Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Büffelspitzerl

  1. #1
    Moderator Forum Mathias Maresch
    Registriert seit
    11.01.02
    Ort
    79219 Staufen
    Beiträge
    1.203

    Büffelspitzerl

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Mal wieder etwas Neues:

    Klinge 400 Lagen aus 1.2442, 75Ni8 und 1.2842, 12cm lang
    Monturen Damast, durchgehend vernietet
    Griff Büffelhorn
    Gefütterte Scheide mit Damastspange

    Dieses Messer hat mich in Solingen verlassen... Schade eigentlich
    Viel Spass beim Schauen!











    Geändert von siebenstern (13.05.13 um 22:19 Uhr) Grund: Tippfehler bereinigt

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung


    >
  3. #2
    Moderator Forum Mathias Maresch
    Registriert seit
    11.01.02
    Ort
    79219 Staufen
    Beiträge
    1.203

    AW: Büffelspitzerl

    Ich bedanke mich für die zahlreichen Kommentare!

    Nee, Spass beiseite -
    falsche posting-Zeit?
    Messer gefällt nicht?
    Zu oft gesehen sowas?
    Bilder zu grottig? ( Dabei sind die auf den Stufen vom Klingenmuseum entstanden!!!)

    Das würde mich jetzt dann doch interessieren!
    Kritik ist willkommen - wenn ich Streichelzoo wollte, spielte ich Hello-Kitty-Online.

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    11.07.05
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.534

    AW: Büffelspitzerl

    Wohl die Falsche Zeit.
    Das ist wohl "Normannischeskuhhorn"? Ich mag das mit den Streifen, leider ja nicht auf beiden Seiten.
    Gibt es Probleme mit Volumenänderungen des Horns, bei der durchgehenden Vernietung?
    Die Klinge finde ich gut (auch nicht so eine unpraktische "Schleifkerbe" mit der man überall hängen bleibt.
    Die Zwinge erscheit mir auf den Bildern etwas zu hell, so wie der Knauf, fände ich besser (oder direkt in Silber/ ungeätzen Damast);
    auch könnte die etwas größer im Querschnitt sein, als etwas Rutschhemmung gegen die Klinge.
    Die Spange empfinde ich als zu Aufwändig für dieses Messer, bleibt man mit dem oberen Ende nicht auch schnell hängen?

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von dirkb
    Registriert seit
    21.04.06
    Beiträge
    3.193
    Blog-Einträge
    5

    AW: Büffelspitzerl

    Zitat Zitat von siebenstern Beitrag anzeigen
    falsche posting-Zeit?
    Yep, war weg.

    Die Damastspange ist der Oberhammer. Der Rest gefällt mir aber auch sehr gut!
    Das ist ja wieder 'ne Syphilis-Arbeit hier.

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    27.07.03
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    823

    AW: Büffelspitzerl

    War im Urlaub Schönes Messer mit einer irgendwie geilen Klingenform. Die Rückenlinie "taucht" so schön beizeiten sachte (!) ab. Hat was! Büffelhorn ist nur nicht ganz so mein Material.... Was mir beim ersten Anschauen nicht ganz so schmeckt ist, dass der Abschlussknubbl so weit oben sitzt.

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    13.07.01
    Ort
    Kurpfälzischer Südhesse
    Beiträge
    1.967
    Blog-Einträge
    1

    AW: Büffelspitzerl

    Gilt bei Euch nicht:
    "Nix gsagt ist globt genug!"

    Meine Entschuldigung:

    Hab's übersehen.

    Dazu kommt eine "verehrungsbedingte" Schreibschwäche:
    Zu schön, zu unerreichbar, was weiß ich schon....
    Ein 7* steht bei mir auf Nummer 2 der noch zu habenden deutschen Messermacher, seit ich das Gewinner-Messer von Keno befummeln durfte.
    Manchmal fallen mir dazu einfach keine pfiffigen Lobesworte mehr ein, die nicht platt ala "geiles Messer" daher kommen.

    Wie immer perfekt gearbeitet.
    Die Form ist genau meins

    Der Büffel ist nicht immer meins, der kommt sehr unaufgeregt daher, kann man lassen.
    Zu viel Damast finde ich manchmal etwas "überladen, finde Damastklingen mit einfarbigen Beschlägen schöner.
    Hier paßt's für mich noch.

    Die Scheide mit der Spange ist Klasse.
    Vielleicht reichts mal dafür, mir wenigstens eine von Deinen Scheiden machen zu lassen

    Grüße,
    Pit
    Geändert von Gecko (17.05.13 um 21:38 Uhr) Grund: Schreibe...
    Ja, rosa Watte brennt!
    BRKCA: M#570

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.12.05
    Ort
    deutschland
    Beiträge
    777

    AW: Büffelspitzerl

    hi mathias

    keine sorge, ist ein absolutes spitzenmesser. die schattierungen im horn, die wie nachtwolken wirken geben dem messer etwas besonderes, neben der perfekten verarbeitung.

    und dazu die spange an der scheide macht dann de entgültigen unterschied zu anderen messern

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    24.11.05
    Beiträge
    1.985

    AW: Büffelspitzerl

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    ein super Messer hast Du da gebaut mein Freund ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •