Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: CK / Lionsteel: löwenstarkes Barlow

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    27.04.15
    Beiträge
    528

    CK / Lionsteel: löwenstarkes Barlow

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    „Entdecke die Möglichkeiten“ warb einst ein blau-gelbes schwedisches Möbelhaus. Jetzt ist der Groschen bei mir gefallen. Dank I-Net, Google & Co. habe ich meine max. erweitert. Servierten mir ne Gleichung mit drei Unbekannten - und als Ergebnis hab ich ein Messer, von dessen Existenz ich bis dato nix wusste. Doch der Reihe nach.....

    Ich googelte ganz locker auf Recherche nach X, landete bei Y und bekam Z: Z=Lionsteel, excl. CollectorKnives, Oklahoma/USA, dank Kooperation lokal zu beziehen bei toolsforgents.de! Gibt es als Schafsfuß, „demnächst“ wieder als Clippoint oder, wie meines, als Spearpoint Modell CK0111.
    Sonntagabend stand es noch unter „demnächst“, Montagmorgen war’s verfügbar - und tlw. schon wieder weg. Whow! Apropos Möglichkeiten: Nie konnte man schneller Geld ausgeben! Aber, wie Altkanzler Kohl schon sagte: „Entscheidend ist, was hinten rauskommt!“


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	25329A59-7DE4-4A44-A888-9D34BA188B25.jpg 
Hits:	58 
Größe:	363,4 KB 
ID:	226655. Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	B2260621-D65A-47A3-8EEF-5CD4E1F00EFC.jpg 
Hits:	37 
Größe:	353,0 KB 
ID:	226656. Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BCF57AB0-5BAD-408C-BF41-EB82BF31D377.jpg 
Hits:	40 
Größe:	308,3 KB 
ID:	226657

    In diesem Fall ein schickes, qualitativ sehr hochwertiges Slipjoint-Messerchen, designed von/für CK für den US-Sammlermarkt. Da muss schon was geboten werden. Und offensichtlich orientierte sich CK ebenfalls an „entdecke.....“, denn man packte in das traditionelle Design modernste Materialien. Titan als Backen und Liner, Böhler M390 als Klingenstahl; vmtl. werde ich das Messer erst in Jahren schärfen müssen.

    Backen und Griffschalen sind demontierbar, darunter liegt das geschlossene Messerkästchen. Bei der Wahl der Schalen tat ich mich schwer. Carbon sieht klasse aus, aber ich wollte etwas Tradition am Messer retten. Ist ja ein Barlow, hmmm-nein, der Designer besteht wohl auf eigenem Konzept. Sei‘s drum. In jedem Fall mit US-Features, die von Lionsteel perfekt gefertigt werden: halfstop, dabei die gerundete Feder bündig zum Griffrücken abschließend; Klingengang und Federspannung, also „walk&talk“, super, mit sattem „Klack“. Anschliffe am Rikasso und der falschen Schneide absolut parallel. Die auch optisch sehr gelungene Klinge sitzt mittig, natürlich kein Spiel, was wiederum so „natürlich“ auch nicht ist. „Made by Lionsteel“ als Qualitätssiegel.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	C6681B9B-F67D-43C5-8CFE-C77403A72A8E.jpeg 
Hits:	43 
Größe:	457,4 KB 
ID:	226658. Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DDF163C0-5A76-495F-8432-011A31C7CE97.jpg 
Hits:	39 
Größe:	304,1 KB 
ID:	226659

    Wenn einer wie „TheApostleP“ in seinen Reviews (Link s.u.) diese Messer für großartig befindet, genügen sie mir ganz sicher. Der tritt schon mal ein Case/T. Bose LannysClip zum dreifachen Preis ganz unpatriotisch in die Tonne. Ok, in einem ergänzenden Review hatte er dann doch zwei Anmerkungen:
    A. das Messer sei zu billig; Problem scheint bei 150€ gelöst
    B. die Wate sei mit 0,24mm wenig ambitioniert, ginge dünner. Ob‘s bei der Auflage meines Messers behoben ist? Ich kann‘s nicht nachmessen, nur fühlen, wie es schneidet.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	62AA5BF0-BB2B-40D5-BE9F-41CD10083C59.jpg 
Hits:	39 
Größe:	125,0 KB 
ID:	226660. Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4E13C1B9-6998-451A-92D0-82E1AB01AD86.jpg 
Hits:	40 
Größe:	224,5 KB 
ID:	226661. Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E01E23E6-AC3F-47FE-AF22-90A25C6A689D.jpg 
Hits:	39 
Größe:	138,2 KB 
ID:	226662. Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	43EF1EBF-EDD6-4514-8BFE-C89F44B9AC01.jpeg 
Hits:	42 
Größe:	268,4 KB 
ID:	226663

    Kommt sehr scharf aus dem Kästchen: kurvt durch Papier, rasiert Armhaare, eigentlich für mich kein Kriterium, aber ich wollt es halt wissen. Kann auch Hölzchen, Stöckchen und sehr hartes Gras, genannt Bambus, mit Genuss zerlegen, Äpfel schälen, schneiden statt spalten.

    KL 75 mm, Griff 95 mm, perfekt für die kleinen Aufgaben, passt wunderbar in meine Hand und Münztasche. Prima Haptik, keine Kanten, sehr samtes Handgefühl. Bin begeistert!

    Ob einem das Messer die € wert sind, wird jeder selbst beurteilen. Ich besaß noch keines im US-Stil mit „walki-talki“, da scheint mir dieses ein sehr hochwertiger Kompromiss zwischen Brot&Butter und den arg kostspieligen handmade.

    Nichts zu meckern? Doch, Beipackzettel mit Warnung fehlt: „Achtung, könnt süchtig machen!“

    Gruß
    Abu


    https://youtu.be/BzH6YzDcm9Y

    https://www.toolsforgents.de/collectorknives

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von [Nick]
    Registriert seit
    14.05.08
    Beiträge
    2.360

    AW: CK / Lionsteel: löwenstarkes Barlow

    Moin Burghard.

    Ja, der Löwe hat es drauf... Leider nicht mehr unser einheimischer Hersteller gleichen Namens, aber diese moderne Interpretation eines Klassikers ist Lionsteel beeindruckend gelungen. Materialien, Verarbeitung, schon eine Klasse für sich.

    Mir persönlich ist es (und das erschreckt mich ja fast, wenn ich bedenke, dass ich zu meinen Anfangszeiten in diesem Forum eher die taktische Abteilung bevorzugte) einen Tick zu modern. Aber das sagt mehr über meine Eindimensionalität als über die Qualität des Messers aus

    Viel Freude an dem tollen Messer!

    Gruß,

    Nick

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    65

    AW: CK / Lionsteel: löwenstarkes Barlow

    Hallo,

    ein toller Bericht über ein wunderschönes Messerchen (deine Benennung ) Weihnachten naht ... sowas könnte ich mir durchaus wünschen.

    Das einzige, dass mich hier und in anderen Beiträgen ein bisserl stört ist das Apfelschälen. Ich verputze meine Äpfel samt Schale, die ist doch so gesund

    Grüße
    Thommy

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von excalibur
    Registriert seit
    16.05.07
    Ort
    Dickes B !
    Beiträge
    5.027

    AW: CK / Lionsteel: löwenstarkes Barlow

    Danke Abu,
    ein gewohnt tolles Review von Dir, von einem Messer, das ich schon seit längerem "auf dem Zettel" habe.
    Wie würdest Du die Haltekrsft des Slipjoints in etwa einschätzen?

    Gruß
    Excalibur
    "Sich erheben, immer und immer wieder. Bis die Lämmer zu Löwen werden."

    " MEINE DEFINITION VON GLÜCK ?
    KEINE TERMINE UND LEICHT EINEN SITZEN." Harald Juhnke

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    16.02.13
    Ort
    Deutschland, Kamerun
    Beiträge
    30

    AW: CK / Lionsteel: löwenstarkes Barlow

    Servus Abu,

    danke für den schönen Bericht.
    Ein 'Amimesser' habe ich schon länger auf dem Kieker, das Lionsteel ist mit bisher entgangen.
    Jetzt wird's vielleicht ein italienischer Ami.
    'Brauchen' brauch' ich übrigens kein Messer mehr, aber Ihr wisst ja, wie das ist...

    Gruss,

    Rudi

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von filoulieb
    Registriert seit
    10.07.08
    Beiträge
    169

    AW: CK / Lionsteel: löwenstarkes Barlow

    Moin!

    Für Excalibur:

    Ich habe 4 Stück von den CK-Slipjoint und die Haltekraft der Federn ist sehr gut. Die Klinge wird sicher gehalten und ratest beim Schliessen mit einem satten Klack ein. Die Haltekraft ist wesentlich stärker als bei Spyderco oder Hinderer und nicht so stark wie beim Pohlforce Mike 42 (falls schon bekannt). Also von 0 bis 10 eine glatte 7. Dies ist jedoch rein subjektive.
    Der Halfstop ist exzellent. Dies gilt für alle meiner Exemplare.

    Gruß
    Andreas

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    27.04.15
    Beiträge
    528

    AW: CK / Lionsteel: löwenstarkes Barlow

    Hallo und danke für die Rückmeldungen allerseits, freut mich wenn mein Beitrag gefällt und euch bei euren Plänen weiterhilft.


    Zitat Zitat von thommy_l Beitrag anzeigen

    Das einzige, dass mich hier und in anderen Beiträgen ein bisserl stört ist das Apfelschälen. Ich verputze meine Äpfel samt Schale, die ist doch so gesund...
    He, dass Messer muss bewegt werden, erst schälen, dann ALLES verputzen. Einfach kann doch jeder....


    Zitat Zitat von excalibur Beitrag anzeigen

    ...Wie würdest Du die Haltekrsft des Slipjoints in etwa einschätzen?...
    Der Kollege filoulieb hat seine Einschätzung schon gegeben. CK benennt in einem Video 6-7, das passt. Hab leider kein SAK als Vergleichswert, aber konnte mich an den Küchenwaagentest von porcupine erinnern. Hab dann mal verglichen (Distanz 5 cm), ganz grob: BökerSport 200 gr., CK 500 gr., Attila 1400 gr.

    Aber die Spannung und Haltekraft ist in der Tat gut!


    Zitat Zitat von Rudi_57 Beitrag anzeigen

    'Brauchen' brauch' ich übrigens kein Messer mehr, aber Ihr wisst ja, wie das ist...
    Würd jeder nur kaufen was er braucht, wäre unser aller Wohlstand längst im Eimer. Insofern betätigen wir uns als äußerst soziale und nützliche Wesen!


    Zitat Zitat von filoulieb Beitrag anzeigen

    Ich habe 4 Stück von den CK-Slipjoint....
    Aha, das mit der Suchtgefahr scheint real. Mal schauen, wie‘s mir ergeht.
    Schon mal eine Frage: lassen sich alle Griffschalen der Modelle untereinander tauschen oder gibt es da leichte Differenzen?


    Zitat Zitat von [Nick] Beitrag anzeigen

    Mir persönlich ist es (und das erschreckt mich ja fast, wenn ich bedenke, dass ich zu meinen Anfangszeiten in diesem Forum eher die taktische Abteilung bevorzugte) einen Tick zu modern. Aber das sagt mehr über meine Eindimensionalität.....
    Nee, spricht für Flexibilität, zunehmende Reife oder gar Alterserscheinung? Dann würde ich ja jünger, brauchte mal was „Modernes“ als Kontrast zu meinem „Alten Kram“. Hab gesehen, dass du wieder ohne CK leben willst.

    Gruß
    Abu

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von filoulieb
    Registriert seit
    10.07.08
    Beiträge
    169

    AW: CK / Lionsteel: löwenstarkes Barlow

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Ach ja, gefallen hat mir Dein Bericht natürlich auch!
    Vielen Dank dafür,
    Andreas

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Barlow
    Von bigbore im Forum Galerie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 01.06.18, 20:25
  2. Grand Daddy Barlow
    Von Knifecollector im Forum Case
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.11, 14:41
  3. Fragen zu Böker Barlow (Reimport)
    Von Storky im Forum Böker und CRKT
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.05, 10:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •