Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Meiner (der Bandschleifer)

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    06.04.10
    Ort
    NRW/LIP
    Beiträge
    399

    Meiner (der Bandschleifer)

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo zusammen.


    Ich baue selber Messer, ab und zu auch Küchenhelfer. Mangels Möglichkeit, gehärteten Stahl zu verarbeiten, habe ich mir den Frust bis jetzt erspart. Wenn ich es nicht nicht auf die Spitze treiben kann, dann gar nicht, bleib ich halt bockig bei meinen Jagd- und Schnitzmessern. Da ich aber der Hauptschnippler beim gemeinsamen Kochen in unserer Familie bin(und da wird schon einiges geschinppelt mit 4 Kindern ), hat mich das schon immer geärgert, ausgerechnet in der Küche nichts Eigenes in der Hand zu haben und so reifte der Entschluß, einen Bandschleifer selber zu bauen.



    Ich habe mir einige Schleifer auf dem Markt angeschaut und am besten gefallen mir: Sebastian Kurpiers, northridge tool, shengur.com, grinder.com.ua(die beiden letzten sind Ukrainer, die auch hierhin liefern, heissester Preis/Leisung Tip)

    Ich habe keine eigene große Werkstatt, aber, ich kenne viele Leute. Also ein bisschen rumgefragt, die Möglichkeiten ausgelotet, ein paar Kaffeetassen klimpern lassen und mit ein bisschen Zeit konnte es losgehen. Folgendes Setup ist dabei rausgekommen:



    - Hauptkorpus konnte ich nach meiner Zeichnung lasern lassen. Da ich 5mm umsonst gelasert bekam, ist halt alles auf 5mm-Blech ausgelegt

    - Profilrohr 40x40 mit 5mm Wandstärke

    - Gestell hab ich mir aus v2a schweissen lassen, nobel geht die Welt zugrunde

    - Antriebsrad Alu, Durchmesser 157mm, ballig

    - Stellrad ca 60mm, ballig

    - Kontakrad 300mm, China

    - austauschbare Radienschleifer sind vorgesehen

    - Motor 1,5kW, 400V, bis zu einem Betrieb mit 87Hz geeignet(das bedeutet bedeutet bei der Größe meines Antriebsrades ganze 40 m/s, jihaa)

    - FU von SEW

    - Hauptkorpus pulverbeschichtet, wobei mir das noch nicht so gut gefällt



    Der Schleifer ist noch nicht ganz fertig, den Bewanderten unter euch werden die Details auffallen, die noch fehlen. Aber da der FU programmiert ist und ich schon geschliffen habe damit, kann der Gerät als funktionstüchtig bezeichnet werden.



    Ich lasse ein paar Bildeindrücke folgen:





















    Ein paar Sachen könnte man anders machen, besser, oder eleganter. Aber, das ist jetzt wenigstens meiner!


    bis denn
    Alex
    Geändert von alxh (12.02.18 um 09:05 Uhr)

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    14.12.05
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    212

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Hi Alex,

    sieht schon mal klasse aus. Ich hoffe für Dich, daß die Dimensionierung des Vierkantrohrs, das z.B. den Planschleifvorsatz aufnimmt, groß genug ist.
    An welche Bandlänge hast Du dabei gedacht (oder habe ich etwas übersehen)?

    Gruß polarbaer

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    06.04.10
    Ort
    NRW/LIP
    Beiträge
    399

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Moin Polarbaer

    danke für deine Anwort.

    Zitat Zitat von polarbaer Beitrag anzeigen
    ..Ich hoffe für Dich, daß die Dimensionierung des Vierkantrohrs, das z.B. den Planschleifvorsatz aufnimmt, groß genug ist....
    Ich weiss nicht genau, was du damit meinst. Wofür könnte das Vierkantrohr zu klein sein? Welches übrigens 40x40 ist.

    Zitat Zitat von polarbaer Beitrag anzeigen
    An welche Bandlänge hast Du dabei gedacht (oder habe ich etwas übersehen)?
    50x2000, vergaß ich, dranzuschroben. Und, in Betrieb war der Schleifer schon, wie schon eingangs erwähnt.


    gruß
    Alex

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.01.18
    Beiträge
    3

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Hi, sieht super aus dein Bandschleifer
    Werde mir eventuell was ähnliches basierend auf den Plänen von hier zusammenbasteln, der sieht deinem ziemlich ähnlich.
    Ist dir bis jetzt irgendwas an deinem Design aufgefallen das dich im Nachhinein stört bzw. das du anders machen würdest ?

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    06.04.10
    Ort
    NRW/LIP
    Beiträge
    399

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Moin, danke für deine netten Worte.

    Die Schleiferpläne von Cameau kenne ich, das passt auf jeden Fall. Es gibt aus Polen einen Laseranbieter, der einen ähnlichen Schleifer als gelaserte Einzelteile anbietet, inkl dreier Räder, für ziemlich günstig. Wenn du willsr, such ich den Link raus. Auch finde ich kiwibuilds.com interessant.

    Zu deiner Frage. Der Schleifer ist so, weil ich diese Möglichkeiten hatte und an diese Materialien dran kam. Technisch läuft.er sauber. Das Design würde ich auch nochmal so machen. Mir sind im Nachhinein noch Kleinigkeiten eingefallen, die ich hätte mitlasern lassen können. Bei dickerem Blech hätte ich den Fuß evtl mitgelasert. Man könnte einen massiven Arm nehmen und die Peripherie daran befestigen, sich so den zweiten Arm sparen. Tausend Wege, die zum Ziel führen...

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.01.18
    Beiträge
    3

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Über den Link zum Laseranbieter würde ich mich freuen.
    Mein Problem beim OSG ist im Moment noch, dass ich die Pläne bei keinem von diesen Online-Laserzuschnitt Anbietern hochladen kann weil die Löcher+Konturen in einer Ebene wollen.
    Wenn der in Polen das ganze zum einem guten Preis macht erspar ich mir das Einlernen in AutoCAD

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    12.08.17
    Beiträge
    169

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Super Gerät.
    Gut wenn man Beziehungen hat.
    viel Erfolg damit



    dermike

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    06.04.10
    Ort
    NRW/LIP
    Beiträge
    399

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Zitat Zitat von Dakin Beitrag anzeigen
    Über den Link zum Laseranbieter würde ich mich freuen.
    Mein Problem beim OSG ist im Moment noch, dass ich die Pläne bei keinem von diesen Online-Laserzuschnitt Anbietern hochladen kann weil die Löcher+Konturen in einer Ebene wollen.
    Wenn der in Polen das ganze zum einem guten Preis macht erspar ich mir das Einlernen in AutoCAD
    Moinmoin
    habe dir eine Mail geschickt. Dein CAD Problem ist kein großes, dass könnte ich dir lösen, wenn du hier lasern willst...

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.11
    Beiträge
    119

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Der Link von dem Laseranbieter würde mich auch interessieren. Könntest du den hier veröffentlichen?

    Viele Grüße

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    06.04.10
    Ort
    NRW/LIP
    Beiträge
    399

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Über Facebook sucht man den Maciej Bąk. Der bietet für schmales Geld Laserteile an. Auch die Räder ausser Antriebsrad sind dabei.

  12. #11
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.01.18
    Beiträge
    3

    Re: AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Zitat Zitat von alxh Beitrag anzeigen
    Moinmoin
    habe dir eine Mail geschickt. Dein CAD Problem ist kein großes, dass könnte ich dir lösen, wenn du hier lasern willst...
    Danke
    Aber glaube das wird doch mehr Arbeit als gedacht, mein Motor hat andere Befestigungslöcher als die im Forum (drei statt vier) , und deren Metric Version ist auch nur zur Häfte fertig.
    Muss mir das alles nochmal ankucken.

  13. #12
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.12
    Beiträge
    1

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Tiptop!
    Warum magst du deine Designfiles nicht veröffentlichen,wenn die Metric Version des amerikanischen Open Source Grinders nichts taugt? Die Grundidee ist ja ähnlich, wenngleich dein Design pfiffiger ist.

  14. #13
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    06.04.10
    Ort
    NRW/LIP
    Beiträge
    399

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Zitat Zitat von VanSnitza Beitrag anzeigen
    Tiptop!
    Danke

    Warum magst du deine Designfiles nicht veröffentlichen,wenn die Metric Version des amerikanischen Open Source Grinders nichts taugt? Die Grundidee ist ja ähnlich, wenngleich dein Design pfiffiger ist.
    Ich habe meine Pläne nicht veröffentlicht, weil meine Zeichnung sehr speziell an das angelegt ist, was mir zur Verfügung steht. Wer Interesse hat, damit zu spielen, kann sie natürlich von mir kriegen. Ich halte den OSG für ein gutes Design und denke, dass es gut funktionieren wird.

  15. #14
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    06.04.10
    Ort
    NRW/LIP
    Beiträge
    399

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Lebenszeichen von meinem Bandschleiferprojekt.

    Inzwischen ist der FU programmiert. Da ich Strom respektiere, habe ich einen Industrieelektronikmeister interviewt, weiss jetzt über Fehlströme/Leckströme/Drosseln/FI TypB usw Bescheid. Meine Verdrahtung wurde so abgesegnet und los geht es.




    Inzwischen habe ich den Schleifer auch bei 4500U/min länger laufen lassen, nichts wackelt, nichts vibriert, es ist eine Freude. Mein Motorhersteller sagt aus, dass, solange der Nennstrom nicht überschritten wird, der Motor auch Dauerbetrieb bis 5000U/min abkann. Yeah. Nur mal so, das macht in meinem Fall eine Bandgeschwindigkeit von 41m/s aus. Ich hab ein neues 24er Band drauf gezogen und wer es nicht kennt, der weiss nicht, wieviel Spaß es macht, einfach Metall zu schruppen. Ich habe in Minuten einem Rohling Umrisse verpasst...

    Die Kugellager bleiben kühl. Alleine die vom Stellrad werden warm. Ich denke das ist normal, da das Stellrad durch seine Funktion auch als Einziges etwas Seitenkräfte abkriegt. Die Lager dürfen 90° haben. Solange ich also dranpacken kann, ist alles in Ordnung.


    Inzwischen häufigen sich die Entwürfe und es kribbelt in den Fingern, aber das Hobby muss sich dem Rhytmus des Lebens anpassen.

    Danke fürs Mitfreuen.

  16. #15
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    06.04.10
    Ort
    NRW/LIP
    Beiträge
    399

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Inzwischen hat der Schleifer einen eigenen Tisch, einen eigenen Fehlstromschalter, Staubsauger steht auch. Die ersten Rohling testweise grob in Form geschliffen, das läuft, so wie es sein soll. In der Zwischenzeit konnte auch noch an anderer Stelle ein Schritt gemacht werden:






    Langsam, ja. Aber ein Hobby darf man ja auch auskosten, wäre ja schlimm, wenn man alles schnell macht und sich ein anderes aussuchen muss, weil man alles schonmal gemacht hat.

  17. #16
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    06.04.10
    Ort
    NRW/LIP
    Beiträge
    399

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Gestern Abend war wieder Schleiferei angesagt und eine kleine Anleitung zum Schleifen von schlechten Messern hab ich wackelig mit dem Mobiltelefon dabei erstellt. Vielleicht besser den Ton ausmachen





    Metall zu Staub
    alx

  18. #17
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.08.18
    Beiträge
    113

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Zitat Zitat von alxh Beitrag anzeigen
    Gestern Abend war wieder Schleiferei angesagt und eine kleine Anleitung zum Schleifen von schlechten Messern hab ich wackelig mit dem Mobiltelefon dabei erstellt. Vielleicht besser den Ton ausmachen





    Metall zu Staub
    alx
    Sehr Geil
    Also die Abtrageleistung passt jedenfalls!

  19. #18
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    14.07.05
    Beiträge
    100

    15 AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Heiliger bimbam. Da träumt mein 50 x 686 von .

  20. #19
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    06.04.10
    Ort
    NRW/LIP
    Beiträge
    399

    AW: Meiner (der Bandschleifer)

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Um mal aktuell zu bleiben. Nach mehreren Versuchen bin ich inzwischen bei 1.2379 für die Platte für den Flachschliff gelandet. Natürlich gehärtet


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bau meiner Esse
    Von der Haudegen im Forum Schmiedewerkzeug
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.06.10, 23:26
  2. Mod meiner 3D Maglite auf SSC P7??
    Von MASE im Forum Taschenlampen - MF Moddingbereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.09, 19:06
  3. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.01.09, 21:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •