Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schleifen bzw. schärfen im Außeneinsatz

  1. #1

    Schleifen bzw. schärfen im Außeneinsatz

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo,

    viele von uns, die oft draußen sind nutzen ja kleine Schleifsteine, um ihre Messer unterwegs zu schärfen.
    Wenn man diese nicht dabei hat, aber dann doch mal das Messer wieder schärfer bekommen muss, gibt es ja diverse Mittelchen um sein Ziel zu erreichen.
    Hier im Forum liest man dann und wann von z.B. Kieselsteinen. Schachtelhalm und Brennnesseln sollen aufgrund ihrer Bestandteile (z.B. Kieselsäure) auch helfen das Messer wieder schärfer zu bekommen. Sicherlich gibts noch mehr Tipps und Tricks.

    Ich hatte bisher immer als Notbehelf einfach irgendwelche Steine bzw. Kiesel genommen. Fürs Nötigste hats gereicht.

    Was davon habt ihr bisher so genutzt und wie sind eure Erfahrungen damit?

    Gruß
    Geändert von Fabsel (31.05.18 um 12:22 Uhr)

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von le.freak
    Registriert seit
    11.08.01
    Ort
    D
    Beiträge
    1.387

    AW: Schleifen bzw. schärfen im Außeneinsatz

    Hi,

    den Kiesel habe ich hier gefunden https://www.messerforum.net/showthre...ghlight=kiesel

    Allerdings suchte ich eigentlich nach einem alten Thread in dems schonmal ums Thema ging. Ich z.B. hab früher auch öfter den Boden eines Keramikbechers verwendet.

    Edit: Die Autoscheibe hab ich auch gefunden: https://www.messerforum.net/showthre...uf-Autoscheibe

    ich such mal weiter....
    Geändert von le.freak (31.05.18 um 12:41 Uhr)
    Die Verfassung eines Staates solle so sein, dass sie die Verfassung des Bürgers nicht ruiniere.

    Stanislaw Jerzy Lec

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von le.freak
    Registriert seit
    11.08.01
    Ort
    D
    Beiträge
    1.387

    AW: Schleifen bzw. schärfen im Außeneinsatz

    Hier gehts weiter mit der Sammlung:


    https://www.messerforum.net/showthre...sse+sch%E4rfen

    Und da haben wir auch den Tassenboden:

    https://www.messerforum.net/showthre...sse+sch%E4rfen
    Die Verfassung eines Staates solle so sein, dass sie die Verfassung des Bürgers nicht ruiniere.

    Stanislaw Jerzy Lec

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.05.05
    Beiträge
    1.219

    AW: Schleifen bzw. schärfen im Außeneinsatz

    Ich verwende manchmal Naßschleifpapier K1000, zusammengefaltet platzsparend transportierbar, flach aufgelegt einsetzbar oder über eine runden Gegenstand gewickelt - zum Abziehen die Rückseite des Ledergürtels;

    Gruß, Claus

  6. #5

    AW: Schleifen bzw. schärfen im Außeneinsatz

    Zum Verständnis nochmal: ich meinte mit schärfen im Außeneinsatz, ausschließlich Mittel, die ich dann auch draußen in der Natur finde.

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    12.08.17
    Beiträge
    92

    AW: Schleifen bzw. schärfen im Außeneinsatz

    Hallo,
    ich habe mal irgendwo, vielleicht sogar hier, gelesen, dass Handwerker (Zimmerleute) früher ihre Werkzeuge an einer Brücke die aus Sandstein gebaut war geschärft haben.
    Sozusagen auf dem Weg zur Arbeit, oder auch auf dem Rückweg.
    Eine Möglichkeit also, aber es gibt halt nicht unbedingt überall eine Sandsteinbrücke auf dem Wege den man nimmt.

    grüße

    dermike

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    MF-Moderator
    Avatar von chamenos
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    BERLIN
    Beiträge
    9.624

    AW: Schleifen bzw. schärfen im Außeneinsatz

    Moin

    Zitat Zitat von dermike Beitrag anzeigen
    ...ich habe mal irgendwo, vielleicht sogar hier, gelesen, dass Handwerker (Zimmerleute) früher ihre Werkzeuge an einer Brücke die aus Sandstein gebaut war geschärft haben.
    .......und ich habe mal irgendwo, vielleicht sogar hier, was von Einhörnern, Drachen und schillernden Feen gelesen

    mein Bundgeschirr liegt hier im Regal.... und sollte irgendwer auf die alberne Idee kommen, meine Stemmeisen, die Stoßaxt oder gar die Säge (spätestens hier solltest du es selber merken) an einer Sandsteinbrücke zu zerkratzen, dann gibt es ein paar mit dem Winkel..... alternativ mit dem Klüpfel.

    Zitat Zitat von Fabsel Beitrag anzeigen
    Zum Verständnis nochmal: ich meinte mit schärfen im Außeneinsatz, ausschließlich Mittel, die ich dann auch draußen in der Natur finde.
    In den Ausgrabungen in/bei Haithabu haben sie nicht nur jede Menge Halbzeug aus Silber gefunden, sondern auch erstaunliche Mengen an kleinen Schleifsteinen. Also so wirklich Kleinen. Mit nem Loch drin.... zum Mitnehmen

    Ich kann mich an Abbildungen aus dem Spätmittelalter erinnern, wo Handwerker zu sehen sind, die auf der Baustelle mit kleinen Schleifsteinen ihr Werkzeug schärfen.

    Selbst der gute Ötzi ( zwischen 3359 und 3105 v. Chr. verstorben) hatte einen Retuscher zum Nachbearbeiten seiner Feuersteinklingen dabei.

    Oder im Klartext: schon immer hatte der verantwortungsvolle Anwender bei längerem Außeneinsatz das passende Schärfgerät dabei.... alles andere ist Gebastel und/oder ein nicht zufriedenstellendes Provisorium.

    Ich habe in meinen 15 Jahren Feldarbeit bei den Pfadfindern so gut wie alles ausprobiert...... und nichts ist auch nur halb so gut, wie ein kleiner, vernünftiger Schleifstein oder so ein 10cm langer Keramikstab (gibt es bei Wolfster für um die 2,-€).

    Gruß
    chamenos
    The cure for anything is salt water: sweat, tears or the sea.

    Impressum
    hier die Angebote exklusiv im Messerforum

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    21.06.05
    Beiträge
    837

    AW: Schleifen bzw. schärfen im Außeneinsatz

    Also AUßEN findet man nicht immer super geeignete Steine, zumindest nicht in unserem Wald. Aber aus 8 Jahren Bauerfahrung kann ich sagen, dass man immer etwas findet, das dort zum schleifen verwendbar ist.
    Jede ebene Betonfläche ist gut, dann weiße Backsteine und rote, Dachziegel, Fließen wurden schon erwähnt, alte Keramik Sicherungen, Widerstände usw...
    Was Sandstein betrifft, ich habe auf einem Schloss gearbeitet, dort wurden die Fassaden renoviert. Mit Erlaubnis, hab ich dort ein paar sehr sehr feinen Sandstein abschnitt mitgenommen und was soll ich sagen: mit Wasser ein wunderbarer schliff möglich. Warum auch nicht, früher waren alle Schleifsteine (die runden mit antrieb) auch aus Sandstein.
    Nun findet man nicht überall feinen Sandstein, aber selbst in unserem Wald gibt es überall Sandsteine, wenn auch sehr grobe.
    In Fluss nähe findet man mit Sicherheit brauchbare Steine, man muss halt rausgehen und ausprobieren.
    Allerdings sollte man bedenken, dass Ultraharte und Höchst legierte Stähle keine Chance mit Naturmitteln haben. Darum bevorzuge ich einfache Stähle für Waldhandwerk und Ko.
    Ist aber wie immer Geschmacksache!

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    12.08.17
    Beiträge
    92

    AW: Schleifen bzw. schärfen im Außeneinsatz

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    [
    Was Sandstein betrifft, ich habe auf einem Schloss gearbeitet, dort wurden die Fassaden renoviert. Mit Erlaubnis, hab ich dort ein paar sehr sehr feinen Sandstein abschnitt mitgenommen und was soll ich sagen: mit Wasser ein wunderbarer schliff möglich. Warum auch nicht, früher waren alle Schleifsteine (die runden mit antrieb) auch aus Sandstein.
    Nun findet man nicht überall feinen Sandstein, aber selbst in unserem Wald gibt es überall Sandsteine, wenn auch sehr grobe.
    In Fluss nähe findet man mit Sicherheit brauchbare Steine, man muss halt rausgehen und ausprobieren.
    Allerdings sollte man bedenken, dass Ultraharte und Höchst legierte Stähle keine Chance mit Naturmitteln haben. Darum bevorzuge ich einfache Stähle für Waldhandwerk und Ko.
    Ist aber wie immer Geschmacksache![/QUOTE]




    Danke, es geht offensichtlich doch.

    dermike

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schleifen und schärfen
    Von Franz-Bernhard im Forum Wartung & Pflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.17, 04:07
  2. Härten, schleifen und schärfen ?
    Von kleiner_onkell im Forum Messermacher Treff
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.09, 10:41
  3. Messer schleifen/schärfen
    Von Rotkäppchen im Forum Wartung & Pflege
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.01.09, 19:49
  4. Schleifen und Schärfen
    Von Tim Taylor im Forum Wartung & Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 12:34
  5. Schleifen/Schärfen mit Maschinen
    Von Paco im Forum Wartung & Pflege
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.08.04, 23:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •