Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Daumenrampe am Linder SE entschärfen

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.07.11
    Beiträge
    301

    Daumenrampe am Linder SE entschärfen

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo Zusammen,

    Ich möchte gern für den nächsten Urlaub mein SE1 ein wenig modifizieren.
    Da ich nicht lang damit etwas schnitzen kann ohne dass sich mein Daumen auflöst, will ich diese gezackte „Daumenrampe“ irgendwie modifizieren.

    Hat das schon jemand gemacht?
    Was wäre hier der beste Weg?

    Die scharfen Kanten einfach abrunden?
    Die ganze Riffelung rausschleifen?
    Die Zwischenräume mit irgendwas (Epoxyharz?) auffüllen?

    Grüße
    Messari

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von excalibur
    Registriert seit
    16.05.07
    Ort
    Dickes B !
    Beiträge
    5.064

    AW: Daumenrampe am Linder SE entschärfen

    Ahoi Messari,
    wenn Du die Rampe nur "entschärfen" möchtest, bietet sich ein gemütlicher Fernsehabend mit Schleifvlies oder Sandpapier an
    Eventuell die Messerflanken und den Griff zur Klinge hin mit etwas Kreppband abkleben und einfach loslegen. Den Erfolg Deiner Bemühungen kann Du ständig mit Deinen Fingern überprüfen. Etwas Geduld ist schon gefragt- bereits gehärteten Stahl zu bearbeiten ist nicht so einfach.
    Ich habe das bisher mit Erfolg immer so gemacht. 1x wollte ich die Rampe ganz weghaben, da kommst Du um einen Bandschleifer und ständiges Kühlen nicht herum.


    Viel Erfolg
    Excalibur
    "Sich erheben, immer und immer wieder. Bis die Lämmer zu Löwen werden."

    " MEINE DEFINITION VON GLÜCK ?
    KEINE TERMINE UND LEICHT EINEN SITZEN." Harald Juhnke

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.07.10
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    236

    AW: Daumenrampe am Linder SE entschärfen

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Ich runde Kanten und Spitzen mit so einem Plastikdings ab, das mit Diamant beschichtet ist. Kriegst Du für wenig Geld im nächsten Baumarkt oder überall im Onlinehandel. Taugt nicht wirklich zum Schärfen von feinen Klingen, aber zu neuformen einer Schneide sehr wohl. Anschliessend auf einem Stein fertig schärfen oder nach dem Abrunden mit immer feinerem Schleifvlies und allenfalls am Schluss mit Polierpaste auf das gewünschte Finish bringen.

    Diese Plastikplatten haben den Vorteil, dass sie flach und steif sind, da ist es schwieriger, die Flanken zu verkratzen als mit Schleifpapier oder Schleifleinen. Deshalb spanne ich dann beim Finish jeweils einen Streifen Schleifleinen auf einen Holzstab, das erspart mir viel Arbeit für's Nachbessern ... Vorne und hinten umlegen und auf der Hinterseite mit einem Reissnagel befestigen. Oder in die Stirnseiten einen Schlitz sägen und das Leinen mit einem passenden Keil fixieren.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. BRKT Gunny Daumenrampe
    Von sevi13 im Forum Bark River und Kizlyar Supreme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.10, 19:52
  2. Opinel entschärfen (Klingenrücken)
    Von Rotlaus im Forum Klappmesser
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.09, 09:33
  3. Daumenrampe Chinook
    Von fshamburg im Forum Klappmesser
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.02, 20:01
  4. Entschärfen von Springern
    Von crashlander im Forum Klappmesser
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.12.01, 14:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •