Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Puma IP Desollar Skinner

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.07.07
    Beiträge
    72

    Puma IP Desollar Skinner

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Über dieses Messer gibt es weder hier noch im Netz irgendwelche Reviews, deswegen von mir eine Kurzvorstellung:

    Puma IP Desollar Skinner .

    Desollar heißt im spanischen so viel wie Häuten.

    Ich konnte dieses Messer für knapp die Hälfte des Listenpreises erstehen und da ich weder ein Puma noch einen wirklichen Skinner in der Sammlung habe, schlug ich zu. Heute war das Teil in der Post und hinterlässt einen leicht zwiespältigen Eindruck. Form und Olivenholz schön, aber auch Verarbeitungsmängel. Eine Niete im Griff nicht richtig rund (hier auf dem Foto schon die von mir nachgerundete Niete, aber immer noch erkennbar). Zudem schließen die Griffschalen nicht ganz exakt am Metall ab, so dass eine leichte scharfe Kante entsteht.

    Das Messer verfügt über eine ultralange Daumenrampe die ebenfalls arg scharfkantig daherkommt.

    Desweiteren eine Aussparung in der Klinge für den Zeigefinger für eventuelle Feinarbeiten.

    Daten:
    Gesamtlänge: ca. 19,2 cm
    Klingenlänge: ca. 8,7 cm
    Grifflänge: ca. 10,5 cm
    Klingenstahl: ACX-380
    Griffmaterial: Olivenholz
    Gewicht: ca. 251 g

    Der Stahl ACX-380 entspricht nach meinen Recherchen dem 1.4116

    Das Messer hat einen Holhlschliff (wenn ich richtig gucke) und war nach 10 Zügen über den Sharpmaker rasierscharf mit etwas Druck.

    Die mitgelieferte Lederscheide wirkt recht stabil.

    Für 100 Euro Listenpreis hätte ich es wohl zurück gesendet, für 50 darf es bleiben.








  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.07.07
    Beiträge
    72

    AW: Puma IP Desollar Skinner

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Heute auf der Klinge noch eine kleine Pocke entdeckt. Soviel zum Thema Verarbeitung.

    Jetzt mal was positives. Hatte das Messer heute mit im Wald um für Sohnemann ein paar Pfeile zu schnitzen. Das ging hervorragend. Das Messer ließ sich durch die Daumen-Rampe und die Aussparung für den Zeigefinger hervorragend führen. Die Späne sind nur so geflogen und das Messer hat seine Schärfe voll behalten.

    Das hat mir deutlich besser gefallen als mit meinen sonst üblich dafür verwendeten Messern mit etwas längerer und schmalerer Klinge und Flach- und Skandischliff.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Puma Skinner
    Von kayD im Forum Vintage Knives
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.13, 08:41
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.12, 20:44
  3. Puma Skinner 6373
    Von MMartin im Forum Vintage Knives
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.08, 19:25
  4. Game Skinner/ Whitetail Skinner???
    Von Greenhorn69 im Forum Kaufberatung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.07, 22:29
  5. Puma pro-skinner stag IP Serie
    Von Puma777 im Forum Kaufberatung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.06, 21:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •