Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: tm26 mit panasonic

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.14
    Beiträge
    4

    tm26 mit panasonic

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Servus
    hab mir neue panasonic akkus zugelegt(ncr18650b) die leider nicht im tm26 gehen.Komischerweise gehen die aber in meine mh26.
    weisst jemand warum.An die grosse kann es nicht liegen.
    sorry fur mein holländisches deutsch.
    mfg
    arnoud
    holländer wohnhaft in München

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    04.04.06
    Beiträge
    615

    AW: tm26 mit panasonic

    Zitat Zitat von arnoud Beitrag anzeigen
    An die grosse kann es nicht liegen.
    Warum sollte es daran nicht liegen? Die Lampen haben nicht alle den gleichen Innendurchmesser. Meine NCR18650B sind die dicksten und längsten 18650er Akkus die ich je hatte. Die passen in keine meiner Lampen rein.

    Eric

    EDIT: Bin mir jetzt nicht ganz im Klaren darüber ob Du meintest sie passen nicht in die TM26 oder sie passen rein, funktionieren aber nicht. Zweiteres könnte dann u.u. auch an den Flat-top Akkus liegen.
    Geändert von Eric242 (27.04.14 um 18:16 Uhr)

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.14
    Beiträge
    4

    AW: tm26 mit panasonic

    passen problemlos gehen aber nicht

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Lampentester
    Registriert seit
    12.05.09
    Beiträge
    762

    AW: tm26 mit panasonic

    Sind die Akkus geschützt, ungeschützt, flas geschützt, von welcher Hersteller hat die Akkus "veredelt"?
    Nur die toten Fische schwimmen mit dem Strom

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von beagleboy
    Registriert seit
    30.05.02
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    4.714

    AW: tm26 mit panasonic

    Falls die Panasonic einen flachen Pluspol haben - das haut bei den meisten (nicht bei allen) nicht hin, weil der Pluspol in der Lampe keinen Kontakt bekommt.

    Die Nitecore-Akkus haben einen klassischen Pluspol, mit Nubbel.
    Und alle anderen "benubbelten" Akkus funktionieren auch.

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.14
    Beiträge
    4

    AW: tm26 mit panasonic

    hi
    Haben keine flache pol theoretisch musste die gehen tuns aber nicht.weisst jemand warum.
    tm26 und Akkus sind in die US gekauft aber ich denke das soll 4es Problem nicht sein
    Geändert von arnoud (25.05.14 um 18:56 Uhr) Grund: fehler cor.

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von beagleboy
    Registriert seit
    30.05.02
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    4.714

    AW: tm26 mit panasonic

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Zitat Zitat von arnoud Beitrag anzeigen
    hi
    Haben keine flache pol theoretisch musste die gehen tuns aber nicht.weisst jemand warum.
    tm26 und Akkus sind in die US gekauft aber ich denke das soll 4es Problem nicht sein
    Na dann ist das ja mal wieder ein schönes Beispiel für einen gelungenen US-Import...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. PA-Berichte Nitecore TM26 Quadray
    Von Franky K. im Forum Taschenlampen - Testberichte/Beamshots
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.06.13, 22:27
  2. NiteCore TM26 QuadRay, 3500 Lumen, OLED-Display
    Von KTL-Store im Forum Taschenlampen - Nitecore
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.05.13, 15:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •