Anzeige

Anzeige

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213
Ergebnis 361 bis 376 von 376

Thema: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

  1. #361
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    21.06.05
    Beiträge
    841

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Na auf den Bowie freu ich mich schon. Es gibt zu wenige Bowie's auf der Welt
    Kannst du was zu dem C80V1 sagen hab den im Net nicht gefunden. Ansonsten

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


  3. #362
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    Registriert seit
    30.08.15
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    268

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Outdoor-Jagd-Spass-Messer aus Damast 2510-3505-75Ni8 mit Wüsteneisenholz.

    Es ist ein Flacherl...und mein drittes in meiner ganzen "Karriere". Ich habe immer etwas gespottet, aber muss bzw. gebe mich geläutert. Flacherl sind nicht ganz einfach zu bauen. Ich werde mit Sicherheit noch das ein oder andere in der Richtung machen, aber eine grosse Liebe wird es eher nicht werden.

    Dennoch bin ich mit dem Ergebnis recht zufrieden. Vor allem das Wüsteneisenholz ist überraschend schön.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Outdoor_1.jpg 
Hits:	133 
Größe:	184,8 KB 
ID:	226797 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Outdoor_5.jpg 
Hits:	92 
Größe:	80,2 KB 
ID:	226794 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Outdoor_3.jpg 
Hits:	96 
Größe:	54,8 KB 
ID:	226795 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Outdoor_2.jpg 
Hits:	87 
Größe:	56,4 KB 
ID:	226796

    Das Holz ist leicht überständig, was den Verbau nicht gerade erleichtert. War somit ein recht lehrreiches Projekt.

  4. #363
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.08.18
    Beiträge
    45

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Das sind aber doch nicht alles eure ERSTEN Messer, oder?

    Ich bin grad an meinem ersten Messer und das sieht nicht ansatzweise so toll aus, wie die meisten hier.
    Mich würden mal euer ERSTES Messer interessieren, dass Ihr geschmiedet habt

  5. #364
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    Registriert seit
    30.08.15
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    268

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Guten Morgen,

    nein, das sind ganz klar nicht alles meine Anfängerstücke, sondern die Entwicklung der letzten drei Jahre....relativ genau drei Jahre, denn im August 2015 fing das so an:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmiedeversuche_2015.jpg 
Hits:	113 
Größe:	115,6 KB 
ID:	227062

    Ganz links mein erster Schmiedeversuch in Form eins Laminats. Da klappte null, gar nix.
    Die zwei Mittelstücke waren dann die darauf folgenden Versuche mit mit ersten geglückten Versuch eines Laminats. Da war auch Glück dabei, aber es hat funktioniert und ist ohne Schweissfehler.

    Aus der Klinge rechts wurde dann das:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fertiges Messer_2015.jpg 
Hits:	84 
Größe:	68,0 KB 
ID:	227063

    Auch dieses ist relativ um die Zeit entstanden:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Erstes Messer_2015.jpg 
Hits:	68 
Größe:	75,2 KB 
ID:	227064

    Sind alles brauchbare Teile, die ich immer noch habe.

    Im Vergleich drei Jahre später mit Fertigstellung gestern:

    Hier die Skizze, siehe auch #342:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wandermesser_Halbintegral.jpg 
Hits:	48 
Größe:	26,9 KB 
ID:	227065

    Das dann das Produkt:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schaffuss_1.jpg 
Hits:	98 
Größe:	106,3 KB 
ID:	227069 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schaffuss_2.jpg 
Hits:	80 
Größe:	101,5 KB 
ID:	227068 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schaffuss_3.jpg 
Hits:	86 
Größe:	134,5 KB 
ID:	227067 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schaffuss_4.jpg 
Hits:	88 
Größe:	67,5 KB 
ID:	227066

    1.2833 an Ebenholz, Hamon, Struktur und Kontraste, usw.

    Von dem her solltest entspannt an Dein Projekt gehen, die Sicherheit in der Umsetzung kommt im Laufe der Zeit.
    Geändert von Schäferschmied (06.09.18 um 14:10 Uhr)

  6. #365
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    19.02.09
    Beiträge
    371

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Zitat:
    "Im Vergleich drei Jahre später mit Fertigstellung gestern:"


    Mein lieber Franke, da hast Du aber wieder ein Schmuckstück gezaubert! So detailverliebt und handwerklich überragend. Der Flaschenöffner als Heckspoiler macht es zum idealen Alltagsmesser, obwohl es dafür schon fast wieder zu schade (schön) ist.

  7. #366
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von vector0168
    Registriert seit
    02.12.00
    Beiträge
    650

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    absolut beeindruckende Entwicklung

  8. #367
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.08.18
    Beiträge
    45

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Zitat Zitat von Schäferschmied Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    nein, das sind ganz klar nicht alles meine Anfängerstücke, sondern die Entwicklung der letzten drei Jahre....relativ genau drei Jahre, denn im August 2015 fing das so an:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmiedeversuche_2015.jpg 
Hits:	113 
Größe:	115,6 KB 
ID:	227062

    Ganz links mein erster Schmiedeversuch in Form eins Laminats. Da klappte null, gar nix.
    Die zwei Mittelstücke waren dann die darauf folgenden Versuche mit mit ersten geglückten Versuch eines Laminats. Da war auch Glück dabei, aber es hat funktioniert und ist ohne Schweissfehler.

    Aus der Klinge rechts wurde dann das:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fertiges Messer_2015.jpg 
Hits:	84 
Größe:	68,0 KB 
ID:	227063

    Auch dieses ist relativ um die Zeit entstanden:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Erstes Messer_2015.jpg 
Hits:	68 
Größe:	75,2 KB 
ID:	227064

    Sind alles brauchbare Teile, die ich immer noch habe.

    Im Vergleich drei Jahre später mit Fertigstellung gestern:

    Hier die Skizze, siehe auch #342:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wandermesser_Halbintegral.jpg 
Hits:	48 
Größe:	26,9 KB 
ID:	227065

    Das dann das Produkt:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schaffuss_1.jpg 
Hits:	98 
Größe:	106,3 KB 
ID:	227069 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schaffuss_2.jpg 
Hits:	80 
Größe:	101,5 KB 
ID:	227068 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schaffuss_3.jpg 
Hits:	86 
Größe:	134,5 KB 
ID:	227067 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schaffuss_4.jpg 
Hits:	88 
Größe:	67,5 KB 
ID:	227066

    1.2833 an Ebenholz, Hamon, Struktur und Kontraste, usw.

    Von dem her solltest entspannt an Dein Projekt gehen, die Sicherheit in der Umsetzung kommt im Laufe der Zeit.
    Danke, das baut auf
    Laminieren versuche ich erst gar nicht. Ich möchte erstmal ein wirklich schönes Mono-Stahl Messer hinbekommen. Dann gehts weiter.

  9. #368
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    Registriert seit
    30.08.15
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    268

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Aus einer Beistellung von altem Eisen und Griffholz aus Familienbesitz, begleitet mit den Worten: "...es sollen dann Zwillinge sein..." wurde dann nach doch einigen Stunden der Arbeit folgendes:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nussbaum_1.jpg 
Hits:	61 
Größe:	80,3 KB 
ID:	227152 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nussbaum_4.jpg 
Hits:	52 
Größe:	59,5 KB 
ID:	227150 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nussbaum_2.jpg 
Hits:	51 
Größe:	54,0 KB 
ID:	227151 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nussbaum_5.jpg 
Hits:	57 
Größe:	66,9 KB 
ID:	227149 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nussbaum_6.jpg 
Hits:	54 
Größe:	59,8 KB 
ID:	227148

    Beim Härten hatte ich ungewöhnlich viele Probleme...das Eisen ist wohl sowas wie Gärbstahl und hat in alle möglichen und unmöglichen Richtungen geschoben. Das hat mich einige Haare gekostet, denn die habe ich mir sehr gerauft.

    Schneidlage aus wolframlastigen Stählen mit Nussbaum als Griffholz. Am Griffende wurde alles mit einer Abschlussplatte aus dem alten Eisen vernietet.
    Auch die Scheiden wurden gaz passabel, auch wenn ich mit Leder noch immer nicht befreundet bin.

    Zwei, drei Tage später dann wieder zurück in meinen "Trott" gefallen und mich wieder meinen Lieblingen hingegeben: Halbintegral und Tomahawk.

    Bei weitem noch nicht fertig, aber der Weg/ Ziel ist erkennbar:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Warzenschwein.jpg 
Hits:	68 
Größe:	101,4 KB 
ID:	227153

    Stahl für das Tomahawk: 1.2550.

    Stahl für das kleine Halbintegral: C85W2 mit Warzenschweinhauer

  10. #369
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    Registriert seit
    30.08.15
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    268

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Aus dem Tomahawkkopf wurde folgendes:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tomahawk_32.jpg 
Hits:	29 
Größe:	112,5 KB 
ID:	227206 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tomahawk_35.jpg 
Hits:	32 
Größe:	44,6 KB 
ID:	227203 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tomahawk_34.jpg 
Hits:	35 
Größe:	31,8 KB 
ID:	227204 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tomahawk_33.jpg 
Hits:	33 
Größe:	112,3 KB 
ID:	227205 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tomahawk_37.jpg 
Hits:	33 
Größe:	113,0 KB 
ID:	227202

    Stahl: 1.2550, aus dem ich sogar einen passenden Hamon kitzeln konnte; Riegelahorm mit Rohhautmanschette. Desweiteren sind diverse Kannelierungen eingebracht, die alle per Hand und natürlich ohne Fräse gemacht wurden.

    Da das rustikale Zeug bei mir gerade wieder sehr hoch im Kurs steht:

    Eine Heppe aus 1.2604 mit Sambar und Kuperzwinge. Mit Kupfer vernietet. Leder ebenfalls mit Kupferbeschlägen, die die kritischen Punkte der Scheide zusammenhalten.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Heppe_1.jpg 
Hits:	44 
Größe:	77,7 KB 
ID:	227211 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Heppe_2.jpg 
Hits:	39 
Größe:	82,7 KB 
ID:	227210 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Heppe_3.jpg 
Hits:	34 
Größe:	42,7 KB 
ID:	227209 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Heppe_5.jpg 
Hits:	35 
Größe:	29,1 KB 
ID:	227208 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Heppe_6.jpg 
Hits:	39 
Größe:	38,6 KB 
ID:	227207

    Zur Vervollständigung des ganzen Themas ein WIP, das aus der Not geboren wurde. Die Klinge habe ich mal für ein Busse gebaut, dass ich in meinen Stil übersetzen wollte. Die Klinge war fertig, dann hat mich aber - wie wo oft - die Lust am Projekt verlassen. Gut ist aber: Der jetzige Griff sollte für eine Heppe sein, aber da ist mir beim Vernieten ein Fehler unterlaufen und ich konnte ihn eben für die Heppe nicht mehr nehmen. Allerdings passt er wunderbar auf eben die hohlkehlige Klinge:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zwinge_2.jpg 
Hits:	46 
Größe:	45,8 KB 
ID:	227212 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zwinge_1.jpg 
Hits:	40 
Größe:	81,5 KB 
ID:	227213

    Stahl: 1.2833 mit Kuperzwinge und Pflaumenholz....das im übrigen ein wunderschönes Material ist. Ich bin ganz verzückt.

  11. #370
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    Registriert seit
    30.08.15
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    268

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Der heutige Eintrag freut mich sehr, denn ich habe endlich, endlich einige Projekte angeschlossen bzw. sind kurz vor dem Abschluss:

    1. Zum Wandermesser, dem kleinen Schwarzen aus #364, habe ich eine solide Lederscheide gebastelt:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wandermesser_1.jpg 
Hits:	26 
Größe:	41,3 KB 
ID:	227240 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wandermesser_2.jpg 
Hits:	19 
Größe:	33,6 KB 
ID:	227241

    Die Lederarbeiten laufen im Moment recht gut, auch, weil ich mir recht dickes Leder mit um die 3,8mm gekauft habe. Das ist für mich sehr viel besser als 2,0 oder 2,5 mm.

    2. Zum Eintrag #355: Das Projekt "Nussbaum an 1.2833" ist endlich abgeschlossen: Für die Endkappe habe ich Puddel genommen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nussbaum_7.jpg 
Hits:	33 
Größe:	103,3 KB 
ID:	227247 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nussbaum_8.jpg 
Hits:	26 
Größe:	104,4 KB 
ID:	227246 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nussbaum_10.jpg 
Hits:	27 
Größe:	64,1 KB 
ID:	227244 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nussbaum_9.jpg 
Hits:	26 
Größe:	109,3 KB 
ID:	227245

    Auch das Leder klappte recht gut:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nussbaum_12.jpg 
Hits:	23 
Größe:	43,6 KB 
ID:	227242 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nussbaum_11.jpg 
Hits:	34 
Größe:	49,7 KB 
ID:	227243

    3. Ebenfalls in der #355, das Stahlseilmesser: Das ist auch in der Endphase und ich habe mich zu einem recht wagemutigem Design entschlossen. In Summe heisst es "Stahlseil total":
    Laminat aus Stahlseil - 1.2513 - Stahlseil, strukturierte und geräucherte Robinie, Endkappe aus Stahlseil und die Fangriemenöse ist ebenfalls Stahlseil. Es fehlt noch das Vernieten, aber im Grunde ist der Projektgedanke gut erkennbar.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stahlseil_3.jpg 
Hits:	33 
Größe:	27,5 KB 
ID:	227249 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stahlseil_4.jpg 
Hits:	32 
Größe:	39,4 KB 
ID:	227248

    4. Zum Eintrag #369, dem langen Messer mit Hohlkehle:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Langes_Messer_1.jpg 
Hits:	41 
Größe:	105,7 KB 
ID:	227252 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Langes_Messer_2.jpg 
Hits:	30 
Größe:	96,2 KB 
ID:	227251 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Langes_Messer_5.jpg 
Hits:	25 
Größe:	333,2 KB 
ID:	227250

    Das Messer ist mit einer Endkappe aus Kupfer vernietet und die Klinge mit Eisen-3 geätzt. Trotz eben der Ätzung ist der Hamon noch gut sichtbar. Das freut mich ungemein. Auspoliert wird er aber hier nicht, das würde das Grobe aus dem Messer nehmen.

    Was mich selbst überrascht:

    Ich war mit Leder bisher immer echt auf Kriegsfuss gestanden. Jetzt - nach zehn oder sowas Scheiden in Summe - fängt es an Spass zu machen. Schauen wir mal, was das noch wird.

  12. #371
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    Registriert seit
    30.08.15
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    268

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Zur Abrundung das fertige Stahlmesser von gestern. Da fehlte ja nur noch das Vernieten und etwas Putzen, etc.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stahlseil_5.jpg 
Hits:	35 
Größe:	34,5 KB 
ID:	227279 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stahlseil_6.jpg 
Hits:	36 
Größe:	38,9 KB 
ID:	227278 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stahlseil_8.jpg 
Hits:	32 
Größe:	31,5 KB 
ID:	227276 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stahlseil_7.jpg 
Hits:	43 
Größe:	26,0 KB 
ID:	227277

  13. #372
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    Registriert seit
    09.09.05
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    827

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Sehr interessant die Entwicklung von den Anfängen bis zu den klasse Arbeiten der letzten Zeit zu beobachten.

    Gruß
    Rainer

  14. #373
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.08.18
    Beiträge
    45

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Ja, wirklich spannend. :-)

    Habe jetzt erst gesehen, dass der Beitrag ja deine ganzen arbeiten seit deinen Anfängen zeigt.
    Hat mich inspiriert, mal ein ähnliches "Schmiedetagebuch" hier an zu fangen.

    Ich finde durch solche Beiträge kann man enorm viel lernen. Da sonnst über die ganzen Fehlschläge, die man so erlebt hier ja niemand schreibt.

  15. #374
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    Registriert seit
    30.08.15
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    268

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Manchmal verfluche ich meine Arbeitsweise "Schmieden von X-Klingen ohne echten Verbauplan", manchmal liebe ich eben diese Art umso mehr:

    Vor gut 10 Monaten habe ich eine Damastklinge in Bowie-Art gemacht, Hamon, etc. Diese Klinge ist in #290 zu sehen.
    Bis letzte Woche kugelte diese Klinge wortwörtlich im Auto, in der Werkstatt, im Werkzeugkoffer, usw. rum und lag mehr im Weg als das sie einen echten Nutzen hatte.
    Dann kam wie so oft DIE Idee und ich habe die Klinge mit einem Stück ramponierten Stück Sambar, Kupfer und Rohhaut zu diesem Stück verbunden:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Frontier_2.jpg 
Hits:	26 
Größe:	62,7 KB 
ID:	227371 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Frontier_1.jpg 
Hits:	34 
Größe:	70,5 KB 
ID:	227372 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Frontier_4.jpg 
Hits:	26 
Größe:	72,5 KB 
ID:	227369 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Frontier_3.jpg 
Hits:	22 
Größe:	79,2 KB 
ID:	227370

    Meine erste Rohhautscheide mit Fütterung normalem Leder. Auf dieser Basis kann ich jetzt weiter und tiefer in das Thema "Rohhautscheide" einsteigen, denn eben diese Art von Frontierman-Knife hat bei mir das ganze Schmieden ausgelöst. Nach nur drei Jahren kann ich mir jetzt sowas selber basteln und muss es nicht mehr sehnsüchtig auf Bildern ansehen. Das freut mich sehr.

    Absolut gegensätzlich wurden zwei kleine Halbintegrale aus C85V1:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Warzenschwein_1.jpg 
Hits:	34 
Größe:	112,1 KB 
ID:	227376 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Warzenschwein_3.jpg 
Hits:	33 
Größe:	58,2 KB 
ID:	227374 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Warzenschwein_4.jpg 
Hits:	28 
Größe:	61,5 KB 
ID:	227373 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Warzenschwein_2.jpg 
Hits:	28 
Größe:	27,7 KB 
ID:	227375

    Die Griffe sind aus Warzenschwein bzw. Moschushorn. Abschlusskappe jeweils Puddel.
    Klingen mit Hamon und leichten Verschneidungen. Der Griff aus Warzenschwein hat einige dezente Kannelierungen.

    In Summe sind die zwei Scheisserchen zwar klein, aber ich musste mich nicht weniger plagen und ärgern als bei grossen Stücken.

  16. #375
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    19.02.09
    Beiträge
    371

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Zitat Zitat von Schäferschmied Beitrag anzeigen

    Der Griff aus Warzenschwein hat einige dezente Kannelierungen.
    Hallo Alex,
    das sind ja wieder tolle Neuschöpfungen die Du hier vorstellst!
    Bei den Halbintegralen empfinde ich eine etwas grosse Aehnlichkeit zu dem Stil von "Redcloud"Gerhard Wieland. Selbst wenn Du die gleiche Perfektion erreichen solltest, bliebe maximal eine Kopie. Ich finde, Du hast das Zeug zu einer Eigenmarke!
    Gruss Felix

  17. #376
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich)
    Registriert seit
    30.08.15
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    268

    AW: Ich lerne schmieden - Fotos der entstandenen Klingen

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo Felix,

    Bei den Halbintegralen empfinde ich eine etwas grosse Aehnlichkeit zu dem Stil von "Redcloud"Gerhard Wieland
    Jedes gebaute Halbintegral, dass einen Hauch von Eleganz hat, wird früher oder später mit Gerhards Werken verglichen werden. Er ist und war hier natürlich das absolute Benchmark. Allerdings ist die Ähnlichkeit auch - so meine ich - der Verwendung der hellen Materialien geschuldet.

    Allerdings bin ich guter Dinge, dass sich im Laufe der nächsten Monate und Jahre einige Dinge durchaus zu einem "Lechner" entwickeln. Ich bin deswegen schon mal froh, dass ich in den letzten drei Jahren zumindest mal die grobe Richtung weiss, die ich intensiv weiter beackern will.

    Grobes Werkzeug:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Frontier_1.jpg 
Hits:	19 
Größe:	70,5 KB 
ID:	227377 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Heppe_6.jpg 
Hits:	20 
Größe:	38,6 KB 
ID:	227382

    Da brauchst man natürlich relativ wenig dazu sagen...das ist meine eigentliche Liebe.

    Feineres Werkzeug:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Warzenschwein_1.jpg 
Hits:	14 
Größe:	112,1 KB 
ID:	227378 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stahlseil_5.jpg 
Hits:	13 
Größe:	34,5 KB 
ID:	227379 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nussbaum_7.jpg 
Hits:	18 
Größe:	103,3 KB 
ID:	227380 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schaffuss_1.jpg 
Hits:	17 
Größe:	106,3 KB 
ID:	227383

    Hier gibts noch einiges zu entdecken. Vor allem das Spiel mit den Kontrasten und verschiedenen Oberflächen | Haptiken sind sehr interessant und dies werde ich weiter vertiefen. So ist der Nussbaum- und Ebenholzgriff haptisch super. Leider ist aber auch eben diese Strukturierung schwer zu machen. Fischhaut fein, Fischhaut grob, usw....alles Themen, die noch weit weg von echter Meisterschaft sind.

    Ein intensives Gespräch mit einem sehr netten Büchsenmachermeister/ Schäfter hat dieses Wochenende einige geistige Türen bzw. Räume geöffnet, die ich nacheinander betreten werde.
    So hat eben dieser Meister in kürzester Zeit diverse Linien, Vertiefungen und Rundungen in einen Schaft gezogen, die auf dem komplett asymmetrischen Schaftstück trotzdem wunderbar harmonisch waren. Und das mit einem simplen Geissfuss und Holzschlegel. Wohlgemerkt tat er dies nebebei: Denn seine Hauptaufgabe war es mich aufgrund meines mangelnden Wissens hinsichtlich Schäfterei sarkastisch zu falten.
    Aber das ist ein Thema "Übertrag Schäfterei zu Messergriff", ja, das will in Jahren erobert werden. Da ist es nicht mit zehn oder 20 Probestücken getan.

    Tomahawks und Beile:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tomahawk_32.jpg 
Hits:	19 
Größe:	112,5 KB 
ID:	227381 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tomahawk_25.jpg 
Hits:	14 
Größe:	204,7 KB 
ID:	227384

    Auch hier brauchst es wenige Worte: Tomahawks, so nutzlos sie erscheinen mögen, sind eine ganz ganz³ grosse Liebe.

    In Summe fehlen natürlich Sachen mit Parier, deren Bau ich immer nur sehr widerwillig mache. Flacherl und co waren es nun genau drei Stück in drei Jahren. Hier schlägt die Liebe irgendwie nicht ein. Damast an sich ist ok, wobei wilder Damast und Multibarren die Varianten sind, die ich toll finde.
    Was noch stark vertieft wird sind Sachen aus uralten Stählen, Renneisen, Oroshigane und Konsorten.

    In finaler Summe fahre ich jetzt zumindest nicht mehr wild in der Schmiedewelt umher, sondern weiss zumindest schon in welche Himmelsrichtung es gehen soll. Das ist ja schon mal was wert.

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bücher: Messerklingen+Stahl, Messer Schmieden, Schmieden lernen
    Von marvvin im Forum Händler/Messermacher: Zubehör & Werkzeug zu verkaufen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.12, 17:30
  2. Habt Ihr Fotos von abgenützten schwarzen Klingen?
    Von Vsetko im Forum Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.08, 16:11
  3. Wo lerne ich Schmieden?
    Von wiland im Forum Schmieden
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 10:58
  4. Damaszener-Klingen [Laguiole Damast-Klingen]
    Von lisie im Forum Material Total
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 16:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •