Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Dirty Deer...oder der schmutzige Hirschling

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.08
    Ort
    im Speckring vor Wien
    Beiträge
    3.778

    Dirty Deer...oder der schmutzige Hirschling

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Servus,

    hier mal Quick & Dirty ein ebensolches Fixed vorgestellt:



    Dirty Deer hat es der Macher genannt, hier ein paar Info’s dazu:

    Klingenstahl: C80 selektiv gehärtet
    Klingendicke: ca. 2 mm
    Klingenlänge: ca. 89 mm bis Anfang Kupfer, noch nicht scharf ca. 88 mm
    Klingenhöhe ca. 28 mm
    Gesamtlänge: ca. 208 mm
    Backen: Kupfer vorpatiniert
    Griff: Sambar Geweih


    Ich habe das Messer ungeschärft übernommen. Hinten habe ich 0,45mm in der Mitte 0,30mm und an der Spitze um die 0.20mm am Schneidenstumpf gemessen.



    Geschärft habe ich mit geführtem System, Schneidenwinkel 40°. Dementsprechend ist die Facette hinten etwas breiter und wird nach vorne etwas schmäler.

    Begonnen hab ich mit einem Naniwa Pro 600, dann Naniwa Pro 1k und abgeschlossen mit einem Rika 5k









    Leider ist sind mir vom groben Stein ein paar Körner unter die Fingerkuppen gekommen und habe die Flanken über der Schneide leicht verkratzt. Bei einem Patinabilder als User aber eh egal, noch dazu mit einem solch räudigen Aussehen.

    Der schmutzige Hirschling hat mir sofort gefallen und Kupfer geht sowieso immer…..

    Hier ein paar Bilder….















    Gruß, güNef

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    13.11.08
    Ort
    Oberhessen
    Beiträge
    174

    AW: Dirty Deer...oder der schmutzige Hirschling

    So räudig finde ich das Hirschlein gar nicht. Mir gefällt's gut, viel Spaß damit!

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    27.04.15
    Beiträge
    776

    AW: Dirty Deer...oder der schmutzige Hirschling

    Zitat Zitat von güNef Beitrag anzeigen
    ......

    hier mal Quick & Dirty ein ebensolches Fixed vorgestellt:

    ....Der schmutzige Hirschling hat mir sofort gefallen und Kupfer geht sowieso immer…..

    Gruß, güNef

    Hallo,
    Kann ich verstehen, hätte mir auch sofort gefallen. Hat alle Zutaten für ein klasse Messer. Tolle Kupferpatina - wurde das Samba Bernstein gefärbt?

    Gruß
    Abu

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.08
    Ort
    im Speckring vor Wien
    Beiträge
    3.778

    AW: Dirty Deer...oder der schmutzige Hirschling

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Servus,

    wurde das Samba Bernstein gefärbt?
    das kann ich dir nicht sagen, erwähnt hat es der Macher nicht. Das Messer war eigentlich nicht als Angebot zum Kauf zu verstehen, sondern wurde nur nach längerer Schaffenspause gezeigt. Ich habe dann die Initiative ergriffen und angefragt ob ich es haben könnte. So wurde es meines, aber eben noch ungeschärft und ohne Scheide.

    Beides ist bereits nachgeholt.





    Gruß, güNef

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bonecrusher, die schmutzige Version
    Von zingzong2005 im Forum Galerie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.01.15, 21:42
  2. Premiere - Hirschling mit SB1
    Von stone600 im Forum Galerie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.13, 23:15
  3. Mein erster Hirschling...
    Von Xerxes im Forum Galerie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.05.10, 14:42
  4. Die schmutzige Feile
    Von M.Schmid im Forum Galerie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.09, 23:00
  5. Buck 500/112 oder Puma Deer Hunter?
    Von f076 im Forum Klappmesser
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.04, 20:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •