Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.07.14
    Beiträge
    36

    Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo,

    Ich besitze bereits einen JMS 1000/6000 Kombistein*für mein Zakuri Bunka Oagami1 Stahl. Das schärfen funktioniert so weit gut....nur das warten bis der Stein sich mit Wasser vollgesaugt hat nervt (warte meist so 15min)

    1) Für mein neu angeschafftes Ashi Hamono Gyuto aus Schwedenstahl sollte der Stein ja auch passen??

    2) Da mir das warten mit dem JMS Stein zu lange dauert...bin ich auf der Suche nach einem Stein der quasi direkt einsatzbereit ist (splash and go). Ich möchte wenn möglich bzw. wenn sinnvoll?? Nach dem schnibbeln, das Messer ein paar mal über den Stein ziehen, um die Schärfe zu halten.

    3) welcher Stein eignet sich dafür?
    Ist das geplante Vorgehen in 2) überhaupt sinnvoll?

    Bei weiteren benötigten Informationen fragen. Möchte mein ashi möglicht perfekt pflegen und auch das zakuri weiterhin nutzen.

    Danke für eure Hilfe! Die Messerberatung war schon toll!

    Grüsse
    Michael

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung

  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.08
    Ort
    im Speckring vor Wien
    Beiträge
    3.381

    AW: Schleifstein bzw naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    Servus,

    wenn es nur zum Abziehen/Scharfhalten ist, dann empfehle ich einen La Lorraine - Rouge du Salm oder einen etwas gröberen Levant Abziehstein, der macht eine "bissige" Schärfe.

    Klassiker zum Scharfhalten sind auch ein BBB oder ein Honyama Bruchstein

    Die brauchen alle nur mit der Sprühflasche benetzt werden.

    Gruß, güNef

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.07.14
    Beiträge
    36

    AW: Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    Hallo,

    Also entnehme ich jetzt mal deiner Antwort, dass zum einen mein wasserstein für den Grundschliff für beide messer gut taugt (war auch schon in deiner Mail mal angedeutet), und zum anderen: das scharfhalten mit einem Naturstein (wird wohl der Levant oder Honyama ca 30€, die anderem waren mir zu teuer ca 60€) ist kein Quatsch, sondern ein gutes, schnelles und bequemes Mittel, um den Wasserstein seltener benutzen zu müssen.

    Bei dem Levant reicht aber auch Wasser? Weil in der Beschreibung was mit Öl stand?
    Grüsse
    Michael

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.08
    Ort
    im Speckring vor Wien
    Beiträge
    3.381

    AW: Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    Servus,

    ja, ein 1k/6k reicht völlig aus. Ashi liefert die Schneidkante mit 3k geschärft aus! Dir geht es ja nur um das schnelle Abziehen nach Gebrauch ohne zu wässern.

    Beim Levant Wasser. Ich habe alle der genannten Steine verglichen. Am liebsten ist mir der Honyama, wenn du ein schönes Stück ohne viel Bruch oder tiefen Linien bekommst. Preis-Leistung bei einem schönen Exemplar ist eigentlich unschlagbar. Das Schleifkorn bewegt sich irgendwo zwischen 6k und 8k und wenn der Stein wirklich plan ist und von der Schleiffläche ausreicht und wenig bis keine "Fehler" hat dann brauchst du nichts anderes mehr. Thema erledigt!

    Auf dem Bild (m)ein recht guter, großer Honyama, zwar mit Linien, aber die sind nicht spürbar. Daneben ein Ashi "Schwedenstahl" Santoku. Wenn du dir die Relation zwischen Stein und Klinge anschaust und das unter 40,- Euro für einen anerkannt guten Jnat! Manchen reicht der Stein sogar für ein tolles Kasumi-Finish. Wenn du die Suchfunktion nutzt, findest du einen schönen Thread dazu.

    Lass dir einen schönen raussuchen, wenn möglich rechteckig mit wenig Bruch und keine tiefen Linien. Besser, schneller und günstiger kann man kaum abziehen!



    Gruß, güNef

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.07.14
    Beiträge
    36

    AW: Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    Dann wird es einfach der und gut ist!
    Wenn man es auf die Spitze treibt, dann kann man wohl aus allem ne Wissenschaft machen :-)

    Ich bleib jetzt wie von Dir empfohlen bei der guten und einfachen Lösung. Ist der Stein zu schlecht dann schick ich ihn halt zurück und order einen neuen.

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.07.14
    Beiträge
    36

    AW: Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    Hallo,

    mein Stein ist eben angekommen und wollte wissen ob der gut ist .... mitten in der schleiffläche ist ne Scharte und ganz Plan ist er auch nicht. Die Grösse reicht ?

    Was sagt ihr: gut so oder lieber zurück?


    https://i.imgur.com/tSd0QbP.jpg

    https://i.imgur.com/vtPpEDF.jpg

    https://i.imgur.com/2SeF5co.jpg

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.08
    Ort
    im Speckring vor Wien
    Beiträge
    3.381

    AW: Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    Servus,

    die Größe und Breite und Form ist ganz ok. Die Tiefe dieser Scharte kann ich schwer abschätzen, scheint aber bei ein paar Millimeter zu liegen. Da der Stein nicht plan ist, musst du ihn sowieso abrichten. Die Frage ist ob du was wirksames zum Abrichten verfügbar hast. DMT oder Atoma extra und teuer kaufen um einen günstigen Bruchstein abzurichten ist Unsinn und ich nehme an, du hast keinen Diamantstein zum Abrichten? Alternativ bleibt SIC-Pulver als günstigste Variante auf einem Stück dickerem Glas, oder eine Granitplatte oder ähnlichem. Wenn du zum Planen und entfernen der Scharte ein paar Millimeter Stein abschleifen musst, bringt das auch nix.

    Alternativ gibt es noch extrem billige Diamantplatten um ein paar Euro in der Bucht, die erfüllen auch ihren Zweck, verschleißen aber extrem schnell, was bei den Kosten aber egal ist. Ich kann das hier aber nicht verlinken.

    Hast du überhaupt nichts zum Abrichten zu Hause und auch keine Ahnung wie, was, wann, dann tausch den Stein um.

    Um einen meiner Vorschläge zum Abrichten wirst du in Zukunft nicht kommen. Ab und an einen Stein abrichten muss man immer und wenn man ihn nicht groß verschleißen lässt, ist eine solide Diamantplatte die erste Wahl. Das dauert nur ein paar Sekunden und der Stein ist wieder plan und offen. Ein grober Diamantstein raut dir eine feine Oberfläche zu sehr auf und macht oft tiefe Kratzer, hier ist ein Stein um die 600 eine gute Wahl. Ich verwende einen 600er Atoma, aber die sind teuer.

    Bruchsteine über Versand zu kaufen ist immer so ne Sache. Wenn du bei Dictum in den Laden gehen kannst, dann suchst du dir einen schönen aus und gut ist. Wenn nicht, dann retour und bitte um einen möglichst planen Stein ohne eingebrochene Stellen mitten in der Schleiffläche.

    Gruß, güNef

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.07.14
    Beiträge
    36

    AW: Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    Ja hatte es extra alles reingeschrieben in die Bestellung....dann geht der erstmal zurück und ich bestelle nochmal neu. Schade um das neue warten. Dachte mir aber das er nicht so gut ist.
    Der laden ist leider ewig weit weg von mir...komme um einen neuen Versand nicht drum herum

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.07.14
    Beiträge
    36

    AW: Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    So 2. Versuch bei dictum ... mit schönem Ergebnis wie ich finde. Klar bei einem Naturprodukt auch nicht immer leicht etwas "perfektes" zu finden.

    Honyama 1 https://imgur.com/a/n4ovH

    Honyama 2 https://imgur.com/a/XUSUk

    Ich denke das dieser hier gut gehen wird.
    Was sagt ihr?

    Bin mal gespannt und werde berichten.

    Grüsse
    Michael

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.08
    Ort
    im Speckring vor Wien
    Beiträge
    3.381

    AW: Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    Servus,

    na bitte, geht ja! Wenn du ihn noch dazu leicht quer nützt, hast du zwar eine kurze, dafür aber sehr breite Fläche, wo das Messer nicht kippelig wird. Zum Abziehen und entgraten reicht das gut aus. Planen würde ich den Stein aber trotzdem, obwohl er dir wohl auch so wie er ist gute Dienste leisten wird!

    Gruß, güNef

  12. #11
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.07.14
    Beiträge
    36

    AW: Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    Ja gute Idee den Stein seitlich zu nutzen. Also der ist wirklich schon sehr Plan. Beim abziehen geh ich ja fast ohne Druck drüber so wie ich es verstehe zum Schneide scharf halten?

    Werde mit dann im Auktionshaus ne diamantplatte holen dafür.

    Vlt kannst du mir per pn einen Link geben welche ok ist und nicht so teuer für meinen wasserstein und Honyama abrichten zu können?

    Vorhin mein zakuri mal paar mal drüber gezogen. Glatt wie ein kinderpopo war das schleifgefühl.
    Grüsse
    Michael

  13. #12
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.10.08
    Ort
    im Speckring vor Wien
    Beiträge
    3.381

    AW: Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    Servus,

    Zitat Zitat von Michael7 Beitrag anzeigen
    Werde mit dann im Auktionshaus ne diamantplatte holen dafür.
    Vlt kannst du mir per pn einen Link geben welche ok ist und nicht so teuer für meinen wasserstein und Honyama abrichten zu können?
    google nach : 400#/1000# Bienenwabe Schärfen Whetstone Schärfstein Abziehstein Schleifstein, dann findest du das schon und günstiger und funktionell geht's sowieso nicht mehr!

    Gruß, güNef

  14. #13
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.07.14
    Beiträge
    36

    AW: Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    Man fragt sich wie die Chinesen da noch was verdienen ....kostenloser Versand inkl.

    Hab einen 400 und 1000er bestellt.danke.

  15. #14
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.07.14
    Beiträge
    36

    AW: Schleifstein bzw. Naturstein gesucht für Ashi Hamono Gyuto Schwedenstahl

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    ---UPDATE---

    Habe den Stein nun 2x benutzt und mein Zakuri auf beiden Seiten je 4 x auf dem Honyama abgezogen...
    Was soll ich sagen??? Die Klinge schimmert wie ein Spiegel...das zakuri fällt fast durch Kartoffeln...

    Bin gespannt wenn mein Ashi Gyuto kommt, ob das nochmal das Zakuri toppt :-) vor Weihnachten sollte es noch kommen.

    Grüsse Michael

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neues Hauptmesser: Ashi Schwedenstahl oder Shirogami?
    Von duck im Forum Küchenmesser Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.05.17, 08:43
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.17, 14:36
  3. Ashi Hamono Wa 24mm Gyuto oder Kiritsuke?
    Von bennyprofane im Forum Küchenmesser
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.07.16, 13:44
  4. The Best of Ashi Hamono, Gyuto + Nakiri in Ebenholz
    Von güNef im Forum Küchenmesser
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.15, 15:58
  5. Bestellung eines Ashi Hamono
    Von ChrisGr89 im Forum Küchenmesser
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.06.15, 09:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •