Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Feuerführung mit Koks

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.02.06
    Beiträge
    270

    Feuerführung mit Koks

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Guten Tag.
    Ich habe eine Ladung Kohle erhalten. Ich vermute, dass das Koks ist. Die Stücke sind sehr hart, beinahe wie Stein. Man könnte meinen es sei Lavagestein. Um sie zu zerkleinern brauche ich Hammer und Meissel.
    Mein Problem ist: Ich kriege mein Feuer damit nicht richtig heiss. Zwischendurch ist es mir sogar erloschen..
    Zwischenzeitlich hatte ich eine angenehme Glut, aber bloss so bis Orange. Das reicht bloss für dünne Schmiedestücke.

    Ich glaube, eigentlich müsste mehr möglich sein. Laut einem Lehrbuch (der Schmied am Amboss) ist die Kohle grundsätzlich schon geeignet, aber anspriuchsvoller als z.b. Schmiedekohle.

    Hat jemand Tips für mich? Ich werde morgen wohl nochmal einen Versuch starten.
    Die Kohle scheint sehr langsam zu brennen. (was vom Brennstoffverbrauch her super ist)
    Das würde heissen: weniger Luftbedarf? Tatsächlich schien der Luftstrom die Kohlen ausgeblasen oder gekühlt zu haben. Mit ganz wenig Luft hats allerdings auch nicht funktionieren wollen..

    Freundliche Grüsse, Lort

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.12.07
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.140

    AW: Feuerführung mit Koks

    Wenn es sich um Kohs handelt, solltest Du keine Probleme haben, eine ausreichende Temperatur zu erreichen. Für mich klingt es eher so, als ob das Feuer gar nicht richtig an war. Hab ich schon oft bei Leuten erlebt, die "nur" an Fettkohle gewöhnt sind. Koks braucht erstmal viel Energie um richtig zu entfachen. Mach mal ein ordentliches Glutbett aus Holzkohle oder Holz und gib dann den Koks dazu. Das sollte passen.

    Gruß Jannis

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.02.06
    Beiträge
    270

    AW: Feuerführung mit Koks

    Danke dir!
    Das könnte sein. die Kohlestücke haben durchgehend geglüht, aber nur Rot meistens. Beim draufpusten auf so ein Stück ist es erloschen.

    Hatte schon den Eindruck, die Verbrennung laufe nicht wirklich exotherm ab. Obwohl die Holzkohle, die ich zum Anfeuernd benutzt habe schon verbrannt war.

    ich versuche es morgen!

    Gruss Lort

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    10.03.13
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    57

    AW: Feuerführung mit Koks

    Hllo,

    ich nutze zum Schmieden nur Koks. Ich zünde immer erst etwas Holzkohle an und häufel dann den Koks drumherum.
    Mit etwas Zuluft klappt das dann nach wenigen Minuten eine Glut zu erhalten. Ohne Zuluft geht der Koks einfach aus.
    Wenn der Koks dann richtig glüht immer viel Luft geben, erst dann kommen Temperaturen zustande mit denen man schmieden kann
    Grüße Kai

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.02.06
    Beiträge
    270

    AW: Feuerführung mit Koks

    Wie gross sind eure Stücke denn? Meine Kohle wurde wohl zum Heizen eines Gebäudes verwendet..
    eventuell muss ich die ein wenig zerkleinern?

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.12.07
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.140

    AW: Feuerführung mit Koks

    Momentan schmiede ich nur mit Koks Nuss 4 (12-20mm) aber ich hab auch schon ne Tonne Gießereikoks (40-80mm) im normalen Schmiedefeuer verheizt. Geht auch, braucht aber noch länger bis es richtig an ist.

    Gruß Jannis

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.02.06
    Beiträge
    270

    AW: Feuerführung mit Koks

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Vielen Dank für die Hilfe! Ich hab die Kohlen recht zerkleinert.. und gut mit Holzkohle eingeheizt. Hat funktioniert, war auch amtlich heiss. Ich hatte das Gefühl, dass das Risiko sein Werkstück zu verbrennen kleiner ist als mit Schmiedekohle.. Bei locker genügend Hitze, versteht sich.

    Bin nun vollkommen im Reinen mit meinem Kokshaufen

    Gute Nacht! Lort

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Koks 4
    Von Fafner im Forum Schmieden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.08, 16:00
  2. Feuerführung bei Fettnuss 4
    Von Schmiedeglut im Forum Essen und Verhüttung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.07, 20:06
  3. Normal Koks unbrauchbar???
    Von TierInMir im Forum Essen und Verhüttung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.07, 00:13
  4. Wie Koks zerkleinern?
    Von Christopher im Forum Essen und Verhüttung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.10.06, 15:11
  5. Schmiedekohle ( Koks )
    Von Martinez im Forum Schmieden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.05, 22:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •