Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Harpunen-Messer

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.06.12
    Beiträge
    3

    Harpunen-Messer

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo Leute,
    ich fliege dieses Jahr zum wiederholten Male nach Norwegen zum Angeln. Dieses Jahr soll es auch auf Heilbutt gehen, darum wäre eine Harpune nicht verkehrt. Nun ist es so, dass die großen Geräte schlecht ins Flugzeug passen. Meine Idee war nun, mich eines passenden Messers zu bedienen, das sich zur Harpune umfunktionieren lässt. Optimal wäre eine Klinge, die man einfach aufstecken kann. Cold Steel hat so etwas, aber nur in Speerform:
    https://www.cold-steel.de/Shop/Fests...ff::19859.html

    Meine Frage: Kennt jemand ein Messer, das sich für meinen Zweck eignen würde?

    Kurz zum harpunieren: Ziel dabei ist es, dem Fisch den Harpunenkopf an einer langen Stange in den Körper zu stoßen. Danach sollten sich Stange und Harpune voneinander lösen, die Harpune selbst wird darum mit einem Seil am Boote gesichert.

    Grüße, Dragomir

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung

  3. #2
    Registrierter Teilnehmer Avatar von bigbore
    Registriert seit
    17.09.00
    Ort
    86420
    Beiträge
    2.169

    AW: Harpunen-Messer

    Braucht es da etwas mit Widerhaken? Wie groß?

    TOPS Knives
    Hoffman Harpoon XL

    https://www.boker.de/fahrtenmesser/t...l-02tphofharxl

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.06.12
    Beiträge
    3

    AW: Harpunen-Messer

    Hi bigbore, danke für deine Antwort.
    Das Messer sieht schon ganz brauchbar aus. Also die Klingenlänge sollte nach Möglichkeit über zehn Zentimeter liegen. Widerhaken sind zusätzlich nicht nötig, wichtig ist die Harpunen-Form, also auch ein möglichst großer Unterschied bei der Breite von Klinge zu Heft.

    Bei dem Messer wäre der Unterschied wohl gerade ausreichend. Nur bei der Befestigung müsste ich mir noch etwas überlegen, damit die Klinge beim Stoß gut hält und sich danach vom Stab lösen kann...
    Hast du zufällig eine Idee dazu?

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer Avatar von bigbore
    Registriert seit
    17.09.00
    Ort
    86420
    Beiträge
    2.169

    AW: Harpunen-Messer

    Sorry war OT
    und auch wohl nicht zulässig.
    Geändert von bigbore (13.02.18 um 20:32 Uhr)

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    21.03.10
    Beiträge
    1

    AW: Harpunen-Messer

    Hallo Dragomir,

    auch wenn es schlecht in ein Messerforum passt, ist doch der Gebrauch der Harpune als Landehilfe beim Heilbuttangeln inzwischen sehr verpönt. Sie tötet den Fisch in fast allen Fällen - also auch wenn er releast werden soll (Fleischqualität sinkt ab 40kg) oder sogar releast werden muss (per Gesetz wenn >200cm), ist also nicht mehr waidgerecht.
    Google mal bitte nach "flying Gaff". Kann man sich sonst auch schmieden (lassen)

    Gruß Thomas

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.06.12
    Beiträge
    3

    AW: Harpunen-Messer

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo Thomas,
    danke für den Hinweis. Ich wusste ehrlich gesagt nicht, dass es so etwas gibt. Habe es mir bei Google angesehen und ich werde mir so etwas zulegen. Du hast Recht, das ist wesentlich waidgerechter.

    Kann ich dich irgendwie direkt kontaktieren? Ich hätte dazu noch ein paar Fragen, die aber nicht in dieses Forum passen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •