Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Holz stabilisieren

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.02.17
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4

    Holz stabilisieren

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo Messerfreunde,

    wie Ihr auf dem Photo sehen könnt, hat sich ein Riss im Holz gebildet. Wie kann ich den stabilisieren? Könnt Ihr einen Kleber oder einen anderen Tipp empfehlen?
    Ferner hatte mein Sohn das Messer zum Zwiebelschneiden im Gebrauch. Wie bekomme ich die Klinge wieder glänzend. Kann ich normale Reiniger (Edelstahl) nehmen , oder sind die zu aggressiv.
    Danke für Eure Antworten und weiterhin einen schönen Sonntag. warum ich keine Photos hochladen kann, verstehe ich nicht.
    Viele Grüße
    andreas1961

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.07.10
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    261

    AW: Holz stabilisieren

    Zitat Zitat von andreas1961 Beitrag anzeigen
    warum ich keine Photos hochladen kann, verstehe ich nicht.
    Du kannst hier nur Bilder hochladen, wenn Du Mitglied bist. Das kostet einen geringen jahresbeitrag. Gratis bis Du nur Teilnehmer. Als solcher kannst du Bilder bei einem Hoster hochladen und hier verlinken.

    hat sich ein Riss im Holz gebildet. Wie kann ich den stabilisieren?
    Riss sorgfältig auskratzen und dann mit 2-Komponenten-Leim füllen (z.B. Uhu Endfest). Das Messer vorher im Backofen leicht erwärmen, damit der Kleber dünnflüssig wird und gut in den Spalt hineinläuft. Überschüssigen Leim nach dem Aushärten mit Schleifpapier abschleifen und den Griff anschliessend ölen.

    Ferner hatte mein Sohn das Messer zum Zwiebelschneiden im Gebrauch. Wie bekomme ich die Klinge wieder glänzend. Kann ich normale Reiniger (Edelstahl) nehmen , oder sind die zu aggressiv.
    Beim Schneiden von Früchten und Gemüsen reagiert der blanke Stahl mit den organischen Säuren. Da kannst du nichts machen, ist einfach so. Entweder Du akzeptierst die graue Klinge, das nennt sich dann 'Patina' oder Du polierst noch einmal und stellst das Messer dann in die Vitrine.
    Polieren kannst du mit mit jedem milchigen Reinigungsmittel, diese enthalten alle ein feines Pulver. Mit einem Lappen sehr kräftig reiben, brauchst viel Muskelschmalz und Zeit. Besser geht es mit einer Schwabbelscheibe oder Filzscheibe und Polierpaste oder Polierwachs.

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    30.06.00
    Ort
    N 48°24.157' E 9°56.706'
    Beiträge
    1.995

    AW: Holz stabilisieren

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Für den Riß dünnflüssigen Sekundenkleber, mehrmals in den Riß laufen und aushärten lassen bis Riß gefüllt ist, dann überschleifen mit feinem Schleifpapier. Warmmachen würde ich nicht, bringt nur das Risiko von weiteren Rissen.

    Gegen die Patina hilft Scheuermilch, Scheuerpulver oder Polierpaste. Polieren mit Hilfe eines Weinkorkens geht super.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Stabilisieren von Holz
    Von Freia56567 im Forum Material Total
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.10, 00:24
  2. Holz stabilisieren lassen?
    Von Rottman im Forum Material Total
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.02.10, 02:29
  3. Holz stabilisieren
    Von Freia56567 im Forum Material Total
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.09, 20:34
  4. Holz stabilisieren
    Von schoene-messer im Forum Material Total
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.04.06, 21:24
  5. Stabilisieren von Holz bzw. Knochen?
    Von Atari im Forum Messermacher Treff
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.01, 15:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •