Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Santoku rostfrei klassisch 100€

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    26.12.18
    Beiträge
    3

    Santoku rostfrei klassisch 100€

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo erstmal zusammen,

    bin auf der suche nach guten und alltagstauglichen Messern.
    die einen nicht ganz so aufwendigen Pflegeaufwand haben (Rostfrei).

    wenn es was im Set gibt wie die unten aufgeführten, würde ich auch zu einem Set tendieren da für Hänchen ein Santoku vielleicht nicht zu 100% geeignet ist.



    *Geht es um die Erstanschaffung oder Erweiterung (d)eines Sortiments?

    Mehr oder weniger Erstanschaffung Opinel und Victorinox Küchenmesser gibt es schon

    *Ist die Anschaffung für berufliche oder private Verwendung gedacht?

    Privat

    *Soll es ein Küchenmesser für Linkshänder werden?

    Nein

    *Liegen konkrete Vorstellungen vor?

    Japanischer oder Europäischer Stil

    *Falls nein, für welche Aufgaben soll das Küchenmesser eingesetzt werden (z.B. Brot schneiden, Gemüse putzen, Fische filetieren etc.)?

    Gemüse und Fleisch

    --------------------------------------------------------------------------------------------
    *Falls ja, bitte diese hier angeben:


    Küchenmesser-/set, welcher Stil?

    Japanisches Messer im traditionellen Stil (Wa-bocho) (Wird bevorzugt)
    Japanisches Messer mit europäischer Griffform (Yo-bocho)


    *Welche Bauform und ca. Länge?

    Santoku

    *Welcher Stahl?

    Rostfrei oder Damast


    *Welches Budget steht zur Verfügung?

    Nur ein Santoku ca. 100€


    *Bezugsquelle?

    Versandhandel wenn möglich DE kann wenn nicht anders möglich auch ww sein

    *Gibt es schon ein/mehrere Messer, die theoretisch in Frage kommen?

    Tadafusa Hocho Nashiji

    Kamo Hocho

    Grand Maître Santokumesser

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    1.749

    AW: Santoku rostfrei klassisch 100€

    Das Grand Maitre ist nicht ganz so dünn, wie Kamo und Tadafusa. Die beiden kannst du nehmen. Auch ein Herder Standardsantoku wäre noch eine Alternative dazu ein Petty von Herder, wenn es ein Set sein soll. Suchen mit einem Preisvergleich.

    Die Herder Messer kannst du eben lange mit einem Wetzstahl scharfhalten und sie schneiden sehr gut und leicht. Bei Tafafusa und Kamo rate ich zu einem feinen Naturstein, wie dem Honyama oder einem belgischen Brocken. Zum Schleifen bei allen einen Kombistein ca. 1000/4000. Also falls keine Schleifmittel vorhanden sind und die Messer nicht regelmäßig zum Schleifermeister sollen, sind Schleifmittel unabdingbar. Das beste neue Messer nutzt nichts, wenn es in zwei Monaten stumpf ist.

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    26.12.18
    Beiträge
    3

    AW: Santoku rostfrei klassisch 100€

    Nachdem mir die zwinge bei den Tadafusa nicht so gefällt (Kunststoff)
    Wird es wohl das Kamo Hocho Set wenn die Messer gut sind?
    Leider finde ich nicht sonderlich viel Information zu diesen Messern.

    Wer Erfahrung mit den Messern hat kann mir gerne seine Meinung dazu äußern oder eine "bessere" Alternative nennen.

    Schleifsteine werde ich mir noch kaufen müssen für Empfehlungen bin ich dankbar.

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    1.749

    AW: Santoku rostfrei klassisch 100€

    Zu den Messer von Shiro Kamo gibt es nicht nur hier im Forum haufenweise Material.
    Die Suchfunktion hilft weiter. Die Messer sind bekannt für ihren dünnen Ausschliff bzw. schneidfreudige Geometrie und die gute Wärmebehandlung, kurz gesprochen.

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    26.12.18
    Beiträge
    3

    AW: Santoku rostfrei klassisch 100€

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Zitat Zitat von tiffel Beitrag anzeigen
    Zu den Messer von Shiro Kamo gibt es nicht nur hier im Forum haufenweise Material.
    Die Suchfunktion hilft weiter. Die Messer sind bekannt für ihren dünnen Ausschliff bzw. schneidfreudige Geometrie und die gute Wärmebehandlung, kurz gesprochen.
    Leider finde ich nichts über die Messer in vg-10 Stahl.

    Ich bin mir auch wieder unschlüssig ob ein Schichtstahl (Mitte rostende Außenlagen rostfrei) nicht besser wäre.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Herder Santoku rostfrei oder Carbonstahl?
    Von kleen im Forum Küchenmesser Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.17, 23:47
  2. Einsteiger Santoku, japanischer Stil, rostfrei
    Von Astronomy im Forum Küchenmesser Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.16, 01:49
  3. Santoku gesucht / 200-250 EUR / rostfrei
    Von bemberle im Forum Küchenmesser Kaufberatung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.13, 00:01
  4. Entscheidungshilfe Jap. Kochmesser Santoku -nicht rostfrei-
    Von wired im Forum Küchenmesser Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.12, 10:50
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.08, 10:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •