Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Aufbewahrung Tactical Pens?

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von beagleboy
    Registriert seit
    30.05.02
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    4.714

    43 Aufbewahrung Tactical Pens?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo zusammen,

    ich konnte mir gut vorstellen, daß ich nicht der einzige bin, bei dem sich im Laufe der Jahre immer mehr Tactical Pans angesammlt haben.

    Man sieht hier mal wieder was, da mal was, und schon sind es wieder ein paar mehr geworden.

    Wie bewahrt Ihr die Stifte auf, wenn sie länger nicht in Gebrauch sind?

    Manche sind ja ggf. auch Sammlerstücke, die an vor Kratzern bewahren möchte.

    Klar, die Taschenmessertaschen wie unsere Knife Vaults bieten sich auch da an, aber wenn man da so ein Stiftchen in einem voluminösen Klappmesserfach verschwinden läßt, ist das ja auch irgendwie Platzverschwendung.

    Oder wie seht/macht Ihr das?

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer Avatar von crashlander
    Registriert seit
    12.02.01
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.097

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens ?

    Ich verwende momentan eine Stiftrolle von transotype.

    Eher billig, auch von der Machart. Damit die Stifte nicht aneinanderkratzen, lege ich noch ein Tuch auf, bevor ich sie zusammenrolle. Wenn man ein Putztuch für diesen Zweck verwendet, hat man gleich einen netten Nebeneffekt. Schöner wäre es, wenn die Flappen oben und unten breiter wären und somit gleich die Stifte bedecken würden. Auf USN habe ich so ein Ding auch mal in edel gesehen.

    Erfüllt seinen Zweck.

    https://www.amazon.de/transotype-Lay...DEXZ3QS19AW792

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.10.05
    Ort
    Franken, Deutschland
    Beiträge
    755

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens?

    nicht ganz optimal (verbraucht immer noch relativ viel Platz):

    Schrotpatronentasche von Condor:




  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von beagleboy
    Registriert seit
    30.05.02
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    4.714

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens?

    Ok, wobei das alles nicht wirklich zuverlässig die Stifte voneinander trennt.

    Gut, wenn die soweiso alle benutzt werden, spielt das nicht so die Rolle. Ich habe mich halt gefragt, ob es da Bedarf an einer Lösung gibt, oder ob ich da zu weit denke.

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.00
    Ort
    noch BRD
    Beiträge
    343

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens?

    Ist zwar nicht Tactical aber ich pack meine Schreibgeräte in flachen Zigarrenkisten auf. Gibt es im Tabakladen umsonst oder für kleines Geld. Wenn man Glück hat,sogar mir Inlett für Einzellage.

  7. #6
    Mitglied MF-Mitglied Avatar von Haebbie
    Registriert seit
    10.11.04
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    1.148

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens?

    Nicht ganz billig aber wirkungsvoll:
    Geschosstasche für vier Schreibwaffen.

    https://www.etsy.com/de/listing/5268...SABEgIyS_D_BwE

    ich habe mal über den Kauf nachgedacht, mich dann aber für ein kleines Lederetui entschieden, bestehend quasi aus drei nebeneinander liegenden Röhren mit einer fixierbaren Klappe drüber. Ganz ähnlich wie das in dem folgenden Link, nur besser gemacht

    https://www.etsy.com/de/listing/4681...SABEgJJcvD_BwE

    Das ist praktisch und schützt zuverlässig die Schreibzeuge voreinander. Ich könnte mir gut vorstellen, dass eine Anbieter von Schreibutensilien so etwas oder ähnliches im Portfolio haben sollte.

    Haebbie
    Geändert von Haebbie (10.11.17 um 13:05 Uhr)

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer Avatar von crashlander
    Registriert seit
    12.02.01
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.097

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens?

    Zitat Zitat von beagleboy Beitrag anzeigen
    Ok, wobei das alles nicht wirklich zuverlässig die Stifte voneinander trennt.
    Das stimmt und darin sehe ich auch das Manko bei dieser Lösung.

    Zitat Zitat von beagleboy Beitrag anzeigen
    Ich habe mich halt gefragt, ob es da Bedarf an einer Lösung gibt, oder ob ich da zu weit denke.
    Prinzipiell schon. Darf halt nicht zu teuer sein, Leder mit Filzfutter brauchts da wirklich nicht. Von den Materialien her finde ich meine Rolle nämlich ganz schön, ist ein Gewebe mit Leinenartiger Struktur und Griff. Eine gute Rolle sollte für jeden Stift einzelne abgenähte Abteile haben. Aber nicht so tief, dass die Stifte komplett drin verschwinden, das ist bei kurzen Stiften unpraktisch. Lieber auf halbe Höhe und dann eine Flappe, die die offene Hälfte abdeckt.
    "Taktische" Materialien wie dickes Cordura sind bei Kugelschreibern nicht unbedingt notwendig

    Edit:
    Hier gibt es noch schöne Lösungen, die allerdings eher auf edel machen:
    Penvelope für 13 Stifte

    oder gleich für die ganze Sammlung:
    Case für 20 oder 40 Stifte
    Geändert von crashlander (11.11.17 um 20:13 Uhr)

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    154

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens?

    Hallo,

    nur der Vollständigkeit halber, es gibt im Zigarrenfachhandel Etuis für 2 - 5 Zigarren. Die einzelnen Fächer sind getrennt. Meine beiden sind aus Leder (2 und 4 Zigarren) und eines davon in der Länge variabel. Die Dinger gibt es m. W. auch billiger in anderen Werkstoffen.

    Grüße
    Thommy

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    MF-Moderator
    Avatar von chamenos
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    BERLIN
    Beiträge
    9.787

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens?

    Zitat Zitat von crashlander Beitrag anzeigen

    Prinzipiell schon. Darf halt nicht zu teuer sein, Leder mit Filzfutter brauchts da wirklich nicht. .............Lieber auf halbe Höhe und dann eine Flappe, die die offene Hälfte abdeckt.
    "Taktische" Materialien wie dickes Cordura sind bei Kugelschreibern nicht unbedingt notwendig
    Moin

    sowas: https://de.dawanda.com/product/11595...er-individuell ?

    Das Zauberwort heißt "Stifterolle".

    Da findet man dann auch was bei Amazon: z.B. https://www.amazon.de/Stifterolle-Fe...fterolle&psc=1

    usw.

    Gruß
    chamenos
    Alles was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit. M. Aurelius
    Impressum
    hier die Angebote exklusiv im Messerforum

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer Avatar von crashlander
    Registriert seit
    12.02.01
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.097

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens?

    Stimmt schon, Stifterollen gibt es eine Menge, jedoch sind die meisten so konstruiert, dass die Stifte - zumal dickere Kulis - aneinander reiben können. Sei es weil die Schlaufen zu dicht beieinander sind oder die Flappe nicht weit genug runter flappt. Zielgruppe sind - wie die Beispielfüllungen zeigen - eher Zeichenstifte, Stabilos, Buntstifte usw. Bei denen macht es nichts, wenn sie sich berühren. Der Pingelige Ansammler hingegen will seine Beutestücke voreinander schützen.

    Beispielsweise diesen Maxmadco Bolt Action in Bronze. Sehr schöner Stift, leider schlechtes Foto.


  12. #11
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    MF-Moderator
    Avatar von chamenos
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    BERLIN
    Beiträge
    9.787

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens?

    Zitat Zitat von crashlander Beitrag anzeigen
    ..........jedoch sind die meisten so konstruiert, dass die Stifte - zumal dickere Kulis - aneinander reiben können. Sei es weil die Schlaufen zu dicht beieinander sind oder die Flappe nicht weit genug runter flappt.
    ..... aus diesem Grund habe ich da auch jemanden verlinkt, der anbietet, die Schlaufenbreite und die Flappenlänge nach deinen Wünschen zu realisieren
    Alles was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit. M. Aurelius
    Impressum
    hier die Angebote exklusiv im Messerforum

  13. #12
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.10.03
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    1.375

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens?

    Notfalls könnte sich doch ein hier nicht gänzlich unbekannter Berliner Lederkünstler des Problems annehmen und eine kreative Lösung anbieten!?

  14. #13
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    MF-Moderator
    Avatar von chamenos
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    BERLIN
    Beiträge
    9.787

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens?

    Zitat Zitat von Wrangler Beitrag anzeigen
    ..........Berliner Lederkünstler des Problems annehmen und eine kreative Lösung anbieten!?
    Mhhhh.... ich rate speziell bei Kupferlegierungen von einer dauerhaften Lagerung in Leder ab.
    Ein Etui, in dem man den Stift mit sich rumträgt und ihn auch benutzt macht keine Probleme.

    Aber jeder von uns dürfte schon einmal den "Spaß" gehabt haben, eine "lange vergessenes" Klappmesser mit z.B. Messingschalen nach ein paar Jahren aus dem Lederetui zu ziehen und wundervollen Grünspan an den Backen bewundern zu dürfen.
    Die Reste der Gerbsäure und Kupfer-Legierungen mögen sich auf Dauer nicht so.

    Und viele von den Stiften sind halt aus Kupfer, Messing oder Bronze.

    Ich mache daher auch Sammeltaschen für Messer nur unter Vorbehalt aus Leder..... so schön die sind. Für dauerhafte Lagerung sind sie mMn nicht geeignet.

    Gruß
    chamenos
    Alles was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit. M. Aurelius
    Impressum
    hier die Angebote exklusiv im Messerforum

  15. #14
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von beagleboy
    Registriert seit
    30.05.02
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    4.714

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens?

    Was mir so durch den Kopf gegangen ist, wäre eine Abwandung unserer oben schon erwähnten Knife Vaults.

    Die 6er wären eigentlich ganz gut geeignet, und die einzige Änderung wäre, daß man Nähte der Fächer stiftgerecht enger setzt und aus den 6er Messertaschen damit dann eine 8er oder 10er Stifttasche macht.

    Die erfüllen eigentlich alles, was so eine Tasche können muß.

    Allerdings ist das auch etwas, wo ich den Bedarf nur sehr schwer einschätzen kann.

  16. #15
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    25.02.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    105

    AW: Aufbewahrung Tactical Pens?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Ich hätte gerne so einen 8er oder 10er PenVault. Den muss man ja nicht zwingend für Tactical Pens nutzen. Andere Stifte kann man da bestimmt auch drin aufbewahren.

    Problem wäre, dass Böker nicht so sehr für Schreibwarenzubehör bekannt ist. Da kann man dann nicht sagen, ob sich eine größere Auflage lohnen würde.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •