Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: BIG COUNTRY KNIFEWARE INC.

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    07.07.09
    Beiträge
    845

    BIG COUNTRY KNIFEWARE INC.

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    BIG COUNTRY KNIFEWARE INC.

    Die Firma Knifeware Inc. wurde 1988 von Ken Warner, einem Messer-Fan und Fachautor gegründet; ansässig ist sie in Greenville West Virginia / USA. Warner setzte sich neben seiner Tätigkeit als Schreiber auch intensiv mit der Wärmebehandlung der Klingen und ihrer Geometrie auseinander, zwei Faktoren, die die Qualität eines Messers massiv beeinflussen und aus einem gewöhnlichen ein außerordentliches Messer machen können.
    In den 1990er Jahren übernahm er die etablierte Firma BlackJack, um weiterhin die angesehenen und hochwertigen Messer produzieren zu können und stellte parallel unter dem Markennamen BIG COUNTRY hochwertige Schneidwerkzeuge her, die qualitativ auf einem gleich hohen Niveau wie die BlackJack-Produkte stehen.
    Die cirka im Jahre 2000 produzierten BIG COUNTRY Modelle brakr, hookr, kampr und workr wurden allesamt noch in Seki/Japan hergestellt und überzeugen durch Premium-Material und Ausführung. Alle Varianten weisen einen sehr scharfen und langlebigen Konvexschliff auf, der die Standfestigkeit der Schneiden noch erhöht. Gemacht wurden die Messer für den harten Einsatz, den täglichen schonungslosen Gebrauch, in dem sie überzeugen und bestehen sollten und dies auch taten, ohne das Budget der Kunden zu überfordern.
    Dennoch setzten sich die Messer auf dem Markt nicht wirklich durch, so dass sie trotz guter Kritiken wieder vom Markt verschwanden. Vielleicht waren sie auch in den Augen der Kundschaft nicht schön oder attraktiv genug. Gelegentlich tauchten auf dem Zweitmarkt Exemplare auf, die -für wenig Geld- meist schnell den Besitzer wechselten. Im letzten Jahr konnten anscheinend noch Restbestände der vier Typen gesichert werden, denn für eine relativ kurze Zeit waren sie sogar erneut in Deutschland zu bekommen. Den Messern haftet zwar ab und an noch der "ansprechende" Kellerduft der letzten Lagerjahre an, der Qualität der Messer konnte dieser aber nicht schaden.
    Teilweise wurden die Modelle brakr und kampr sogar mit einer Lederscheide ausgeliefert, die noch den BLACKJACK-Namenszug präsentiert; ein deutliches Indiz dafür, wie eng die Marken miteinander verbunden sind. Weiterhin bezeugen die Griffe (Design und Material) die nahe Verwandtschaft, denn die gleichen Handstücke findet man bei den BJ-Modellen WARRIOR und GRUNT, die ebenfalls aus Seki stammen (vergleiche dazu: TACTICAL KNIVES, März 2004, S. 10-15).
    Auf Fotos wirken die Messer gern plump und wenig attraktiv, im direkten Kontakt überzeugen sie komplett, denn sie erlauben ein ermüdungsfreies, sicheres und effektives Arbeiten über einen langen Zeitraum hinweg, ohne Schaden zu nehmen. Kein Wunder also, dass stolze Besitzer dieser Vintage-Messer deren Vorzüge rühmen.

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0778 (2).jpg 
Hits:	267 
Größe:	194,7 KB 
ID:	231590  
    Geändert von lvk (12.05.19 um 09:40 Uhr)

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    07.07.09
    Beiträge
    845

    AW: BIG COUNTRY KNIFEWARE INC.

    BIG COUNTRY KNIFEWARE INC.

    brakr

    Stahl: AUS 8
    Klingenlänge: 20 cm
    Klingenstärke: 0,48 cm
    Gesamtlänge: 33,5 cm
    Griff: schwarzes Kraton mit Fangriemenöse
    Scheide: hellbraunes Sattelleder mit BLACKJACK Prägung

    Beschreibung: Das Modell brakr ist ein sehr robustes Einsatzmesser im Tanto-Stil. Die Klinge ist an drei Seiten ballig scharf geschliffen; sie weist keinen Beitelschliff auf. Das Ricasso links zeigt die Ätzung: KNIFEWARE, INC. Greenville, WV, die rechte Seite zeigt die gestanzte Angabe: SEKI - JAPAN. Das Messer zeigt Ähnlichkeit mit dem BlackJack Modell "WARRIOR", ist aber nicht ganz so martialisch in seiner Klingengestaltung. Dennoch ist das brakr nicht nur als scharfe Brechstange zu gebrauchen, sondern ein ernstzunehmendes, effektives Arbeits- und Kampfmesser. Die aus 4 mm dickem Leder hergestellte Steckscheide mit doppelter Gürtelschlaufe ist nicht schön, aber sehr robust, sie hält das Messer sicher und fest. Ein versehentliches Herausfallen -selbst bei nach unten gehaltenem Griff- scheint unmöglich.




    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0720 (2).jpg 
Hits:	215 
Größe:	204,7 KB 
ID:	231596   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0726 (2).jpg 
Hits:	210 
Größe:	181,5 KB 
ID:	231597  
    Geändert von lvk (11.05.19 um 18:27 Uhr)

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    07.07.09
    Beiträge
    845

    AW: BIG COUNTRY KNIFEWARE INC.

    BIG COUNTRY KNIFEWARE INC.

    hookr

    Stahl: AUS 8
    Klingenlänge: 20 cm
    Klingenstärke: 0,5 cm
    Gesamtlänge: 33,5 cm
    Griff: schwarzes Kraton mit Fangriemenöse
    Scheide: hellbraunes Sattelleder

    Beschreibung: Das hookr ist kein schönes Messer, es ist sicherlich auch nicht für die Vitrine gedacht, sondern für den Arbeitseinsatz im Garten, auf dem Feld oder beim Camping. Die sichelartige Klingenform greift Gras, Buschwerk und Ähnliches gut im ziehenden Schnitt, Äste können gehackt werden. Das Messer ist einwandfrei verarbeitet, die Schärfe ist sehr gut und der ballige Schliff hält sie lange. Die dicke Lederscheide mit doppelter Gürtelschlaufe (sie kann höher oder tiefer an der Hüfte getragen werden) ist eher eine Hülle, die die Klinge umfasst und versorgt; richtig fest kann das Messer nicht sitzen, da die Form dem widerspricht. Das hookr ist ein interessantes Firmen-Belegstück!




    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0739 (2).jpg 
Hits:	148 
Größe:	158,5 KB 
ID:	231645 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0743 (2).jpg 
Hits:	150 
Größe:	184,1 KB 
ID:	231646

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    07.07.09
    Beiträge
    845

    AW: BIG COUNTRY KNIFEWARE INC.

    BIG COUNTRY KNIFEWARE INC.

    kampr

    Stahl: AUS 8
    Klingenlänge: 20 cm
    Klingenstärke: 0,5 cm
    Gesamtlänge: 33,5 cm
    Griff: schwarzes Kraton mit Fangriemenöse
    Scheide: hellbraunes Sattelleder mit oder ohne BLACKJACK®-Prägung

    Beschreibung: Wertiges, funktionales Camp- oder Bowie-Knife. Das Modell kampr erinnerte sehr an das Blackjack Modell GRUNT, nur dass hier die Klinge noch einmal 5,5 cm länger ist. Somit ist das kampr ganz hervorragend zum Hacken, Hebeln, Schneiden, Stechen geeignet, ohne, selbst nach längerem Gebrauch, dabei Schaden zu nehmen. Es ist sehr stabil, sehr robust und unempfindlich gegen Schläge, Stöße, Krafteinwirkungen aller Art. Man muss mit dem Messer schon sehr rabiat umgehen, um bleibende Misshandlungsspuren zu hinterlassen. Und selbst die beeinträchtigen die Funktion dann nur unwesentlich.
    Es gibt Exemplare der dicken Lederscheide, die die Prägung BLACKJACK® in ihrem unteren Drittel zeigen. Auch sie scheint für die intensive Nutzung mehrerer Generationen gemacht.
    Ein gutes, preiswertes Nutzwerkzeug!







    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0301 (2).jpg 
Hits:	97 
Größe:	210,1 KB 
ID:	231768 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0166 (2).jpg 
Hits:	99 
Größe:	239,1 KB 
ID:	231769 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0121 (2).jpg 
Hits:	102 
Größe:	165,6 KB 
ID:	231770

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    07.07.09
    Beiträge
    845

    AW: BIG COUNTRY KNIFEWARE INC.

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    BIG COUNTRY KNIFEWARE INC.

    workr

    Stahl: AUS 8
    Klingenlänge: 19,7 cm
    Klingenstärke: 0,47 cm
    Gesamtlänge: 33 cm
    Griff: schwarzes Kraton mit Fangriemenöse
    Scheide: hellbraunes Sattelleder

    Das Arbeitstier in dem Quartett. Ideal für die Outdoor-Küche, die Grillsaison, die Jagd oder den rustikalen Küchenbereich. Der ballige Anschliff ist sehr scharf und die Klinge gleitet flott durchs Schnittgut. Kultiges Messer, mit dem man durchaus auch das Feuerholz schlagen und spalten kann.





    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0761 (2).jpg 
Hits:	53 
Größe:	178,4 KB 
ID:	231838 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0753 (2).jpg 
Hits:	57 
Größe:	203,6 KB 
ID:	231839

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. queen cuterly country cousins
    Von brikler im Forum Klappmesser
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.09, 16:45
  2. Big Country Knives
    Von oldknife im Forum Feststehende Messer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.05, 23:17
  3. Wer hat Erfahrungen mit dem Big Country Kampr?
    Von Magic im Forum Feststehende Messer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.07.03, 23:54
  4. Big Country Knives
    Von Marco Stanzel im Forum Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.08.02, 17:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •