Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Anfänger braucht euer Wissen für seinen ersten Kauf!

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    28.03.19
    Beiträge
    3

    34 Anfänger braucht euer Wissen für seinen ersten Kauf!

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo Leute

    Wie der Titel schon sagt, bin ich ein kompletter Anfänger wenn es um EDC Messer geht und deshalb ganz fest auf euer Wissen angewiesen.

    Da ich im kommenden Urlaub Hauptsächlich mit meinem Zelt in der Natur sein werde, dachte ich mir, ein gutes Messer für alle Fälle möchte ich mir da schon gönnen (Vielleicht auch ein bisschen weil es Freude macht )


    Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
    Klappmesser



    Wofür soll das Messer verwendet werden?
    Schnitzen, gelegentliches Schneiden von Esswaren, öffnen von Päckchen und Briefe usw.


    Von welcher Preisspanne reden wir?
    bis rund 150 Euro


    Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)
    Klingenlänge wäre so zwischen 8 und 10cm super


    Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?
    Material egal, Rostfrei?

    vom Stil gefallen mir Messer wie das Zero Tolerance 0301 TS (absoluter Traummesser) oder das ZT 0562 oder Spyderco Tenacious Schwarz



    Welcher Stahl darf es sein?
    Egal, soll gut Scharf sein und lange scharf bleiben



    Klinge und Schliff?
    Klinge im Stile ZT 0350 o.Ä.



    Bei Klappmessern: Welche Verschlusssysteme kommen in Frage?
    keine Ahnung wichtig hier, dass das Messer gesetzeskonform in Frankreich und Spanien ist. Also Arretierung der Klinge ist glaube ich in Frankreich nicht legal laut knife-blog.com.


    Bezugsquelle?
    Internetz in Deutschland oder direkt in der Schweiz bevorzugt, Shops an der Grenze zur Schweiz oder in der Schweiz selbst wären natürlich auch super


    Verschiedenes?
    Wie oben schon erwähnt gesetzeskonform in FR UND ES wäre super. Frankreich ist das Thema Arretierung verboten und in Spanien darf die klinge nicht assistiert geöffnet werden - heißt muss Manuel sein. Deshalb (und der Preis) kommt das ZT 0301 nicht in Frage

    Wäre froh um eure Tips zum besten Messer eurer Meinung im genannten Preissegment.

    Danke im Voraus!

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von [Nick]
    Registriert seit
    15.05.08
    Beiträge
    2.464

    AW: Anfänger braucht euer Wissen für seinen ersten Kauf!!

    Moin,

    wenn ich es richtig verstehe, suchst Du ein "taktisch" anmutendes Messer ohne Verriegelung, also Slipjoint.
    Inwiefern das dann den gesetzlichen Bestimungen genügt, kann ich nicht sagen, aber hier eine kleine Auswahl:

    Viper DAN 2 oder DAN 1 mit anderer Klingenform
    Böker Caracal 42
    MKM Fara sehr hochwertiger Stahl, Klinge etwas kürzer als 8cm
    Böker Slack nicht ganz so taktisch anmutend, aber super User und französischer Designer
    Pohlforce Mike Fortytwo teurer als 150 €, evtl nur noch auf dem Sekundärmarkt zu bekommen.

    Ansonsten die Messer von Manly, Bulgarien, die haben auch Slipjoints mit recht hochwertigem Stahl. nicht so taktisch anmutend.

    Schärfe ist grundsätzlich ein Pflegezustand, unabhängig davon, wie scharf das Messer geliefert wird, musst Du Dich mit dem Thema Schärfen beschäftigen. Sehr hochwertiger, zäher Stahl halt die Schärfe vielleicht länger, ist aber auch schwieriger wieder scharf zu bekommen.

    Gruß,

    Nick

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    28.03.19
    Beiträge
    3

    AW: Anfänger braucht euer Wissen für seinen ersten Kauf!

    Hallo Nick

    Danke für deine Tipps. Kommen hier meinst du nur Slipjoint Messer in Frage?

    Oder was verstehst du unter diesem Satz:

    "Klappmesser, deren Klinge einen Mechanismus zur Verriegelung besitzt, dürfen weder getragen noch ohne Genehmigung importiert werden. Das Verbot der Klingenarretierung ist unabhängig von Klingenlänge oder Bauart. Selbst Opinel Messer fallen unter dieses Verbot. Die Tatsache, dass viele Menschen auf dem Land solch ein „Bauernmesser“ in der Hosentasche haben und die Gendarmerie dies unbeanstandet lässt, ändert am Trageverbot in Städten und Touristenzentren nichts!"
    http://knife-blog.com/2016/04/messerrecht-frankreich/

    Danke für deinen Hinweis.

    LG
    JLD

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von [Nick]
    Registriert seit
    15.05.08
    Beiträge
    2.464

    AW: Anfänger braucht euer Wissen für seinen ersten Kauf!

    Moin,

    ja, so würde ich das verstehen. Allenfalls wäre noch ein Frictionfolder möglich, die aber meist recht traditionell und weniger taktisch anmuten. Alle anderen Verschlusssysteme verriegeln die Klinge im geöffneten Zustand.

    Gruß,

    Nick

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.10
    Beiträge
    44

    AW: Anfänger braucht euer Wissen für seinen ersten Kauf!

    Hallo,

    anhand Deiner Vorgaben, würde ich das Spyderco UK Pen Knife ins Rennen werfen.

    • ~150 €
    • ~8cm Klingenlänge (7,5cm)
    • rostfreier CPM-S-110V Stahl
    • Aussehen ähnlich wie das Tenacious
    • keine Verriegelung
    • keine Automatik, keine Federunterstützung beim öffnen


    Allerdings handelt es sich bei dem Messer um ein Einhandmesser, zwar manuell zu öffnen, könnte aber bei einer Kontrolle, in besagten Ländern (oder aus Unwissenheit auch in D) trotzdem zu Problemen führen.
    Was die Gesetze der besagten Länder angeht, wäre das Messer meines Wissens nach zwar auf dem Papier erlaubt (ohne Gewähr), aber ob ein Beamter, der Dich kontrolliert und Dir böses unterstellt und für gefährlich hält, nicht trotzdem für irgendwas belangt, liegt wohl im Ermessen des Beamten. Meines Erachtens nach, gibt es hier eine ähnliche Grauzone wie bei uns.

    Bzg. der Gesetzeslage in FR und ES, würde ich Dir zu einem nicht taktischanmutendem, klassischen und einfachen Taschenmesser raten.

    Sollte meine Annahme was die Gesetze angeht zutreffen, bin ich hier sicher nicht der Einzige, der Dir von taktischen/militärischen Messer für dein Vorhaben abraten würde.

    Belehrt mich falls ich Falsch liege.

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.10.03
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    1.375

    AW: Anfänger braucht euer Wissen für seinen ersten Kauf!

    Je taktischer umso eher weg!

    Beamte mit mehr oder weniger "Fingerspitzengefühl" findet man überall auf der Welt. Um deren eventuell vorhandene "Toleranzgrenze" nicht zu überreizen würde ich zu einem 2-händig zu öffnenden klassischen Messerchen (Slipjoint) mit nicht allzu langer Klinge raten. Möglichst mit traditionellem Hirschhorn- oder Holzgriff.

    Ich gehöre zwar zur Generation Ü60 , die möglicherweise nicht das erklärte Kontrollklientel darstellt, habe immer ein Messer dabei, trage aber trotzdem (fast) nur "Zweihänder" mit mir rum.
    Besser ist das (vielleicht)!

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    12.01.12
    Beiträge
    127

    AW: Anfänger braucht euer Wissen für seinen ersten Kauf!

    Würde auch zu einem 2-Hand Slipjoint raten.

    Z.B. Viper Key: https://www.lamnia.com/de/suchen?s=viper+key

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    27.04.15
    Beiträge
    944

    AW: Anfänger braucht euer Wissen für seinen ersten Kauf!

    Hier noch einige erstklassige Slipjoint, etwas traditioneller.
    Unter „MKM“ findest Du auch das Fara, schick, mode4n.

    https://www.toolsforgents.de/messer

    Ich bin übrigens demnächst auch in Spanien unterwegs. Mit dabei ein Slipjoint und ein kleines sozialverträgliches Fixed. Wobei ich in Städten beachte, wo-was-wie ich sie tragen werde. Mal schauen...

    Gute Reise...
    Abu

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    28.03.19
    Beiträge
    3

    AW: Anfänger braucht euer Wissen für seinen ersten Kauf!

    Hallo Zusammen

    Danke für die vielen Antworten. Obschon ich die klassisch aussehenden Messer sehr schön finde, bin ich schon eher auf der Suche nach dem "Taktischen Look" zumal ich auch bereit bin doch etwas Geld dafür auszugeben, soll mir das Messer schon gefallen.

    Das Spyderco UK Pen Knife gefällt mir da schon ziemlich gut, eine etwas längere Klinge hätte ich aber toll gefunden!

    Meine Frage hier, da ich noch nie ein solches Messer selbst in der Hand hatte und geöffnet und geschlossen habe: Mit der Arretierung ist gemeint, dass die Klinge festgemacht ist wenn sie geöffnet wurde? Wie ist es möglich das Messer wie das Zero Tolerance 0350, Spyderco Tenacious und Spyderco Stretch 2 mit einer Hand geschlossen werden können? Drücken die Leute auf einen Knopf den ich auf den Videos nicht sehe?


    LG
    JLD
    Geändert von JLD (02.04.19 um 23:28 Uhr)

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.11.16
    Beiträge
    114

    AW: Anfänger braucht euer Wissen für seinen ersten Kauf!

    Zero Tolerance 0350 und Spyderco Tenacious haben einen Liner Lock, das Spyderco Stretch 2 hat einen Back Lock (bzw. Lockback). Alles weitere findest du per Google.

  12. #11
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von porcupine
    Registriert seit
    17.09.02
    Ort
    zwischen den Meeren
    Beiträge
    4.052

    AW: Anfänger braucht euer Wissen für seinen ersten Kauf!

    Zitat Zitat von JLD Beitrag anzeigen
    Drücken die Leute auf einen Knopf den ich auf den Videos nicht sehe?
    Man schiebt eine Sperrfeder zur Seite. Mit ein wenig Übung geht das so schnell, dass man es kaum sieht, wenn man sich mit dem Mechanismus noch nicht auskennt.

    Solltest du ein UKPK ins Auge fassen, nimm möglichst eins mit farbigem Griff, wegen des zivileren Aussehens. (In UK z.B. geht das UKPK nicht unbedingt als uk-friendly durch, weil die Beamten auch "quick deployment", also "schnell zu ziehen und zu öffnen", als gefährlich einstufen.)
    Move fast. Stay Cool. Keep Your feet to the Ground.

  13. #12
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    13.02.16
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    54

    AW: Anfänger braucht euer Wissen für seinen ersten Kauf!

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Preislich weit unter deinem Limit aber vielleicht passend.

    Das Böker Plus XL Drop

    https://www.boker.de/taschenmesser/b...Xl%2FsSort%2F7

    Der Stahl ist ok, kein high-end aber bewährt.
    Geändert von Marwick (03.04.19 um 22:22 Uhr) Grund: Ergänzung

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.10.13, 00:36
  2. (neu)anfänger braucht ein paar tipps
    Von sascha-k im Forum Schmieden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 00:03
  3. Anfänger braucht Hilfe
    Von Farodin im Forum Schmieden
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.07, 21:17
  4. Was Ihr schon immer über euer Zippo wissen wolltet
    Von Spyder(co)man im Forum Gadgets & Gear
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.11.05, 14:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •