Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Olight S30R II "zuckt"

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    02.09.03
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    915

    Olight S30R II "zuckt"

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo Leute,

    da ich schon lange eine (direkt) aufladbare TL gesucht hatte, habe ich kürzlich zugeschlagen und mir eine Olight S30R II gekauft.
    Ich bin absolut keine Experte was TLs betrifft und habe sonst nur eine Fenix LD20 als namenhaftes Modell.

    Was mir bei der Olight aufgefallen ist: Besonders wenn ich im höchsten Modus gegen eine nahegelegene Wand Leuchte, fällt mir auf, dass das Licht ab und an für einen kurzen Moment zuckt. Wie ein "Mini-Wackelkontakt", wobei es subjektiv empfunden nicht zur vollständigen Dunkelheit kommt. Ich frage mich, ob das normal ist oder ob ich evtl. ein Montagsmodell erwischt habe. Es ist auch nicht dramatisch aber da ich das selbst als Laie bemerke, frage ich mich, ob man das bei der Olight hinnehmen muss.

    Was sagen die Experten dazu?

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung

  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    13.03.10
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    305

    AW: Olight S30R II "zuckt"

    So ein Verhalten habe ich bisher bei keiner meiner rd. 50 Talas beobachten können, daher würde ich - ebenfalls ohne tiefer gehende elektronische Fachkenntnisse - in diesem Fall einen Defekt der Olight für wahrscheinlich halten.

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.10.03
    Beiträge
    248

    AW: Olight S30R II "zuckt"

    So ein Verhalten kenne ich von denjenigen meiner Talas, die viel Strom ziehen. Mach die Kontakte sauber. Stell sicher, dass die Die Lampe fest zugeschraubt ist, und vor allem: versuch einen anderen Akku.

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    20.11.17
    Beiträge
    13

    AW: Olight S30R II "zuckt"

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Das sollte auf keinen Fall sein, wie tomberger schon sagte, mal den Akku wechseln und Kontakte mit Spiritus reinigen. Auch könnte sich ein Innenring leicht gelöst haben. Falls dies nichts hilft, würde ich mit Olight Kontakt aufnehmen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 21.05.17, 00:18
  2. "Unglaublich aber wahr" - oder - "was man mit LiIon Akkus alles machen kann..."
    Von ichoderso im Forum Taschenlampen - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.03.11, 14:15
  3. Hochwertige Allround-Lampe ("Haus", "Hof", "Spieltrieb")?
    Von Christian A. im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.10, 17:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •