Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fragen zum Kydexscheidenbau

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.12.08
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    32

    Fragen zum Kydexscheidenbau

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo,

    da ich mir für das Gerber Paracord gerne eine Kydexscheide selber bauen möchte und das meiste schon fertig habe, fehlen mir noch die nötogen infos für die Ösen.

    Ich würde gerne ein Teklok benutzen, dazu muss ich 5mm Ösen durch das Kydex machen. Die Scheide ist 4mm dick (2x2mm) und ich möchte wissen, wie lange der Schaft der Niete mindestens sein muss, damit es Hält.
    Bei holsterbau.de gibt es drei verschiedene längen, die mir aber schon fast zu lang vorkommen.

    Vielen dank für die Hilfe.

    Gruß Spawn

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied (gewerblich) Avatar von Nestor
    Registriert seit
    28.02.08
    Beiträge
    1.012

    AW: Fragen zum Kydexscheidenbau

    Hallo Spawn,

    die Ösen sollten gut 2 mm Überstand haben - bei 4mm Kydex
    also mindestens 6mm lange Ösen.


    Nestor
    Geändert von Nestor (22.08.15 um 16:34 Uhr)
    KEIDECHSE - GUT IN FORM
    Alfred Wolter - Diplom Designer FH
    Koblenzerstr. 10
    66333 Völklingen
    Tel. 06898 24575
    alfredwolter@web.de
    https://www.facebook.com/Kydex-Holst...5721293333650/

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.12.08
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    32

    AW: Fragen zum Kydexscheidenbau

    Cool, vielen Dank.

    Hab bei lederhaus welche gefunden. Sind ganz schön schwer zu finden....

    Danke nochmals

    gruß Marco

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von excalibur
    Registriert seit
    16.05.07
    Ort
    Dickes B !
    Beiträge
    5.153

    AW: Fragen zum Kydexscheidenbau

    Zitat Zitat von SpawnM12 Beitrag anzeigen
    Hab bei lederhaus welche gefunden. Sind ganz schön schwer zu finden....
    Für die Zukunft,
    unser lieber Moderator Kanji hier aus dem MF hat alles was das Kydex-Herz begehrt in seinem Shop

    Support your "Foren-Dealer"

    Gruß
    Excalibur
    "Sich erheben, immer und immer wieder. Bis die Lämmer zu Löwen werden."

    " MEINE DEFINITION VON GLÜCK ?
    KEINE TERMINE UND LEICHT EINEN SITZEN." Harald Juhnke

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.12.08
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    32

    AW: Fragen zum Kydexscheidenbau

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hy, so nachdem die Ösen gekommen sind, konnte ich es heute fertig machen, nachdem der kleine im Bett war :-)

    Kann ich im Forum Bilder hochladen, oder muss ich die irgendwo hosten?

    test:





    fürs erste Mal bin ich recht zufrieden. Als nächstes versuche ichs im Winter mal mit einem Messer nach meinen Wünschen....

    Gruß Marco
    Geändert von SpawnM12 (27.08.15 um 22:41 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fragen über Fragen zu einem (bereits fertigen Reifenhammer
    Von Blechwürger im Forum Schmiedewerkzeug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.14, 10:13
  2. Fragen über Fragen...[Thrower mit Low-Modus]
    Von dshkjf im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.04.09, 21:44
  3. Nietenpresse bzw. Zange für Kydexscheidenbau
    Von boefSR im Forum Scheidenbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.01.08, 01:49
  4. Anleitung für Kydexscheidenbau
    Von Der Brumml im Forum Scheidenbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.01.08, 16:46
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.05, 23:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •