Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Chinesisches Kochmesser für Einsteiger gesucht

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.01.19
    Beiträge
    2

    Chinesisches Kochmesser für Einsteiger gesucht

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo zusammen,

    ich habe vor einiger Zeit die Liebe zum Wok entdeckt, hantiere aber noch immer mit de facto untauglichen Messern. Das soll sich nun ändern, daher suche ich ein chinesisches slicing bzw. chopping knife. Da ich nur ungern ein teures Messer mit meinen ersten Schleifversuchen ruinieren möchte soll es so günstig wie möglich sein, aber doch brauchbar. Für später ist dann eine Anschaffung eines bzw. mehrerer besserer Messer angedacht.

    *Geht es um die Erstanschaffung oder Erweiterung (d)eines Sortiments?
    Erstanschaffung

    *Ist die Anschaffung für berufliche oder private Verwendung gedacht?
    privat

    *Soll es ein Küchenmesser für Linkshänder werden?
    nein

    *Liegen konkrete Vorstellungen vor?
    Z.b. Japanischer oder Europäischer Stil, besondere Klingenformen oder Griffmaterialien

    Ja

    *Falls nein, für welche Aufgaben soll das Küchenmesser eingesetzt werden (z.B. Brot schneiden, Gemüse putzen, Fische filetieren etc.)?

    --------------------------------------------------------------------------------------------
    *Falls ja, bitte diese hier angeben:
    Ein chinesisches slicing bzw. chopping knife (90% Gemüse, 10% Fleisch zerkleinern). Optisch gefallen mir genietete Griffe wie z.B. beim Wüsthof Classic gar nicht, einen simplen runden/D-förmigen Holzgriff würde ich definitiv bevorzugen.

    *Welche Bauform und ca. Länge?
    ca. 18 cm

    *Welcher Stahl?
    Rostend oder Rostfrei? Monostahl oder Damast?

    egal

    *Welches Budget steht zur Verfügung?
    da es mein erstes Messer wird das ich selber schärfe soll es so günstig wie möglich sein, aber doch brauchbar

    *Bezugsquelle?
    Soll in einem Ladengeschäft oder per Versandhandel gekauft werden, Inland, EU, oder International?

    vorzugsweise online innerhalb der EU, eine Bestellung ausserhalb der EU wäre aber auch in Ordnung

    *Gibt es schon ein/mehrere Messer, die theoretisch in Frage kommen?
    Bitte gebt die vollständige Bezeichnung(en) mit eventuellem link an.

    nein

    Vielen Dank für eure Unterstützung!

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    1.652

    AW: Chinesisches Kochmesser für Einsteiger gesucht

    Wenn du in Berlin wohnen würdest würde ich dich ins Dong yuan Center schicken. Aber dein nick klingt so ähnlich wie Hanseat, daher vermute ich du kommst aus Hamburg. Beim vietnamesen gibt es eben Asiatische Kochmesser die was taugen. Kosten aber auch so 20-30 €. Dabei ist es wichtig kein Hackebeil mit unterirdisch dicker Geometrie zu erwischen, sondern ein Kochmesser. Sehr dünn sind die autentic Blades, die Griffe sind aber so schlecht verarbeitet, dass sie die Bezeichnung Messer fast nicht verdienen. Schneiden tun sie aber sehr gut. Ebenfall sehr dünn sind die rostfreien Kwis. Schneiden auch sehr gut, haben aber ein laberige Klinge mit einem Stahl der nicht sehr schnitthaltig ist. Sind aber gut mit einem Wetzstahl scharf zu halten. Aber zum Schleifen lernen sind sie zu untypisch. Das sind angeschliffene Bleche.

    Ein sehr günstiges Messer ist das yoaxia bei Amazon Der Stahl ist irgendein rostender Kohlenstoffstahl. Wegen des Stahls habe ich keine Bedenken, aber zur Klingengeometrie kann ich keine Aussage treffen. Die Rezensionen sagen es sei robust, ob die beiden Rezensionen überhaupt ein tauglicher Anhaltspunkt sind, wage ich zu bezweifeln. Das Ding ist günstig aber ein Überraschungsei.

    Ich würde dir empfehlen bei aliexpress ein geschmiedetes aus 3-lagigem Kohlenstoffstahl zu kaufen. Es sieht tatsächlich so aus, als sei dieses Kochmesser in warikomitechnick geschmiedet also mit eingelegtem besseren Schneidenstahl. Das ist eine aufwendige Technik. Durch die 60 hrc ist es auch schnitthaltiger als weichere Kohlenstoffstähle. Dazu ist es unverschämt günstig für 21€. Es gibt auch ein paar Bewertungen mit Fotos, an denen man die Klingengeometrie erkennen kann, die nicht übel aussieht. Dieses Messer würde ich dir ans Herz legen.

    Wenn eine größere Klingenlänge gewünscht wird, wäre vielleicht noch das Quins Kochmesser interessant.
    Geändert von tiffel (07.01.19 um 15:10 Uhr)

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    MF-Moderator
    Avatar von chamenos
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    BERLIN
    Beiträge
    9.679

    AW: Chinesisches Kochmesser für Einsteiger gesucht

    Moin
    Zitat Zitat von tiffel Beitrag anzeigen
    Wenn du in Berlin wohnen würdest würde ich dich ins Dong yuan Center schicken.
    Da war ich vor ein paar Wochen....ordentliche Messer kosten da auch um die 30,-€


    Sehr dünn sind die autentic Blades, die Griffe sind aber so schlecht verarbeitet, dass sie die Bezeichnung Messer fast nicht verdienen.
    Und sie haben einen fürchbar dicken Bauch an der Schneide... klassisches "choppen" geht mit dem angeschliffenen Blech nicht. Dazu ist die Schnitthaltigkeit unterirdisch. Ich hatte hier doch mal eins zum Testen rumgeschickt. Die AB gehen gar nicht.

    Zu Kiwi sage ich mal nix

    Das Messer von Haller hatte hier mal eine Vorstellung und kam ziemlich gut weg.
    https://www.amazon.de/Haller-Haushal...ct_top?ie=UTF8

    Gruß
    chamenos
    The cure for anything is salt water: sweat, tears or the sea.

    Impressum
    hier die Angebote exklusiv im Messerforum

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    1.652

    AW: Chinesisches Kochmesser für Einsteiger gesucht

    Ja, wirkliche Schnäppchen sind die Messer im Dong yuan Center nicht. Aber man kann sie halt in die Hand nehmen. Außerdem ist die massive Ansammlung von Ramsch und Billigware - sagen wir ein unheimliches Einkaufserlebnis der etwas anderen Art.

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    MF-Moderator
    Avatar von chamenos
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    BERLIN
    Beiträge
    9.679

    AW: Chinesisches Kochmesser für Einsteiger gesucht

    Moin

    Zitat Zitat von tiffel Beitrag anzeigen
    Außerdem ist die massive Ansammlung von Ramsch und Billigware - sagen wir ein unheimliches Einkaufserlebnis der etwas anderen Art.
    und spätestens nach Halle drei diese wunderbaren Kopfschmerzen wegen des derben Plastikgestanks

    In den Lebensmittelgeschäften kann an aber wirklich alles bekommen

    Zitat Zitat von chamenos Beitrag anzeigen
    Das Messer von Haller hatte hier mal eine Vorstellung und kam ziemlich gut weg.
    hier der Link zum Thread: https://www.messerforum.net/showthre...tst%25FCck-kam

    Gruß
    chamenos
    The cure for anything is salt water: sweat, tears or the sea.

    Impressum
    hier die Angebote exklusiv im Messerforum

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    1.652

    AW: Chinesisches Kochmesser für Einsteiger gesucht

    Na ja, aber 0,4 mm über der Wate ist jetzt nicht gerade sehr dünn. Meines vom Dong yuan Center lag bei ca. 0,3 mm über der Wate, eines in einer roten Schachtel mit der Insel Taiwan als Umriss (Schrift kann ich nicht lesen), zum Preis von 15 €, rostfrei, lackierter runder Holzgriff. Stahl unbekannt, aber sehr leicht zu schleifen. Ich habe es dann noch ausgedünnt, weil 0,3 noch nicht wirklich Spaß macht, sondern bloß gerade so geht. Aber zugegeben muss ein "Chopper" auch nicht so extrem dünn sein.

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.01.19
    Beiträge
    2

    AW: Chinesisches Kochmesser für Einsteiger gesucht

    Zitat Zitat von tiffel Beitrag anzeigen
    Wenn du in Berlin wohnen würdest würde ich dich ins Dong yuan Center schicken. Aber dein nick klingt so ähnlich wie Hanseat, daher vermute ich du kommst aus Hamburg.
    Ganz knapp vorbei ;-). Eigentlich bin ich aus Salzburg, bin aber vor einigen Wochen ins schöne Kroatien, genauer nach Zagreb, übersiedelt.

    Zitat Zitat von tiffel Beitrag anzeigen
    Ich würde dir empfehlen bei aliexpress ein geschmiedetes aus 3-lagigem Kohlenstoffstahl zu kaufen. Es sieht tatsächlich so aus, als sei dieses Kochmesser in warikomitechnick geschmiedet also mit eingelegtem besseren Schneidenstahl. Das ist eine aufwendige Technik. Durch die 60 hrc ist es auch schnitthaltiger als weichere Kohlenstoffstähle. Dazu ist es unverschämt günstig für 21€. Es gibt auch ein paar Bewertungen mit Fotos, an denen man die Klingengeometrie erkennen kann, die nicht übel aussieht. Dieses Messer würde ich dir ans Herz legen.
    Und dieses habe ich mir auch gerade eben bestellt . Falls gewünscht kann ich dann mal Bilder davon einstellen, ich mach mich mal hier im Forum auf die Suche nach einem geeigneten Schleifstein. Vielen Dank jedenfalls für Deine Hilfe!

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    1.652

    AW: Chinesisches Kochmesser für Einsteiger gesucht

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Oh ja, da lag ich wohl falsch mit meiner Vermutung. Ich hoffe in Zagreb ist der Winter erträglicher als im dauergrauen Deutschland.
    Falls gewünscht kann ich dann mal Bilder davon einstellen,
    Das ist sehr gewünscht. Ja bitte, das wäre nett. Dazu bitte einen
    neuen Thread aufmachen direkt unter "Küchenmesser".

    Noch eine Perle der Übersetzungsmaschine am Ende der Anzeige: "5. die oberfläche von Handgemachte messer schauen nicht vert perfekte, aber die qualität und geschärft sind genau nizza." Da fragt man sich, was die Stadt Nizza hier zu suchen hat. Die Auflösung gibt es, wenn man sich den Text in englischer Sprache anzeigen lässt.
    Geändert von tiffel (08.01.19 um 13:39 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Chinesisches Kochmesser / Cleaver (günstig zum testen)
    Von Einencool im Forum Küchenmesser Kaufberatung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.03.16, 22:36
  2. Suche chinesisches Kochmesser aus Karbonstahl
    Von Fraso im Forum Küchenmesser Kaufberatung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.10.15, 03:18
  3. chinesisches Kochmesser
    Von apologix im Forum Küchenmesser Kaufberatung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.12.14, 00:20
  4. Einsteiger Kochmesser um 80-130€ gesucht
    Von rueya im Forum Küchenmesser Kaufberatung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.09.14, 00:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •