Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 30 von 30

Thema: Marius Diskussion

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    261

    Marius Diskussion

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hier darf diskutiert, gelobt, kritisiert, verbessert und geholfen werden

    Folgende Dinge möchte ich in diesem Projekt umsetzen:

    • Klinge
      • Entweder: Volldamast aus 250Lagen C100, 1.3505 und 1.2842
      • Oder: San Mai Aufbau mit Seitenlagen aus Zierdamast und Schneidlage aus 1.2516 (eventuell gibts hier noch ein Schmankerl )

    • Griff
      • Halbintegralbauweise mit geschmiedeten Backen (nicht aufgenietet)
      • Cocobolo X-cut oder Akazie als Griffholz

    • Pins
      • Pins aus Torsionsdamast

    Ich weiß, dass das alles ziemlich hoch gegriffen ist und einige von den Dingen, die ich hier beschreibe habe ich selbst noch nie gemacht, z.B. Halbintegrale. Außerdem ist das Messer verdammt groß, das ohne Verzug zu härten und einen gleichmäßigen Schliff hinzubekommen bereitet mir jetzt ein wenig Kopfzerbrechen.

    Aber wie will man denn wachsen, wenn man nichts versucht?

    Es gibt auch noch einen "Notplan", den verrate ich aber optimistischer Weise noch nicht

    Viele Grüße,
    Marius

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Virgil4
    Registriert seit
    16.03.09
    Ort
    Kaiserstuhl
    Beiträge
    922

    AW: Marius Diskussion

    Hallo Marius,

    da hast du ja Großes vor mit deinem Chef - wird sicher ein Kleinod in deiner Küche.

    Bei den Ingredienzien müssen wir uns ganz schön ins Zeug legen - und du hast noch Reserve, wenn ich das richtig lese

    Inkscape als Zeichentool? Wenn ja: beeindruckender Einstieg!

    Viel Glück

    Virgil
    "c'est con, mais c'est comme ça!" - la règle des 5 C

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    261

    AW: Marius Diskussion

    Hi Virgil,

    Ja, ich habe mir sicher was vorgenommen! Reserven habe ich auch noch, für den Fall dass es entweder nichts wird oder dass es gut wird und ich noch ein paar machen will
    Ich möchte hier allerdings nochmal betonen, dass ich niemanden durch meine Materialwahl verunsichern will! Das sind einfach Ideen, die mir gekommen sind und ich habe diese Materialien bereits seit Ewigkeiten hier liegen, die warten nur noch auf Ihren Einsatz. Und bei diesem Vorhaben habe ich das Gefühl, dass der Zeitpunkt gekommen ist, diese Materialien in der genannten Kombi zu verwenden.
    Allerdings habe ich nicht die Absicht, den Wettbewerb durch möglichst viel und "exclusives" Material zu beeinflussen - hier geht es um die macherischen Fähigkeiten und sonst nichts
    Und ja, die Skizze ist mit Inkscape gemacht - vielen Dank

    Viele Grüße,

    Marius

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    04.11.14
    Beiträge
    828

    AW: Marius Diskussion

    Hi Marius,

    schaut edel aus der Entwurf!

    Ich wünsche Dir gutes Gelingen und viel Spaß.

    Gruß

    Uwe

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    13.08.12
    Ort
    Deutschland Niederbayern
    Beiträge
    43

    AW: Marius Diskussion

    Servus,
    Ein amtliches Küchenmesser mit noblen Zutaten gemixt, nicht schlecht.
    Bin auf das Ergebnis und den Werdegang, bis dahin, sehr gespannt.
    Gutes gelingen
    Christian

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.10.12
    Ort
    Saxen
    Beiträge
    384

    AW: Marius Diskussion

    Das sieht nach einem ziemlich interessantem Schneidgerät aus und die Materialien sind auch ausgewählt!

    Freue mich auch hier auf den Fortschritt der Arbeit.

    Gutes Gelingen

    Carsten

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    261

    AW: Marius Diskussion

    Nachdem ich jetzt meinen Entwurf ausgedruckt und mal zum anfassen gebastelt habe, haben sich noch einige kleine Änderungen für mich ergeben und die endgültigen Maße des Messers stehen nun fest.

    Hier nochmal die Ergebnisse des 3D-Tests:

    • Gesamtlänge: 295mm
    • Grifflänge: 110mm
    • Klingenlänge 185mm
    • Klingenhöhe: max. 35mm
    • Klingenstärke: Irgendwo zwischen wenig und 3mm
    • Stärke der Griffschalen: 6mm
    • Griffbreite: ca. 15mm
    • Befestigt werden die Schalen mit 2K-Epoxy und zusätzlichen 4 3mm-Pins


    Viele Grüße,
    Marius

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    261

    AW: Marius Diskussion

    So, da ich jetzt endlich angefangen habe, ergeben sich doch einige Änderungen im Vergleich zu dem, was geplant war.
    Das mit dem Halbintegral hat leider nicht hingehauen - ich war so vertieft ins Schmieden, dass ich total vergessen habe, dass ich eigentlich was stehen lassen sollte am Griffanfang - ich werde den Rohling trotzdem verwenden und das beste daraus machen
    Was mich noch etwas skeptisch stimmt, sind die Damast Pins, die ich mir vorgenommen habe. Zum einen habe ich die vergessen zu schmieden Zum anderen, wie soll ich die ätzen, ohne dass der Griff angegriffen wird? Egal wie gut man abklebt, irgendwas geht immer durch..
    Vielleicht bekomme ich ja noch den ausschlaggebenden Einfall!

    Beste Grüße,
    Marius

    Tante Edith sagt: Ich hoffe, dass ihr mir vergebt keinen Zeitstempel verwendet zu haben, ich habs im Eifer des Gefechts einfach schlichtweg vergessen. Bei den nächsten Bildern werde ich mich darum bemühen
    Geändert von Mariu.S. (28.02.15 um 14:36 Uhr)

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    24.01.10
    Ort
    NDS
    Beiträge
    99

    AW: Marius Diskussion

    Also, ich kann dir da bei deinen Pins wirklich keinen Rat geben, ich kann dir aber sagen, dass ich deine Schmiedearbeit HAMMERGEIL finde! So ein Messer bzw. Stahl zu schmieden ist echt noch mal was anderes, als "nur" zu schleifen! Endcool! Bin sehr gespannt!

    Grüße!

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.09.02
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    540

    AW: Marius Diskussion

    Hallo Mariu.S., da hast du ja einen sehr schönen Damast geschmiedet, Gratulation. Dass es kein Integralmesser wird finde ich gar nicht tragisch, Flach- oder Steckangelmesser gefallen mir in der Regel so wie so besser.
    Verstehe ich deinen Bericht richtig, dass du den Klingenrohling noch vor der Detailarbeit gehärtet hast und danach erst die Form und den ersten Anschliff erledigt hast?

  12. #11
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    04.11.14
    Beiträge
    828

    AW: Marius Diskussion

    Hi Marius,

    ich bin beeindruckt! Sieht klasse aus der wilde Damast.

    Der Wunsch nach ner Schmiedemöglichkeit hat bei mir grad nen enormen Schub bekommen....

    Gruß

    Uwe

  13. #12
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    261

    AW: Marius Diskussion

    Hi,

    Danke für das Lob, freut mich sehr dass euch der Damast gefällt. Es ist der erste Damast den ich aus mehr als 2 Stählen geschmiedet habe, und er gefällt mir selbst sehr gut! Natürlich wird das Muster noch besser zur Geltung kommen, sobald das Messer feingeschliffen ist.

    Mir gefallen Fulltang-Messer eigentlich auch besser (und das hier wird eins ), war am Anfang halt eine Idee. Aber es steht ja nicht geschrieben, dass man nicht von seiner Skizze abweichen darf.

    @Timo: Der Stahl wird gerade beim Damast schmieden und schweißen auf Temperaturen um 1150°C erhitzt, wobei sich die Gefügestruktur in sofern verändert, dass das sogenannte Korn wächst. Für ein Messer ist großes, grobes Korn von Nachteil, da es früher ausbricht, weniger zäh ist und man keine so scharfe Schneide anbringen kann. Mit den von mir beschriebenen Arbeitsschritten versucht man, das Korn wieder in einen homogenen, feinen Ausgangszustand zu bringen, der für die Bearbeitung und das Härten von Vorteil ist (weniger Verzug). Das Härten, welches ist vorgenommen habe nennt sich eigentlich scharfes normalisieren, ist aber nichts anders. Allerdings habe ich das Messer anschließend wieder auf etwa 740°C erhitzt, somit ist die Härte raus, allerdings ist das Gefüge immer noch schön homogen und fein. Ich habe während des ganzen Prozesses auch immer wieder Proben gemacht (leider ohne Bilder, vielleicht demonstriere ich das nochmal bei Gelegenheit). Wenn man ein Stück Stahl nach dem Schmieden gebrochen hat, sah man grobes Korn. Ich habe dann ein gleiches Stück Stahl gehärtet und wieder gebrochen, dort findet man sehr viel feineres Korn.
    Ich arbeite jetzt also mit einem Material das vom Gefüge her schon recht gut eingestellt ist für eine Härtung. Allerdings entstehen ja auch beim schleifen immer Spannungen, weshalb ich unmittelbar vor dem Härten noch einmal Spannungsarm glühen werde (auf 700°C erhitzen und mit dem Ofen abkühlen lassen). Das entfernt nochmals möglichst viele Spannungen und versucht den Verzug zu vermindern, was nicht heißt, dass es keinen Verzug gibt. Aber wie heißt es so schön: Was nicht krumm ist, ist nich hart

    Ich hoffe, das war irgendwie verständlich ausgedrückt

    Viele Grüße,
    Marius

  14. #13
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    19.02.09
    Beiträge
    395

    AW: Marius Diskussion

    Zitat Zitat von Mariu.S. Beitrag anzeigen
    Leider habe ich keine Bilder vom Rohling gemacht (War mir zu peinlich, da ich nicht so genau auf Form schmiede und es wirklich unförmig aussah ).
    Auf den Rohling wird die Papierschablone aufgelegt, die Löcher für den Griff werden angekörnt und die Form wird ausgearbeitet (Flex und Bandschleifer).
    Ich wollte mal schauen, wie der Damast rauskommt und habe ihn probehalber angeätzt - also mir gefällt er
    Hallo Marius, Dein Damast sieht super aus, allerdings finde ich es schade, dass Du nur Dein Schokoladenseiten-WIP zeigen möchtest und nicht auch die Kehrseiten, denn dadurch generierst du mit Deinem fehlenden aktuellen Zeitbeweis auch Fragezeichen!
    Gruss
    Felix

  15. #14
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    261

    AW: Marius Diskussion

    Hi Felix,

    Jupp, das verstehe ich vollkommen, wie oben schon ergänzt, habe ich es leider vergessen, einen Zeitstempel zu machen :/ Ich kann euch natürlich versprechen, dass ich vor Mittwoch nichtmal das Material zusammen hatte, um diesen Damast zu schmieden, aber das ist natürlich auch kein Beweis. Ich entschuldige mich dafür, dass ich den Rohling nicht fotografiert habe, das wirft natürlich Fragen auf. Dass ich die Arbeitschritte des Übertragens des Entwurfes und des Ausarbeiten der Form nicht dokumentiert habe, ist der Tatsache geschuldet, dass ich die Kamera zu Hause vergessen habe.
    Ich werde mich darum bemühen, im Folgenden besser auf die Regularien Acht zu geben und eine strengere Dokumentation zu führen.

    Sollten hier tatsächlich Zweifel aufkommen, dass das gezeigte im Wettbewerbszeitraum entstanden ist, werde ich die bisher erfolgten Arbeitsschritte mit genauerer Dokumentation wiederholen, das ginge dann auf meine Kappe.

    Ich hoffe, keinen all zu großen Unmut bei den anderen Teilnehmern und auch bei dir gestiftet zu haben!

    Beste Grüße,
    Marius

  16. #15
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    04.11.14
    Beiträge
    828

    AW: Marius Diskussion

    Moin zusammen,

    also ich hab keine Fragezeichen.

    Das hier ist doch ein Spaßwettbewerb bei dem es um die goldene Annanas oder bestenfalls die Ehre geht.
    Da sehe ich keinen Grund für Beschiss. Es gibt nix zu gewinnen, höchstens wenn man schummelt die eigene Ehre zu verlieren.
    Von daher möchte ich mich erst gar nicht mit dem Gedanken beschäftigen einer der Teilnehmer wäre unehrlich.

    Mit einem JPG im Web kann man alles mögliche "beweisen" z.B. das Mini-Mädels auf Fliegenpilzen sitzen


    Dazu muss man nur etwas Composing per Photoshop können....

    Gruß

    Uwe

  17. #16
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.09.02
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    540

    AW: Marius Diskussion

    Hallo Marius, saubere Arbeit! Ich bin ja eigentlich nicht mehr so der Fan von "europäischen" Klingen- und Griffformen in der Küche. Mit so einem tollen Damast und der eleganten Linienführung lasse ich mich aber gerne umpolen.
    Wenn du Meinungen zum Griffholz hören möchtest wäre es ganz hilfreich, auch ein Bild vom Cocobolo reinzustellen. So können wir ja nur mutmaßen. Mir gefällt das hell gemusterte Makassar generell sehr gut, da hast du ein schönes Stück erwischt. Ich kann mir aber vorstellen dass das Cocobolo mit seinen eher rötlichen Tönen trotzdem interesantere Akzente setzt.

  18. #17
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    04.11.14
    Beiträge
    828

    AW: Marius Diskussion

    Hi Marius,

    das schaut super aus

    Gehärtet ist aber noch nicht?

    Gruß

    Uwe

  19. #18
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    04.11.14
    Beiträge
    828

    AW: Marius Diskussion

    Hi Marius,

    das tut mir Leid.

    Lässt sich auch nicht mehr geradeschmieden und dann vielleicht zwischen Aluplatten abschrecken?

    Gruß

    Uwe

  20. #19
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    261

    AW: Marius Diskussion

    Hi Uwe,

    ich hatte auch schon daran gedacht, zwischen aluplatten abzuschrecken, allerdings hätte die Geometrie des Messers das nicht zugelassen. Da ich einen Flacherl gemacht habe, darf sich auch dieser nicht verziehen und da meine Klinge ein Ricasso hat, kann ich keinen vollflächigen Kontakt zwischen den Aluplatten, der Klinge und dem Griff herstellen, ergo wird sich irgendwas verziehen (durch die langsamere Abkühlung).

    Viele Grüße,
    Marius

  21. #20
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    04.11.14
    Beiträge
    828

    AW: Marius Diskussion

    Hi Marius,

    vielleicht die Form in die Backen fräsen, oder nur die Schneide in Holzkohle auf Härtetemperatur bringen?

    Wäre schade wenn sich das nicht mehr retten ließe...

    Gruß

    Uwe

  22. #21
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    261

    AW: Marius Diskussion

    Hi Uwe,

    Die Idee, die Backen zu fräsen hatte ich auch schon, ist aber ziemlich extravagant - abgesehen davon, dass ich nicht fräsen kann und auch keine Fräse habe. Das Messer ist mir beim letzten verzweifelten Versuch zu richten leider gebrochen - da ist ohnehin nichts mehr zu retten. Bitter, wenn man 20h Arbeit, Material und Geld in den Müll werfen muss, aber so ist das nunmal. Das sind die Tage, an denen ich mir wünschte, ein einfacheres Hobby wie Briefmarken sammeln zu haben

    Grüße

    Marius

  23. #22
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.14
    Beiträge
    80

    AW: Marius Diskussion

    Hallo Marius,

    da ist jammerschade! Ich hatte mich schon so auf dein Messer gefreut .

    Magst du erzählen, wie du genau gehärtet hast?

    Vielleicht kann man ja aus dem großen Messer noch ein kleines machen.

    Viele Grüße
    Uli

  24. #23
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.09.02
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    540

    AW: Marius Diskussion

    Mein Beileid! Das das Messer seinen Geist aufgegeben hat ist sehr schade, gerade bei der ganzen Arbeit, die du mit dem Damast hattest.
    Ist denn von der Klinge gar nichts mehr zu retten? Vielleicht könntest du aus einem Reststück ja noch ein Officemesser oder so basteln, damit die Arbeit nicht ganz für umme war.

  25. #24
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    19.02.09
    Beiträge
    395

    AW: Marius Diskussion

    Hallo Marius,
    Bei solch einem Messermacher-GAU bleibt einem die Luft weg. Manchmal gelingt ja nach dem ersten Schock noch ein Plan B. Wenn nicht, das sind dann die Momente, wo man das Fluchen anfängt und sich fragt, warum tue ich mir das an? Mein Mitgefühl ist bei Dir!
    Gruss
    Felix

  26. #25
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    261

    AW: Marius Diskussion

    Hi @All,

    Danke für euer Mitgefühl, das weiß ich zu schätzen!
    Leider hat sich die Klinge ziemlich kurz hinter dem Griff angefangen zu wellen, deshalb ist auch ein Plan B/Officemesser ins Wasser gefallen.
    Gehärtet habe ich, indem ich die Klinge in meinem el. Härteofen auf dem Rücken stehend afu 810°C gebracht habe, danach habe ich sie senkrecht ins Öl getaucht (direkt aus dem Ofen ins Öl, keine halbe Sekunde Weg dazwischen). Ich kann mir deshalb auch schwerlich erklären, warum ich solch massiven Verzug hatte.

    Beim nächsten Wettbewerb bin ich wieder dabei, wenn es das Studium zulässt

    LG,

    Marius

  27. #26
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Virgil4
    Registriert seit
    16.03.09
    Ort
    Kaiserstuhl
    Beiträge
    922

    AW: Marius Diskussion

    Hallo Marius,

    So'n Mist - dein Messer war einer meiner Top-Favoriten

    Immer blöd, wenn sowas passiert - besonders blöd bei einem Wettbewerb!

    Aufstehen, abklopfen, weitermachen!

    Beim nächsten Mal haben wir vielleicht kleinere Klingen

    Bon courage!

    Virgil
    "c'est con, mais c'est comme ça!" - la règle des 5 C

  28. #27
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    261

    AW: Marius Diskussion

    Hi Virgil,

    ja das ist sehr ärgerlich, zumal ich momentan am Aus-/Umziehen bin - und das über 700km
    Ansonsten hätte ich vielleicht noch einen Versuch gewagt, allerdings lässt es die Zeit einfach nicht zu. Leider.
    Aber es wird mich trotzdem nicht daran hindern, weiter Messer zu machen - nur erstmal keine so langen mehr

    Allen Teilnehmern weiterhin viel Erfolg und Freude!

    Viele Grüße,
    Marius

  29. #28
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.03.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    261

    AW: Marius Diskussion

    Damit Ihr (oder Ich?) nicht leer ausgeht,

    Hier noch ein Küchenmesser, welches im Rahmen des Wettbewerbes entstanden ist. Hat einen ganzen Tag gedauert
    Ein paar Daten:
    Klingenstahl ist C100S, gehärtet bei 800°C in Öl, angelassen 1x bei 150°C und 1x bei 180°C, jeweils eine halbe Stunde.
    Die Klinge ist 180mm lang und 40mm hoch, am Rücken 2mm stark und hat einen Anschliff vom Rücken auf 0.
    Der Griff ist etwa 130mm lang und besteht aus Robinie und Ebenholz.












    Viel Spaß beim schauen!

    Grüße und einen schönen Sonntag euch,
    Marius

  30. #29
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.03.15
    Ort
    NRW
    Beiträge
    222

    AW: Marius Diskussion

    Oh weia...wer zieht denn 700km um ? Auha.... ! Respekt !
    Aber das mit der Klinge ist schade...aber wenn Du Zeit findest, zwischen Umzug und Fauxpas, noch ein Messerchen zu basteln....

  31. #30
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    13.01.13
    Ort
    Deutschland Bayern Eging
    Beiträge
    54

    AW: Marius Diskussion

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo Marius,

    zu schade um das schöne Teil. Schmiedetechnisch hast Du ganz schön was draum, dein Damast ist wirklich Klasse. Möchte ich auch gern so hinbekommen. Du arbeitest sauber und mit System, das mit dem Härten ist zum hinkriegen.

    Magst sagen wo Du hinziehst?

    Gruß Martin

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Marius *WIP* Chef
    Von Mariu.S. im Forum 2. MF Messermacherwettbewerb
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.15, 17:53
  2. HerbertR - Diskussion
    Von HerbertR im Forum 1. MF Messermacherwettbewerb
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.14, 22:39
  3. Stefan1974 - Diskussion
    Von Stefan1974 im Forum 1. MF Messermacherwettbewerb
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.14, 20:27
  4. Das erste handgemachte Messer für Marius
    Von rumag im Forum Messermacher Treff
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.03.08, 17:52
  5. Bainite-Diskussion
    Von WalterN im Forum Material Total
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.07, 07:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •