Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Lerche Solingen - Radiermesser

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.01.17
    Beiträge
    17

    Lerche Solingen - Radiermesser

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Moin,
    hab am Wochenende ein seltsames Messerchen auf einem Flohmarkt entdeckt.
    Konnte mit Firma "Lerche" und erst recht mit der Klingenform nichts anfangen.

    Nach etwas stöbern habe ich feststehende Messer mit diesen Klingen als "Radiermesser" gefunden.
    Scheinbar gibts die auch zum falten.

    Verarbeitung ist "so lala".
    Leider hat es einen bösen Klingenausbruch, aber an solch kuriosen Dingen kann ich einfach nicht vorbeigehen.




  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    27.04.15
    Beiträge
    531

    AW: Lerche Solingen - Radiermesser

    Hallo,

    Sieht man auch nicht alle Tage; über die Funktion hast du dich sicher bei Wiki schon schlau gemacht. Seit es Computer gibt braucht man so etwas nicht einmal mehr für die berüchtigten „Radierungen“ in Buchhaltungen

    Die „Lerche“ kommt aus dem Haus von Peter Daniel Baus, Solingen-Gräfrath. Alte Firma aus 1820, die sich auf Büroartikel spezialisiert haben, existierten zumindest zur Jahrtausendwende noch.

    Gruß
    Abu

  4. #3

    AW: Lerche Solingen - Radiermesser

    Zitat Zitat von Abu Beitrag anzeigen
    ... Alte Firma aus 1820, die sich auf Büroartikel spezialisiert haben, existierten zumindest zur Jahrtausendwende noch...
    Die Firma wurde 2014 liquidiert. (https://www.solinger-tageblatt.de/so...t-4690930.html) (Über Google "Lerche" "Solinger-Tageblatt" suchen. Der direkte Aufruf führt zur Pay Wall)
    Der Resteverkauf ist seit Ende 2017 auch Geschichte. (http://lerche-solingen.de/)

    Ich weiß allerdings nicht, was das mit dem abgebildeten Messer zu tun hat: Insbesondere wenn man sich das "e" am Ende ansieht, lese ich da nicht "Lerche" sondern allenfalls "Larche". Da Gevatter Rost die entsprechenden Stellen verschont hat, wird das noch nicht einmal eine "Lärche". Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Larche.jpg 
Hits:	55 
Größe:	76,4 KB 
ID:	226055

    Die Originalmarke sah so aus: Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Lerche_Solingen.jpg 
Hits:	31 
Größe:	61,1 KB 
ID:	226054
    Gruß

    blackfox
    __________________

  5. #4

    AW: Lerche Solingen - Radiermesser

    Hier mal zum Vergleich eine echte Klingensignatur von Lerche: Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Lerche.jpg 
Hits:	32 
Größe:	137,1 KB 
ID:	226074
    Gruß

    blackfox
    __________________

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    20.11.08
    Ort
    Weimar/Thüringen
    Beiträge
    554

    AW: Lerche Solingen - Radiermesser

    Also ganz kann ich wegen der Bildmarke nicht zustimmen. Laut Markenregister:
    1 Anmeldeverfahren Marke eingetragen 01.08.1988 Detail anzeigen
    2 Widerspruchsverfahren Marke nicht gelöscht 01.08.1988 Detail anzeigen
    3 Umschreibung - Änderung Name/Rechtsform/Anschrift Umschreibung abgeschlossen 30.10.1997 Detail anzeigen
    4 Löschung Antrag Inhaber Marke gelöscht 10.06.1999

    Es gibt aber auch einen älteren Eintrag, leider ohne Bild:
    Anmeldeverfahren Marke eingetragen 26.10.1951 Detail anzeigen
    2 Widerspruchsverfahren Marke nicht gelöscht 26.10.1951 Detail anzeigen
    3 Umschreibung - Änderung Name/Rechtsform/Anschrift Umschreibung abgeschlossen 29.10.1997 Detail anzeigen
    4 Umschreibung - Änderung Name/Rechtsform/Anschrift Umschreibung abgeschlossen 30.10.1997 Detail anzeigen
    5 Verlängerung Schutzdauer der Marke verlängert 15.01.1999 Detail anzeigen
    6 Löschung Antrag Inhaber Marke gelöscht 30.07.2009

    Deine gezeigte Marke muss nicht zwangsläufig die einzige alte Bildmarke sein.

    Gruß Ingo

  7. #6

    AW: Lerche Solingen - Radiermesser

    Zitat Zitat von ingoweimar Beitrag anzeigen
    Es gibt aber auch einen älteren Eintrag, leider ohne Bild:
    Anmeldeverfahren Marke eingetragen 26.10.1951 ...
    Da kann kein Bild sein, weil das eine Wortmarke ist. Es gibt sogar noch mehr Einträge: Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DPMA_Lerche_Solingen.jpg 
Hits:	28 
Größe:	93,0 KB 
ID:	226075

    Mein Zweifel an der Marke ist aber anderen Ursprungs. Typographisch gibt es ja viele Möglichkeiten ein "e" zu gestalten. Der letzte Buchstabe ist ohne Zweifel ein "e" und zeigt, dass der Buchstabe in der gewählten Schriftart einen durchgehend gerundeten Rücken hat. Aus dem Fragment des zweiten Buchstabens kann man notfalls auch ein "e" basteln, das sieht dann aber anders aus. Ein weiterer Hinweis ist der senkrechte Strich des "L". Im gezeigten Bild liegt er vor dem Flügel, im Original dahinter.
    Für mich(!) sieht das aus, als würde diese Marke in dieselbe Schublade gehören wie Timpo-Taschentücher, Steel-Kettensägen und Deisel-Jeans.


    Zitat Zitat von ingoweimar Beitrag anzeigen
    ...Deine gezeigte Marke muss nicht zwangsläufig die einzige alte Bildmarke sein...
    Dem stimme ich zu. Möglicherweise hat cut ja noch etwas in alten Katalogen.
    Gruß

    blackfox
    __________________

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    20.11.08
    Ort
    Weimar/Thüringen
    Beiträge
    554

    AW: Lerche Solingen - Radiermesser

    Warum grad diese Stempelung schief gegangen ist, kann ich Dir nicht sagen.
    Aber es gibt diese Marke der Firma Lerche. Wird wohl eine ältere als die von
    Dir gezeigte sein, was ja auch durch meine Recherchen auf Despatis belegt wird.
    Leider ist das große Bild sehr unscharf, aber man erkennt, dass es sich um die
    selbe Stempelung handelt. Das Messer würde ich aufgrund der Griffschalen auf
    20 er Jahre datieren.
    http://deerbe.com/imgs/a/f/e/u/v/sch..._alt_2_lgw.jpg
    http://deerbe.com/unt/91128-schere__..._sehr_alt.html


    Gruß Ingo

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    20.11.08
    Ort
    Weimar/Thüringen
    Beiträge
    554

    Re: Lerche Solingen - Radiermesser

    Hier im MFF habe ich ein Logo gefunden, dass eine Mischung aus den beiden bisher gezeigten ist:
    https://www.messerforum.net/attachme...0&d=1488219552
    https://www.messerforum.net/showthre...id=4&styleid=7

  10. #9

    Re: Lerche Solingen - Radiermesser

    An dem Messer habe ich keine Zweifel. Bis auf den etwas weniger detailliert ausgearbeiteten Vogel entspricht es den späteren Prägungen. Zum Bild aus dem Eingangspost sehe ich allerdings größere Unterschiede. Aber vielleicht stammt das gute Stück ja aus den Gründungsjahren des Unternehmens. Dann wären Glückwünsche zu dem guten Fang angebracht.

    Das Bild von der Schere ist so unscharf, dass ich dazu keine Meinung habe.
    Gruß

    blackfox
    __________________

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.01.17
    Beiträge
    17

    AW: Lerche Solingen - Radiermesser

    Mensch, da hab ich ja 'ne Diskusssion losgetreten :-)

    hier noch ein weiteres Foto von dem Logo aus etwas anderem Winkel.

    Das ist schon eher L-e-rche statt L-a-rche.
    Warum der untere Bogen beim ersten "e" eckiger ist als beim zweiten mögen die Götter wissen, vielleicht hat der "Stempelmacher" geschludert oder es ist tatsächlich ein knock-off - ähmm - wollte sagen "Hommage".
    Aber warum sollte jemand ausgerechnet so ein Nischenprodukt nachbauen und dann auch noch mit einem Griffmaterial, dass seit dreißig Jahren niemanden mehr hinterm Ofen vorlockt?

    Bei Scheren findet man auch ein paar Varianten des Logos.


    Seltsam ist eher das "L", der Schnörkel links unten und der Bogen oben ist bei dem Messer im richtigen Licht gerade noch so, evtl. ansatzweise auszumachen, aber das ist höchst spekulativ.

  12. #11

    Re: Lerche Solingen - Radiermesser

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Danke, dass Du Dich noch mal mit weiteren Bildern gemeldet hast. Die Abbildung auf der Schere unten links kommt dem Messer ja schon recht nahe.
    Insgesamt zeigt sich mit der Detailliertheit der Vögel, Flügel vor oder hinter dem "L", Schreibschrift oder Druckschrift eine große Bandbreite in der Darstellung.
    Und: Ja, das erste "e" ist eines, anders als das zweite, aber immerhin.

    Weiter werden wir wohl nicht kommen und nochmals Danke!
    Gruß

    blackfox
    __________________

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Radiermesser
    Von WalterH im Forum Vintage Knives
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.12, 12:46
  2. Solingen -.-
    Von FedRepGer im Forum Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.07, 18:38
  3. Solingen 5/6 Mai
    Von Blutsvente im Forum Veranstaltungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.07, 18:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •