder andere Frage beantwortet, oder du fragst den TE (Abu) direkt an.
    https://www.messerforum.net/showthre...ghlight=barlow

    Aber vielleicht können ja andere MF-User noch was zu weiteren Barlow-Modellen beitragen?
    Move fast. Stay Cool. Keep Your feet to the Ground.

  13. #12

    AW: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentas

    Gruß

    blackfox
    __________________

  14. #13
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    17.05.14
    Beiträge
    670

    AW: Re: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hose

    Zitat Zitat von Bukowski Beitrag anzeigen
    Das Perceval ist eins meiner absoluten Traummesser, allerdings möchte ich aktuell nicht soviel für ein EDC ausgeben.
    Es lohnt sich aber, den so ein Messer auch nach einem Jahr noch aktuell. Wenn man ein wenig darauf Acht gibt, dann hat man viele Jahre was davon.

  15. #14
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    132

    Re: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentas

    Das Opera Barlow hat laut Abu aufjedenfall verrundete Kanten.

    Dass das L08 zeitlos und sein Geld wert ist und man wahrscheinlich sein Leben lang etwas davon hat, stelle ich nicht in Frage.

    Edit: Opera = LionSteel
    Geändert von Bukowski (20.06.19 um 12:26 Uhr)

  16. #15
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    27.04.15
    Beiträge
    914

    AW: Re: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hose

    Zitat Zitat von Bukowski Beitrag anzeigen
    Das Opera Barlow hat laut Abu aufjedenfall verrundete Kanten.

    .
    Kleiner Hinweis: Meine Auskunft bezieht sich auf das für CK von Lionsteel gefertigte Barlow, das „Opera“ ist ein ganz anderes Messer. Ja, die Kanten des Barlow sind entschärft, gentleman-like.

    Gruß
    Abu

  17. #16
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    132

    AW: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentas

    Sorry, das war wohl ein Freudscher Versprecher von mir, weil ich LionSteel immer mit dem Opera assoziiere. Ich meinte natürlich das LionSteel CK01 Barlow.

    Das LionSteel Big Opera habe ich übrigens. Ich würde sagen, es ist entgratet aber nicht wirklich verrundet. Aber irgendwie gefällt mir inzwischen die breite Klinge nicht mehr und auch der Griff ist mir im Verhältnis zur Klinge zu lang. So können sich subjektive Präferenzen ändern.. Dennoch ist das Messer sehr sauber verarbeitet.

  18. #17
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.08.07
    Beiträge
    132

    AW: Schlankes Gentleman-EDC mit versteckter/gerundeter Klingenwurzel für die Hosentas

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Kleiner Nachtrag: Ich habe zwischenzeitlich das Barlow aus der Böker Manufaktur bestellt und es ist heute angekommen. Und was soll ich sagen, ich bin begeistert. Das Messer ist wirklich tadellos verarbeitet, erst recht angesichts des Preises (knapp 54 €) und wenn man von Handarbeit ausgeht:

    - kein Klingenspiel
    - die Klinge sitzt offen oder geschlossen gerade, kein Verzug
    - keine scharfen Kanten, alles schön abgeschliffen
    - keine Spalte zwischen Platinen und Holzgriffschalen
    - minimale Spalte zwischen Feder und Platinen, ohne Lichtdurchlass, mit dem bloßen Auge kaum zu erkennen
    - die Stärke der Feder ist für meinen Geschmack genau richtig
    - die Klinge rasiert Armhaare (out oft the Box)

    Ich habe auch ein Otter Hippekniep und ein Löwenmesser 1038, beide mit Klinge aus Carbonstahl. Die Messer sind zwar etwas günstiger, aber preislich zumindest vergleichbar, und weitaus „rustikaler“ verarbeitet.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.12.15, 19:19
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.08, 17:48
  3. Mehrteiliger Griff, versteckter Erl
    Von berbo im Forum Messermacher Treff
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.07, 18:14
  4. Bearbeitung der Klingenwurzel?
    Von Knothole im Forum Messermacher Treff
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.07, 20:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •