Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kurzreview: Krass bunt und auch noch in Farbe

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer MF-Lampentester
    Registriert seit
    28.07.08
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1.565

    34 Kurzreview: Krass bunt und auch noch in Farbe

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Ja bei mir ist mal wieder eine Lampe aufgeschlagen.... Halt... Stop! Eigentlich sind es zwei Lampen.

    Eigentlich hatte ich ja hübsche bunte Hochglanz Kartons erwartet. Was ich aber dann in der Hand hatte waren zwei braune kleine Wellpappe Kistchen


    (Verpackung der beiden Lampen)

    Ja der Kenner wird jetzt wissen welche Lampen sich in den beiden Schachteln verbergen, oder? Nun wenn nicht, dann ist das jetzt folgende Bild extrem hilfreich


    (Verpackung mit Typenufkleber der beiden Lampen)

    Genau! In den Schachteln befinden sich zwei Surefire Aviator Lampen. Der eine Aviator hat Rot (633nm) Sekundärfarbe, der andere Aviator Amber (590nm). Die Verpackung in der Box ist wenig spektakulär. Die Lampe ist in einer kleinen Tüte, zusammen mit ein paar Packungschips.


    (Aviator in der geöffneten Box)

    Als "Zubehör" befindet sich in jedem Karton eine Anleitung (Faltblatt) in Englisch, ein Werbezettelchen mit ein paar Surefire Produkten, und ein Sicherheitshinweis zu den Lithium Batterien. Natürlich befindet sich auch in jedem Karton der coole Surefire Aufkleber fürs Auto .


    (Inhalt der Box)

    Der Surefire Aviator selber ist äußerlich mit der Surefire V1 Vampie identisch. Alle drei Lampen haben eine LED mit für weißes Licht, und eine LED für eine entsprechende Sekundärfarbe. Der wichtigste Unterschied zwischen Aviator und Vampire ist, der Aviator hat die Schaltfolge Low-High, die Vampire hat High-Low. Die Lampe selber ist kompakt, und sehr gut für die Hosentasche oder ein kleines Holster geeignet. Der Aviator ist von der Größe eine gute EDC.


    (Zwei Aviator und eine Vampire im Vergleich)

    Zur Selektierung der entsprechenden Lichtfarbe muß der Lampenkopf einwenig nach außen gezogen werden, und dann gedreht werden. Die entsprechende LED wird dann mechanisch in das Zentrum der TIR verschoben, irgendwie ein abgefahrenes Konzept. Es gibt ebenfalls noch eine Lockout Funktion in der Mitte. Wenn diese gewählt ist wird kann die Lampe nicht versehentlich eingeschaltet werden.

    Auf den Bildern ist jeweils gut zu sehen das die entsprechende LED im Zentrum ist, und die andere etwas daneben liegt.


    (Weiße LED im Zentrum)


    (Farbige LED im Zentrum)

    Der Aviator ist komplett in seine Einzelteile zerlegbar, und wird mit einer CR123 Zelle betrieben. Dabei hat der Lampenkopf, und auch die Tailcap eine Feder, um den Kontakt zur Batterie sicher zu stellen.


    (Aviator in Einzelteile zerlegt)


    (Head und Tailcap, beide mit Kontaktfedern)

    Nun aber so langsam zu dem Leuchten, wenn sie eingeschaltet sind.


    (Aviator eingeschaltet, jeweils mit aktivem roten und amberfarbenen Licht)

    Zu den technischen Daten werde ich jetzt nicht viel weiter sagen, sondern einfach auf das Surefire Faltblatt verweisen. Dort sind alle wichtigen Werte angegeben.


    (Surefire Faltblatt mit technischen Daten)

    Nun aber zum Vergleich mit ein paar Beamshots gegen die Wand. Dabei sind alle Bilder mit den gleichen Kameraeinstellungen geschossen, um die Bilder vergelichbar zu machen.


    (Weiß Low - Weiß High)


    (Weiß Low - Rot High)


    (Weiß Low - Rot Low)


    (Amber Low - Weiß High)


    (Amber High - Weiß High)


    (Amber Low - Weiß High)


    (Amber Low - Rot Low)


    (Amber High - Rot High)

    Die Lichtfarbe des roten Aviator liegt übrigens im gleichen Bereich wie das Lichtspektrum der Kroma Milspec. Die rote Lichtfarbe erhält dabei die Nachtsicht. Die Low Einstellung ist z.B. perfekt wenn man nachts durchs Haus geistert. Mit dem High Level kann man dann noch etwas weitere Bereiche erhellen.


    (Farbvergleich Kroma Milspec und Aviator jeweils mit rotem Licht)

    Nun und ich deutete ja schon an, dass der Aviator als EDC gut geeignet ist. Im Vergleich habe ich die Aviator mit der Dominator. Da wird klar ersichtlich, dass die Aviator in dem Punkt Hosentaschen EDC die Nase vorne hat. Ja und im Preisvergleich ist die Aviator der Schnapper. Da liegt die Ratio bei 1:3 (1 Dominator sind 3 Aviator Lampen).


    (EDC Vergleich Aviator und Dominator )

    Fazit:
    Der Surefire Aviator ist eine kleine kompakte Lampe Lampe, die zwei verschiedene Lichtfarben emittieren kann. Es gibt 4 verschiedene Aviator, zwar mit Rot, Gelb-Grün, Amber und Blau als sekundäre Lichtfarbe. Ich habe Rot und Amber gewählt, da mich einmal die Erhaltung der Nachtsicht wichtig ist (rote Lichtfarbe) und ich mal ausprobieren wollte inwieweit amberfarbenes Licht bei Nebel oder Dunst / Rauch besser ist. Aktuell kann ich die Eigenschaft von amberfarbenen Licht nicht Prüfen, da kein Dunst oder Nebel verfügbar ist.
    Die Verarbeitung des Aviator ist wie ich es von Surefire kenne perfekt. An meinen beiden Lampen war nichts was irgendwie nicht passend war. Der Preis eines Aviators ist in Deutschland allerdings nicht gerade ein Schnapper. Der FLS bietet den Aviator in Rot und Amber für knappe 360€ an.
    Geändert von Frittenfett (14.07.17 um 19:32 Uhr)
    Gruß

    Fritte

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung

  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    04.04.17
    Beiträge
    19

    AW: Kurzreview: Krass bunt und auch noch in Farbe :-)

    Zitat Zitat von Frittenfett Beitrag anzeigen
    Der Preis eines Aviators ist in Deutschland allerdings nicht gerade ein Schnapper. Der FLS bietet den Aviator in Rot und Amber für knappe 360€ an.
    Ich überlege gerade, wie oft man für das Viertel Licht in Rot ins Rotlichtviertel kann...

    Ich fand ja die Preise meiner Zebras schon recht happig, aber Surefire toppt das wohl locker!

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von excalibur
    Registriert seit
    16.05.07
    Ort
    Dickes B !
    Beiträge
    4.891

    AW: Kurzreview: Krass bunt und auch noch in Farbe :-)

    Zitat Zitat von ThierischScharf Beitrag anzeigen
    Ich fand ja die Preise meiner Zebras schon recht happig, aber Surefire toppt das wohl locker!
    Ahoi,
    das mag sein- aber ich stelle immer wieder fest, trotz fernöstlicher Lumenmonster bleibt für *mich* SF "State of the art"

    Danke für das tolle Mini-Review, Fritte

    Frohe Ostern
    Excalibur
    "Sich erheben, immer und immer wieder. Bis die Lämmer zu Löwen werden."

    " MEINE DEFINITION VON GLÜCK ?
    KEINE TERMINE UND LEICHT EINEN SITZEN." Harald Juhnke

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.06.15
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    54

    AW: Kurzreview: Krass bunt und auch noch in Farbe :-)

    Nette Lampen, Gratulation.

    Die Rote würde mich interessieren, zum Sternegucken um die Nachtsicht nicht zu verlieren.

    Verrätst du mir bitte, wo die die Lampen her hast?

    Danke
    Jacky

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer MF-Lampentester
    Registriert seit
    28.07.08
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1.565

    AW: Kurzreview: Krass bunt und auch noch in Farbe :-)

    Zitat Zitat von ThierischScharf Beitrag anzeigen
    Ich überlege gerade, wie oft man für das Viertel Licht in Rot ins Rotlichtviertel kann...
    Nun das ist immer die Frage der gewählten Relation. Im Vergleich wie viele rote Ferraris man für den Preis von einem Aviator bekommt, wäre die Relation bei fast Null. Also ist der Aviator dann schon wieder ein Schnapper

    Ja und ich habe sogar noch extra einen Taschenlampen Vergleich eingefügt der zeigt das der Aviator ein Schnapper ist. Daher sind Preisdiskussionen müßig. Der eine steht auf Porsche, ein anderer auf Fiat 500. Was "besser" ist, ist subjektiv.

    Zitat Zitat von Jacky01 Beitrag anzeigen
    Verrätst du mir bitte, wo die die Lampen her hast?
    Nun wie ich sagte der FLS hat die Rote und Amber farbene im Angebot:

    http://www.flashlightshop.de/product...oducts_id=8794

    Aktuell ist es sonst schwierig den Aviator überhaupt zu bekommen außerhalb der USA. Ich denke das wird noch einwenig dauern, bis man den über die "üblichen Wege" aus den USA beziehen kann.
    Geändert von Frittenfett (15.04.17 um 14:00 Uhr)
    Gruß

    Fritte

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.06.15
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    54

    AW: Kurzreview: Krass bunt und auch noch in Farbe

    ...in Rot leider zur Zeit ausverkauft... .

    Jacky

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer MF-Lampentester
    Registriert seit
    28.07.08
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1.565

    AW: Kurzreview: Krass bunt und auch noch in Farbe

    Zitat Zitat von Jacky01 Beitrag anzeigen
    ...in Rot leider zur Zeit ausverkauft...
    Da würde ich einfach beim Team von Herrn Auler nachfragen, wann der wieder lieferbar ist. Wird sicher nicht ewig dauern.

    Den grünen Aviator finde ich nach dem CPF Bild hier auch recht nett:
    http://www.candlepowerforums.com/vb/...=1#post5075633

    Die Laufzeit auf Grün soll wohl extrem gut sein. Die techn. Angaben zur Laufzeit sollen wohl wirklich so passen.

    Was ich interessant finde, ist das im CPF irgendwie keiner bis jetzt am blauen Aviator Interesse bekundet hat. Das wäre auch der den ich mir nicht kaufen würde. Rot und Amber finde ich irgendwie gut, gelb-grün wäre für mich nur aus Fun und wegen der Laufzeit...
    Geändert von Frittenfett (16.04.17 um 10:33 Uhr)
    Gruß

    Fritte

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    21.01.08
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    513

    AW: Kurzreview: Krass bunt und auch noch in Farbe

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Danke für die Vorstellung Fritte!
    Die Lampe habe ich am Radar, seit sie vorgestellt wurde.
    Bei dem Preis gedulde ich mich aber noch etwas und warte auf den Sekundärmarkt oder andere Möglichkeiten ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. GML Messer - in Farbe und bunt
    Von Ookami im Forum Vintage Knives
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.16, 15:01
  2. Ich hab da auch noch was geschmiedet....
    Von pit03 im Forum Schmieden
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.09, 16:59
  3. Zufriedenheit auch noch nach längerem Gebrauch?
    Von peterk im Forum Küchenmesser
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.07, 10:06
  4. In Farbe und bunt
    Von Flaming-Moe im Forum Galerie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.02.07, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •