Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Messer restaurieren

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    24.03.18
    Beiträge
    11

    Messer restaurieren

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo zusammen ,

    ich restauriere aktuell ein Messer, bzw. versuche es. Der Rost ging mit dem Viss/Korken Trick gut weg. Einiges an Patnia bleibt bestehen aber das ist durchaus ok.

    Ich hatte den Messingring zwischen Holzgriff und Klinge entfernt. Messingblech habe ich aber so richtig weiß ich nicht wie ich das ordentlich in Ringform, passend auf den Griff bekomme, da ich es nicht schweißen kann.

    Das Zweite ist, es ist ein 50 Jahre altes Messer. Die Klinge aus dem Griff zu bekommen via Backofen ging nicht und ich habe Skrupel das ganze in kochendes Wasser zu legen. Gibt es noch eine andere Möglichkeit? Viele Grüße und Danke

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    1.630

    AW: Messer restaurieren

    Fotos wären sehr hilfreich. Wenn ich das richtig verstehe, willst du den Griff abbekommen.
    Vermutlich geht das bloß mit nicht verklebten japanischen Steckerlgriffen. Bei europäischen
    Griffen wäre ich eher skeptisch, dass das funktioniert. Ich vermute du wirst den Griff zerstören müssen und einen neuen dran bauen. Das kann ich aber erst mit Sicherheit sagen, wenn du Fotos gemacht hast.

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    24.03.18
    Beiträge
    11

    AW: Messer restaurieren

    Ich versuch später mal einen Link zu posten zu einem Bild da ich offensichtlich keine Berechtigung habe Anhänge hochzuladen . Aber ja, es handelt sich um einen Japaner, Yanagiba.

    Im Groben sieht es so aus

    Link gelöscht...... bitte die Forenregeln beachten
    Geändert von chamenos (18.05.18 um 02:13 Uhr)

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    1.630

    AW: Messer restaurieren

    Im Backofen zerstörst du die Wärmebehandlung abhängig vom Stahl. Das Auktionshaus mit den vier Buchstaben darf man hier nicht verlinken. Wenn ich die vier Sterne ersetze, kommt kein Messer. Wenn der Erl eingeklebt ist, kriegst du den Griff nicht ab ohne ihn zu zerstören. Wenn der Erl nur gesteckt ist, funktioniert es mit einem Holzklotz. Noch ein Beispiel.

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    MF-Moderator
    Avatar von chamenos
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    BERLIN
    Beiträge
    9.660

    AW: Messer restaurieren

    Moin

    Zitat Zitat von tiffel Beitrag anzeigen
    Wenn ich die vier Sterne ersetze, kommt kein Messer.
    Ich kann sowas ja komplett sehen

    Es handelt sich scheinbar um einen ganz traditionellen japanischen Messergriff

    Gruß
    chamenos
    The cure for anything is salt water: sweat, tears or the sea.

    Impressum
    hier die Angebote exklusiv im Messerforum

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    1.630

    AW: Messer restaurieren

    Ok. Ich weiß jetzt nicht woran es hängt. Wenn es an den Fotos hängt, kann man die Fotos auch auf einen Bilderhoster hochladen und den Link hier reinsetzen. Wenn die Videos zu japanischen Griffen schon ausreichen als Info, soll es mir auch recht sein.

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    24.03.18
    Beiträge
    11

    AW: Messer restaurieren

    Ich war die Tage unterwegs, die Bilder liefer ich asap nach...

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    24.03.18
    Beiträge
    11

    AW: Messer restaurieren

    So, also, das ist nun mal das eine Objekt.

    Ich habe das Messer hier zum Restaurationstest gekauft.

    Startpunkt ist der hier
    https://www.pic-upload.de/view-35369526/757.jpg.html

    Nach Viss und Essig sieht das ganze so aus:
    https://www.pic-upload.de/view-35369...03054.jpg.html
    https://www.pic-upload.de/view-35369...03057.jpg.html
    https://www.pic-upload.de/view-35369...03112.jpg.html
    https://www.pic-upload.de/view-35369...03115.jpg.html
    https://www.pic-upload.de/view-35369...03121.jpg.html

    Auf dem Bildern sieht es so aus als wären da lauter kleine Krater, wenn man drüber fährt, fühlt es sich relativ glatt an.

    Jetzt geht es darum die restliche Patina zu entfernen und danach polieren. Idee zum Patina entfernen wäre Schleifpapier grob bis fein und Wasserschleifpapier. Für das finish dann Dremel mit Filz.

    Macht das Sinn?

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    1.630

    AW: Messer restaurieren

    Aha. Fotos sind aufschlussreich. Wahrscheinlich handelt es sich um ein zweilagiges Sashimi. Allerdings sieht man wegen der Rostnarben nicht genau ob es zweilagig ist. Man kann die Trennlinie der zwei Stähle nur erahnen. Wenn man die Rostnarben rausschleift müsste die Zweilagigkeit zu sehen sein.
    Auf der Rückseite haben Zweilagige Messer einen Hohlschliff. Den wirst du wahrscheinlich selbst schwer wieder herstellen können. Sollte es ein Zweilagiges Messer sein würde ich erstmal nur den schrägen Anschliff (ca. halbe Klingenhöhe) auf der Vorderseite (nicht der Hohlschliffseite) bearbeiten, bis keine oder kaum noch Rostnarben zu sehen sind. Dann sieht man die Zweilagigkeit oder dass keine vorhanden ist.

    Ich würde so vorgehen: 1. den Griff wie im Video mit einem Holzklotz runterklopfen. Wenn das wegen des Rostes nicht funktioniert. Muss der Griff zerstört werden. Jetzt den Erl begutachten und vom Rost befreien. Es kann nämlich auch sein, dass der Erl im Griff vollkommen durchgerostet ist. Dann kannst du dir die Arbeit sparen, weil dann auch ein neuer Griff nicht mehr sinnvoll ist und nicht mehr angebracht werden kann. ist der Erl in Ordnung, würde ich die Klinge auf einem Holz befestigen und mit Schleifpapier und einem Holzklotz (siehe 7.30 min) in Längsrichtung solange schleifen bis der halbe Anschliff auf einer Seite von den Narben befreit ist. Dann immer feineres Schleifpapier bist der Anschliff gut aussieht. Darüber würde ich die Rostnarben lassen. Die Hohlschliffseite (wenn es einen Hohlschliff gibt) würde ich plan abschleifen oder einem Profi geben, der den Hohlschliff kann. Einen Dremel würde ich nicht nehmen. Zu klein keine richtigen Flächen zu unterschiedlicher Druck. Wenn die Klinge in Ordnung ist. Neuer Griff z.B. von Dictum dran. Fertig.
    Geändert von tiffel (24.05.18 um 14:05 Uhr)

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    24.03.18
    Beiträge
    11

    AW: Messer restaurieren

    Danke dir! Ein Hohlschliff ist auf der Rückseite. Ich mach mich die Tage mal in die Arbeit. Vielen Dank für die Info!

  12. #11
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.09
    Beiträge
    1.630

    AW: Messer restaurieren

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Die Hohlschliffseite geht vielleicht mit Micromesh. Also auf Schaumstoff aufgebrachtes Schleifpapier (oder ein billiges Mousepad auf einen Holzklotz aufkleben und Schleifpapier drüber). Das schmiegt sich besser an die leicht konkave Fläche an. Das würde ich auch in Längsrichtung der Klinge bearbeiten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Axt/Beil restaurieren?
    Von Basti G. im Forum Äxte, Beile, Tomahawks
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.07.16, 16:46
  2. Alpina Messer restaurieren
    Von Hasakin im Forum Handgemachte Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.14, 23:38
  3. Messer Restaurieren? Wer macht sowas?
    Von zwiebler im Forum Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.11, 23:12
  4. HJ-Messer restaurieren
    Von Johnny_Abatti im Forum Wartung & Pflege
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.03.11, 11:50
  5. Rasiermesser restaurieren
    Von Barbier im Forum Messermacher Treff
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.06, 12:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •