Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Uploadfilter - schon Thema hier gewesen?

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Großraum Emsmündung
    Beiträge
    6.605

    Uploadfilter - schon Thema hier gewesen?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Wie ich das gerade eben in einem anderen Forum erst entdeckt habe, teile ich hier einfach mal den link.

    https://www.change.org/p/stoppt-die-...t-uploadfilter

    Ich gehe davon aus, dass in der Forumsleitung auch schon darüber diskutiert worden ist. Hier im Forum bin ich darüber noch nicht gestolpert. Es gibt dazu eine bisher wohl sehr weiträumig angenomme Petition mit bisher mehreren Millionen Teilehmern in der EU, sie läuft bis Montag. OK - Petitionen sind immer so eine Sache, aber es sind wohl so ziemlich alle Forenbetreiber, egal aus welchem Fachbereich davon betroffen. Falls es unerwünscht ist, dann löscht oder schließt es wieder.

    Gruß Andreas

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    11.07.05
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.458

    Re: Uploadfilter - schon Thema hier gewesen?

    Ja, diese Petition finde ich wichtig, hab die schon lange unterzeichnet.
    Ich hoffe das die auch Wahrgenommen wird.

  4. #3
    Forumsbetreiber Avatar von pitter
    Registriert seit
    03.07.00
    Beiträge
    13.431
    Blog-Einträge
    143

    AW: Uploadfilter - schon Thema hier gewesen?

    Zitat Zitat von luftauge Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass in der Forumsleitung auch schon darüber diskutiert worden ist.
    Meinste mit Forumleitung mich? Das Thema Leistungsschutzrecht gibts seit ungefähr sechs Jahren.
    Spätestens 2014 hätte man mal aufwachen können: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzp...a-1009027.html

    Fahrradkette. Stattdessen geht die Lobbynummer von Spiegel, Bertelsmann und Co quasi ungestört durch ein Parlament von Technikdroddeln, die hinter jedem gmail account einen bot sehen.

    Ich schau mir das Spektakel mit Verwunderung an, warte aufs Ergebnis, schau mir das in Ruhe an und ziehe die nötigen Konsequenzen.

    Sers
    Pit"niemand hat vor eine Mauer zu bauen"ter
    "Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben." - Harry Rowohlt

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Großraum Emsmündung
    Beiträge
    6.605

    AW: Uploadfilter - schon Thema hier gewesen?

    Die sich betroffen fühlenden Forenbetreiber haben sich zusammengeschlossen, ob es was bringt, weiß der Teufel. Es geht auch eher darum zu zeigen, wieviele Foren künftig möglicherweise im Nirvana verschwinden werden:

    https://foren-gegen-uploadfilter.eu/unterstuetzer/

    Auch in den EU-Gremien herrscht wegen der Ziele und Sprachregelung gepaart mit Ignoranz und techn Unverständnis wohl ziemliches Chaos. So zumindest sieht es unterm Strich aus, was ein niedersächsischer EU-Abgeordnete und Filter-Gegner dazu berichtet hat.

    Gruß Andreas

  6. #5
    Forumsbetreiber Avatar von pitter
    Registriert seit
    03.07.00
    Beiträge
    13.431
    Blog-Einträge
    143

    AW: Uploadfilter - schon Thema hier gewesen?

    Zitat Zitat von luftauge Beitrag anzeigen
    Auch in den EU-Gremien herrscht wegen der Ziele und Sprachregelung gepaart mit Ignoranz und techn Unverständnis wohl ziemliches Chaos. So zumindest sieht es unterm Strich aus, was ein niedersächsischer EU-Abgeordnete und Filter-Gegner dazu berichtet hat.
    Ich kenne ad hoc genau zwei Leute, die das machen, was alle anderen Politikmauscheler seit zig Jahren versäumt haben. Nämlich erstens fachkundig und zweitens überhaupt zu erklären, was "das mit der EU" überhaupt soll. Julia Reda von den Piraten (da muss ich mich ja fast zum Tippen zwingen, aber so siehts halt mal aus) und Tiemo Wölken von der SPD. Die arbeiten sich ganz schön auf. Der Rest macht halt irgendwie sein Ding. Albern zu glauben, dass eine Liste mit empörten Forenbetreibern was bringt. Foren sind aus den 2000er Jahren, aber nicht mal *den* Stand haben diejenigen, die über Internet-Themen entscheiden.

    Das Leistungsschutzrecht ist doch super - für Google, FB, YT, Instagram und Co. Die können nix verlieren. Entweder, sie zahlen nichts für Lizenzen, weil sie keinen Bock haben und machen die Dienste in der EU dicht. Oder, was viel wahrscheinlicher ist, weil Befindlichkeiten im Geschäft nix verloren haben: Sie zahlen Lizenzen an Rechteinhaber und Verwertungsgesellschaften, notfalls auch Strafen/Schadenersatz, verkaufen ihre Filtertechnologie an diejenigen, an die sie verkaufen wollen. Der Rest - also jeder mögliche Wettbewerb, vom dem aktuell aber eh nix zu sehen ist - ist weg vom Fenster, weil die Kohle fehlt.

    Fakt ist, falls das Leistungsschutzrecht und damit die Haftung so kommt, wie geplant (wovon ich ausgehe) und falls es für Foren wie das unsrige gilt (was ich noch nicht sehe) dann sind die Foren weg. Wenn der Betreiber nicht vollkommen balla ist. Denn das Risiko steht in keinem Verhältnis zum Ertrag.

    Sers
    Pitter
    "Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben." - Harry Rowohlt

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Großraum Emsmündung
    Beiträge
    6.605

    AW: Uploadfilter - schon Thema hier gewesen?

    Es war Tiemo Wölken, der dazu berichtet hat. Habe ihn noch auf einen anderen Gedanken hingewiesen, der bisher gar nicht im Gespräch war. Mal sehen, ob er noch etwas drehen oder bewegen kann. Feuer scheint er jedenfalls genug zu haben, das lässt hoffen.

    Gruß Andreas

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Rock'n'Roll
    Registriert seit
    11.09.12
    Ort
    Roadhouse
    Beiträge
    3.669

    AW: Uploadfilter - schon Thema hier gewesen?

    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann,
    was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

    Jean-Jacques Rousseau

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Rock'n'Roll
    Registriert seit
    11.09.12
    Ort
    Roadhouse
    Beiträge
    3.669

    AW: Uploadfilter - schon Thema hier gewesen?

    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann,
    was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

    Jean-Jacques Rousseau

  10. #9
    Forumsbetreiber Avatar von pitter
    Registriert seit
    03.07.00
    Beiträge
    13.431
    Blog-Einträge
    143

    AW: Uploadfilter - schon Thema hier gewesen?

    Zitat Zitat von Rock'n'Roll Beitrag anzeigen
    Danke. Aaaber. Ähm, es ist ziemlicher Quatsch, wenn Facebook/Google/YT und Co + die Rechteverwerter einen irgendwie gearteten Kompromiss finden sollen; mal abgesehen davon, dass es per se Ballaballa ist, eine EU Richtlinie, die mal aktiv mit beschlossen hat, hinterher wieder aufweichen zu wollen, aber ok.

    Ich versuchs nochmal falls hier ein Politiker mitliest, für den Internet Neuland ist: Von Facebook/Google/YT und Co würde *ich* (tm) nicht erwarten dass sie in irgendeiner Weise gegen Uploadfilter sind. Warum sollten die das denn sein? Die investieren Millionen und Milliarden in alle Arten von künstlicher "Intelligenz". Als Kaufmann hätt ich das Investment gerne mal ausbezahlt gesehen. Und das geht zB wunderbar mit Uploadfiltern die man verkaufen kann. Vermutlich wird dass dann irgendwann noch "zertifiziert und als "Stand der Technik" verkauft.

    Und eines weiß ich ganz genau, Facebook/Google/YT und Co sind ganz arg viel bessere Kaufmänner als ich.

    Das ganze Gelaber ist ein Strohmann. Das verabschiedete Leistungsschutzrecht ist ein Bückling vor der Verlagslobby. Period. Der ganze Scheiss muss weg. Und dann reden mal bitte in Ruhe die miteinander, die das betrifft und die von der Materie Plan haben. EOD.

    Und weil das immer mehr Leute begreifen rudern die Parteien ziellos rum. Massenhaft Wähler verliert man nicht, weil man mal ne unpopuläre oder gar flachse Entscheidung getroffen hat. Sondern weil viele die Schnauze voll von Rumeiern und Rumklüngeln haben.

    H. Schmidt, den ich ja sehr schätze, hat mal gesagt, wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen. Das ist der dümmste Satz, den ich je von ihm gehört habe und der bis heute als Credo zitiert wird.

    Also ich hab da ja ne Vision. Macht den ganzen Filter, Leistungsschutzrecht Scheiss. Machts. Besser kann man ein Internet 5.0 nicht voranbringen. Tor wird ein Dreck dagegen sein.

    Pitter
    "Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben." - Harry Rowohlt

  11. #10

    AW: Uploadfilter - schon Thema hier gewesen?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Zitat Zitat von pitter Beitrag anzeigen
    ...
    H. Schmidt, den ich ja sehr schätze, hat mal gesagt, wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen. Das ist der dümmste Satz, den ich je von ihm gehört habe und der bis heute als Credo zitiert wird.
    ...
    Des Satz fiel in einem Interview und wird seither immer wieder ohne seinen Kontext zitiert. Schmidt wurde mal darauf angesprochen und sagte dazu:

    Es war eine pampige Antwort auf eine dusselige Frage.
    Gruß

    blackfox
    __________________

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was ich schon immer zum Thema Küchenmesser sagen wollte
    Von Windkind im Forum Küchenmesser
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.08.14, 13:27
  2. Alles schon da gewesen
    Von Sam Hain im Forum Messermacher Treff
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.04.04, 23:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •