Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gen 3 Pro oder Pro Pack 3?

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    10

    Gen 3 Pro oder Pro Pack 3?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo.
    Ich kaufe mir einen Wicked Edge.
    Schwanke jetzt aber noch ob ich mir den Gen3 Pro kaufe und upgrade, oder gleich das Pro Pack?
    Wonkelverstellung den Mehrpreis wert? oder geht es hier rein um die Zeitersparnis für Leute die 24/7 schleifen?

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    21.01.08
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    525

    AW: Gen 3 Pro oder Pro Pack 3?

    Ich arbeite jahrelang mit dem alten Basis-System und hab mir die Steine die ich wollte nach und nach zugekauft. Ich bin zufrieden, auch wenn mir die Winkelverstellung der Gen. 3 als Technik Freak gefallen würde. "Brauchen" tust du es nicht. Wenn du vorab weisst, das die Steine des Pro Pack dir passen und du das Geld hast, nimm dir das Komplettpaket. Wenn du mit dem Geld haderst, nimm die alte Version. Wen du dir bei den Steinen unsicher bist, nimm nicht das Paket.
    Transportierbarkeit spielt eh keine Rolle?

    Meine Meinung! Ohne Zufriedenheitsgarantie!

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    10

    AW: Gen 3 Pro oder Pro Pack 3?

    Nein, werde nur zu Hause schleifen...
    Steine sollten passen eventuell irgendwann etwas gröberes und etwas feineres in Keramik dazu und ich wäre perfekt aufgestellt mit dem propack...
    Danke hab mir jetzt ein paar Videos angesehen, da das schleifen für mich ein Hobby ist, nehme ich denke ich das Propack weil die 1-2minuten einstellen stört mich nicht, auch wenn der Mechanismus beim gen3 sicher geil ist

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.10
    Ort
    Ruhrpott-Republic
    Beiträge
    679

    AW: Gen 3 Pro oder Pro Pack 3?

    Ich hab mir vor einiger Zeit den WE 130 gekauft und bin damit sehr zufrieden.
    Ergänzend hierzu habe ich mir eine Basisplatte in Alu, 800/1000er Steine und die 1200/1600 Kermiksteine zugelegt. Dazu noch Balsa-Stobs mit 5 und 3,5er Polierpaste.
    Demnächst kommt noch ein paar feinere Lederstrobs dazu, dass Ergebnis ist aber schon jetzt sehr überzeugend.
    Auf jeden Fall benötigst Du einen vernünftigen Winkelmesser, dann kann es losgehen.

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    10

    AW: Gen 3 Pro oder Pro Pack 3?

    Zitat Zitat von Anvil1971 Beitrag anzeigen
    Ich hab mir vor einiger Zeit den WE 130 gekauft und bin damit sehr zufrieden.
    Ergänzend hierzu habe ich mir eine Basisplatte in Alu, 800/1000er Steine und die 1200/1600 Kermiksteine zugelegt. Dazu noch Balsa-Stobs mit 5 und 3,5er Polierpaste.
    Demnächst kommt noch ein paar feinere Lederstrobs dazu, dass Ergebnis ist aber schon jetzt sehr überzeugend.
    Auf jeden Fall benötigst Du einen vernünftigen Winkelmesser, dann kann es losgehen.
    Der Winkelmesser ist ja digital beim Propack dabei...
    1200/1600 Keramik wird wohl das einzige sein was ich noch nachbestelle.
    Habe nächstes Monat Geburtstag und mal einen Link auf die Wunschliste gestellt, vielleicht hab ich ja Glück und es finden sich ein paar spendable Freunde die scharfe Messer wollen

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    10

    AW: Gen 3 Pro oder Pro Pack 3?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Also:
    Es wurde der Gen3Pro und ich bin froh mich so entschieden zu haben!

    Zubehör was ich hab mittlerweile:
    Die 100/200, 400/600, 800/1000 waren dabei.
    Dann hab ich die gröberen Keramiksteine, Digitalen Winkelmesser (unverzichtbar) und diese Schablone um zu sehen wie das Messer eingespannt ist sofort dazu genommen.

    Kurz darauf folgten Microfine Keramiksteine (welche ich als gröber erachte als die groben), 4/2mü und 1/0,5mü Leder

    Ich bin sehr begeistert, meine Messer sind zwar nicht umbedingt schärfer als ich es mit meinen Naniwas hinbekommen habe, aber die Schneide sieht weit schöner aus, ist Parallel und das nachschleifen dauert WELTEN kürzer.
    Dann ist noch geil, dass sie JEDES mal genau gleich scharf werden, bei den Nasssteinen wars mal besser mal schlechter.

    Würde ich ihn wieder kaufen? JA

    Einzig mit den Ledern kämpfe ich noch, sehe den sinn noch nicht wirklich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. welches "Aufladen" ist für NiMH Akkus besser [als Pack oder einzeln?]
    Von nitro im Forum Taschenlampen - Stromversorgung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.12.08, 22:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •