Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Vollzeit, Teilzeit, Hobby?

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    25.04.19
    Beiträge
    4

    Vollzeit, Teilzeit, Hobby?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Guten Tag,
    nach langem stillen mitlesen habe ich mich nun auch endlich hier im Forum angemeldet. Ich bin 25, Industriemechaniker und fertige seit ein paar Jahren hobbymäßig das ein oder andere Messer. Nun möchte ich das ganze ausweiten und würde mich über Tipps, Erfahrungen usw. freuen. Wer von euch Messermachern betreibt das ganze mehr als eine Hobby? Wer kann davon gänzlich leben? Wie ist die Aussicht für zukünftige Messermacher? Neue Gesetzeslage? Mir schwebt vor das ganze erstmal in Teilzeit(2Tage die Woche) neben meinem bisherigen Beruf auszuüben.

    Ich freue mich über jede Antwort und möchte mich für dieses super Forum bedanken.

    Gruß
    FeinSchmied

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    14.06.04
    Ort
    Umgebung v. Lüneburg
    Beiträge
    1.770

    AW: Vollzeit, Teilzeit, Hobby?

    Hallo Feinschmied,

    mal langsam mit den Jungen Pferden. Es mag sein, dass du großes Interesse daran hast, Messer zu bauen und zu verkaufen. Jedoch gleich in Teilzeit anzufangen, erscheint mir etwas forsch. Zunächst solltest du aus meiner Sicht mal deine Messer präsentieren und eruieren, ob diese bei den potentiellen Käufern ankommen. Wenn sie ankommen, musst du sehen, wie viele sich absetzen lassen.
    Hier gibt es jede Menge Leute die hobbymäßig Messer bauen und da ganz hervorragende Teile hervorbringen. Solche, die davon leben oder auch nur in Teilzeit das machen gibt es aber nur eine handvoll (vielleicht auch ein paar Hände). Diejenigen haben sich aber auch schon in ihren jeweiligen Schwerpunkten einen herausragenden Ruf erarbeitet.
    Es gibt weltweit Messermacher ohne Ende (ebenso Messerfirmen). Es ist sicher schwierig, sich da noch so zu etablieren, dass man davon sicher und halbwegs passabel leben kann.

    Mit den besten Grüßen

    yaammoo

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.12.12
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    153

    AW: Vollzeit, Teilzeit, Hobby?

    Hallo FeinSchmied,

    am besten wendest du dich an die Deutsche Messermachergilde und fragst wo bei
    dir der am nähesten gelegene Messermacher der DMG ist, der Messer in Voll-
    oder Teilzeit herstellt.

    Im nächsten Urlaub arbeitest du bei dem in der Werkstatt mal 4 Wochen mit, um zu
    sehen ob die Selbständigkeit was für dich ist. Mit dem Betreffenden gehst du dann auch
    auf ein paar Ausstellungen der DMG mit.

    Wenn das dann alles für dich passt, dann kannst du deine nächsten Schritte planen.
    (Werkstatt, Maschinen, Material, Online-Verkauf usw.).

    Die Gesetzeslage? Meist du für Selbständige oder für deine Messerkunden?

    Für deine potentielle Kundschaft wird die Gesetzeslage die nächsten Jahre mit
    Sicherheit von weniger Freiheit geprägt sein.

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    25.04.19
    Beiträge
    4

    AW: Vollzeit, Teilzeit, Hobby?

    Danke für eure Antworten

    Genau, ich meine die Gesetzeslage für die Kunden. Macht ihr Messermacher euch da schon Sorgen ? Oder sind es zum Großteil sowieso mehr Sammler die eure Messer kaufen?
    Das mit dem Praktikum hört sich gut an. Ich werde ein paar anschreiben und schauen ob sich in der Richtung etwas machen lässt.

    Was sind die Tricks von diesen Handvoll Messermachern, die davon ganz oder teilweise leben können? Ist es deren exzellenter Ruf , welchen Sie sich über lange Jahre aufgebaut haben, deren einzigartiges Design, das handwerkliche Geschick? In der heutigen Zeit, Internet, Facebook, Instagram, gezielte Werbung...? wo liegt das Geheimnis? Natürlich wird hier niemand seine Erfolgsrezepte offen legen, vielleicht mag ja aber jemand ein paar Tipps in diese Richtung geben.

    Gibt es eine Nische im Messersegment die es noch zu schließen lohnt?


    Euch ein schönes Wochenende.

    Gruß
    FeinSchmied

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    23.07.03
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    1.227

    AW: Vollzeit, Teilzeit, Hobby?

    Moin,

    hier gab es schon mal ein ähnliches Thema:

    https://www.messerforum.net/showthre...=hobby+bastler

    Gruß
    Olli

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    25.04.19
    Beiträge
    4

    AW: Vollzeit, Teilzeit, Hobby?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Sind hier Beiträge gelöscht worden? Gestern waren doch noch mehr Antworten vorhanden?naja wie auch immer.

    Vielleicht mag ja ein Messermacher der dieses Tätigkeit in Teilzeit/vollzeit ausübt hier ein paar Zeilen zu schreiben. Es würde mich sehr interessieren wie der Werdegang bei denjenigen war, die heute davon leben können.

    Gruß
    FeinSchmied

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Stellenausschreibung (Vollzeit)
    Von Forger70 im Forum Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.15, 14:34
  2. Altes Hobby auferstanden !
    Von Rolof im Forum Galerie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 21:25
  3. Hobby zum Beruf gemacht :-)
    Von TL im Forum Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.04.02, 10:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •