Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nachfolger/Ersatz/Alternative für JetBeam Jet-III ST

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.01.08
    Ort
    D > BY-Schwaben
    Beiträge
    29

    Nachfolger/Ersatz/Alternative für JetBeam Jet-III ST

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo,
    leider ist meine geschätzte Jet-III ST defekt (hatte wohl zu lange mit polverwechseltem Akku 18650 rumgeschaltet).

    Da ich diese Lampe nirgends mehr finden kann, brauche ich angesichts der lampenintensiven Jahreszeit bald einen mindestens gleichwertigen oder besseren Ersatz.
    Weil ich die neue Lampe wieder überwiegend auf dem Fahrrad benutzen werde, sind meine Ansprüche jetzt nicht sehr viel höher. Mehr Helligkeit wäre kein Nachteil. ;-)

    * Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht: EDC, Polizei, Militär, Jagd usw?

    Hauptsächlich beim Fahrradfahren in Wäldern und Feldern.


    * Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat der Suchende bereits Erfahrungen sammeln können?

    JetBeam Jet-III ST,

    * Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt: Soll die Lampe eine bestimmte Höchst- oder auch Mindestlänge,
    einen bestimmten Body- oder Kopfdurchmesser haben?.


    Die Länge sollte nicht viel mehr als 12 - 13 cm, der Durchmesser nicht mehr als ca. 2,5 cm betragen.

    * Wie wird die vorraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
    Wird die Lampe täglich (oder besser nächtlich), wöchentlich, monatlich oder nur als Notfalllampe genutzt werden?


    Wird sehr oft verwendet.

    * Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?

    Wasserdichtheit ist beim Radfahren natürlich erwünscht.

    * In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?

    Zweistelliger Euro-Betrag (die Jetbeam habe ich hier von einem kommerziellen Forumsmitglied zum Angebotspreis von 30 € erhalten)

    * Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein
    oder kommt auch ein Überseebestellung in Frage?


    Beides kommt in Frage, Inland bevorzugt.

    * Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein?
    Mehr für nah, und etwas fern ;-)

    * Ist bereits ein bestimmtes Leuchtmittel ins Auge gefasst worden, ein bestimmter LED-Typ, Xenonbrenner oder HID?

    Was Helles ;-)

    * Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?

    Akku 18650 Bedingung

    * Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht?

    D.h. soll die Lampe kontinuierlich dunkler werden oder ihren maximalen output bis zum Ende behalten (beides hat seine Vor- und Nachteile,
    es gibt auch Zwischenlösungen)




    * Welche Anspüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt?
    Sollte mindestens 225 Lumen ermöglichen.

    * Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen?
    Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?


    Mindestens in etwa so wie meine kaputte JetBeam:
    Hatte 3 frei programmierbare Schaltstufen. Programmierbar war: jeweils ein frei wählbar helles Dauerlicht, frei wählbares Stroboskoplicht, etc.
    (geringe Helligkeit, damit ich bei bereits schwachem, aber für meine Sicht ausreichendem Tageslicht beim Radfahren gesehen werden kann)

    Bedingung ist, dass die neue Lampe frei wählbare Helligeitsstufen hat, möglichst 3.

    * Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?

    Nicht erforderlich

    * Wie sollen die Leuchtstufen und/ oder Modi geschaltet werden, Klicken am Schalter, drehen am Kopf oder anderes?

    Keinesfalls drehen am Kopf oder sonstwo. Drück-Schalter ist Bedingung (egal, ob seitlich oder Tailcap)

    * Wird eine bestimmte Schalterart bevorzugt: Clickie momentary/ forward/ reverse oder twisty, tailcapswitch oder sideswitch

    Siehe oben! (tailcapswitch oder sideswitch)

    * Soll die Lampe einen Clip haben, wenn ja, soll er bezel-up oder bezel-down montiert sein?

    Spielt keine Rolle.

    * Sind die Fähigkeiten oder das Interesse vorhanden, um die Technik evtl. den eigenen Bedürfnissen anzupassen?

    Nein


    Ich danke schon jetzt für eure Beratung und Mühen.
    Viele Grüße
    Dagg

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    22.10.06
    Beiträge
    790

    AW: Nachfolger/Ersatz/Alternative für JetBeam Jet-III ST

    Diese Bauform?

    Die kann man günstigst (und erheblich besser) mit z.B. einer BLF A6 von banggood ersetzen.

    Eine Lampe mit rundem Lichtkegel ist denkbar ungeeignet für's Radfahren, aber das soll nur ein Hinweis sein, muss sowieso jeder für sich selbst entscheiden.
    Noch ein zweiter Hinweis: für den genannten Händler existieren genügend lampenabhängige Discount-Codes, man muss eigentlich nie den angezeigten Preis zahlen.
    Zur Zeit sogar ohne jeglichen Code inklusive 18650 (angeblich die 30Q) für 18,90 US$.
    Ich habe schon eine BLF A6 und eine Astrolux S1 (ist die gleiche Lampe, aber die gibt es in farbig) und ich glaube, ich werd' mir bei dem Kurs jetzt die dritte holen...
    Geändert von naturelle (21.11.18 um 23:16 Uhr)

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.01.08
    Ort
    D > BY-Schwaben
    Beiträge
    29

    AW: Nachfolger/Ersatz/Alternative für JetBeam Jet-III ST

    Danke.
    Genau diese Form ist es.
    Die Lampe auf dem verlinkten Foto hat die gleiche Form wie meine JetBeam III St und JetBeam III ST 2R (diese hat 2 unveränderbare Leuchtstufen, die jedoch - großer Nachteil beim Radfahren - nur über das Drehen des Lampenkopfes gewechselt werden können).

    Die BLF A6 XPL 1600Lumen 7 / 4Modi hört sich ganz gut an, bei dem Preis allemal. Leider sind die Beschreibungen sehr dürftig, auch weil katastrophal übersetzt.
    Ich hab nicht erkennen können, ob die Modi programmierbar sind.

    Anmerkung:
    Eine niedrige bis sehr niedrige Leuchstärke brauche ich, eben wenn ich mal im Straßenverkehr unterwegs bin und niemanden blenden will. Da kann ich dann die Lampenposition relativ weit nach unten stellen. Helligkeit brauche ich da wenig, weil ja Straßenbeleuchtung vorhanden ist.
    Geändert von dagg (22.11.18 um 16:07 Uhr)

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    22.10.06
    Beiträge
    790

    AW: Nachfolger/Ersatz/Alternative für JetBeam Jet-III ST

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Zitat Zitat von dagg Beitrag anzeigen
    Leider sind die Beschreibungen sehr dürftig, auch weil katastrophal übersetzt.
    Ich hab nicht erkennen können, ob die Modi programmierbar sind.
    Es gibt gerade für diese Lampe sehr gute Rezensionen, sogar auf Deutsch.
    Geändert von naturelle (23.11.18 um 00:10 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Taschenlampe für die Jagd (Nachfolger für JETBeam JET-III PRO I.B.S.)
    Von SE4 im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.16, 00:33
  2. Suche Nachfolger / Ersatz für Olight M20
    Von feussnersch1 im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.07.16, 13:55
  3. Günstigere Alternative für Jetbeam RRT-0
    Von JoVo im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 15:51
  4. Alternative zur JETbeam M2S
    Von j-son im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.10, 17:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •