Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Welche Schleifsteine

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.03.19
    Beiträge
    2

    Welche Schleifsteine

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo,

    ich habe eine grundsätzliche Frage zu den Schleifsteinen, die ihr mir vielleicht beantworten könnt. Welche Schleifsteine braucht man, um die Messer zu schärfen ?
    In manchen Youtube Kanälen wird das Messer nach einem 1000 Schleifstein bereits scharf, andere gehen auf 6000 Schleifsteine, all das verwirrt mich ein wenig !
    Wofür braucht man den belgischen Brocken oder den Arkansas Stein ?

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.08
    Ort
    im Speckring vor Wien
    Beiträge
    3.733

    AW: Welche Schleifsteine

    Servus,

    ich würde dir empfehlen, eine Kanne Tee, Kaffee oder Kakao zu kochen, je nachdem was du bevorzugst und an einem freien Nachmittag das Unterforum "Wartung und Pflege" in Ruhe zu sichten. Dort findest du alles an Informationen, was Youtube unterschlägt.

    Ich müsste jetzt einen langen Aufsatz schreiben um dir die Grundzüge des Schleifens mit Steinen in all seinen Facetten zu erklären. Das ist aber nicht nötig, weil im besagten Unterforum schon alles mehrfach erklärt wird.

    Wenn es dich wirklich interessiert, wirst du die Lektüre als sehr spannend lesen, nur in ein paar Minuten geht das leider nicht, weil sich mit jeder Erklärung neue Fragen ergeben.

    Gruß, güNef

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.03.19
    Beiträge
    2

    AW: Welche Schleifsteine

    Sehr gerne, wenn du dir die Zeit nehmen möchtest.

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    21.02.07
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    260

    AW: Welche Schleifsteine

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Zitat Zitat von Knifelover Beitrag anzeigen
    Welche Schleifsteine braucht man, um die Messer zu schärfen ?
    Definiere „brauchen“
    (Das wird ein nomadisch lebender Rentierzüchter in Lappland anders definieren als ein japanischer Sushi-Koch...)

    definiere „Messer“...
    (Jagdmesser, Messer in der Papierindustrie, Mikrotom-Messer, Machete, Hobelklinge, Rasiermesser, etc.)

    Zitat Zitat von Knifelover Beitrag anzeigen
    In manchen Youtube Kanälen wird das Messer nach einem 1000 Schleifstein bereits scharf, andere gehen auf 6000 Schleifsteine,...
    Definiere „scharf“...
    (angefangen von „geht gerade so durch herkömmliches Schreibpapier“ bis „hanging hair test“)

    Zitat Zitat von Knifelover Beitrag anzeigen
    Wofür braucht man den belgischen Brocken oder den Arkansas Stein ?
    Ein Leben ohne Belgische Brocken ist prinzipiell möglich (manche Rasiermesser-Benutzer werden dies verneinen).
    Ein Leben ohne Arkansas-Stein (da gibt,es wiederum sehr unterschiedliche...) kann unter speziellen Umständen schwer sein, wenn man z.B. sehr kleine chirurgisch genutzte Instrumentenschneiden mit hohem Flächendruck manuell schärfen muss (kann ja mal einer versuchen eine Kürette auf einem herkömmlichen Bankstein zu schärfen...).
    Geändert von hdo (07.03.19 um 08:21 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welche Schleifsteine
    Von Bobby Peru im Forum Wartung & Pflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.12, 18:35
  2. Wästilä Schleifsteine - Welche Körnung?
    Von Ookami im Forum Wartung & Pflege
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.01.12, 20:09
  3. Schleifsteine - welche Körnung und wie teuer?
    Von duffkutt im Forum Wartung & Pflege
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.07.11, 20:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •